Biologie /

Mendelsche Regeln

Mendelsche Regeln

user profile picture

Lena

204 Followers
 

Biologie

 

12/9/10

Lernzettel

Mendelsche Regeln

 mendelsche regeln
→ benannt nach Johann Gregor Mendel, den, Vater der
Vererbungslehre" → führte Kreuzungsversuche an der
Gartenerbse durch

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

4

Definitionen und Beispiele

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

mendelsche regeln → benannt nach Johann Gregor Mendel, den, Vater der Vererbungslehre" → führte Kreuzungsversuche an der Gartenerbse durch und berichtete 1865 von seinen Ergebnissen bzw. den 3 MEN DELschen Regeln 1. MENDELSCHE REGEL (Uniformitätsregel) Definition: Kreuzt man zwei Individuen einer Art, die sich in einem Merkmal reinerbig (homozygot) unterscheiden, sind die Nachkommen in der F₁-Generation in Bezug auf dieses Merkmal untereinander gleich. Das gilt auch bei rezi- proker (= umgekehrter) Kreuzung. 2. MENDELSCHE REGEL (Spaltungsregel) Definition: Kreuzt man die Mischlinge der F₁ - Generation untereinander, treten in der F2₂-Generation. auch Merkmale der Eltern in einem festen 2ahlenverhältnis wieder auf. 3. MENDELSCHE REGEL (Neukombinations regel) Definition: Kreuzt man zwei Lebewesen einer Art, die sich in mehr als einem Merkmal reinerbig unterscheiden, so können die Merkmale unabhängig und frei kombiniert vererbt werden. → es können reinerbige Individuen mit new kombinierten Erbanlagen entstehen. 1.REGEL B x 9 alle Gg dominant-rezessiv P-Generation F₁-Generation F₂-Generation & B 2.REGEL X X GG dominant-rezessiv Mit CamScanner gescannt einfache Erbgänge Beispiel (3. Mendelsche Regel) P F₁₂ Genotyp Phanotyp Keimzellen Genotyp Phänotyp Keimzellen (GGRR G gelb (dominant) R rund (rezessiv) (GR) (GR) X (gr) to X GR GR gr GgRr GgRr gr GgRr Gg Rr GgRr mischerbig gelb und rund & (GR) (Gr ggrr g grün (reaessiv) rrunzlig Creaessiv) Gr) (gR) (gr gr → uniform X X GR Gr gR gr GR GGRR GGR Gg RR Gg Rr Gr GGRr Garr GgRr Ggrr GR GgRR GgRr ggRR gg Rr gr Ggrr Ggrr gger ggrr (GR) (Gr) (gR) (gr Mit CamScanner gescannt

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Mendelsche Regeln

Mendelsche Regeln

user profile picture

Lena

204 Followers
 

Biologie

 

12/9/10

Lernzettel

Mendelsche Regeln

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 mendelsche regeln
→ benannt nach Johann Gregor Mendel, den, Vater der
Vererbungslehre" → führte Kreuzungsversuche an der
Gartenerbse durch

App öffnen

Teilen

Speichern

4

Kommentare (1)

G

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Definitionen und Beispiele

Ähnliche Knows

1

mendelsche regeln & mendelsches lexikon

Know mendelsche regeln & mendelsches lexikon thumbnail

29

 

10

1

Genetik (Mendelsche Regeln/ Stammbaumanalysen)

Know Genetik (Mendelsche Regeln/ Stammbaumanalysen) thumbnail

87

 

11/12/10

3 Mendelsche Regeln

Know 3 Mendelsche Regeln thumbnail

62

 

11/9/10

Mendel’sche Regeln und Rückkreuzung

Know Mendel’sche Regeln und Rückkreuzung  thumbnail

193

 

10

Mehr

mendelsche regeln → benannt nach Johann Gregor Mendel, den, Vater der Vererbungslehre" → führte Kreuzungsversuche an der Gartenerbse durch und berichtete 1865 von seinen Ergebnissen bzw. den 3 MEN DELschen Regeln 1. MENDELSCHE REGEL (Uniformitätsregel) Definition: Kreuzt man zwei Individuen einer Art, die sich in einem Merkmal reinerbig (homozygot) unterscheiden, sind die Nachkommen in der F₁-Generation in Bezug auf dieses Merkmal untereinander gleich. Das gilt auch bei rezi- proker (= umgekehrter) Kreuzung. 2. MENDELSCHE REGEL (Spaltungsregel) Definition: Kreuzt man die Mischlinge der F₁ - Generation untereinander, treten in der F2₂-Generation. auch Merkmale der Eltern in einem festen 2ahlenverhältnis wieder auf. 3. MENDELSCHE REGEL (Neukombinations regel) Definition: Kreuzt man zwei Lebewesen einer Art, die sich in mehr als einem Merkmal reinerbig unterscheiden, so können die Merkmale unabhängig und frei kombiniert vererbt werden. → es können reinerbige Individuen mit new kombinierten Erbanlagen entstehen. 1.REGEL B x 9 alle Gg dominant-rezessiv P-Generation F₁-Generation F₂-Generation & B 2.REGEL X X GG dominant-rezessiv Mit CamScanner gescannt einfache Erbgänge Beispiel (3. Mendelsche Regel) P F₁₂ Genotyp Phanotyp Keimzellen Genotyp Phänotyp Keimzellen (GGRR G gelb (dominant) R rund (rezessiv) (GR) (GR) X (gr) to X GR GR gr GgRr GgRr gr GgRr Gg Rr GgRr mischerbig gelb und rund & (GR) (Gr ggrr g grün (reaessiv) rrunzlig Creaessiv) Gr) (gR) (gr gr → uniform X X GR Gr gR gr GR GGRR GGR Gg RR Gg Rr Gr GGRr Garr GgRr Ggrr GR GgRR GgRr ggRR gg Rr gr Ggrr Ggrr gger ggrr (GR) (Gr) (gR) (gr Mit CamScanner gescannt

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen