Deutsch /

Woyzeck alle Szenen Zsmfassung & Interpretation

Woyzeck alle Szenen Zsmfassung & Interpretation

 1. SZENE - WOYZECK & ANDRES FREIES FELD
ZSMFASSUNG
Woyzeck und Andres schneiden Stöcke vom Gebüsch
W. meint sich auf Richtstätte zu befinde

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

378

Woyzeck alle Szenen Zsmfassung & Interpretation

user profile picture

Irem

24 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

W. = Woyzeck M.= Marie H.= Hauptmann T.= Tambourmajor D.= Doktor

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

1. SZENE - WOYZECK & ANDRES FREIES FELD ZSMFASSUNG Woyzeck und Andres schneiden Stöcke vom Gebüsch W. meint sich auf Richtstätte zu befinden Fürchtet Köpfe von Enthaupteten zu finden →→→ macht Freimauerer verantwortlich →→→ Andres ruhig und singt Halluzination Boden sei hohl → Freimauerer → Andres bekommt Angst → Erst still, dann Halluzination, dass Himmel brennt und man Posaunen hört → reißt Andres zu Boden → Halluzination klingt ab und nimmt Welt als still und tot dar Andres vernimmt das Getrommel zum Zapfenstreich und drängt Woyzeck zum Aufbruch INTERPRETATION. → W. verwirrter Geisteszustand Angst vor Hinrichtung Vorausdeutung eigenes Schicksals durch Mord → Freimauerer Schuld → mangelnde Bildung freimauerer sind nicht gewalttätig, streben nach besserer Welt → Andres singt, lässt sich nicht ängstigen Lunbefangenes und einfaches Gemüt → später verstummt und ängstlich →nachdem Andres auf Boden gerissen ist klingen Halluzinationen ab → Welt wird wieder real (tot und still) 2.SZENE-MARIE MIT IHREM KIND AM FENSTER ZSMFASSUNG Marie betrachtet Zapfenstreich mit Sohn Christian auf Arm Ist von Tambourmajor beeindruckt → Tambourmajor grüßt sie →Nachbarin fällt auf und konfrontiert sie → Marie lässt sich auf keinen Sreit ein und schlägt Fensreläden zu → singt Kinderlied → Woyzeck klopft ans Fenster und berichtet von seinen Halluzinationen → keine zeit für Marie und seinen Sohn, muss zum Zählapell → Marie hat Angst, dass Woyzeck verrückt wird → kritisiert dass W. sein Sohn nicht angesehen hat INTERPRETATION vergleicht Tambourmajor mit Löwe → Nachbarin wird eifersüchtig und...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

konfrontiert sie → Marie flirtet zu viel wobei sie noch ehrbar sei unterstellt ihr Affäre Marie schlägt Fensterläden zu kann vorwürfe nicht zurückweisen weil unehrliches Kind zeigt, dass sie gesellschaftliche Moralvorstellungen nicht genau nimmt liebt ihr Kind (machst deiner Mutter Freud) →Sohn ist mit Makel behaftet (arm Hurenkind) Singt ihre Situation und bedauert sich selbst, weil die nicht weis wie sie in der Gesellschaft aufsteigen kann → W. klopft ans Fenster kommt aber nicht rein → erzählt von Halluzination, Marie versteht nicht →Geisteszustand macht ihr wie Andres Angst so dunkel, dass man gar nichts sieht, Versteht Woyzeck nichtmehr → Ich halt's nich aus es schauert mich., bemerkt dass mit Woyzeck etwas nicht stimmt, Andeutung auf fremdgehen 3. SZENE- JAHRMARKTSZENE ZSMFASSUNG → Marie & Woyzeck besuchen Jahrmarkt → Ausrufer führt an einer Bude Show auf Pferd kann Sterne lesen, Kanarienvogel Zukunft vorhersagen und Affe als Soldat verkleidet →Tiere sind kein viehdummes Individuum wie manche Personen → Fortschritte der Zivilisation, Affe unterste Stufe von menschl. Geschlecht. Sie gehen ins innere der Bude Maries Schönheit fällt tambourmajor und Unteroffizier auf, loben schwarze Haare und Augen Pferd als tierischer Mensch, hat doppelte Vernunft → menschliches Tier, Fatalismus Mensch ist geschaffen aus Staub, Sand, Dreck → Pferd hat Vernunft kann rechnen, ist ein verwandter Mensch → Ausrufer fragt nach Uhr, Unteroffizier gibt ihm seine Marie will sehen, Unteroffizier begleitet sie nach vorne INTERPRETATION fragt Marie ob er sie tragen soll, zeigt Liebe zu ihr → an Tieren sieht man Fortschritt der Zivilisation → Affe als soldat unterste stufe menschl. geschlechts, bezug auf Woyzeck, zeigt sich im laufe des buches → W. fragt M. ob sie rein wollen, zeigt Liebe, richtet sich nach Maries wünschen → M. fällt Tambourmajor auf, denkt sofort an Geschlechtsverkehr → tierischer Mensch, höher gestellt als W. und andere Menschen → fragt nach Uhr, will beweisen dass es ein verwandelter mensch ist. Zivilisation, Mensch entw.sich nicht weiter, tier wird Mensch überholen → Uhr als Statussymbol konnte sich nicht jeder leisten 4.SZENE OHRRINGE (M.,W.&SOHN) ZSMFASSUNG → M. hat Kind auf Schoß und trägt Ohrringe, betrachtet sich im Spiegel sinniert über ungleiche menschl. Verhältnisse versucht Sohn zum schlafen zu bringen mit singen und Drohen →→→W. kommt rein, M. versucht Ohrringe zu verstecken, gelingt nicht Ausrede Ohrringe gefunden zu haben glaubt ihr nicht weil zu großer Zufall 2 ohrringe zu finden lenkt ein und betrachtet sein schlafendes Kind → Kind ist voller Schweiß gibt Marie Geld da und geht Marie hat ein schlechtes Gewissen INTERPRETATION. Maries Betrug wird offenbar fühlt sich durch Geschenk und Zuneigung wie eine reiche Dame Unterschied ist ihr Bewusst (arm Weibsbild), Wunsch nach sozialem Aufstieg →→→eitel findet sich genauso hübsch › Spiegelscheibe zeigt Gegensatz → möchte von ,,schönem Herrn“ umworben werden, Tambourajor als Vorgeschmack W. Vertrauen ist unerschüttlich, kann sich nicht vorstellen dass M ihm fremdgeht W. sorgt sich um seinen sohn da er auf dem stuhl eingeschlafen ist und es nicht bequem hat → Kind schwitzt M. kümmert sich nicht anständig um ihn W. lässt sein ganzes Geld da → M. hat schlechtes Gewissen da W. sehr fürsorglich ist und wie undankbar sie ist →→→hat bei Affäre nur an sich und ihre Wünsche gedacht fehlt sich miserabel und erwägt sich zu erstechen → verwirft weil alle Menschen schlecht sind → schuldig bewusst, Konsequenzen unbewusst 5.SZENE W. RASIERT HAUPTMANN ZSMFASSUNG W. rasiert Hauptmann der sich als Philosoph aufspielt → macht sich über W. lustig und sagt er soll nicht so hetzen → H. weis nicht was er mit der ganzen zeit anfangen soll →→guter Mensch hetzt nicht → bezeichnet W, als dumm, hat keine Moral hält ihm hin dass er ein uneheliches Kind hat W. widerspricht zum 1.mal und weist auf Gott hin der sich allen Kindern zuwendet → kann sich nicht leisten tugendhaft zu sein, Geld zum Heiraten fehlt → bezeichnet W. als guten Mensch und schickt ihn fort, er soll aber nicht so hetzte INTERPRETATION Hauptmann wird lw haben wenn W. Aufgabe zu schnell erledigt wird in seinem zukünftigen Leben genug Zeit haben, nix zu tun durch hohe militärische Stellung. mangelnde Einfühlungsvermögen des H., W. tut um seine Situation aufzubessern → beeilt sich um zum Ernährungsexperiment zu kommen wo er teilnimmt → Ausführungen des H. beleidigend, W. muss ganzes Leben arbeiten um sein Auskommen zu haben → Kann sich Freizeit nicht leisten, geht nicht auf Ausführugen ein sondern antwortet mit Ja wohl herr hauptmann H. melancholisch, man braucht immer eine Beschäftigung → guter Mensch hetzt nicht sieht W: als schlechten Mensch Demütigt ihn indem er unmögliche Windrichtung angibt, macht sich über W. Zustimmung und seine Dummheit lustig will sich durch erniedrigung anderer besser fühlen, schlechter Charakter → W. antwortet mit Gott, unerwartete widerworte bringt H. aus dem Konzept →. kann dich nicht leisten moralisch zu sein, findet keine seligkeit auf Erde und Himmel →→ Donnern helfen, Unterschicht keine Hoffnung auf Erlösung

Deutsch /

Woyzeck alle Szenen Zsmfassung & Interpretation

Woyzeck alle Szenen Zsmfassung & Interpretation

user profile picture

Irem

24 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

Woyzeck alle Szenen Zsmfassung & Interpretation

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 1. SZENE - WOYZECK & ANDRES FREIES FELD
ZSMFASSUNG
Woyzeck und Andres schneiden Stöcke vom Gebüsch
W. meint sich auf Richtstätte zu befinde

App öffnen

Teilen

Speichern

378

Kommentare (1)

A

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

W. = Woyzeck M.= Marie H.= Hauptmann T.= Tambourmajor D.= Doktor

Ähnliche Knows

5

Woyzeck Szenenübersicht

Know Woyzeck Szenenübersicht  thumbnail

1533

 

11/12/13

11

Woyzeck Szenenzusammenfassung/ Figuren/ Analyse

Know Woyzeck Szenenzusammenfassung/ Figuren/ Analyse thumbnail

103

 

11/12/13

Woyzeck

Know Woyzeck  thumbnail

29

 

12

Woyzeck

Know Woyzeck  thumbnail

717

 

11/12/13

Mehr

1. SZENE - WOYZECK & ANDRES FREIES FELD ZSMFASSUNG Woyzeck und Andres schneiden Stöcke vom Gebüsch W. meint sich auf Richtstätte zu befinden Fürchtet Köpfe von Enthaupteten zu finden →→→ macht Freimauerer verantwortlich →→→ Andres ruhig und singt Halluzination Boden sei hohl → Freimauerer → Andres bekommt Angst → Erst still, dann Halluzination, dass Himmel brennt und man Posaunen hört → reißt Andres zu Boden → Halluzination klingt ab und nimmt Welt als still und tot dar Andres vernimmt das Getrommel zum Zapfenstreich und drängt Woyzeck zum Aufbruch INTERPRETATION. → W. verwirrter Geisteszustand Angst vor Hinrichtung Vorausdeutung eigenes Schicksals durch Mord → Freimauerer Schuld → mangelnde Bildung freimauerer sind nicht gewalttätig, streben nach besserer Welt → Andres singt, lässt sich nicht ängstigen Lunbefangenes und einfaches Gemüt → später verstummt und ängstlich →nachdem Andres auf Boden gerissen ist klingen Halluzinationen ab → Welt wird wieder real (tot und still) 2.SZENE-MARIE MIT IHREM KIND AM FENSTER ZSMFASSUNG Marie betrachtet Zapfenstreich mit Sohn Christian auf Arm Ist von Tambourmajor beeindruckt → Tambourmajor grüßt sie →Nachbarin fällt auf und konfrontiert sie → Marie lässt sich auf keinen Sreit ein und schlägt Fensreläden zu → singt Kinderlied → Woyzeck klopft ans Fenster und berichtet von seinen Halluzinationen → keine zeit für Marie und seinen Sohn, muss zum Zählapell → Marie hat Angst, dass Woyzeck verrückt wird → kritisiert dass W. sein Sohn nicht angesehen hat INTERPRETATION vergleicht Tambourmajor mit Löwe → Nachbarin wird eifersüchtig und...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

konfrontiert sie → Marie flirtet zu viel wobei sie noch ehrbar sei unterstellt ihr Affäre Marie schlägt Fensterläden zu kann vorwürfe nicht zurückweisen weil unehrliches Kind zeigt, dass sie gesellschaftliche Moralvorstellungen nicht genau nimmt liebt ihr Kind (machst deiner Mutter Freud) →Sohn ist mit Makel behaftet (arm Hurenkind) Singt ihre Situation und bedauert sich selbst, weil die nicht weis wie sie in der Gesellschaft aufsteigen kann → W. klopft ans Fenster kommt aber nicht rein → erzählt von Halluzination, Marie versteht nicht →Geisteszustand macht ihr wie Andres Angst so dunkel, dass man gar nichts sieht, Versteht Woyzeck nichtmehr → Ich halt's nich aus es schauert mich., bemerkt dass mit Woyzeck etwas nicht stimmt, Andeutung auf fremdgehen 3. SZENE- JAHRMARKTSZENE ZSMFASSUNG → Marie & Woyzeck besuchen Jahrmarkt → Ausrufer führt an einer Bude Show auf Pferd kann Sterne lesen, Kanarienvogel Zukunft vorhersagen und Affe als Soldat verkleidet →Tiere sind kein viehdummes Individuum wie manche Personen → Fortschritte der Zivilisation, Affe unterste Stufe von menschl. Geschlecht. Sie gehen ins innere der Bude Maries Schönheit fällt tambourmajor und Unteroffizier auf, loben schwarze Haare und Augen Pferd als tierischer Mensch, hat doppelte Vernunft → menschliches Tier, Fatalismus Mensch ist geschaffen aus Staub, Sand, Dreck → Pferd hat Vernunft kann rechnen, ist ein verwandter Mensch → Ausrufer fragt nach Uhr, Unteroffizier gibt ihm seine Marie will sehen, Unteroffizier begleitet sie nach vorne INTERPRETATION fragt Marie ob er sie tragen soll, zeigt Liebe zu ihr → an Tieren sieht man Fortschritt der Zivilisation → Affe als soldat unterste stufe menschl. geschlechts, bezug auf Woyzeck, zeigt sich im laufe des buches → W. fragt M. ob sie rein wollen, zeigt Liebe, richtet sich nach Maries wünschen → M. fällt Tambourmajor auf, denkt sofort an Geschlechtsverkehr → tierischer Mensch, höher gestellt als W. und andere Menschen → fragt nach Uhr, will beweisen dass es ein verwandelter mensch ist. Zivilisation, Mensch entw.sich nicht weiter, tier wird Mensch überholen → Uhr als Statussymbol konnte sich nicht jeder leisten 4.SZENE OHRRINGE (M.,W.&SOHN) ZSMFASSUNG → M. hat Kind auf Schoß und trägt Ohrringe, betrachtet sich im Spiegel sinniert über ungleiche menschl. Verhältnisse versucht Sohn zum schlafen zu bringen mit singen und Drohen →→→W. kommt rein, M. versucht Ohrringe zu verstecken, gelingt nicht Ausrede Ohrringe gefunden zu haben glaubt ihr nicht weil zu großer Zufall 2 ohrringe zu finden lenkt ein und betrachtet sein schlafendes Kind → Kind ist voller Schweiß gibt Marie Geld da und geht Marie hat ein schlechtes Gewissen INTERPRETATION. Maries Betrug wird offenbar fühlt sich durch Geschenk und Zuneigung wie eine reiche Dame Unterschied ist ihr Bewusst (arm Weibsbild), Wunsch nach sozialem Aufstieg →→→eitel findet sich genauso hübsch › Spiegelscheibe zeigt Gegensatz → möchte von ,,schönem Herrn“ umworben werden, Tambourajor als Vorgeschmack W. Vertrauen ist unerschüttlich, kann sich nicht vorstellen dass M ihm fremdgeht W. sorgt sich um seinen sohn da er auf dem stuhl eingeschlafen ist und es nicht bequem hat → Kind schwitzt M. kümmert sich nicht anständig um ihn W. lässt sein ganzes Geld da → M. hat schlechtes Gewissen da W. sehr fürsorglich ist und wie undankbar sie ist →→→hat bei Affäre nur an sich und ihre Wünsche gedacht fehlt sich miserabel und erwägt sich zu erstechen → verwirft weil alle Menschen schlecht sind → schuldig bewusst, Konsequenzen unbewusst 5.SZENE W. RASIERT HAUPTMANN ZSMFASSUNG W. rasiert Hauptmann der sich als Philosoph aufspielt → macht sich über W. lustig und sagt er soll nicht so hetzen → H. weis nicht was er mit der ganzen zeit anfangen soll →→guter Mensch hetzt nicht → bezeichnet W, als dumm, hat keine Moral hält ihm hin dass er ein uneheliches Kind hat W. widerspricht zum 1.mal und weist auf Gott hin der sich allen Kindern zuwendet → kann sich nicht leisten tugendhaft zu sein, Geld zum Heiraten fehlt → bezeichnet W. als guten Mensch und schickt ihn fort, er soll aber nicht so hetzte INTERPRETATION Hauptmann wird lw haben wenn W. Aufgabe zu schnell erledigt wird in seinem zukünftigen Leben genug Zeit haben, nix zu tun durch hohe militärische Stellung. mangelnde Einfühlungsvermögen des H., W. tut um seine Situation aufzubessern → beeilt sich um zum Ernährungsexperiment zu kommen wo er teilnimmt → Ausführungen des H. beleidigend, W. muss ganzes Leben arbeiten um sein Auskommen zu haben → Kann sich Freizeit nicht leisten, geht nicht auf Ausführugen ein sondern antwortet mit Ja wohl herr hauptmann H. melancholisch, man braucht immer eine Beschäftigung → guter Mensch hetzt nicht sieht W: als schlechten Mensch Demütigt ihn indem er unmögliche Windrichtung angibt, macht sich über W. Zustimmung und seine Dummheit lustig will sich durch erniedrigung anderer besser fühlen, schlechter Charakter → W. antwortet mit Gott, unerwartete widerworte bringt H. aus dem Konzept →. kann dich nicht leisten moralisch zu sein, findet keine seligkeit auf Erde und Himmel →→ Donnern helfen, Unterschicht keine Hoffnung auf Erlösung