mRNA- und Vektorimpfstoff Vergleich

user profile picture

deinSupporter

1022 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Ausarbeitung

mRNA- und Vektorimpfstoff Vergleich

 Frage 1: Wie funktionieren die verschiedenen Impfstoffe?
mRNA-Impfstoff
●
●
mRNA- vs. Vektorimpfstoffe
●
Eine bestimmte Basenabfolge wird
z

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

250

ein sehr übersichtlicher Vergleich der mRNA- und Vektorimpfstoffe

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Frage 1: Wie funktionieren die verschiedenen Impfstoffe? mRNA-Impfstoff ● ● mRNA- vs. Vektorimpfstoffe ● Eine bestimmte Basenabfolge wird zunächst ausfindig gemacht, welche für die Spikeproteine zuständig ist. Die spezifische Basenabfolge wird künstlich hergestellt. Die künstlich hergestellte mRNA wird in eine Lipidhülle eingeschlossen. Der Impfstoff wird in den Oberarm injiziert. Dort wird die mRNA in die menschliche Zelle aufgenommen. Im Zellplasma wird die mRNA durch vorhandene Ribosomen translatiert. Im Zellplasma wird das Spikeprotein als ein Antigen angesehen. Dadurch wird das Spikeprotein zerstückelt und auf die Zelloberfläche transportiert, um präsentiert werden zu können. ● Weiße Blutkörperchen wie B- und T- Zellen werden mit dem Antigen konfrontiert. Sie schalten das Gen aus. Auf diesem Wege entsteht die Immunantwort. Vektorimpfstoff Eine bestimmte Basenabfolge wird zunächst ausfindig gemacht, welche für die Spikeproteine zuständig ist. Die spezifische Basenabfolge wird in Form eines DNA-Fragments künstlich hergestellt. Der Bauplan für die Spikeproteine wird in ein ungefährliches Virus (auch genannt Vektorvirus) eingebaut. Der Impfstoff wird in den Oberarm injiziert. Dort wird die mRNA in die menschliche Zelle aufgenommen. Vom Zellplasma wird die DNA zunächst in den Zellkern weitergeleitet. Im Zellkern wird die DANN translatiert. Im Anschluss wird die vorliegende mRNA im Zellplasma translatiert. Im Zellplasma wird das Spikeprotein als ein Antigen angesehen. Dadurch wird das Spikeprotein zerstückelt und auf die Zelloberfläche transportiert, um präsentiert werden zu können. Weiße Blutkörperchen wie B- und T- Zellen werden mit dem Antigen konfrontiert. Sie schalten das Gen aus. Auf diesem Wege entsteht die Immunantwort. 3 Überprüfung der Effektivität/ Funktionalität 1) Zunächst sollte überprüft werden ob die Mutation die Spikeproteine betrifft. 2) Im...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Falle sollte überprüft werden, ob die Antikörper überhaupt die Spikeproteine erkennen. 3) Wenn die Antikörper nicht erkannt werden sollte ein neuer Impfstoff entwickelt werden. 4) Hier sollte entsprechend auf die veränderte Basenabfolge geachtet werden.

mRNA- und Vektorimpfstoff Vergleich

user profile picture

deinSupporter

1022 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Ausarbeitung

mRNA- und Vektorimpfstoff Vergleich

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Frage 1: Wie funktionieren die verschiedenen Impfstoffe?
mRNA-Impfstoff
●
●
mRNA- vs. Vektorimpfstoffe
●
Eine bestimmte Basenabfolge wird
z

App öffnen

Teilen

Speichern

250

Kommentare (1)

M

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

ein sehr übersichtlicher Vergleich der mRNA- und Vektorimpfstoffe

Ähnliche Knows

Genetik

Know Genetik  thumbnail

1955

 

12

Immunbiologie, Impfen, Virus, Bakterien, passive und aktive Immunantwort,…

Know Immunbiologie, Impfen, Virus, Bakterien, passive und aktive Immunantwort,… thumbnail

2218

 

11/12/13

Unterschied der Proteinbiosynthese bei Pro- und Eukaryoten

Know Unterschied der Proteinbiosynthese bei Pro- und Eukaryoten  thumbnail

775

 

11

Das genetische System der Eukaryoten

Know Das genetische System der Eukaryoten thumbnail

1059

 

11/12/13

Mehr

Frage 1: Wie funktionieren die verschiedenen Impfstoffe? mRNA-Impfstoff ● ● mRNA- vs. Vektorimpfstoffe ● Eine bestimmte Basenabfolge wird zunächst ausfindig gemacht, welche für die Spikeproteine zuständig ist. Die spezifische Basenabfolge wird künstlich hergestellt. Die künstlich hergestellte mRNA wird in eine Lipidhülle eingeschlossen. Der Impfstoff wird in den Oberarm injiziert. Dort wird die mRNA in die menschliche Zelle aufgenommen. Im Zellplasma wird die mRNA durch vorhandene Ribosomen translatiert. Im Zellplasma wird das Spikeprotein als ein Antigen angesehen. Dadurch wird das Spikeprotein zerstückelt und auf die Zelloberfläche transportiert, um präsentiert werden zu können. ● Weiße Blutkörperchen wie B- und T- Zellen werden mit dem Antigen konfrontiert. Sie schalten das Gen aus. Auf diesem Wege entsteht die Immunantwort. Vektorimpfstoff Eine bestimmte Basenabfolge wird zunächst ausfindig gemacht, welche für die Spikeproteine zuständig ist. Die spezifische Basenabfolge wird in Form eines DNA-Fragments künstlich hergestellt. Der Bauplan für die Spikeproteine wird in ein ungefährliches Virus (auch genannt Vektorvirus) eingebaut. Der Impfstoff wird in den Oberarm injiziert. Dort wird die mRNA in die menschliche Zelle aufgenommen. Vom Zellplasma wird die DNA zunächst in den Zellkern weitergeleitet. Im Zellkern wird die DANN translatiert. Im Anschluss wird die vorliegende mRNA im Zellplasma translatiert. Im Zellplasma wird das Spikeprotein als ein Antigen angesehen. Dadurch wird das Spikeprotein zerstückelt und auf die Zelloberfläche transportiert, um präsentiert werden zu können. Weiße Blutkörperchen wie B- und T- Zellen werden mit dem Antigen konfrontiert. Sie schalten das Gen aus. Auf diesem Wege entsteht die Immunantwort. 3 Überprüfung der Effektivität/ Funktionalität 1) Zunächst sollte überprüft werden ob die Mutation die Spikeproteine betrifft. 2) Im...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Falle sollte überprüft werden, ob die Antikörper überhaupt die Spikeproteine erkennen. 3) Wenn die Antikörper nicht erkannt werden sollte ein neuer Impfstoff entwickelt werden. 4) Hier sollte entsprechend auf die veränderte Basenabfolge geachtet werden.