Chemie /

Oxidation und Reduktion - Oxidationszahlen - Redoxreaktion

Oxidation und Reduktion - Oxidationszahlen - Redoxreaktion

 PP
OXIDATION & REDUKTION
GESCHICHTE
Ende des 17. Jhd prägte der Chemiker de Lavoisier den Begriff
der Oxidation als eine Reaktion eines Sto

Oxidation und Reduktion - Oxidationszahlen - Redoxreaktion

user profile picture

𝗟 𝗜 𝗡 𝗗 𝗔 🌹

10714 Followers

Teilen

Speichern

207

 

11/9/10

Lernzettel

- Geschichte - Elektronenübergänge - Oxidationszahlen - Regeln für Bestimmung der OZ - Redoxreaktionen - Beispiel

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

PP OXIDATION & REDUKTION GESCHICHTE Ende des 17. Jhd prägte der Chemiker de Lavoisier den Begriff der Oxidation als eine Reaktion eines Stoffes mit Sauerstoff. Mg + O → MgO Die Abgabe von Sauerstoff wurde entsprechend aus Reduktion benannt. 1204₂0 →4cu + 9₂ Bohrsche Modell von 1913: Verallgemeinerung der Begriffe, da die Vorgänge im Atom bekannt wurden. Mg +0Hgo: Das Metall Ho gibt seine 2 AE an das Nichtmetall Mg + Q → Mg²+ +0²- => Mg²+ kationen und 0²--Anionen bilden ein lonengitter. Oxidation und Reduktion = Elektronenübergänge -Oxidation = - Elektronenabgabe Mg Reduktion 01 → Mg²+ + 101. Oxidation Reduktion = Elektronenaufnahme 0. CO₂ + 2 Mg → C +2490 > CO₂ oxidiert Mg zu Mgo => CO₂ ist ein Oxidationsmittel (es oxidiert andere) > Mg reduziert CO₂ zu C. => Mg ist ein Reduktionsmittel (es reduziert andere) Elektronenübergänge: erkennen Elektronenpaarbindung. → keine Teilchenladung vorhanden Fe + 2 HCI C: Bsp.: Oxidation (Fe Fe²+, Abgabe von 2e)" U Oxidationszahlen Bsp.: CO₂ entstehen, indem man die Elektronen einer Bindung. komplett zu einem der Bindungspartner zählt 4 AE -4 e- weniger O AE Ox. / Red.? FeCl₂ + H₂ Bsp.: HNO3 H lonenverbindung bestent aus Fe2+ und C- EN O: elementarer zustand: GAE beim O + 2 e meur (vom C). > Oxidationszahl von 0: -11 (tomische 2,5. <<0=C=0) ↑ 7. EN-O> EN-C => e werden zum C gezählt 10) Oxidationszahl von C: + IV N-U1 CO₂ LV-11. HNO3 => gibt die tatsächliche oder formale Ladung eines Atoms in einem Molekul oder lon an REGELN FÜR BESTIMMUNG DER OXIDATIONSZAHLEN (02) 1. Elemente Atome elementarer Stoffe haben Oz = 0 2. Verbindungen • Metall - Atome: positive oz H-Atome: Oz = 1 Ausnahme:...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Metallhy dride: Oz: O- Atome: OZ = -11 Ausnahme: Peroxide: Oz = .-1. Summe der OZ = Null 3. lonen BSP Summe der Oz = lonenladung Bsp.: KMnO .1.0: -.11. кмпон 1. HG; kann nur ne abgeben Teilgleichungen Oxidation 1 Reduktion Fe Redoxreaktion Naci 1. Oxidation 21 → 12 +2e= Reduktion Br₂ + 2e → 2.Br Redoxreaktion 21 36₂1 112 + 2 Br H₂ Q₁ NaH -11 SO2 H₂O₂. . IV. - 11 NO₂ Fe³+ Cl₂ Mec2 3.ku! vi → 4 (-1) + I 1 Mn: VII Redox reaktionen NH3-1 Mg H.₂ Elektronenübertragungsreaktionen Oxidation und Reduktion sind stets miteinander gekoppelte Teilreaktionen → beide Vorgänge laufen gleichzeitig ab H₂SO4 Nao₂ 111. 11. Ala 03. VII -11 Mn 04. Anzahl der abgegebenen und aufgenommenen e muss gleich sein Redoxpaar 1 Redox paar 2 Beispiel 1) S0₂² MnO₂ VI- Ox: →SO² +2e Red: MnO₂ +2e → Mn²+ VI- SO₂²- Hn²+ + 1. Redox: 50₂3²- + MnO₂ →→ $02= + Mn²+ 2. Redox: SO² + M₁ 0₂ + 2H1₂0+ → => Redox: SO² + MnO₂ + 2H30* Oxidation: Oz erhöht sich Reduktion: oz verniedrigt sich Oz andern sich bei einer chemischen Reaktion - Redoxreaktion Redoxgleichung Reaktionsgleichung einer Redoxreaktion SO²+ + My²+ SO₂²² + Mn²+

Chemie /

Oxidation und Reduktion - Oxidationszahlen - Redoxreaktion

user profile picture

𝗟 𝗜 𝗡 𝗗 𝗔 🌹  

Follow

10714 Followers

 PP
OXIDATION & REDUKTION
GESCHICHTE
Ende des 17. Jhd prägte der Chemiker de Lavoisier den Begriff
der Oxidation als eine Reaktion eines Sto

App öffnen

- Geschichte - Elektronenübergänge - Oxidationszahlen - Regeln für Bestimmung der OZ - Redoxreaktionen - Beispiel

Ähnliche Knows

user profile picture

1

Redoxreaktionen

Know Redoxreaktionen thumbnail

1

 

11/12/13

user profile picture

9

Elektrochemie

Know Elektrochemie thumbnail

249

 

11/12/13

user profile picture

3

Redox-Gleichungen aufstellen

Know Redox-Gleichungen aufstellen thumbnail

12

 

11

Z

6

chemie: redoxreaktion und elektrochemie

Know chemie: redoxreaktion und elektrochemie thumbnail

72

 

12/13

PP OXIDATION & REDUKTION GESCHICHTE Ende des 17. Jhd prägte der Chemiker de Lavoisier den Begriff der Oxidation als eine Reaktion eines Stoffes mit Sauerstoff. Mg + O → MgO Die Abgabe von Sauerstoff wurde entsprechend aus Reduktion benannt. 1204₂0 →4cu + 9₂ Bohrsche Modell von 1913: Verallgemeinerung der Begriffe, da die Vorgänge im Atom bekannt wurden. Mg +0Hgo: Das Metall Ho gibt seine 2 AE an das Nichtmetall Mg + Q → Mg²+ +0²- => Mg²+ kationen und 0²--Anionen bilden ein lonengitter. Oxidation und Reduktion = Elektronenübergänge -Oxidation = - Elektronenabgabe Mg Reduktion 01 → Mg²+ + 101. Oxidation Reduktion = Elektronenaufnahme 0. CO₂ + 2 Mg → C +2490 > CO₂ oxidiert Mg zu Mgo => CO₂ ist ein Oxidationsmittel (es oxidiert andere) > Mg reduziert CO₂ zu C. => Mg ist ein Reduktionsmittel (es reduziert andere) Elektronenübergänge: erkennen Elektronenpaarbindung. → keine Teilchenladung vorhanden Fe + 2 HCI C: Bsp.: Oxidation (Fe Fe²+, Abgabe von 2e)" U Oxidationszahlen Bsp.: CO₂ entstehen, indem man die Elektronen einer Bindung. komplett zu einem der Bindungspartner zählt 4 AE -4 e- weniger O AE Ox. / Red.? FeCl₂ + H₂ Bsp.: HNO3 H lonenverbindung bestent aus Fe2+ und C- EN O: elementarer zustand: GAE beim O + 2 e meur (vom C). > Oxidationszahl von 0: -11 (tomische 2,5. <<0=C=0) ↑ 7. EN-O> EN-C => e werden zum C gezählt 10) Oxidationszahl von C: + IV N-U1 CO₂ LV-11. HNO3 => gibt die tatsächliche oder formale Ladung eines Atoms in einem Molekul oder lon an REGELN FÜR BESTIMMUNG DER OXIDATIONSZAHLEN (02) 1. Elemente Atome elementarer Stoffe haben Oz = 0 2. Verbindungen • Metall - Atome: positive oz H-Atome: Oz = 1 Ausnahme:...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Metallhy dride: Oz: O- Atome: OZ = -11 Ausnahme: Peroxide: Oz = .-1. Summe der OZ = Null 3. lonen BSP Summe der Oz = lonenladung Bsp.: KMnO .1.0: -.11. кмпон 1. HG; kann nur ne abgeben Teilgleichungen Oxidation 1 Reduktion Fe Redoxreaktion Naci 1. Oxidation 21 → 12 +2e= Reduktion Br₂ + 2e → 2.Br Redoxreaktion 21 36₂1 112 + 2 Br H₂ Q₁ NaH -11 SO2 H₂O₂. . IV. - 11 NO₂ Fe³+ Cl₂ Mec2 3.ku! vi → 4 (-1) + I 1 Mn: VII Redox reaktionen NH3-1 Mg H.₂ Elektronenübertragungsreaktionen Oxidation und Reduktion sind stets miteinander gekoppelte Teilreaktionen → beide Vorgänge laufen gleichzeitig ab H₂SO4 Nao₂ 111. 11. Ala 03. VII -11 Mn 04. Anzahl der abgegebenen und aufgenommenen e muss gleich sein Redoxpaar 1 Redox paar 2 Beispiel 1) S0₂² MnO₂ VI- Ox: →SO² +2e Red: MnO₂ +2e → Mn²+ VI- SO₂²- Hn²+ + 1. Redox: 50₂3²- + MnO₂ →→ $02= + Mn²+ 2. Redox: SO² + M₁ 0₂ + 2H1₂0+ → => Redox: SO² + MnO₂ + 2H30* Oxidation: Oz erhöht sich Reduktion: oz verniedrigt sich Oz andern sich bei einer chemischen Reaktion - Redoxreaktion Redoxgleichung Reaktionsgleichung einer Redoxreaktion SO²+ + My²+ SO₂²² + Mn²+