Biologie /

Nervensysteme von Tieren

Nervensysteme von Tieren

 Nervensysteme von Tieren
zerstreutes Nervensystem (auch diffuses Nervensystem oder Nervennetz)
- einfachstes Nervensystem in biologischen O

Nervensysteme von Tieren

user profile picture

studywithcharlie

1151 Followers

Teilen

Speichern

24

 

11/12/13

Lernzettel

zerstreutes Nervensystem/ Nervennetz, Zentralnervensystem, zentrales, peripheres, vegetatives und somatisches Nervensystem

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Nervensysteme von Tieren zerstreutes Nervensystem (auch diffuses Nervensystem oder Nervennetz) - einfachstes Nervensystem in biologischen Organismen - netzartige Verteilung der Nervenzellen (Neuronen) über den ganzen Körper - Neuronen sind über Fortsätze verbunden - Erregungen werden gleichmäßig in alle Richtungen geleitet -> sehr langsam, aber trotzdem ausreichend für die Koordinierung aller Körperfunktionen - bei Hohltieren (z.B. Süßwasserpolypen, Quallen und Korallen) zentrales Nervensystem - gegliedert in strangförmiges Nervensystem, Strickleiternervensystem und Zentralnervensystem strangförmiges Nervensystem - besteht aus paarigen Neuronensträngen (Markstränge) -> diese sind durch ringförmige Kommissuren miteinander verbunden -> vereinen sich rostral (mundwärts) zu einer Art kleinem Gehirn (Cerebralganglion) - Längsverbindungen: ,,Konnektive" - Querverbindungen: ,,Kommissuren" bei Platt- und Fadenwürmern Strickleiternervensytem besteht aus zwei Längssträngen, welche über den ganzen Körper des Tieres verlaufen - auch Konnektive und Kommissuren - ,,Ganglien" sind die in jedem Segment auftretenden Nervenknoten -> ermöglichen gezielte Bewegungen - ventrale Lage (im Bauch lokalisierend), daher auch als Bauchmark bezeichnet bei vielen Tiergruppen abgewandelt (durch Verschmerzung von Ganglien oder Zusammenfassung von Nervensträngen) -> beim Regenwurm eine Art Gehirn entstanden (Kopfganglion) bei Ringelwürmern, Krebstieren, Spinnentieren, Tausendfüßlern, Stümmelfüßlern und Insekten - Regulation aller Vorgänge - stellt Rückverbindung zu Sinnesorganen, Muskeln und Drüsen dar dient zur Integration aller sensiblen Reflexe - gliedert sich in besteht aus Gehirn und Rückenmark - zentrales Schaltorgan Zentralnervensystem - höchstentwickeltes Nervensystem bei Wirbeltieren (Fische, Amphibien, Reptilien, Vögel, Säugetiere) - starke Zentralisierung -> „zentralnervös" - Verarbeitung von Informationen der Sinnesorgane - Koordination sämtlicher motorischer Funktionen - Erinnerungs-, Gefühls-,...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Denk- und Reflexzentrum - Verbindung zu Sinnesorganen bestehen - sendet Befehle an Bewegungsorgane -Kopfregion Großhirn Verbindung zum Grenzstrang Kleinhirn Hals-Schulter-Region verlängertes Mark Schulter Vorderbein-" und Brustnerven zentrales Dorsalwurzel Ventralwurzel Becken- und Lenden-Region Spinalganglien https://www.spektrum.de/lexikon/ neurowissenschaft/nervensystem/8365 Beinnerv und peripheres Nervensystem somatisches Nervensystem versorgt Skelettmuskulatur und Sinnesorgane - willkürlich beeinflussbar - Unterscheidung von afferenten (sensiblen) und efferenten (motorischen) Bahnen Bympathis Kopfgefalle Herz Lunge Magen Leber vegetatives Nervensystem - versorgt innere Organe und Eingeweidenerven - nicht willkürlich beeinflussbar - Unterscheidung zwischen Sympathicus und Parasympathicus Pancreas Rectum organe Parasympathkus 14 Cerebralganglion https://www.spektrum.de/lexikon/ neurowissenschaft/nervensystem/8365 Bauchmark ganglion Mundöffnung Augen -Fuß Chemo- rezeptor Darm -Konnektiv Mund- öffnung Markstränge https://www.spektrum.de/lexikon/ neurowissenschaft/nervensystem/8365 Kommissur -Tentakel Kommisuren http://www.janteichmann.me/downloads/study material/ biology_taxonomy/2014/12/15/annelida/ https://www.spektrum.de/lexikon/ biologie-kompakt/parasympathikus/8665 Konnektive

Biologie /

Nervensysteme von Tieren

user profile picture

studywithcharlie  

Follow

1151 Followers

 Nervensysteme von Tieren
zerstreutes Nervensystem (auch diffuses Nervensystem oder Nervennetz)
- einfachstes Nervensystem in biologischen O

App öffnen

zerstreutes Nervensystem/ Nervennetz, Zentralnervensystem, zentrales, peripheres, vegetatives und somatisches Nervensystem

Ähnliche Knows

user profile picture

Nervensystem

Know Nervensystem thumbnail

118

 

11/12/13

user profile picture

9

Neurobiologie

Know  Neurobiologie thumbnail

18

 

11/12

A

Nervensysteme, Bau + Funktion des Gehirns

Know Nervensysteme, Bau + Funktion des Gehirns  thumbnail

18

 

11

user profile picture

1

Sinnesorgane und Reaktionen

Know Sinnesorgane und Reaktionen thumbnail

14

 

11/12/10

Nervensysteme von Tieren zerstreutes Nervensystem (auch diffuses Nervensystem oder Nervennetz) - einfachstes Nervensystem in biologischen Organismen - netzartige Verteilung der Nervenzellen (Neuronen) über den ganzen Körper - Neuronen sind über Fortsätze verbunden - Erregungen werden gleichmäßig in alle Richtungen geleitet -> sehr langsam, aber trotzdem ausreichend für die Koordinierung aller Körperfunktionen - bei Hohltieren (z.B. Süßwasserpolypen, Quallen und Korallen) zentrales Nervensystem - gegliedert in strangförmiges Nervensystem, Strickleiternervensystem und Zentralnervensystem strangförmiges Nervensystem - besteht aus paarigen Neuronensträngen (Markstränge) -> diese sind durch ringförmige Kommissuren miteinander verbunden -> vereinen sich rostral (mundwärts) zu einer Art kleinem Gehirn (Cerebralganglion) - Längsverbindungen: ,,Konnektive" - Querverbindungen: ,,Kommissuren" bei Platt- und Fadenwürmern Strickleiternervensytem besteht aus zwei Längssträngen, welche über den ganzen Körper des Tieres verlaufen - auch Konnektive und Kommissuren - ,,Ganglien" sind die in jedem Segment auftretenden Nervenknoten -> ermöglichen gezielte Bewegungen - ventrale Lage (im Bauch lokalisierend), daher auch als Bauchmark bezeichnet bei vielen Tiergruppen abgewandelt (durch Verschmerzung von Ganglien oder Zusammenfassung von Nervensträngen) -> beim Regenwurm eine Art Gehirn entstanden (Kopfganglion) bei Ringelwürmern, Krebstieren, Spinnentieren, Tausendfüßlern, Stümmelfüßlern und Insekten - Regulation aller Vorgänge - stellt Rückverbindung zu Sinnesorganen, Muskeln und Drüsen dar dient zur Integration aller sensiblen Reflexe - gliedert sich in besteht aus Gehirn und Rückenmark - zentrales Schaltorgan Zentralnervensystem - höchstentwickeltes Nervensystem bei Wirbeltieren (Fische, Amphibien, Reptilien, Vögel, Säugetiere) - starke Zentralisierung -> „zentralnervös" - Verarbeitung von Informationen der Sinnesorgane - Koordination sämtlicher motorischer Funktionen - Erinnerungs-, Gefühls-,...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Denk- und Reflexzentrum - Verbindung zu Sinnesorganen bestehen - sendet Befehle an Bewegungsorgane -Kopfregion Großhirn Verbindung zum Grenzstrang Kleinhirn Hals-Schulter-Region verlängertes Mark Schulter Vorderbein-" und Brustnerven zentrales Dorsalwurzel Ventralwurzel Becken- und Lenden-Region Spinalganglien https://www.spektrum.de/lexikon/ neurowissenschaft/nervensystem/8365 Beinnerv und peripheres Nervensystem somatisches Nervensystem versorgt Skelettmuskulatur und Sinnesorgane - willkürlich beeinflussbar - Unterscheidung von afferenten (sensiblen) und efferenten (motorischen) Bahnen Bympathis Kopfgefalle Herz Lunge Magen Leber vegetatives Nervensystem - versorgt innere Organe und Eingeweidenerven - nicht willkürlich beeinflussbar - Unterscheidung zwischen Sympathicus und Parasympathicus Pancreas Rectum organe Parasympathkus 14 Cerebralganglion https://www.spektrum.de/lexikon/ neurowissenschaft/nervensystem/8365 Bauchmark ganglion Mundöffnung Augen -Fuß Chemo- rezeptor Darm -Konnektiv Mund- öffnung Markstränge https://www.spektrum.de/lexikon/ neurowissenschaft/nervensystem/8365 Kommissur -Tentakel Kommisuren http://www.janteichmann.me/downloads/study material/ biology_taxonomy/2014/12/15/annelida/ https://www.spektrum.de/lexikon/ biologie-kompakt/parasympathikus/8665 Konnektive