Biologie /

Mindmap Ökologie

Mindmap Ökologie

user profile picture

Tom

8 Followers
 

Biologie

 

13

Mindmap

Mindmap Ökologie

 Klima: Temperatur, wind,
Niederschläge, Luftfeuchtigkeit.
bestimmen Lebensbe-
dingungen in einem Ökosystem
Licht
wasser
Bodenbeschaffenheit

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

12

Ökologie

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Klima: Temperatur, wind, Niederschläge, Luftfeuchtigkeit. bestimmen Lebensbe- dingungen in einem Ökosystem Licht wasser Bodenbeschaffenheit (PH-Wert, Mineralien, Härte...) Giftstoffe Toleranzkurven (Ansprüche einer Art an best. Umweltfaktoren) Pfräferendum: bevorzugler Bereich Pessima: ungünstiger Bereich gehen von Individuen der eigenen Art aus (innerhalb einer Art) Rangordnung seberiete go bereich fortpflanzungs- fähig Intra spezifische Faktoren. Produzenen: anorganische Stoffe (CO2, 1₂0.-)-> (Erzeuger) energiereiche organische Stoffe durch Fotosynthese ernährend autotroph Konsumenten: Verbraucher, fressen andere Lebe- wesen-> Energiegewinnung Biomassenaufbau (heterotroph =) herbivoren & Canivoren (Fleischfreire) Ökologische Polenz: In welchen Werlebereich derus pestruenien; Reduzenten, derselbenfressen totes organische Biomassenaufbam tatocichich überleben? -Dreale Nische theoretischer Toleranzbereich Physiologische Potent: physiologische P. + Konkurrenz - ökologisch P. => Detritusfresser - scheiden organische Staffe aus scheiden anorganische fundamentale Nische => Mineralisierer → Stoffe aus Toleranzen & Potenzen eines Art Def.: für alle umweltfaktoren 2) Umweltnutzung, je spezifischer, desto weniger konkurrenz Abiotische faktoren -> Nischendifferenzierung (Umweltfaktoren). Ökologische Nische. Interspezifische faktoren. zwischen verschiedenen Arten Parasitismus Nahrungsbeziehungen Symbiosen: Biotische faktoren Konvergenz & Stellen äquivalenz kleine ökologische & euryck: Polenz stenök: potent Bereich in dem ein Lebewesen, -Toleranzbereich überleben & sich fortpflanzen kann interspezifische Beziehung, von der beide Arten profitieren Räuber-Boute-Beziehung Konkurrenz -> ökologische Nische OKOLOGIE :↓. große ökologische Nahrungskete Vernetzung abiotischer und biotische Umweltfaktoren in einem ökasystem, Lehre der Beziehungen von Lebe- wesen zur Umwelt Nahrungsbeziehungen Nahrungsnetz: mehrdimensionale Zusammen- hänge zwischen organismen im okasystem Konkurrenz Reihenfolge des linear, Stoffkreislaufes energetisch ->Trophiestufen intraspezifische konkurrenz (innerhalb einer Art) rrenz interspezifische konkurrenz (zwischenart lich-> Räubers Beute) Konkurrenzausschlussprinzip (Arten können nicht lange koexistieren) konkurrenzmindering (unterschiedliche Ressourcennultung-) koexistent möglich bestimmter -Biotop: Lebensraum alle organismen Biozönose in einem Lebens. Lebensgemeinschaft -Ökosystem. Biolop+ Biszonose - Population: Lebewesen einer Art fester ort einer Art ·Standort: in Biotop Habited: Aufenthaltsbereich einer Art in einem best. Gebiet •Einfluss auf Stabilität & Vielfalt Biosphäre: alle dropy! ökosysteme von Ökosystemen. interspezifische Beziehung wechselseitige Koevolution: Anpassung ·Energiegewinn durch fressen von Lebewesen terrestrisches Ökosystem gebunden fest an Lang Ökosysteme aquatische marine systeme. wattenmeer, ozean) limnische...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Systeme: stehende/ Gewässer Fießerde

Biologie /

Mindmap Ökologie

Mindmap Ökologie

user profile picture

Tom

8 Followers
 

Biologie

 

13

Mindmap

Mindmap Ökologie

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Klima: Temperatur, wind,
Niederschläge, Luftfeuchtigkeit.
bestimmen Lebensbe-
dingungen in einem Ökosystem
Licht
wasser
Bodenbeschaffenheit

App öffnen

Teilen

Speichern

12

Kommentare (1)

N

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Ökologie

Ähnliche Knows

Konkurrenz, ökologische Nische, Koexistenz | Ökologie

Know Konkurrenz, ökologische Nische, Koexistenz | Ökologie thumbnail

3659

 

11/12/13

8

Zusammenfassung Ökologie Abi

Know Zusammenfassung Ökologie Abi thumbnail

47286

 

11/12/13

Ökologie

Know Ökologie  thumbnail

1362

 

12

biotische & abiotische Faktoren | Ökologie

Know biotische & abiotische Faktoren | Ökologie  thumbnail

1616

 

11/12/10

Mehr

Klima: Temperatur, wind, Niederschläge, Luftfeuchtigkeit. bestimmen Lebensbe- dingungen in einem Ökosystem Licht wasser Bodenbeschaffenheit (PH-Wert, Mineralien, Härte...) Giftstoffe Toleranzkurven (Ansprüche einer Art an best. Umweltfaktoren) Pfräferendum: bevorzugler Bereich Pessima: ungünstiger Bereich gehen von Individuen der eigenen Art aus (innerhalb einer Art) Rangordnung seberiete go bereich fortpflanzungs- fähig Intra spezifische Faktoren. Produzenen: anorganische Stoffe (CO2, 1₂0.-)-> (Erzeuger) energiereiche organische Stoffe durch Fotosynthese ernährend autotroph Konsumenten: Verbraucher, fressen andere Lebe- wesen-> Energiegewinnung Biomassenaufbau (heterotroph =) herbivoren & Canivoren (Fleischfreire) Ökologische Polenz: In welchen Werlebereich derus pestruenien; Reduzenten, derselbenfressen totes organische Biomassenaufbam tatocichich überleben? -Dreale Nische theoretischer Toleranzbereich Physiologische Potent: physiologische P. + Konkurrenz - ökologisch P. => Detritusfresser - scheiden organische Staffe aus scheiden anorganische fundamentale Nische => Mineralisierer → Stoffe aus Toleranzen & Potenzen eines Art Def.: für alle umweltfaktoren 2) Umweltnutzung, je spezifischer, desto weniger konkurrenz Abiotische faktoren -> Nischendifferenzierung (Umweltfaktoren). Ökologische Nische. Interspezifische faktoren. zwischen verschiedenen Arten Parasitismus Nahrungsbeziehungen Symbiosen: Biotische faktoren Konvergenz & Stellen äquivalenz kleine ökologische & euryck: Polenz stenök: potent Bereich in dem ein Lebewesen, -Toleranzbereich überleben & sich fortpflanzen kann interspezifische Beziehung, von der beide Arten profitieren Räuber-Boute-Beziehung Konkurrenz -> ökologische Nische OKOLOGIE :↓. große ökologische Nahrungskete Vernetzung abiotischer und biotische Umweltfaktoren in einem ökasystem, Lehre der Beziehungen von Lebe- wesen zur Umwelt Nahrungsbeziehungen Nahrungsnetz: mehrdimensionale Zusammen- hänge zwischen organismen im okasystem Konkurrenz Reihenfolge des linear, Stoffkreislaufes energetisch ->Trophiestufen intraspezifische konkurrenz (innerhalb einer Art) rrenz interspezifische konkurrenz (zwischenart lich-> Räubers Beute) Konkurrenzausschlussprinzip (Arten können nicht lange koexistieren) konkurrenzmindering (unterschiedliche Ressourcennultung-) koexistent möglich bestimmter -Biotop: Lebensraum alle organismen Biozönose in einem Lebens. Lebensgemeinschaft -Ökosystem. Biolop+ Biszonose - Population: Lebewesen einer Art fester ort einer Art ·Standort: in Biotop Habited: Aufenthaltsbereich einer Art in einem best. Gebiet •Einfluss auf Stabilität & Vielfalt Biosphäre: alle dropy! ökosysteme von Ökosystemen. interspezifische Beziehung wechselseitige Koevolution: Anpassung ·Energiegewinn durch fressen von Lebewesen terrestrisches Ökosystem gebunden fest an Lang Ökosysteme aquatische marine systeme. wattenmeer, ozean) limnische...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Systeme: stehende/ Gewässer Fießerde