Biologie /

Spermatogenese

Spermatogenese

 Spermatogenese
→ Dauer 70-80 Tage
Entwicklung reifer, befruchtungsfähiger Spermien aus unreifen Vorstufen
Anfangsphase, verläuft in mehrere

Spermatogenese

user profile picture

Denise G.

4 Followers

Teilen

Speichern

12

 

9

Lernzettel

Zusammenfassung von Spermatogenese

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Spermatogenese → Dauer 70-80 Tage Entwicklung reifer, befruchtungsfähiger Spermien aus unreifen Vorstufen Anfangsphase, verläuft in mehreren Schritten peripher an Hodenkanälchenwand ab Endschritte, verlaufen nahe dem Kanälchenlumen. Spermatozyten 1 Ordnung → Spermatogonien, die aus Urkeimzellen hervorgegangen sind, teilen sich ab Pupertäd durch normale Nivesex zu mehreren Millionen Spermatozyten 1. Ordnung + durch Replikation der DNA enthalten die Spermien 46 Chromosome (diploid) mit 4 Chromatiden (n) → durch 1. Reifeteilung werden aus Spermatozyten 1. Ordnung die Spermatozyten 2. Ordnung Spermatozyten 2. Ordnung + durch Reifeleittuing noch 23 Chromasome aus 2 chromatiden bestehend 4 Haploide Zellen mit 20 + Bei der folgenden 2. Reifeteilung werden beide Chromatide aufgetalt, sodass die entstandenen Spermatide ebenfalls 23 Chromasamie enthalten, jedoch enfach nur Differenzierungsphase Spermiogenese + kommt zum Gestallenwandel und zur Reifung der Spermatiden zu den befruchtungsfähigen Spermien 423 chromosome, An weniger wegen zeliteilung mehr durch Replikation +Mtose durch Reifeteilung Chromosomenzahl Gesamt-DNA 46 2n (2n => zweifach) 46 2n 46 4n 23 2n 23 In 23 In Hoden Neben- hoden Urkeimzelle wandert vor der Geburt in den Hoden Spermatogonie ab Pubertät durch Mitose Spermatozyte 1. Ordnung 1. Reifeteilung Spermatozyte II. Ordnung 2. Reifeleilung Spermatiden Spermienreifung Reife Spermien Speicherung in den Nebenhoden Wand des Sertoli- Basalmembran des Hodenkanälchens Hodenkanälchens Stützzellen reife Spermien reifende Spermatide

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Spermatogenese

Spermatogenese

user profile picture

Denise G.

4 Followers
 

9

Lernzettel

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Spermatogenese
→ Dauer 70-80 Tage
Entwicklung reifer, befruchtungsfähiger Spermien aus unreifen Vorstufen
Anfangsphase, verläuft in mehrere

App öffnen

Zusammenfassung von Spermatogenese

Ähnliche Knows

user profile picture

Gametogenese

Know Gametogenese thumbnail

10

 

11/12/13

user profile picture

1

Gametenbildung

Know Gametenbildung  thumbnail

5

 

11/12/13

user profile picture

1

Spermatogenese und Oogenese

Know Spermatogenese und Oogenese  thumbnail

24

 

11

user profile picture

Mitose und Meiose

Know Mitose und Meiose thumbnail

52

 

11/12/10

Spermatogenese → Dauer 70-80 Tage Entwicklung reifer, befruchtungsfähiger Spermien aus unreifen Vorstufen Anfangsphase, verläuft in mehreren Schritten peripher an Hodenkanälchenwand ab Endschritte, verlaufen nahe dem Kanälchenlumen. Spermatozyten 1 Ordnung → Spermatogonien, die aus Urkeimzellen hervorgegangen sind, teilen sich ab Pupertäd durch normale Nivesex zu mehreren Millionen Spermatozyten 1. Ordnung + durch Replikation der DNA enthalten die Spermien 46 Chromosome (diploid) mit 4 Chromatiden (n) → durch 1. Reifeteilung werden aus Spermatozyten 1. Ordnung die Spermatozyten 2. Ordnung Spermatozyten 2. Ordnung + durch Reifeleittuing noch 23 Chromasome aus 2 chromatiden bestehend 4 Haploide Zellen mit 20 + Bei der folgenden 2. Reifeteilung werden beide Chromatide aufgetalt, sodass die entstandenen Spermatide ebenfalls 23 Chromasamie enthalten, jedoch enfach nur Differenzierungsphase Spermiogenese + kommt zum Gestallenwandel und zur Reifung der Spermatiden zu den befruchtungsfähigen Spermien 423 chromosome, An weniger wegen zeliteilung mehr durch Replikation +Mtose durch Reifeteilung Chromosomenzahl Gesamt-DNA 46 2n (2n => zweifach) 46 2n 46 4n 23 2n 23 In 23 In Hoden Neben- hoden Urkeimzelle wandert vor der Geburt in den Hoden Spermatogonie ab Pubertät durch Mitose Spermatozyte 1. Ordnung 1. Reifeteilung Spermatozyte II. Ordnung 2. Reifeleilung Spermatiden Spermienreifung Reife Spermien Speicherung in den Nebenhoden Wand des Sertoli- Basalmembran des Hodenkanälchens Hodenkanälchens Stützzellen reife Spermien reifende Spermatide

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen