Deutsch /

Gedichtanalyse

Gedichtanalyse

user profile picture

Maja

31 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

Gedichtanalyse

 Gedichte Analysieren
Einleitung:
- Titel, Autor, Textart, Entstehungszeit, Jahr der.
Veröffentlichung, zentrales Thema
(- eventuell histori

Kommentare (7)

Teilen

Speichern

25

In diesem Lernzettel findet ihr eine Zusammenfassung darüber, wie man ein Gedicht analysieren kann und eine Liste mit den häufigsten sprachlichen Mitteln.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Gedichte Analysieren Einleitung: - Titel, Autor, Textart, Entstehungszeit, Jahr der. Veröffentlichung, zentrales Thema (- eventuell historischer Hintergrund) Deutungshypothese - unter Berücksichtigung der Aufgabenstellung Inhaltsangabe .- keine Nacherzählung - Präsens nur die wichtigsten/zentralen Informationen Hauptteil - Aufbau und formale Gestaltung - Srophen- und Verszahl Reimschema - Metrum - Kadenz - Strukturelle Besonderheiten, z.B. auffälliger Satzbau - Deutung des Inhaltes - sprachliche und bildliche Mittel - Metapher, Vergleiche, Allegorie, Symbole, ... - Wirkung analysieren - Gedankengang des Gedichts herausstellen - Lyrisches Ich - Erzählerwechsel - Wendepunkt oder Entwicklungen - Hauptmotiv/Leitmotiv darstellen Epocheneinordnung - Motive und Besonderheiten herausstellen Schluss/ Fazit teil I - wichtigste Erkenntnisse hervorheben aufgreifen der Deutungshypothese - ggf. eigenes Urteil (wenn gefordert) Überleitung zum Vergleich - Aspektorientierter Vergleich mit einem zweiten Gedicht ZUSATZ INFORMATIONEN - Bezug zum Titel herstellen (was hat der Inhalt mit dem Titel zu tun?) - Zitate einsetzen und Belege finden . Gesamt-Fazit - wichtigste Aspekte herausstellen Vergleichsaspekte: - Stimmung, Atmosphäre - Definition des gemeinsamen Gegenstands - Form (z. B. Strophen, Versmaß etc.) - Reimschema - Stilmittel - Epoche - Gemeinsamkeiten nicht. vergessen! Sprachliche Mittel Anapher: ein Wort (oder mehrere) werden am Versanfang wiederholt Gedichte Analysieren Alliteration: Anfangslaute bei aufeinanderfolgen Wörtern werden wiederholt Epipher: Mehrere Verse enden mit dem gleichen Wort Parallelismus: Wörter in derselben Reihenfolge oder die sich wiederholende Satzkonstruktion Antithese: . Wörter mit gegensätzlicher Bedeutung Lautmalerei: Bestimmte Laute sollen die Vorstellungskraft des Lesers inspirieren Metapher: Wort oder Phrase erhält eine neue, übertragene Bedeutung Vergleich: Oft durch das Wort (wie) gekennzeichnet. Wird zur Stärkung einer Aussage genutzt Personifikation: Menschliche Eigenschaften werden auf andere Dinge/Tiere etc. übertragen Assonanz: Häufung eines Vokals in einem Vers (oder in mehreren) Ellipse: Wörter...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

oder Satzteile werden weggelassen. Enjambement: Vers geht über eine Zeile hinaus Euphemismus: Beschönigende Beschreibung eines negativen Wortes/Sachverhalts Hyperbel: Übertreibung Hypotaxe: Verschachtelte Sätze Rhetorische Frage: Eine Frage, auf die keine Antwort erwartet wird Reimschema Paarreim AABB Kreuzreim ABAB Umarmender Reim ABBA. Schweifeeim AABCCB. Verschränkter Reim. ABC ABC Haufenreim AAAA Kettenreim ABA BCB CDC Unreiner Reim Kadenz Männlich: betonte Silbe Weiblich: unbetonte Silbe Metrum Jambus XX® Trochäus XX Daktylus .XXX Anapäst XXX

Deutsch /

Gedichtanalyse

Gedichtanalyse

user profile picture

Maja

31 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

Gedichtanalyse

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Gedichte Analysieren
Einleitung:
- Titel, Autor, Textart, Entstehungszeit, Jahr der.
Veröffentlichung, zentrales Thema
(- eventuell histori

App öffnen

Teilen

Speichern

25

Kommentare (7)

U

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

In diesem Lernzettel findet ihr eine Zusammenfassung darüber, wie man ein Gedicht analysieren kann und eine Liste mit den häufigsten sprachlichen Mitteln.

Ähnliche Knows

1

Gedichtsanalyse

Know Gedichtsanalyse thumbnail

53

 

11/12/10

Gedichtevergleich

Know Gedichtevergleich  thumbnail

846

 

12/13

5

Gedichtsanalyse

Know Gedichtsanalyse  thumbnail

213

 

8/9/10

Gestaltungsmittel

Know Gestaltungsmittel thumbnail

316

 

11/12/10

Mehr

Gedichte Analysieren Einleitung: - Titel, Autor, Textart, Entstehungszeit, Jahr der. Veröffentlichung, zentrales Thema (- eventuell historischer Hintergrund) Deutungshypothese - unter Berücksichtigung der Aufgabenstellung Inhaltsangabe .- keine Nacherzählung - Präsens nur die wichtigsten/zentralen Informationen Hauptteil - Aufbau und formale Gestaltung - Srophen- und Verszahl Reimschema - Metrum - Kadenz - Strukturelle Besonderheiten, z.B. auffälliger Satzbau - Deutung des Inhaltes - sprachliche und bildliche Mittel - Metapher, Vergleiche, Allegorie, Symbole, ... - Wirkung analysieren - Gedankengang des Gedichts herausstellen - Lyrisches Ich - Erzählerwechsel - Wendepunkt oder Entwicklungen - Hauptmotiv/Leitmotiv darstellen Epocheneinordnung - Motive und Besonderheiten herausstellen Schluss/ Fazit teil I - wichtigste Erkenntnisse hervorheben aufgreifen der Deutungshypothese - ggf. eigenes Urteil (wenn gefordert) Überleitung zum Vergleich - Aspektorientierter Vergleich mit einem zweiten Gedicht ZUSATZ INFORMATIONEN - Bezug zum Titel herstellen (was hat der Inhalt mit dem Titel zu tun?) - Zitate einsetzen und Belege finden . Gesamt-Fazit - wichtigste Aspekte herausstellen Vergleichsaspekte: - Stimmung, Atmosphäre - Definition des gemeinsamen Gegenstands - Form (z. B. Strophen, Versmaß etc.) - Reimschema - Stilmittel - Epoche - Gemeinsamkeiten nicht. vergessen! Sprachliche Mittel Anapher: ein Wort (oder mehrere) werden am Versanfang wiederholt Gedichte Analysieren Alliteration: Anfangslaute bei aufeinanderfolgen Wörtern werden wiederholt Epipher: Mehrere Verse enden mit dem gleichen Wort Parallelismus: Wörter in derselben Reihenfolge oder die sich wiederholende Satzkonstruktion Antithese: . Wörter mit gegensätzlicher Bedeutung Lautmalerei: Bestimmte Laute sollen die Vorstellungskraft des Lesers inspirieren Metapher: Wort oder Phrase erhält eine neue, übertragene Bedeutung Vergleich: Oft durch das Wort (wie) gekennzeichnet. Wird zur Stärkung einer Aussage genutzt Personifikation: Menschliche Eigenschaften werden auf andere Dinge/Tiere etc. übertragen Assonanz: Häufung eines Vokals in einem Vers (oder in mehreren) Ellipse: Wörter...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

oder Satzteile werden weggelassen. Enjambement: Vers geht über eine Zeile hinaus Euphemismus: Beschönigende Beschreibung eines negativen Wortes/Sachverhalts Hyperbel: Übertreibung Hypotaxe: Verschachtelte Sätze Rhetorische Frage: Eine Frage, auf die keine Antwort erwartet wird Reimschema Paarreim AABB Kreuzreim ABAB Umarmender Reim ABBA. Schweifeeim AABCCB. Verschränkter Reim. ABC ABC Haufenreim AAAA Kettenreim ABA BCB CDC Unreiner Reim Kadenz Männlich: betonte Silbe Weiblich: unbetonte Silbe Metrum Jambus XX® Trochäus XX Daktylus .XXX Anapäst XXX