Zeichensetzung

user profile picture

Lea Emily

1282 Followers
 

Deutsch

 

11/12/10

Lernzettel

Zeichensetzung

 DIE ZEICHENSETZUNG - DAS KOMMA
DAS KOMMA IN AUFZÄHLUNGEN
Definition/Erklärung
Nr.
1
Werden einzelne Worte, Wortgruppen oder Sätze
durch ein
 DIE ZEICHENSETZUNG - DAS KOMMA
DAS KOMMA IN AUFZÄHLUNGEN
Definition/Erklärung
Nr.
1
Werden einzelne Worte, Wortgruppen oder Sätze
durch ein

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

66

Die Regeln der Kommasetzung. Der letzte Basic Know, für die Punkte zur besseren Note!

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

DIE ZEICHENSETZUNG - DAS KOMMA DAS KOMMA IN AUFZÄHLUNGEN Definition/Erklärung Nr. 1 Werden einzelne Worte, Wortgruppen oder Sätze durch eine nebengeordnete Konjunktion miteinander verbunden, steht in der Regel kein Komma. Solche nebengeordneten Konjunktionen sind: und, oder, beziehungsweise, sowie, entweder ... oder, sowohl ... als auch, weder noch. 2 3 5 Vor nebengeordneten Konjunktionen, die einen Gegensatz ausdrücken, steht ein Komma. Solche Konjunktionen sind: aber, doch, jedoch, sondern, nicht nur, . sondern auch. Werden vollständige Hauptsätze durch nebengeordnete Konjunktionen miteinander verbunden, kann man ein Komma setzen, um die Gliederung des Gesamtsatzes zu verdeutlichen oder Missverständnisse zu vermeiden. Gleichrangige Nebensätze, die alle von einem Hauptsatz grammatikalisch abhängen, dürfen nicht durch Kommas getrennt werden, wenn sie durch eine nebengeordnete Konjunktion wie und bzw. oder verbunden sind. Vor einer nebengeordneten Konjunktion wie und, oder, sowie, ... steht ein Komma, wenn ein Nebensatz vorausgeht und der Hauptsatz fortgesetzt wird. Beispiel -Autofahrer sowie alle anderen Verkehrsteilnehmer dürfen nur bei Grün fahren. -Sie war weder unzufrieden noch demotiviert. -Er will nicht nur Schauspieler werden, sondern auch Regisseur. -Komm schnell her, aber fahr vorsichtig! -Er wollte zunächst eine Ausbildung machen (,) und später wollte er studieren. -Sie war weder unzufrieden (,) noch war sie demotiviert. -Er fragte sich, ob die Entscheidung richtig war oder ob er nicht doch besser etwas anderes hätte wählen sollen. -Sie macht zunächst ihre Hausaufgaben, weil sie am Abend keine Zeit dafür hat, und will anschließend ihren Freund besuchen. DAS KOMMA BEI EINSCHÜBUNGEN UND NACHGESTELLTEN ERLÄUTERUNGEN Nr. 1 2 2 Definition/Erklärung Einschübe und an das Satzende angehängte Erläuterungen werden durch Komma abgetrennt und dadurch besonders hervorgehoben. Einschübe und Nachträge lassen...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

sich in der Regel aus einem Satz heraushören, weil sie durch Sprechpausen verdeutlicht werden. DAS KOMMA IN SATZGEFÜGEN Nr. Definition/Erklärung 1 3 In einigen Fällen ist es dir überlassen, ob du innerhalb eines Satzes bestimmte Teile durch Komma abtrennst und somit hervorheben möchtest. Häufig ist dieses bei adverbialen Bestimmungen (im Know ,,Grammatik" erklärt) der Fall. Mit dieser Möglichkeit solltest du jedoch sparsam umgehen, weil der Lesefluss auch zu sehr unterbrochen werden kann. Steht der Ausdruck am Satzanfang, wird kein Komma gesetzt. Das Komma trennt Haupt- und Nebensatz voneinander (einfaches Satzgefüge). Der Nebensatz kann vor dem Komma stehen, dahinter oder eingeschoben sein. Das Komma steht zwischen Nebensätzen, die voneinander abhängig sind (komplexes Satzgefüge). Verkürzte Nebensätze, bei denen zum Beispiel die Konjunktion eingespart wird, werden ebenfalls durch Komma von Hauptsätzen abgetrennt. Beispiel -Schiller, einer der bedeutendsten deutschen Dichter, starb 1805 in Weimar. -Bertolt Brecht hat eine eigene Theaterform entwickelt, und zwar das epische Theater. -Er hielt (,) trotz einer Erkältung (,) das Referat. -Trotz einer Erkältung hielt er das Referat. Beispiel -Nachdem er sich das Buch gekauft hatte, las er es im -Das Land, in dem Milch und Honig fließt, gibt es nicht. -Sie fragte sich, ob sie nicht besser zuhause geblieben wäre. -Als sie den Computer, den sie sich gerade gekauft hatte, auspackte, stellte sie fest, dass das Kabel, welches der Händler hinzulegen wollte, fehlte. -Hätte er besser zugehört, wüsste er es jetzt. → Wenn er besser zugehört hätte, wüsste er es jetzt. -Ich hoffe, ihr habt zugehört. → Ich hoffe, dass ihr zugehört habt. DAS KOMMA BEI INFINITIVGRUPPEN Unter einer Infinitivgruppe versteht man einen Infinitiv mit „zu“, zu dem weitere Wörter bzw. Satzglieder hinzukommen. Eine Infinitivgruppe hängt von einem übergeordneten Hauptsatz ab. Sie kann vor oder hinter dem Hauptsatz stehen oder darin eingefügt sein. Beispiel: In folgenden Fällen MUSS eine Infinitivgruppe durch Komma vom Hauptsatz abgetrennt werden: Nr. Definition/Erklärung 1 2 Der Junge verbirgt sein Gesicht, um seine Angst zu verbergen. Um seine Angst zu verbergen, verbirgt der Junge sein Gesicht. Der Junge verbirgt, um seine Angst zu verbergen, sein Gesicht. 3 Die Infinitivgruppe bezieht sich auf ein Nomen im übergeordneten Satz. Die Infinitivgruppe bezieht sich auf ein Wort wie daran, darauf, dazu, damit, es im übergeordneten Satz. Die Infinitivgruppe wird mit um (zu), anstatt (zu), statt (zu), ohne (zu), außer (zu), als (zu) eingeleitet. Beispiel -Helene hat nicht die Möglichkeit, in München zu studieren. Sie hat nicht die Absicht (,) wiederzukommen. Der Junge vermeidet es (,) aufzuschauen. -Sie schafft es nicht, sich durchzusetzen. -Sie achtet darauf, nicht gesehen zu werden. -Sie lässt ihn zurück, ohne sich um ihn zu kümmern. -Um Farben zu kaufen, fährt sie zur Apotheke. In den anderen Fällen KANN eine Infinitivgruppe durch Komma abgetrennt werden. Beispiel: Sie erwartet nicht (,) die Farben umsonst zu erhalten. Ein einfacher Infinitiv mit „zu“ kann abgetrennt werden, wenn ein Nomen oder ein anderes Wort im übergeordneten Satz darauf hinweist. Beispiel: KOMMAREGELN IM ÜBERBLICK Das Komma steht zwischen gleichrangigen, unverbundenen Worten und Wortgruppen. -Im Regal stehen: Romane, Sachbücher, CDs. -Sie liest das Buch, schreibt eine Rezension und widmet sich dem nächsten Werk. Aufzählungen Das Komma steht zwischen gleichrangigen, unverbundenen Sätzen (auch Nebensätze). -Rosalie liest, Julia arbeitet und Mike schläft. DIE ZEICHENSETZUNG - DAS KOMMA -Ich bleibe, weil es schneit, weil kein Bus fährt und weil es mir bei euch gefällt. Das Komma steht vor entgegen- gesetzten Konjunk- tionen. -Er kam nicht, aber er rief wenigstens an. -Ich möchte nicht nur einen Tag, sondern eine Woche bleiben Anreden und Ausrufen Anreden, Ausrufe oder Ausdrücke, die eine Stellungnahme (Bedauern, Zustimmen, ...) des Schreibenden verdeutlichen, werden durch Komma abgetrennt. -Paul, kommst du -Die Prüfung, mit? meine erste, ist sehr gut verlaufen. -Mist, jetzt ist mein Akku alle. Einschübe & nachgestellte Erläuterungen Einschübe oder nachgestellte Erläuterungen werden durch Komma vom übrigen Satz abgetrennt. -Mir fällt nichts ein, leider. -Ich komme schon morgen, und zwar mit dem Bus. Infinitivgruppen Das Komma trennt in der Regel Infinitivgruppen vom übergeordneten Satz ab. Es muss gesetzt werden, wenn ein Wort im übergeordneten Satz auf die Infinitiv-gruppe hinweist. Es muss auch gesetzt werden, wenn die Infinitivgruppe mit „um zu“, „anstatt zu“, „ohne zu" eingeleitet wird. -Sie erinnert ihn daran, die Unterlagen mitzubringen. -Die gute Idee, eine Arbeitsgruppe zu bilden, kam von Saskia. -Sie geht in die Bibliothek, um sich Material für ihr Referat zu besorgen. Satzgefüge Das Komma steht zwischen Haupt- und Nebensatz. -Ich mag dich, weil du so freundlich bist. -Paul fragte ihn, was er für eine Idee habe. -Sie weiß nicht, ob sie kommt. Das Komma trennt Nebensätze, die voneinander abhängig sind. -Weil ihr das Buch, das er ihr geschenkt hat, so gut gefällt, hat sie es zweimal gelesen.

Zeichensetzung

user profile picture

Lea Emily

1282 Followers
 

Deutsch

 

11/12/10

Lernzettel

Zeichensetzung

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 DIE ZEICHENSETZUNG - DAS KOMMA
DAS KOMMA IN AUFZÄHLUNGEN
Definition/Erklärung
Nr.
1
Werden einzelne Worte, Wortgruppen oder Sätze
durch ein

App öffnen

Teilen

Speichern

66

Kommentare (1)

G

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Die Regeln der Kommasetzung. Der letzte Basic Know, für die Punkte zur besseren Note!

Ähnliche Knows

1

Kommasetzung / Kommaregeln

Know Kommasetzung / Kommaregeln thumbnail

1263

 

7/8/9

1

Satzreihen und Satgefüge (Haupt und Nebensätze)

Know Satzreihen und Satgefüge (Haupt und Nebensätze) thumbnail

1550

 

7/8/9

Kommaregeln Deutsch

Know Kommaregeln Deutsch thumbnail

9864

 

6/7/8

Kommasetzung

Know Kommasetzung thumbnail

3826

 

8/9/10

Mehr

DIE ZEICHENSETZUNG - DAS KOMMA DAS KOMMA IN AUFZÄHLUNGEN Definition/Erklärung Nr. 1 Werden einzelne Worte, Wortgruppen oder Sätze durch eine nebengeordnete Konjunktion miteinander verbunden, steht in der Regel kein Komma. Solche nebengeordneten Konjunktionen sind: und, oder, beziehungsweise, sowie, entweder ... oder, sowohl ... als auch, weder noch. 2 3 5 Vor nebengeordneten Konjunktionen, die einen Gegensatz ausdrücken, steht ein Komma. Solche Konjunktionen sind: aber, doch, jedoch, sondern, nicht nur, . sondern auch. Werden vollständige Hauptsätze durch nebengeordnete Konjunktionen miteinander verbunden, kann man ein Komma setzen, um die Gliederung des Gesamtsatzes zu verdeutlichen oder Missverständnisse zu vermeiden. Gleichrangige Nebensätze, die alle von einem Hauptsatz grammatikalisch abhängen, dürfen nicht durch Kommas getrennt werden, wenn sie durch eine nebengeordnete Konjunktion wie und bzw. oder verbunden sind. Vor einer nebengeordneten Konjunktion wie und, oder, sowie, ... steht ein Komma, wenn ein Nebensatz vorausgeht und der Hauptsatz fortgesetzt wird. Beispiel -Autofahrer sowie alle anderen Verkehrsteilnehmer dürfen nur bei Grün fahren. -Sie war weder unzufrieden noch demotiviert. -Er will nicht nur Schauspieler werden, sondern auch Regisseur. -Komm schnell her, aber fahr vorsichtig! -Er wollte zunächst eine Ausbildung machen (,) und später wollte er studieren. -Sie war weder unzufrieden (,) noch war sie demotiviert. -Er fragte sich, ob die Entscheidung richtig war oder ob er nicht doch besser etwas anderes hätte wählen sollen. -Sie macht zunächst ihre Hausaufgaben, weil sie am Abend keine Zeit dafür hat, und will anschließend ihren Freund besuchen. DAS KOMMA BEI EINSCHÜBUNGEN UND NACHGESTELLTEN ERLÄUTERUNGEN Nr. 1 2 2 Definition/Erklärung Einschübe und an das Satzende angehängte Erläuterungen werden durch Komma abgetrennt und dadurch besonders hervorgehoben. Einschübe und Nachträge lassen...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

sich in der Regel aus einem Satz heraushören, weil sie durch Sprechpausen verdeutlicht werden. DAS KOMMA IN SATZGEFÜGEN Nr. Definition/Erklärung 1 3 In einigen Fällen ist es dir überlassen, ob du innerhalb eines Satzes bestimmte Teile durch Komma abtrennst und somit hervorheben möchtest. Häufig ist dieses bei adverbialen Bestimmungen (im Know ,,Grammatik" erklärt) der Fall. Mit dieser Möglichkeit solltest du jedoch sparsam umgehen, weil der Lesefluss auch zu sehr unterbrochen werden kann. Steht der Ausdruck am Satzanfang, wird kein Komma gesetzt. Das Komma trennt Haupt- und Nebensatz voneinander (einfaches Satzgefüge). Der Nebensatz kann vor dem Komma stehen, dahinter oder eingeschoben sein. Das Komma steht zwischen Nebensätzen, die voneinander abhängig sind (komplexes Satzgefüge). Verkürzte Nebensätze, bei denen zum Beispiel die Konjunktion eingespart wird, werden ebenfalls durch Komma von Hauptsätzen abgetrennt. Beispiel -Schiller, einer der bedeutendsten deutschen Dichter, starb 1805 in Weimar. -Bertolt Brecht hat eine eigene Theaterform entwickelt, und zwar das epische Theater. -Er hielt (,) trotz einer Erkältung (,) das Referat. -Trotz einer Erkältung hielt er das Referat. Beispiel -Nachdem er sich das Buch gekauft hatte, las er es im -Das Land, in dem Milch und Honig fließt, gibt es nicht. -Sie fragte sich, ob sie nicht besser zuhause geblieben wäre. -Als sie den Computer, den sie sich gerade gekauft hatte, auspackte, stellte sie fest, dass das Kabel, welches der Händler hinzulegen wollte, fehlte. -Hätte er besser zugehört, wüsste er es jetzt. → Wenn er besser zugehört hätte, wüsste er es jetzt. -Ich hoffe, ihr habt zugehört. → Ich hoffe, dass ihr zugehört habt. DAS KOMMA BEI INFINITIVGRUPPEN Unter einer Infinitivgruppe versteht man einen Infinitiv mit „zu“, zu dem weitere Wörter bzw. Satzglieder hinzukommen. Eine Infinitivgruppe hängt von einem übergeordneten Hauptsatz ab. Sie kann vor oder hinter dem Hauptsatz stehen oder darin eingefügt sein. Beispiel: In folgenden Fällen MUSS eine Infinitivgruppe durch Komma vom Hauptsatz abgetrennt werden: Nr. Definition/Erklärung 1 2 Der Junge verbirgt sein Gesicht, um seine Angst zu verbergen. Um seine Angst zu verbergen, verbirgt der Junge sein Gesicht. Der Junge verbirgt, um seine Angst zu verbergen, sein Gesicht. 3 Die Infinitivgruppe bezieht sich auf ein Nomen im übergeordneten Satz. Die Infinitivgruppe bezieht sich auf ein Wort wie daran, darauf, dazu, damit, es im übergeordneten Satz. Die Infinitivgruppe wird mit um (zu), anstatt (zu), statt (zu), ohne (zu), außer (zu), als (zu) eingeleitet. Beispiel -Helene hat nicht die Möglichkeit, in München zu studieren. Sie hat nicht die Absicht (,) wiederzukommen. Der Junge vermeidet es (,) aufzuschauen. -Sie schafft es nicht, sich durchzusetzen. -Sie achtet darauf, nicht gesehen zu werden. -Sie lässt ihn zurück, ohne sich um ihn zu kümmern. -Um Farben zu kaufen, fährt sie zur Apotheke. In den anderen Fällen KANN eine Infinitivgruppe durch Komma abgetrennt werden. Beispiel: Sie erwartet nicht (,) die Farben umsonst zu erhalten. Ein einfacher Infinitiv mit „zu“ kann abgetrennt werden, wenn ein Nomen oder ein anderes Wort im übergeordneten Satz darauf hinweist. Beispiel: KOMMAREGELN IM ÜBERBLICK Das Komma steht zwischen gleichrangigen, unverbundenen Worten und Wortgruppen. -Im Regal stehen: Romane, Sachbücher, CDs. -Sie liest das Buch, schreibt eine Rezension und widmet sich dem nächsten Werk. Aufzählungen Das Komma steht zwischen gleichrangigen, unverbundenen Sätzen (auch Nebensätze). -Rosalie liest, Julia arbeitet und Mike schläft. DIE ZEICHENSETZUNG - DAS KOMMA -Ich bleibe, weil es schneit, weil kein Bus fährt und weil es mir bei euch gefällt. Das Komma steht vor entgegen- gesetzten Konjunk- tionen. -Er kam nicht, aber er rief wenigstens an. -Ich möchte nicht nur einen Tag, sondern eine Woche bleiben Anreden und Ausrufen Anreden, Ausrufe oder Ausdrücke, die eine Stellungnahme (Bedauern, Zustimmen, ...) des Schreibenden verdeutlichen, werden durch Komma abgetrennt. -Paul, kommst du -Die Prüfung, mit? meine erste, ist sehr gut verlaufen. -Mist, jetzt ist mein Akku alle. Einschübe & nachgestellte Erläuterungen Einschübe oder nachgestellte Erläuterungen werden durch Komma vom übrigen Satz abgetrennt. -Mir fällt nichts ein, leider. -Ich komme schon morgen, und zwar mit dem Bus. Infinitivgruppen Das Komma trennt in der Regel Infinitivgruppen vom übergeordneten Satz ab. Es muss gesetzt werden, wenn ein Wort im übergeordneten Satz auf die Infinitiv-gruppe hinweist. Es muss auch gesetzt werden, wenn die Infinitivgruppe mit „um zu“, „anstatt zu“, „ohne zu" eingeleitet wird. -Sie erinnert ihn daran, die Unterlagen mitzubringen. -Die gute Idee, eine Arbeitsgruppe zu bilden, kam von Saskia. -Sie geht in die Bibliothek, um sich Material für ihr Referat zu besorgen. Satzgefüge Das Komma steht zwischen Haupt- und Nebensatz. -Ich mag dich, weil du so freundlich bist. -Paul fragte ihn, was er für eine Idee habe. -Sie weiß nicht, ob sie kommt. Das Komma trennt Nebensätze, die voneinander abhängig sind. -Weil ihr das Buch, das er ihr geschenkt hat, so gut gefällt, hat sie es zweimal gelesen.