Deutsch /

Gretchen

Gretchen

 Margarete/Gretchen
Goethe verwendet unterschiedliche Regienamen für seine Protagonisten,
um ihre Entwicklung zu veranschaulichen.
Margarete

Gretchen

user profile picture

Laura

104 Followers

Teilen

Speichern

190

 

11/12/13

Lernzettel

Faust - Gretchen Zusammenfassung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Margarete/Gretchen Goethe verwendet unterschiedliche Regienamen für seine Protagonisten, um ihre Entwicklung zu veranschaulichen. Margarete Vorbilder: -Heiligenlegende |-Kindsmörderin Susanna Magaretha Brandt Margarete ist das folgsame Kind: -fromm -naiv aber mit guter Intuition -Gegenspielerin des Teufels -verfällt sozialen Aufstiegsphasen, ausgelöst durch Fausts Anrede -Prozess der Selbstentfremdung Blumenorakel: Spiel mit dem Zerupfen der Blume verweist auf Verlust der Jungfräulichkeit bzw. Zerstörung ihrer Existenz hin Margarete -Wandlung zur gereiften, starken Margarete in ,,Kerker“ -innere Läuterung indem sie ihre Schuld (Verantwortung für Tod der Mutter, Bruder und ihres Kindes) akzeptiert Gretchen -Gretchen (ab ,,Gretchens Stube") ist die sinnlich, liebende Frau -innere Widerstände gibt sie schnell auf, nur noch äußere Schwierigkeiten (Religion, Kontrolle der Mutter) sind zu überwinden -mit ihrer Entscheidung für Faust begibt sie sich ins gesellschaftliche Abseits und in zunehmende Isulation Äußere Lebensumstände: -Aussehen: rote Lippen (V.2613), blasse Haut (V.2613), geflochtene Zöpfe -Alter: über 14 Jahre (V.2627) -lebt in einem kleinen reinlichem Zimmer (V.2686) mit ihrer Mutter (V.2765) -sie besitzt nicht viel (V.2693), ist kleinbürgerlich (V.2607) und keine Edelfrau (V.2792) -ist Halbwaise (V.3117/V.3126) Wesen und Charakterzüge: -ist gläubig bekommt durch Faust Sünden (V.2894) -möchte gerne selbstständig sein (V.2608) → kann es durch Faust schaffen -unterstützt ihre Mutter bei der Kinderbetreuung im Haushalt (V.3109/V.3113) -weiß um ihren eigenen sozialen Stand (V.2804) -ist sehr von ihrer Mutter und der Kirche abhängig (V.2756) -singt gerne (V.2758) um ihre Angst zu vertreiben (V.2756) -ist sehr neugierig (V.2758) - unbedacht -ist mit ihrem sozialen Stand nicht so zufrieden (V.2607/V.2804) -ist genügsam (V.2971) im Verhalten angepasst an geltende gesellschaftliche Konventionen der...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Zeit Figur in ihrer Lebenswelt: -ordnet sich Faust unter -Bruder ist Soldat -von Faust: schön (V.2609), tugendreich (V.2611), selbstbewusst (V.2612), einprägend (V.2616) leicht zu verführen → schutzlos (V.2644) -von Mephisto: sieht sie als unschuldiges Ding (V.2624), schönes Kind (V.2655), hilflos/unschuldig (V.2651) und man braucht Zeit um ihr Herz zu gewinnen (V.2655)

Deutsch /

Gretchen

user profile picture

Laura  

Follow

104 Followers

 Margarete/Gretchen
Goethe verwendet unterschiedliche Regienamen für seine Protagonisten,
um ihre Entwicklung zu veranschaulichen.
Margarete

App öffnen

Faust - Gretchen Zusammenfassung

Ähnliche Knows

user profile picture

6

Figuren in Faust I

Know Figuren in Faust I thumbnail

77

 

11/12

user profile picture

2

Abend; Spaziergang - Faust I

Know Abend; Spaziergang - Faust I thumbnail

84

 

11/12/13

M

4

Faust - Charakter

Know Faust - Charakter thumbnail

3

 

12/13

J

13

Faust 1 vollständige Zusammenfassung Abitur (Lesetagebuch)

Know Faust 1 vollständige Zusammenfassung Abitur (Lesetagebuch) thumbnail

695

 

12

Margarete/Gretchen Goethe verwendet unterschiedliche Regienamen für seine Protagonisten, um ihre Entwicklung zu veranschaulichen. Margarete Vorbilder: -Heiligenlegende |-Kindsmörderin Susanna Magaretha Brandt Margarete ist das folgsame Kind: -fromm -naiv aber mit guter Intuition -Gegenspielerin des Teufels -verfällt sozialen Aufstiegsphasen, ausgelöst durch Fausts Anrede -Prozess der Selbstentfremdung Blumenorakel: Spiel mit dem Zerupfen der Blume verweist auf Verlust der Jungfräulichkeit bzw. Zerstörung ihrer Existenz hin Margarete -Wandlung zur gereiften, starken Margarete in ,,Kerker“ -innere Läuterung indem sie ihre Schuld (Verantwortung für Tod der Mutter, Bruder und ihres Kindes) akzeptiert Gretchen -Gretchen (ab ,,Gretchens Stube") ist die sinnlich, liebende Frau -innere Widerstände gibt sie schnell auf, nur noch äußere Schwierigkeiten (Religion, Kontrolle der Mutter) sind zu überwinden -mit ihrer Entscheidung für Faust begibt sie sich ins gesellschaftliche Abseits und in zunehmende Isulation Äußere Lebensumstände: -Aussehen: rote Lippen (V.2613), blasse Haut (V.2613), geflochtene Zöpfe -Alter: über 14 Jahre (V.2627) -lebt in einem kleinen reinlichem Zimmer (V.2686) mit ihrer Mutter (V.2765) -sie besitzt nicht viel (V.2693), ist kleinbürgerlich (V.2607) und keine Edelfrau (V.2792) -ist Halbwaise (V.3117/V.3126) Wesen und Charakterzüge: -ist gläubig bekommt durch Faust Sünden (V.2894) -möchte gerne selbstständig sein (V.2608) → kann es durch Faust schaffen -unterstützt ihre Mutter bei der Kinderbetreuung im Haushalt (V.3109/V.3113) -weiß um ihren eigenen sozialen Stand (V.2804) -ist sehr von ihrer Mutter und der Kirche abhängig (V.2756) -singt gerne (V.2758) um ihre Angst zu vertreiben (V.2756) -ist sehr neugierig (V.2758) - unbedacht -ist mit ihrem sozialen Stand nicht so zufrieden (V.2607/V.2804) -ist genügsam (V.2971) im Verhalten angepasst an geltende gesellschaftliche Konventionen der...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Zeit Figur in ihrer Lebenswelt: -ordnet sich Faust unter -Bruder ist Soldat -von Faust: schön (V.2609), tugendreich (V.2611), selbstbewusst (V.2612), einprägend (V.2616) leicht zu verführen → schutzlos (V.2644) -von Mephisto: sieht sie als unschuldiges Ding (V.2624), schönes Kind (V.2655), hilflos/unschuldig (V.2651) und man braucht Zeit um ihr Herz zu gewinnen (V.2655)