Regulation des Blutzuckerspiegels

user profile picture

Nguyen

64 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Lernzettel

Regulation des Blutzuckerspiegels

 Regulation des Blutzusckerspiegels
Blutzuckerspiegel
= Glucose/Traubenzucker Gehalt des Blutes
Warum muss Glucose Gehalt im Blut konstant g

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

8

Definition v. BZS und Schema

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Regulation des Blutzusckerspiegels Blutzuckerspiegel = Glucose/Traubenzucker Gehalt des Blutes Warum muss Glucose Gehalt im Blut konstant gehalten werden? Glucose-> Ausgangsstoffe für die Zellatmung Findet in den Mitochondrien statt C6H1206 +602 -> 6.CO2 + 6H20. exergonischer Prozess-> Energie wird freil -Muskelzellen können Fett verbrennen Hypophysenhormone Nervenverbindungen: Sympathicus Parasympathicus - Normalwert: 60-100 mg/dl 3,3-5,5 mmol/l - Wenn Bluzucker über langen Zeitraum zu niedrig -> Konzentration eingeschränkt und Leistungsfähigkeit des Nervensystems -> Hunger Bauchspeicheldrüse - Wenn Blutzucker über langen Zeitraum zu hoch -> die im und um den Blut befindenden Zellen wird Wasser entzogen -> weiße und rote Blutzellen nicht mehr funktionstüchtig Regelkreis für die Regulation des Blutzuckerspiegels B-Zellen Insulin A-Zellen Glucagon + Nebenniere |||||||Adrenalin + Schilddrüse ADP +P Thyroxin + Sollwert exergonisch Regler Blutzucker- spiegel Regelstrecke Zwischenhirn und Hypophyse Istwert Glucose- Rezeptoren Muskelarbeit Wärmer Kohlenhydrat- zufuhr ATP Stellglieder Störgrößen 325.2. Regelsystem der Blutzuckerkonzentration. Insulin, Glucagon, Adrenalin und Thyroxin sind Hormone; bedeutet ,,erhöht", bedeutet ,vermindert".

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Regulation des Blutzuckerspiegels

user profile picture

Nguyen

64 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Lernzettel

Regulation des Blutzuckerspiegels

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Regulation des Blutzusckerspiegels
Blutzuckerspiegel
= Glucose/Traubenzucker Gehalt des Blutes
Warum muss Glucose Gehalt im Blut konstant g

App öffnen

Teilen

Speichern

8

Kommentare (1)

W

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Definition v. BZS und Schema

Ähnliche Knows

4

Diabetes mellitus

Know Diabetes mellitus thumbnail

2419

 

13

3

Thema: Hormone

Know Thema: Hormone thumbnail

660

 

13

Diabetes & Blutzuckerregulation

Know Diabetes & Blutzuckerregulation  thumbnail

1010

 

12/13/14

3

Hormone

Know Hormone  thumbnail

986

 

12

Mehr

Regulation des Blutzusckerspiegels Blutzuckerspiegel = Glucose/Traubenzucker Gehalt des Blutes Warum muss Glucose Gehalt im Blut konstant gehalten werden? Glucose-> Ausgangsstoffe für die Zellatmung Findet in den Mitochondrien statt C6H1206 +602 -> 6.CO2 + 6H20. exergonischer Prozess-> Energie wird freil -Muskelzellen können Fett verbrennen Hypophysenhormone Nervenverbindungen: Sympathicus Parasympathicus - Normalwert: 60-100 mg/dl 3,3-5,5 mmol/l - Wenn Bluzucker über langen Zeitraum zu niedrig -> Konzentration eingeschränkt und Leistungsfähigkeit des Nervensystems -> Hunger Bauchspeicheldrüse - Wenn Blutzucker über langen Zeitraum zu hoch -> die im und um den Blut befindenden Zellen wird Wasser entzogen -> weiße und rote Blutzellen nicht mehr funktionstüchtig Regelkreis für die Regulation des Blutzuckerspiegels B-Zellen Insulin A-Zellen Glucagon + Nebenniere |||||||Adrenalin + Schilddrüse ADP +P Thyroxin + Sollwert exergonisch Regler Blutzucker- spiegel Regelstrecke Zwischenhirn und Hypophyse Istwert Glucose- Rezeptoren Muskelarbeit Wärmer Kohlenhydrat- zufuhr ATP Stellglieder Störgrößen 325.2. Regelsystem der Blutzuckerkonzentration. Insulin, Glucagon, Adrenalin und Thyroxin sind Hormone; bedeutet ,,erhöht", bedeutet ,vermindert".

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen