Chemie /

Riesenmoleküle aus Kohlenstoffatomen

Riesenmoleküle aus Kohlenstoffatomen

user profile picture

Ewi

69 Followers
 

Chemie

 

8/9/10

Lernzettel

Riesenmoleküle aus Kohlenstoffatomen

 Riesenmoleküle aus Kohlenstoffatomen
Diamant und Graphit
Diamant ist eine Modifikation von Kohlenstoff
Modifikation: =Erscheinungsform; die

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

3

Zusammenfassung ✨ Aufgaben mit Beantwortung✨

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Riesenmoleküle aus Kohlenstoffatomen Diamant und Graphit Diamant ist eine Modifikation von Kohlenstoff Modifikation: =Erscheinungsform; die Atome eines Elementes sind im elementaren Stoff unterschiedliche angeordnet. Neben dem Diamant ist die bekannteste Modifikation des Kohlenstoffs Graphit. Der Hauptunterschied zwischen beiden Stoffen liegt schon in der Anordnung der einzelnen Kohelnstoffatomen. Aufbau Diamant und Graphit Kohlenstoffatom Fullerene ● Graphit: Beim Graphit sind die Kohlenstoffatome in Waben angeordnet. Diese bilden dann verschiedene Schichten, die übereinander liegen und relativ locker aneinander gebunden sind. Jedes C-Atom ist mit drei weitern C-Atomen verbunden (Bindungswinkwl 120°) ● Je 3 Elektronen sind an diesen Bindungen beteiligt, das 4. Ist über die Schicht beweglich In Jeder Schicht erkennt man Sechsringe Diamant: C-Atom ist mit vier weiteren Kohlenstoffatomen verbunden (-> sehr hart; tetraedisch umgeben) Jedem C-Atom gehen vier Einfach I Dingen z seinem Nachbar aus ● In dem Diamantengitter liegt jede Schicht in der Lücke der vorherigen Schicht ● Man erkennt gewellte Sechsringe vom C-Atom 4 Atome eines solchen Rings bilden ein Rechteck ● Die Fullerene Stellen eine weitere Modifikation des Kohlenstoffs dar Unter Fullerene werden hohle, geschlossene Moleküle aus sich zu Fünf- und Sechsecken anordnenden Kohlenstoffatomen verstanden. Die aus diesen Molekülen aufgebauten Stoffe heißen Fullerite Jedes Atom hat 3 Bindungspartner, das 4. Ist frei beweglich. Aufgaben S.174 A1-A3 Ermittle aus B3, wie Lavoisier nachgewissen hat, dass der Diamant nur aus Kohlenstoff besteht. Er hat den Diamanten verbrannt. Wenn nichts übrig bleibt als CO2, muss es Kohlenstoff gewesen sein. Erkläre die Unterschiedliche Dichte von Diamant und Graphit...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

mit ihrem Aufbau Diamant besitzt ein kubisches Kristallgitter. Hier sind die Atome besonders eng aneinander gepackt. Graphit besitzt ein hexagonales Gitter, ebenso wie auch andere kristalline Modifikationen des Kohlenstoff. Die Schichten des Graphit Gitters sind locker übereinander gelegen. Deswegen hat Diamant auch eine größere Dichte als Graphit. Der Diamant besteht aus einer dicht gepackten Gitterstruktur. Wohingegen die Gitterstruktur des Graphits eher locker ist. Deswegen hat der Diamant auch eine größere Dichte als Graphit. Erkläre die Unterschiede in der elektrischen Leitfähigkeit von Diamant und Graphit mit ihrem Aufbau Im Graphit geht im Gegensatz zum Diamant jedes Kohlenstoffatom nur drei Elektronenpaarbindungen ein. Da Kohlenstoffatome jedoch vier Außenelektronen besitzen, bleibt ein Elektron ohne Partner. Die "vierten" Valenzelektronen bauen ein über die ganze Schicht reichendes Elektronensystem auf. Darin können sich die Elektronen frei bewegen. Es findet ein Stromfluss statt und der Atrom wird geleitet.

Chemie /

Riesenmoleküle aus Kohlenstoffatomen

Riesenmoleküle aus Kohlenstoffatomen

user profile picture

Ewi

69 Followers
 

Chemie

 

8/9/10

Lernzettel

Riesenmoleküle aus Kohlenstoffatomen

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Riesenmoleküle aus Kohlenstoffatomen
Diamant und Graphit
Diamant ist eine Modifikation von Kohlenstoff
Modifikation: =Erscheinungsform; die

App öffnen

Teilen

Speichern

3

Kommentare (1)

E

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Zusammenfassung ✨ Aufgaben mit Beantwortung✨

Ähnliche Knows

Kohlenstoff

Know Kohlenstoff  thumbnail

1632

 

9

4

Orbitalmodelle und Hybridisierung

Know Orbitalmodelle und Hybridisierung thumbnail

436

 

12/13

3

Kohlenhydrate

Know Kohlenhydrate  thumbnail

3195

 

11/12/10

4

Elektrochemie Abi 22

Know Elektrochemie Abi 22 thumbnail

2352

 

12/13

Mehr

Riesenmoleküle aus Kohlenstoffatomen Diamant und Graphit Diamant ist eine Modifikation von Kohlenstoff Modifikation: =Erscheinungsform; die Atome eines Elementes sind im elementaren Stoff unterschiedliche angeordnet. Neben dem Diamant ist die bekannteste Modifikation des Kohlenstoffs Graphit. Der Hauptunterschied zwischen beiden Stoffen liegt schon in der Anordnung der einzelnen Kohelnstoffatomen. Aufbau Diamant und Graphit Kohlenstoffatom Fullerene ● Graphit: Beim Graphit sind die Kohlenstoffatome in Waben angeordnet. Diese bilden dann verschiedene Schichten, die übereinander liegen und relativ locker aneinander gebunden sind. Jedes C-Atom ist mit drei weitern C-Atomen verbunden (Bindungswinkwl 120°) ● Je 3 Elektronen sind an diesen Bindungen beteiligt, das 4. Ist über die Schicht beweglich In Jeder Schicht erkennt man Sechsringe Diamant: C-Atom ist mit vier weiteren Kohlenstoffatomen verbunden (-> sehr hart; tetraedisch umgeben) Jedem C-Atom gehen vier Einfach I Dingen z seinem Nachbar aus ● In dem Diamantengitter liegt jede Schicht in der Lücke der vorherigen Schicht ● Man erkennt gewellte Sechsringe vom C-Atom 4 Atome eines solchen Rings bilden ein Rechteck ● Die Fullerene Stellen eine weitere Modifikation des Kohlenstoffs dar Unter Fullerene werden hohle, geschlossene Moleküle aus sich zu Fünf- und Sechsecken anordnenden Kohlenstoffatomen verstanden. Die aus diesen Molekülen aufgebauten Stoffe heißen Fullerite Jedes Atom hat 3 Bindungspartner, das 4. Ist frei beweglich. Aufgaben S.174 A1-A3 Ermittle aus B3, wie Lavoisier nachgewissen hat, dass der Diamant nur aus Kohlenstoff besteht. Er hat den Diamanten verbrannt. Wenn nichts übrig bleibt als CO2, muss es Kohlenstoff gewesen sein. Erkläre die Unterschiedliche Dichte von Diamant und Graphit...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

mit ihrem Aufbau Diamant besitzt ein kubisches Kristallgitter. Hier sind die Atome besonders eng aneinander gepackt. Graphit besitzt ein hexagonales Gitter, ebenso wie auch andere kristalline Modifikationen des Kohlenstoff. Die Schichten des Graphit Gitters sind locker übereinander gelegen. Deswegen hat Diamant auch eine größere Dichte als Graphit. Der Diamant besteht aus einer dicht gepackten Gitterstruktur. Wohingegen die Gitterstruktur des Graphits eher locker ist. Deswegen hat der Diamant auch eine größere Dichte als Graphit. Erkläre die Unterschiede in der elektrischen Leitfähigkeit von Diamant und Graphit mit ihrem Aufbau Im Graphit geht im Gegensatz zum Diamant jedes Kohlenstoffatom nur drei Elektronenpaarbindungen ein. Da Kohlenstoffatome jedoch vier Außenelektronen besitzen, bleibt ein Elektron ohne Partner. Die "vierten" Valenzelektronen bauen ein über die ganze Schicht reichendes Elektronensystem auf. Darin können sich die Elektronen frei bewegen. Es findet ein Stromfluss statt und der Atrom wird geleitet.