Darstellendes Spiel /

Postdramatik

Postdramatik

user profile picture

Leah

1114 Followers
 

Darstellendes Spiel

 

11/12/13

Lernzettel

Postdramatik

 Postdramatik
Spiel mit dem Originaltext: Auzente setzen, unnötiges rauslassen,.
Figurenspliting Emotionen, alt vs. jung....
weine Figuren s

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

27

-Elemente -Antonin Artaud -Bertolt Brecht -Jerzy Grotowski -Peter Brook

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Postdramatik Spiel mit dem Originaltext: Auzente setzen, unnötiges rauslassen,. Figurenspliting Emotionen, alt vs. jung.... weine Figuren sondern "Typen": nicht identifizieren mit Figur Simultanhandlung: gleichzeitig 2 Orte, 2. Gespräche,.... Chorische Elemente: verstärut. Bedeutung, hebt hervor. (Emotion),... Musikalisierung: Emotionen verstärken, Bedeutung... Rhytmisierung: • Alizente auf gewisse worte / Handlung setzten, schöner anzusehen. Medialisierung (video, Projection, usw): Verstärken., hereinbringen einer anderen Dimension : Intertextualitat: Zitate, verbinden / vergleichen Text. (** Theater utopie haum realisierbare Form. Theater der Grausamueit → realer Moment des Lebens, wie die pest => veranderung hultisch-religiöse Urspringe. • heilen der Zuschauer, Erklärung finden. Antonin Artaud 1. Raum als Einheit 1896-1948. ablösen um Geist zu erreichen Sprache im Raum → Klänge, Schreie, Bewegungen, Unalleffelite, Puppen, Lieht, cautmalerei.... "Metaphysil des Wortes". Zauberformer, nicht. In verlommlichen Sinne (Spinne => Angst/Eliel /...) Kyrismus der Gebärde" → obertriebene gefühis- +stimmungsbetonte Darstellung passive Elemente Darsteller leine persönliche. Initiative Schauspieler im Raum des Publikums Elemente der Grausamueit existenzielle Grenzerfahrung → Publikum von Handlung + Spiel durchzogen + umnent · Unfreiheit d. Menschen (Beklemmung, Hass, Angst, Milflosigheit) Musiualisierung, weine Rocksicht auf. Text, Interactives Spiel, (aggressive) Beleuchtung, übertriebene Darstellung, nonverbale Aussagen. Bertolt Brecht 1898-1956. nicht-aristotelisch.. nicht ulassisches Theater, neve Dramen theorie episches Theater →näufig epische Dichtungen wissbegierde, Neugier. → hein. Mitleid / Furcht fundamentaler Funktionswechsel der kunst. politisch, gesenschaftskritisch uritisch-distanzierter Haltung mit Geschehen auseinandersetzen, X identifizieren Ziel: Veränderung bewirlien → Alitivieren Zuschauers, Handlungsmöglichkeit. Distanz wahren nicht figur, zitiert (sachlich, 4th) spielen) in zeigt, dass Ihr zeigt!" Das "wie"...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

der Darstellung über dem "was" - Verfremdungseffente: Kommentare → Erzählers/Chores. Uommentar → Darsteller: aus Figur herraus, durch Schauspieler. Spruchbander, Plakate, Mashen, uostome, Projectionen: Inhalt vorwegnehmen →x Spannung erkennen ist uschau-Spiel" + Darstellung problem Lieder, Songs, Musili: Aufmerksam machen. (gezielt), ironisch commentieren, provozieren in Gestische Sprache". Soziale Zugehörigkeit Karl Marx Einstellung => X Uapitalismus Offennelt + Transparenz: Szenenwechsel / Umbauten / Kostom wechsel zu sehen. • Vielzahl von Möglichkeiten (exotische Milieus, vergangenheit, zukunft). nehmen Stempel des Vertrauten. Lehrstoche auch Schauspieler. Dialeutisches Theater welt, Gesellschaft veranderbar "Das arme Theater" reiches Theater." Ehlehtizismus → Kombination verschiedener. Elemente unterschiedlicher kunstgattungen Film + Fernsehen nacheifern. Armut im Theater Jerzy Grotowski 1933-1999. wenige Zuschauer natorliches Spielen. reich an Trugschlüssen Ausdruchsmittel Gestik, Minil, proxemil reichen, wenn glaubhaft. Ritual der selbstfindung Darstener entwickelt Training → Loperlich, psychisch Einfühlung auf arme weise"- Rolle versetzen + Text zu Theater nur mit Mittel des Mörpers Theater-Laboratorium Beziehung Publikum + schauspieler. => Publikum erreichen. Abschaffung des Bühnenraums Teil der Aufführung stationierbare Lichtquellen Bewegbour / in Light treten 2 Ensembles wenige Requisiten + uostume + Mashe, Fokus auf Handlung + Schauspieler, begrenztes Publikum + Involvierung, wein definierter Bühnenraum, bewegbare + eingebaute Lichtquellen toaliches Theater. totet Fantasie, schnell vergessen, verzerrt Sicht Lebensmittel. → Theater verzehren hann überraschen 1 neve Formen. جا Orgnast Lautsprache, universell zu verstehende. Bedeutung. Artaud, Grotowshi, Brecht. → weiterentwickelt. +Vörpersprache + Bewegung + rituelle Erfahrung + arme + decorationslose Theater + Charakteristische. Inszenierungstechnik Irrationalitat. - zu viel Belehrung Ergebnis Zuschauer zum Nachdenken + hinterfragen + Unterhalten +. Illusionieren SHAKESPEARE! Besinnung auf das notwendige.. → Schauspieler Mittelpuntit Prinzip der Illusion einfachste Zeichen (Papierschmetterling). Beziehung Publilium + Schauspieler. "Leere Bühne" ● Peter Brook * 1925 Der leere Raum: toaliche Theater Schlecht, conservativ, lame - Unterhaltungswert Inszenierung fest. Fantasie schnell vergessen • decorationslos, requisiten los heilige Theater ● • Religion. Kirche und Theater hirchliche Elemente ● ● <#> derbe Theater • unverschämt, natürlich, witzig Unitik Sarhasmus unmittelbare Theater neves wissen, Elemente •Foremen + Regeln immer neu

Darstellendes Spiel /

Postdramatik

Postdramatik

user profile picture

Leah

1114 Followers
 

Darstellendes Spiel

 

11/12/13

Lernzettel

Postdramatik

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Postdramatik
Spiel mit dem Originaltext: Auzente setzen, unnötiges rauslassen,.
Figurenspliting Emotionen, alt vs. jung....
weine Figuren s

App öffnen

Teilen

Speichern

27

Kommentare (1)

P

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

-Elemente -Antonin Artaud -Bertolt Brecht -Jerzy Grotowski -Peter Brook

Ähnliche Knows

Theatergeschichte

Know Theatergeschichte thumbnail

46

 

12

4

Theatertheorien und Theoretiker

Know Theatertheorien und Theoretiker  thumbnail

35

 

11/12/13

3

Postdramatisches Theater

Know Postdramatisches Theater  thumbnail

50

 

12

Was ist Theater?; Präsenz auf der Bühne + Fachbegriffe; Bühnenräume; Theater am anderen Ort

Know Was ist Theater?; Präsenz auf der Bühne + Fachbegriffe; Bühnenräume; Theater am anderen Ort thumbnail

16

 

11

Mehr

Postdramatik Spiel mit dem Originaltext: Auzente setzen, unnötiges rauslassen,. Figurenspliting Emotionen, alt vs. jung.... weine Figuren sondern "Typen": nicht identifizieren mit Figur Simultanhandlung: gleichzeitig 2 Orte, 2. Gespräche,.... Chorische Elemente: verstärut. Bedeutung, hebt hervor. (Emotion),... Musikalisierung: Emotionen verstärken, Bedeutung... Rhytmisierung: • Alizente auf gewisse worte / Handlung setzten, schöner anzusehen. Medialisierung (video, Projection, usw): Verstärken., hereinbringen einer anderen Dimension : Intertextualitat: Zitate, verbinden / vergleichen Text. (** Theater utopie haum realisierbare Form. Theater der Grausamueit → realer Moment des Lebens, wie die pest => veranderung hultisch-religiöse Urspringe. • heilen der Zuschauer, Erklärung finden. Antonin Artaud 1. Raum als Einheit 1896-1948. ablösen um Geist zu erreichen Sprache im Raum → Klänge, Schreie, Bewegungen, Unalleffelite, Puppen, Lieht, cautmalerei.... "Metaphysil des Wortes". Zauberformer, nicht. In verlommlichen Sinne (Spinne => Angst/Eliel /...) Kyrismus der Gebärde" → obertriebene gefühis- +stimmungsbetonte Darstellung passive Elemente Darsteller leine persönliche. Initiative Schauspieler im Raum des Publikums Elemente der Grausamueit existenzielle Grenzerfahrung → Publikum von Handlung + Spiel durchzogen + umnent · Unfreiheit d. Menschen (Beklemmung, Hass, Angst, Milflosigheit) Musiualisierung, weine Rocksicht auf. Text, Interactives Spiel, (aggressive) Beleuchtung, übertriebene Darstellung, nonverbale Aussagen. Bertolt Brecht 1898-1956. nicht-aristotelisch.. nicht ulassisches Theater, neve Dramen theorie episches Theater →näufig epische Dichtungen wissbegierde, Neugier. → hein. Mitleid / Furcht fundamentaler Funktionswechsel der kunst. politisch, gesenschaftskritisch uritisch-distanzierter Haltung mit Geschehen auseinandersetzen, X identifizieren Ziel: Veränderung bewirlien → Alitivieren Zuschauers, Handlungsmöglichkeit. Distanz wahren nicht figur, zitiert (sachlich, 4th) spielen) in zeigt, dass Ihr zeigt!" Das "wie"...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

der Darstellung über dem "was" - Verfremdungseffente: Kommentare → Erzählers/Chores. Uommentar → Darsteller: aus Figur herraus, durch Schauspieler. Spruchbander, Plakate, Mashen, uostome, Projectionen: Inhalt vorwegnehmen →x Spannung erkennen ist uschau-Spiel" + Darstellung problem Lieder, Songs, Musili: Aufmerksam machen. (gezielt), ironisch commentieren, provozieren in Gestische Sprache". Soziale Zugehörigkeit Karl Marx Einstellung => X Uapitalismus Offennelt + Transparenz: Szenenwechsel / Umbauten / Kostom wechsel zu sehen. • Vielzahl von Möglichkeiten (exotische Milieus, vergangenheit, zukunft). nehmen Stempel des Vertrauten. Lehrstoche auch Schauspieler. Dialeutisches Theater welt, Gesellschaft veranderbar "Das arme Theater" reiches Theater." Ehlehtizismus → Kombination verschiedener. Elemente unterschiedlicher kunstgattungen Film + Fernsehen nacheifern. Armut im Theater Jerzy Grotowski 1933-1999. wenige Zuschauer natorliches Spielen. reich an Trugschlüssen Ausdruchsmittel Gestik, Minil, proxemil reichen, wenn glaubhaft. Ritual der selbstfindung Darstener entwickelt Training → Loperlich, psychisch Einfühlung auf arme weise"- Rolle versetzen + Text zu Theater nur mit Mittel des Mörpers Theater-Laboratorium Beziehung Publikum + schauspieler. => Publikum erreichen. Abschaffung des Bühnenraums Teil der Aufführung stationierbare Lichtquellen Bewegbour / in Light treten 2 Ensembles wenige Requisiten + uostume + Mashe, Fokus auf Handlung + Schauspieler, begrenztes Publikum + Involvierung, wein definierter Bühnenraum, bewegbare + eingebaute Lichtquellen toaliches Theater. totet Fantasie, schnell vergessen, verzerrt Sicht Lebensmittel. → Theater verzehren hann überraschen 1 neve Formen. جا Orgnast Lautsprache, universell zu verstehende. Bedeutung. Artaud, Grotowshi, Brecht. → weiterentwickelt. +Vörpersprache + Bewegung + rituelle Erfahrung + arme + decorationslose Theater + Charakteristische. Inszenierungstechnik Irrationalitat. - zu viel Belehrung Ergebnis Zuschauer zum Nachdenken + hinterfragen + Unterhalten +. Illusionieren SHAKESPEARE! Besinnung auf das notwendige.. → Schauspieler Mittelpuntit Prinzip der Illusion einfachste Zeichen (Papierschmetterling). Beziehung Publilium + Schauspieler. "Leere Bühne" ● Peter Brook * 1925 Der leere Raum: toaliche Theater Schlecht, conservativ, lame - Unterhaltungswert Inszenierung fest. Fantasie schnell vergessen • decorationslos, requisiten los heilige Theater ● • Religion. Kirche und Theater hirchliche Elemente ● ● <#> derbe Theater • unverschämt, natürlich, witzig Unitik Sarhasmus unmittelbare Theater neves wissen, Elemente •Foremen + Regeln immer neu