Deutsch /

Woyzeck G. Büchner - Abitur Lernzettel (Deutsch Leistungskurs)

Woyzeck G. Büchner - Abitur Lernzettel (Deutsch Leistungskurs)

user profile picture

Noel

42 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

Woyzeck G. Büchner - Abitur Lernzettel (Deutsch Leistungskurs)

 Lernzettel Abitur Deutsch
‚Woyzeck“ – Georg
Büchner
}})
Dramenkonzeption, Leitmotive, historische und epochale Zuordnung, Cha-
rakterisieru

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

140

Besonders übersichtliche, detaillierte Lernzettel inkl. Epochenzuordnung, Analyse und Interpretation, Szenenzusammenfassungen und Charakterisierungen + dramentheoretische Untersuchung.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Lernzettel Abitur Deutsch ‚Woyzeck“ – Georg Büchner }}) Dramenkonzeption, Leitmotive, historische und epochale Zuordnung, Cha- rakterisierungen, Figurenkonstellation Etienne 24.12.2021 Woyzeck Blieb 1837 als Fragment zurück, erschien erstmals 1879 und wurde erst 1913 uraufgeführt Historischer Hintergrund 1815: Wiener Kongress → Beginn der Restaurationszeit (Wiederherstellung der alten Zustände vor der Französischen Revolution 1789) Bemächtigung des Adels und politische und freiheitliche Einschränkungen des Volkes → Großer Freiheitsdrang einerseits, Unterdrückung durch harte Maßnahmen andererseits Restaurationszeit und damit verbundene politische Ereignisse verärgerten Großteil des liberalen Bürgertums und der Studenten → An vielen Universitäten wurden Burschenschaften (liberalnationale Studentenvereinigungen) ge- gründet 1819: Karlsbader Beschlüsse: O Verbot Burschenschaften O Ausschaltung Meinungsfreiheit O Aufhebung Pressefreiheit (Scharfe Zensur von Büchern und Zeitschriften) O Überwachung Universitäten O Berufsverbot für liberale Professoren Liberale Gegenbewegung wurde stärker → Hambacher Fest 1832: Forderungen einer freiheitlichen Verfassung der Einheit Deutschlands → Staat reagierte mit Verschärfung Zensur ● Pauperismus: Massenarmut im 19. Jahrhundert Büchner greift Phänomen des Pauperismus in „Woyzeck“ auf: O Weist auf zeitgenössische Massenarmut hin und somit auch auf Missstände in der Gesell- schaft Arme Woyzeck repräsentiert Leid und aussichtsloses Elend Tausender Menschen, die unte- rer Gesellschaftsschicht angehören und von den oberen Schichten massiv unterdrückt und ausgebeutet werden Woyzeck ist mittelos und kann trotz seiner vielen Nebentätigkeiten kaum Unterhalt für seine Familie aufbringen || Literaturgeschichtlicher Hintergrund Die Literatur des Vormärz (1815-1848) ● Literaten des Vormärz hatten starkes politisches Bewusstsein und Bereitschaft zu politischem Handeln Konsens unter Schriftstellern: Ablehnung des restaurativen Systems + Kampf für Freiheit, Gleichheit...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

und Emanzipation Bevorzugten auch journalistische Formen → Schneller auf politische Ereignisse reagieren + ggf. Zensur umgehen Schriftsteller ständig von Publikationsverboten und Haftstrafen bedroht → Viele flohen und lebten im Exil Innerhalb der literarischen Epoche: Gruppe von Schriftstellern, die von Verfolgern unter Bezeichnung ,,Das Junge Deutschland" zusammengefasst wurde Themen und Motive: ■ Unterdrückung, ■ Kampf für Freiheit, Gleichheit, Emanzipation ■ Ungleichheit, Armut und Ausbeutung des Volkes Kampf gegen soziale und moralische Normen der Reaktionszeit → Veranschaulichen zeitgenössischen sozialen Missstände Kampf gegen Zensur Schriftsteller wandten sich gegen Maßstäbe der Weimarer Klassik und der Romantik, die ihnen viel zu idealisiert und von Welt abgehoben erschienen Einordnung des Werkes in die Epoche Gesellschaftskritik – Soziale Missstände und Ungerechtigkeit Autoren des Vormärz geprägt von realistischem Gesellschaftsbild, in dem nichts beschönigt wurde O In ,,Woyzeck" daran zu erkennen, wie Woyzeck vom Doktor skrupellos ausgenutzt wird Drama zeigt, wie einfacher Soldat unter dem Druck sozialer Ungerechtigkeit zunehmend psychisch und physisch zerfällt und schließlich zum Mörder seiner Lebensgefährtin wird Woyzeck, der seine eigenen Bedürfnisse völlig hintenanstellt, schafft es trotz vieler Tätigkeiten kaum, Familie zu ernähren, leidet gesundheitlich unter der vielen und schweren Arbeit, wird dabei von seinen Vorgesetzten ausgenutzt und verspottet und seine Partnerin betrügt ihn mit dem sozial höhergestellten Tambourmajor Büchner prangert in „Woyzeck“ soziale Ungerechtigkeit an, indem er die Darstellung einer unterdrückten und armen Unterschicht einerseits und einer ausbeutenden und gewissenlosen Oberschicht andererseits schildert Zwischen den handelnden Personen des Stücks steht einer sehr große soziale Ungleichheit O Auf der einen Seite Personen der untersten Schicht, die von der Oberschicht massiv 2 O Woyzeck ■ unterdrückt wird (verkörpert durch Marie, Woyzeck und Andres) Auf der anderen Seite Figuren höherer sozialer Schichten, die die jeweils andere Gruppe ausnutzt (Hauptmann, Doktor, Tambourmajor) ■ Unterste soziale Schicht Lebt am Existenzminimum Alleinverdiener seiner Familie Muss hart und viel arbeiten und ist dabei extremen Belastungen ausgesetzt, sodass er seine Gesundheit aufs Spiel setzen muss Darf Freundin nicht heiraten, da er nicht vermögend genug ist Keinerlei berufliche Aufstiegschancen Von Gesellschaft wegen seines unehelichen Kindes kritisiert Hauptmann ■ Obere soziale Schicht Angesehene Position in Gesellschaft Nutzt Woyzecks Situation schamlos aus → Woyzeck nimmt nahezu Stellung eines Dieners ein Kritisiert und verspottet ihn, da Woyzeck sich nicht gegen ihn wehren kann Doktor ■ ■ ■ Obere soziale Schicht Missbraucht Woyzeck skrupellos Nimmt Woyzecks gesundheitlichen Zerfall für seine Profitgier billigend in Kauf → Habgierig Betracht Woyzecks zunehmende geistige Verwirrung hinsichtlich der Profitmöglichkeiten als positiv Schimpft über ihn, weil er seine menschlichen Triebe nicht kontrollieren kann, wohlwissend dass dies der von ihm angeordneten Erbsendiät geschuldet ist ⇒ Hauptmann und Doktor mitschuldig an Woyzecks schlechter gesundheitlicher Ver- fassung Büchner hebt die großen zeitgenössischen Unterschiede zwischen den armen und den reichen Menschen hervor, womit er die soziale Ungerechtigkeit der damaligen Gesellschaftsordnung de- monstrieren will (= Polarisierung: Aufspaltung (in zwei Lager o. Ä.), bei der die Gegensätze deutlich hervortreten) Er charakterisiert satirisch verschiedene Figuren, die verschiedene Gesellschaftsschichten reprä- sentieren: O Einfache volkstümliche Charaktere Woyzeck, Marie, Andres individualisiert dargestellt (gibt ihnen Namen) | ³ O Sozial höhergestellte Figuren, vor allem Hauptmann und Doktor, stereotypisiert dargestellt - auch durch die Betonung ihrer Eigenschaften wie Zynismus und Skrupellosigkeit Der gefühlskalte Gerichtsdiener, der sich an Mord erfreut repräsentiert die damalig willkür- liche Judikative ● Fehlendes soziales Netz O Woyzeck hat keine Menschen, die ihn verstehen und unterstützen Versucht zwar, Probleme zu kommunizieren, scheitert dabei aber Woyzeck ist, auch bei Beschaffung des Lebensunterhalts seiner Familie, auf sich allein gestellt und muss sich den sozialen und gesundheitlichen Herausforderungen seines Lebens ohne jede Hilfe stellen Andres scheint die einzige Person zu sein, mit der er eine Art Kameradschaft führt O Doch auch er kann ihm nicht helfen Von Gesellschaft wird er wegen seines unehelichen Sohns und seines Standes verachtet Seine Vorgesetzten verschlimmern seine Lage, indem sie ihn demütigen, skrupellos ausbeuten und dabei seine Gesundheit aufs Spiel setzen Auch Staat fängt ihn nicht auf, da es zu damaliger Zeit an sozialpolitischen Maßnehmen fehlt Biographie Georg Büchners 1813 geboren Einer der bedeutendsten Autoren der Epoche des Vormärz – wurde bekannt als einer der Autoren des ,,Jungen Deutschlands" Stammt aus gutbürgerlichen Verhältnissen Ab 1831: Medizinstudium Schon vor Studium prägte jungen Georg Büchner die politische Lage Setzte sich für politische Freiheit ein O O Mitglied einer Burschenschaft O Gründete Geheimbund ,,Gesellschaft der Menschenrechte" - Ziel: Umsturz der politischen Ver- hältnisse O Veröffentlichte Flugschrift (ein Pamphlet) ,,Der Hessische Landbote“ (1834), das sich gegen sozi- alen Missstände der Zeit richtete | +

Deutsch /

Woyzeck G. Büchner - Abitur Lernzettel (Deutsch Leistungskurs)

Woyzeck G. Büchner - Abitur Lernzettel (Deutsch Leistungskurs)

user profile picture

Noel

42 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

Woyzeck G. Büchner - Abitur Lernzettel (Deutsch Leistungskurs)

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Lernzettel Abitur Deutsch
‚Woyzeck“ – Georg
Büchner
}})
Dramenkonzeption, Leitmotive, historische und epochale Zuordnung, Cha-
rakterisieru

App öffnen

Teilen

Speichern

140

Kommentare (2)

T

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Besonders übersichtliche, detaillierte Lernzettel inkl. Epochenzuordnung, Analyse und Interpretation, Szenenzusammenfassungen und Charakterisierungen + dramentheoretische Untersuchung.

Ähnliche Knows

4

Woyzeck Georg Büchner

Know Woyzeck Georg Büchner  thumbnail

434

 

12

Klausur: Szenenanalyse Woyzeck 9.Szene (Auszug)

Know Klausur: Szenenanalyse Woyzeck 9.Szene (Auszug) thumbnail

1390

 

11/12

11

Woyzeck Abi

Know Woyzeck Abi  thumbnail

1217

 

12/13

2

Woyzeck Szene 8

Know Woyzeck Szene 8 thumbnail

30

 

11/12/13

Mehr

Lernzettel Abitur Deutsch ‚Woyzeck“ – Georg Büchner }}) Dramenkonzeption, Leitmotive, historische und epochale Zuordnung, Cha- rakterisierungen, Figurenkonstellation Etienne 24.12.2021 Woyzeck Blieb 1837 als Fragment zurück, erschien erstmals 1879 und wurde erst 1913 uraufgeführt Historischer Hintergrund 1815: Wiener Kongress → Beginn der Restaurationszeit (Wiederherstellung der alten Zustände vor der Französischen Revolution 1789) Bemächtigung des Adels und politische und freiheitliche Einschränkungen des Volkes → Großer Freiheitsdrang einerseits, Unterdrückung durch harte Maßnahmen andererseits Restaurationszeit und damit verbundene politische Ereignisse verärgerten Großteil des liberalen Bürgertums und der Studenten → An vielen Universitäten wurden Burschenschaften (liberalnationale Studentenvereinigungen) ge- gründet 1819: Karlsbader Beschlüsse: O Verbot Burschenschaften O Ausschaltung Meinungsfreiheit O Aufhebung Pressefreiheit (Scharfe Zensur von Büchern und Zeitschriften) O Überwachung Universitäten O Berufsverbot für liberale Professoren Liberale Gegenbewegung wurde stärker → Hambacher Fest 1832: Forderungen einer freiheitlichen Verfassung der Einheit Deutschlands → Staat reagierte mit Verschärfung Zensur ● Pauperismus: Massenarmut im 19. Jahrhundert Büchner greift Phänomen des Pauperismus in „Woyzeck“ auf: O Weist auf zeitgenössische Massenarmut hin und somit auch auf Missstände in der Gesell- schaft Arme Woyzeck repräsentiert Leid und aussichtsloses Elend Tausender Menschen, die unte- rer Gesellschaftsschicht angehören und von den oberen Schichten massiv unterdrückt und ausgebeutet werden Woyzeck ist mittelos und kann trotz seiner vielen Nebentätigkeiten kaum Unterhalt für seine Familie aufbringen || Literaturgeschichtlicher Hintergrund Die Literatur des Vormärz (1815-1848) ● Literaten des Vormärz hatten starkes politisches Bewusstsein und Bereitschaft zu politischem Handeln Konsens unter Schriftstellern: Ablehnung des restaurativen Systems + Kampf für Freiheit, Gleichheit...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

und Emanzipation Bevorzugten auch journalistische Formen → Schneller auf politische Ereignisse reagieren + ggf. Zensur umgehen Schriftsteller ständig von Publikationsverboten und Haftstrafen bedroht → Viele flohen und lebten im Exil Innerhalb der literarischen Epoche: Gruppe von Schriftstellern, die von Verfolgern unter Bezeichnung ,,Das Junge Deutschland" zusammengefasst wurde Themen und Motive: ■ Unterdrückung, ■ Kampf für Freiheit, Gleichheit, Emanzipation ■ Ungleichheit, Armut und Ausbeutung des Volkes Kampf gegen soziale und moralische Normen der Reaktionszeit → Veranschaulichen zeitgenössischen sozialen Missstände Kampf gegen Zensur Schriftsteller wandten sich gegen Maßstäbe der Weimarer Klassik und der Romantik, die ihnen viel zu idealisiert und von Welt abgehoben erschienen Einordnung des Werkes in die Epoche Gesellschaftskritik – Soziale Missstände und Ungerechtigkeit Autoren des Vormärz geprägt von realistischem Gesellschaftsbild, in dem nichts beschönigt wurde O In ,,Woyzeck" daran zu erkennen, wie Woyzeck vom Doktor skrupellos ausgenutzt wird Drama zeigt, wie einfacher Soldat unter dem Druck sozialer Ungerechtigkeit zunehmend psychisch und physisch zerfällt und schließlich zum Mörder seiner Lebensgefährtin wird Woyzeck, der seine eigenen Bedürfnisse völlig hintenanstellt, schafft es trotz vieler Tätigkeiten kaum, Familie zu ernähren, leidet gesundheitlich unter der vielen und schweren Arbeit, wird dabei von seinen Vorgesetzten ausgenutzt und verspottet und seine Partnerin betrügt ihn mit dem sozial höhergestellten Tambourmajor Büchner prangert in „Woyzeck“ soziale Ungerechtigkeit an, indem er die Darstellung einer unterdrückten und armen Unterschicht einerseits und einer ausbeutenden und gewissenlosen Oberschicht andererseits schildert Zwischen den handelnden Personen des Stücks steht einer sehr große soziale Ungleichheit O Auf der einen Seite Personen der untersten Schicht, die von der Oberschicht massiv 2 O Woyzeck ■ unterdrückt wird (verkörpert durch Marie, Woyzeck und Andres) Auf der anderen Seite Figuren höherer sozialer Schichten, die die jeweils andere Gruppe ausnutzt (Hauptmann, Doktor, Tambourmajor) ■ Unterste soziale Schicht Lebt am Existenzminimum Alleinverdiener seiner Familie Muss hart und viel arbeiten und ist dabei extremen Belastungen ausgesetzt, sodass er seine Gesundheit aufs Spiel setzen muss Darf Freundin nicht heiraten, da er nicht vermögend genug ist Keinerlei berufliche Aufstiegschancen Von Gesellschaft wegen seines unehelichen Kindes kritisiert Hauptmann ■ Obere soziale Schicht Angesehene Position in Gesellschaft Nutzt Woyzecks Situation schamlos aus → Woyzeck nimmt nahezu Stellung eines Dieners ein Kritisiert und verspottet ihn, da Woyzeck sich nicht gegen ihn wehren kann Doktor ■ ■ ■ Obere soziale Schicht Missbraucht Woyzeck skrupellos Nimmt Woyzecks gesundheitlichen Zerfall für seine Profitgier billigend in Kauf → Habgierig Betracht Woyzecks zunehmende geistige Verwirrung hinsichtlich der Profitmöglichkeiten als positiv Schimpft über ihn, weil er seine menschlichen Triebe nicht kontrollieren kann, wohlwissend dass dies der von ihm angeordneten Erbsendiät geschuldet ist ⇒ Hauptmann und Doktor mitschuldig an Woyzecks schlechter gesundheitlicher Ver- fassung Büchner hebt die großen zeitgenössischen Unterschiede zwischen den armen und den reichen Menschen hervor, womit er die soziale Ungerechtigkeit der damaligen Gesellschaftsordnung de- monstrieren will (= Polarisierung: Aufspaltung (in zwei Lager o. Ä.), bei der die Gegensätze deutlich hervortreten) Er charakterisiert satirisch verschiedene Figuren, die verschiedene Gesellschaftsschichten reprä- sentieren: O Einfache volkstümliche Charaktere Woyzeck, Marie, Andres individualisiert dargestellt (gibt ihnen Namen) | ³ O Sozial höhergestellte Figuren, vor allem Hauptmann und Doktor, stereotypisiert dargestellt - auch durch die Betonung ihrer Eigenschaften wie Zynismus und Skrupellosigkeit Der gefühlskalte Gerichtsdiener, der sich an Mord erfreut repräsentiert die damalig willkür- liche Judikative ● Fehlendes soziales Netz O Woyzeck hat keine Menschen, die ihn verstehen und unterstützen Versucht zwar, Probleme zu kommunizieren, scheitert dabei aber Woyzeck ist, auch bei Beschaffung des Lebensunterhalts seiner Familie, auf sich allein gestellt und muss sich den sozialen und gesundheitlichen Herausforderungen seines Lebens ohne jede Hilfe stellen Andres scheint die einzige Person zu sein, mit der er eine Art Kameradschaft führt O Doch auch er kann ihm nicht helfen Von Gesellschaft wird er wegen seines unehelichen Sohns und seines Standes verachtet Seine Vorgesetzten verschlimmern seine Lage, indem sie ihn demütigen, skrupellos ausbeuten und dabei seine Gesundheit aufs Spiel setzen Auch Staat fängt ihn nicht auf, da es zu damaliger Zeit an sozialpolitischen Maßnehmen fehlt Biographie Georg Büchners 1813 geboren Einer der bedeutendsten Autoren der Epoche des Vormärz – wurde bekannt als einer der Autoren des ,,Jungen Deutschlands" Stammt aus gutbürgerlichen Verhältnissen Ab 1831: Medizinstudium Schon vor Studium prägte jungen Georg Büchner die politische Lage Setzte sich für politische Freiheit ein O O Mitglied einer Burschenschaft O Gründete Geheimbund ,,Gesellschaft der Menschenrechte" - Ziel: Umsturz der politischen Ver- hältnisse O Veröffentlichte Flugschrift (ein Pamphlet) ,,Der Hessische Landbote“ (1834), das sich gegen sozi- alen Missstände der Zeit richtete | +