Gesundheit /

AES Zusammenfassung

AES Zusammenfassung

 08:58 Dienstag 1. Juni
a
2 von 8
Wahlteil B
כל
Magersucht
Typisch:
starker Gewichtsverlust (bewusst
herbeigeführt)
Ess-Brechsucht(Bulimie)
 08:58 Dienstag 1. Juni
a
2 von 8
Wahlteil B
כל
Magersucht
Typisch:
starker Gewichtsverlust (bewusst
herbeigeführt)
Ess-Brechsucht(Bulimie)
 08:58 Dienstag 1. Juni
a
2 von 8
Wahlteil B
כל
Magersucht
Typisch:
starker Gewichtsverlust (bewusst
herbeigeführt)
Ess-Brechsucht(Bulimie)
 08:58 Dienstag 1. Juni
a
2 von 8
Wahlteil B
כל
Magersucht
Typisch:
starker Gewichtsverlust (bewusst
herbeigeführt)
Ess-Brechsucht(Bulimie)
 08:58 Dienstag 1. Juni
a
2 von 8
Wahlteil B
כל
Magersucht
Typisch:
starker Gewichtsverlust (bewusst
herbeigeführt)
Ess-Brechsucht(Bulimie)
 08:58 Dienstag 1. Juni
a
2 von 8
Wahlteil B
כל
Magersucht
Typisch:
starker Gewichtsverlust (bewusst
herbeigeführt)
Ess-Brechsucht(Bulimie)

AES Zusammenfassung

user profile picture

Lena :)

50 Followers

10

Teilen

Speichern

Ernährung und Gesundheit

 

10

Lernzettel

08:58 Dienstag 1. Juni a 2 von 8 Wahlteil B כל Magersucht Typisch: starker Gewichtsverlust (bewusst herbeigeführt) Ess-Brechsucht(Bulimie) Wahlteil B Durch Hungern,Nahrungsverweigerung & übertriebene sportliche Aktivität. wenn die Betroffenen unter gewichtig sind empfinden Sie sich immer noch als zu dick. Pflichtteil A Essstörungen Kennzeichen: Essattacken -> Selbst Erbrechen auslösen Schuldgefühle Äußeres Erscheinungsbild scheint normal (meist schlank,sehr gepflegt, ehrgeizig) Erbrechen T V Chalkboard SE-Reg... Kennzeichen der Magersucht: 95 % der Betroffenen sind Mädchen. Oft wird die eigene Sexualität abgelehnt. Das Körpergewicht geht falsch eingeschätzt. Obwohl sie Mager sind fühlen Sie sich trotzdem noch dick. Die Krankheit wird geleugnet Die Gedanken und Gefühle kreisen sich nur um essen. Übersicht Der Ehrgeiz und der Fleiß sind extrem hoch. Konflikt T Angst O 20 = (Sie befinden sich in einem Teufelskreis) Ess-Brechsucht Fressattacke Fasten Hunger 1/2 65% 08:58 Dienstag 1. Juni a 4 von 8 Wahlteil B Eiweiß Fett C Kohlenhydrate Wasser Mineralstoffe Vitamine 1-% 100% 5% 10% 90 20 % 64.% 80 70 Bestandteile der Nahrung & ihre Aufgaben 7 60 50. 40 30 20 Wahlteil B 10 Pflichtteil A T V Chalkboard SE-Reg... Die Energie liefern die Nährstoffe: Eiweißproteine,Fette und Kohlenhydrate Nicht Energie liefernde Nährstoffe: Wasser, Mineralstoffe, Vitamine Ballast und sekundäre Pflanzenstoffe. Die wichtigste Aufgabe der Nährstoffe ist die Energiegewinnung. Nährstoffe Nährstoffe werden mithilfe Sauerstoffs verbrannt. Dabei wird die energie frei die zu der Aufrechterhaltung der Körperfunktionenzum Beispiel der Körpertemperatur oder der Herzfähigkeit. Der Energiegehalt wird in Kilojoule gemessen. bei 13 bis 14-jährigen hier beträgt der Energiebedarf bei leichten Tätigkeiten etwa 10.000kj. O Übersicht 20 = 1 g Eiweiß liefert 17 kj. 1 g Fett liefert 37 kj. 1 g Kohlenhydrate liefert 17 kj 65% 08:58 Dienstag 1. Juni a 7 von 8 Wahlteil B C Wahlteil B Regel 1: Lebensmittelvielfalt genießen Regel 2: reichlich Getreideprodukte sowie Kartoffeln Regel 6: Zucker und Salz in...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Lerne mit über 500.000 Lerninhalten von den besten Schüler:innen!
Vernetze dich mit anderen Schüler:innen und helft euch gegenseitig!
Bekomme bessere Noten ohne großen Aufwand!

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Maßen Regel 7: Reichlich Flüssigkeit Pflichtteil A Regel 8: schonend zubereiten Regeln der DEG Regel 5: wenig Fett und fettreiche Lebensmittel T Regel 3: Gemüse und Obst nimm fünf am Tag Regel 4: Milch und Milchprodukte täglich, Fisch ein bis zweimal in der Woche, Fleisch, Wurst waren sowie Eier in Maßen. Regel 9: sich Zeit nehmen und genießen Chalkboard SE-Reg... Gesundheitswert: Nährwerte und Zutaten inspizieren. Regel 10: auf das Gewicht achten und in Bewegung bleiben Genusswert: Geschmack ,Beschaffenheit ,Duft aussehen werden getestet. Übersicht Beim testen und bewerten von Lebensmittel spielen folgende drei Punkte eine große Rolle. 20 = O Eignungswert: Ist die Verpackung zweckmäßig, portionieren Bar, Gebrauchsanweisung verständlich... Auch die Sinne spielen eine große Rolle. So wie der Geschmack Sinn der Geruch Sinn der Tastsinn der Seh sin und der Höhr sin. 65% 08:58 Dienstag 1. Juni a 5 von 8 Wahlteil B Eiweiß 20% des Körpers Knochen, Haut, Körperzellen,Haare Fingernägel Fett Ca.10%der Körpermasse Unterhaurfettgewebe Bauchfett Kohlenhydrate 1%des Körpers gespeichert in der Leber als Leberstärkre sowie in der Muskulatur Wasser 60-70% des Körpers besteht aus Wasser. Blut,Lymphen, Zellen Wahlteil B Bestandteile der Nahrung & ihre Aufgaben Mineralstoffe 4-5%der Körpermasse Zum Beispiel Kalzium in den Knocheneisen in den roten Blutkörperchen Pflichtteil A T V Chalkboard SE-Reg... Eiweiß ist ein Baustoff ->Protein. Blut ->rot Es gibt tierisches und pflanzliches Eiweiß. Besonders Kinder und Jugendliche brauchen Eiweiß in der Wachstumsphase. Eiweiß wird zur Zellerneuerung benötigt. 15% Tagesenergie.. Pflanzen->grün Übersicht Butter->gelb Fett ist in tierischen und pflanzlichen Lebensmittel enthalten. Fette verbrennen und liefern dem Körper Energie für den Stoffwechsel, zur Erhaltung der Körpertemperatur und für körperliche Leistungen. 30% Tagesenergie Fett ist ein Brennstoff 20 = Kohlenhydrate sind Brennstoffe O Einfachzucker, Doppelzucker und mehrfach Zucker Kohlenhydrate werden im Körper verbrannt ,sie liefern Energie für den Stoffwechsel,der Erhaltung der Körpertemperatur und Leistung. Überschüssige Kohlenhydrate werden zu Fett umgewandelt. 60% der Tagesenergie Wasser ist ein Baustoff Meer->blau Lebensnotwendig zum Aufbau und zur Erhaltung der Körperfunktionen es ist ein Transport und Lösungsmittel für die Nährstoffe. Körperflüssigkeit wird durch Urin und schwitzen aus gestoßen. Man sollte etwa 2 I Wasser täglich trinken. Erde->braun Mineralstoffe dienen zum Aufbau und zur Erhaltung des Körpers. Die sind wichtige Wirkstoffe zur Regelung von Körper vorher Gängen. Mineralstoffe sind Natrium Kalium Calcium Magnesium Phosphor Eisen Jodflur. Du schwitzen verliert der Körper Wasser Natrium und Kalium deshalb ist es wichtig Mineral Wasser mit diesen Stoffen zu trinken. Mineralstoffe sind wichtige Baustoffe sowie Schutz und Regelstoffe. Vitamine Vitamine sind nur in Spuren im Körper Sie sind Lebens notwendige Wirkstoffe zur Regelung von Körpervorgängen zum Beispiel Abbau von Nährstoffen (sie schützen uns vor Krankheiten.) Die vorhanden sie haben ganz verschiedenen Vitamine werden mit Vitamin A,B1, B2, B6, B12, C, D, E, K unterschiedliche bezeichnet. Vitamine sind wichtige Schutz und Regel Stoffe Aufgaben. Unsichtbar->grau 65% 08:58 Dienstag 1. Juni a Wahlteil B C aid Die aid-Ernährungspyramide Erkennen von Nährstoffen in Lebensmitteln Eiweiß gerinnt durch säure und Hitze. Durch Schlagen oder Kochen schäumt es. Test: Zitronensaft / Essig / Kochen / Braten Kohlenhydrate sind Zucker-und Stärke. Beim Garen quillt Stärke auf. Zucker schmeckt man. Extras: Knabbereien, Süßes, fette Snacks Fette und Öle Fett hinterlässt auf Stoff oder Papier flecken. Beim Braten und Kochen wird es flüssig, es hinterlässt Fettaugen. Wahlteil B Milch und Milchprodukte, Fisch, Fleisch, Wurst, Eier Brot, Getreide und Beilagen Pflichtteil A Nährstoffe in Lebensmitteln Wasser ist oft in Lebensmitteln enthalten. Bei manchem Obst erkennt man es durch reiben an der Schale. Sonst kan man das Lebensmittel einfach mit einem Tuch auspressen. Gemüse, Salat und Obst Getränke T CORBEDR V Chalkboard SE-Reg... V FEEL Mehr Informationen über gesunde Ernährung finden Sie unter www.was-wir-essen.de O Übersicht 20 = Oaid infodienst, Fotos: Klaus Arras, Ko 65% 08:58 Dienstag 1. Juni a 1 von 8 Wahlteil B D Wahlteil B Pflichtteil A T ChalkboardSE-Reg... Wahlteil B Ernährung und Gesundheit Regeln Qualität Genuss O Übersicht 20 = Esstörungen Bestandteile der Nahrung Nährwerte Nährstoffe Lebensmittelgruppen 65 %

Gesundheit /

AES Zusammenfassung

user profile picture

Lena :)

50 Followers

 08:58 Dienstag 1. Juni
a
2 von 8
Wahlteil B
כל
Magersucht
Typisch:
starker Gewichtsverlust (bewusst
herbeigeführt)
Ess-Brechsucht(Bulimie)

Öffnen

Ernährung und Gesundheit

Ähnliche Knows
Know Ernährung des Breitensportlers  thumbnail

4

106

Ernährung des Breitensportlers

Grundsatz für eine Ernährung als Breitensportler

Know Ernährungspyramide thumbnail

18

490

Ernährungspyramide

Beschreibung, Aufbau, Portionsgrößen

Know Proteinriegel  thumbnail

2

126

Proteinriegel

Flyer über Ernährungstrends (Proteinriegel)

Know Lernzettel Ernährung AES thumbnail

103

2147

Lernzettel Ernährung AES

Zusammenfassug Ernährung Vorbereitung AES-Prüfung

Know Grundlagen der Ernährung Powerpoint  thumbnail

29

606

Grundlagen der Ernährung Powerpoint

Powerpoint zum Thema Grundlagen der Ernährung (biologische Fachbegriffe) Note:1

Know Getreide thumbnail

11

191

Getreide

Der Lernzettel fasst das Wichtigste zum Getreide zusammen Die Themen werden im BK Gesundheit und Pflege im Fach Ernährungslehre behandelt

08:58 Dienstag 1. Juni a 2 von 8 Wahlteil B כל Magersucht Typisch: starker Gewichtsverlust (bewusst herbeigeführt) Ess-Brechsucht(Bulimie) Wahlteil B Durch Hungern,Nahrungsverweigerung & übertriebene sportliche Aktivität. wenn die Betroffenen unter gewichtig sind empfinden Sie sich immer noch als zu dick. Pflichtteil A Essstörungen Kennzeichen: Essattacken -> Selbst Erbrechen auslösen Schuldgefühle Äußeres Erscheinungsbild scheint normal (meist schlank,sehr gepflegt, ehrgeizig) Erbrechen T V Chalkboard SE-Reg... Kennzeichen der Magersucht: 95 % der Betroffenen sind Mädchen. Oft wird die eigene Sexualität abgelehnt. Das Körpergewicht geht falsch eingeschätzt. Obwohl sie Mager sind fühlen Sie sich trotzdem noch dick. Die Krankheit wird geleugnet Die Gedanken und Gefühle kreisen sich nur um essen. Übersicht Der Ehrgeiz und der Fleiß sind extrem hoch. Konflikt T Angst O 20 = (Sie befinden sich in einem Teufelskreis) Ess-Brechsucht Fressattacke Fasten Hunger 1/2 65% 08:58 Dienstag 1. Juni a 4 von 8 Wahlteil B Eiweiß Fett C Kohlenhydrate Wasser Mineralstoffe Vitamine 1-% 100% 5% 10% 90 20 % 64.% 80 70 Bestandteile der Nahrung & ihre Aufgaben 7 60 50. 40 30 20 Wahlteil B 10 Pflichtteil A T V Chalkboard SE-Reg... Die Energie liefern die Nährstoffe: Eiweißproteine,Fette und Kohlenhydrate Nicht Energie liefernde Nährstoffe: Wasser, Mineralstoffe, Vitamine Ballast und sekundäre Pflanzenstoffe. Die wichtigste Aufgabe der Nährstoffe ist die Energiegewinnung. Nährstoffe Nährstoffe werden mithilfe Sauerstoffs verbrannt. Dabei wird die energie frei die zu der Aufrechterhaltung der Körperfunktionenzum Beispiel der Körpertemperatur oder der Herzfähigkeit. Der Energiegehalt wird in Kilojoule gemessen. bei 13 bis 14-jährigen hier beträgt der Energiebedarf bei leichten Tätigkeiten etwa 10.000kj. O Übersicht 20 = 1 g Eiweiß liefert 17 kj. 1 g Fett liefert 37 kj. 1 g Kohlenhydrate liefert 17 kj 65% 08:58 Dienstag 1. Juni a 7 von 8 Wahlteil B C Wahlteil B Regel 1: Lebensmittelvielfalt genießen Regel 2: reichlich Getreideprodukte sowie Kartoffeln Regel 6: Zucker und Salz in...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Lerne mit über 500.000 Lerninhalten von den besten Schüler:innen!
Vernetze dich mit anderen Schüler:innen und helft euch gegenseitig!
Bekomme bessere Noten ohne großen Aufwand!

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Maßen Regel 7: Reichlich Flüssigkeit Pflichtteil A Regel 8: schonend zubereiten Regeln der DEG Regel 5: wenig Fett und fettreiche Lebensmittel T Regel 3: Gemüse und Obst nimm fünf am Tag Regel 4: Milch und Milchprodukte täglich, Fisch ein bis zweimal in der Woche, Fleisch, Wurst waren sowie Eier in Maßen. Regel 9: sich Zeit nehmen und genießen Chalkboard SE-Reg... Gesundheitswert: Nährwerte und Zutaten inspizieren. Regel 10: auf das Gewicht achten und in Bewegung bleiben Genusswert: Geschmack ,Beschaffenheit ,Duft aussehen werden getestet. Übersicht Beim testen und bewerten von Lebensmittel spielen folgende drei Punkte eine große Rolle. 20 = O Eignungswert: Ist die Verpackung zweckmäßig, portionieren Bar, Gebrauchsanweisung verständlich... Auch die Sinne spielen eine große Rolle. So wie der Geschmack Sinn der Geruch Sinn der Tastsinn der Seh sin und der Höhr sin. 65% 08:58 Dienstag 1. Juni a 5 von 8 Wahlteil B Eiweiß 20% des Körpers Knochen, Haut, Körperzellen,Haare Fingernägel Fett Ca.10%der Körpermasse Unterhaurfettgewebe Bauchfett Kohlenhydrate 1%des Körpers gespeichert in der Leber als Leberstärkre sowie in der Muskulatur Wasser 60-70% des Körpers besteht aus Wasser. Blut,Lymphen, Zellen Wahlteil B Bestandteile der Nahrung & ihre Aufgaben Mineralstoffe 4-5%der Körpermasse Zum Beispiel Kalzium in den Knocheneisen in den roten Blutkörperchen Pflichtteil A T V Chalkboard SE-Reg... Eiweiß ist ein Baustoff ->Protein. Blut ->rot Es gibt tierisches und pflanzliches Eiweiß. Besonders Kinder und Jugendliche brauchen Eiweiß in der Wachstumsphase. Eiweiß wird zur Zellerneuerung benötigt. 15% Tagesenergie.. Pflanzen->grün Übersicht Butter->gelb Fett ist in tierischen und pflanzlichen Lebensmittel enthalten. Fette verbrennen und liefern dem Körper Energie für den Stoffwechsel, zur Erhaltung der Körpertemperatur und für körperliche Leistungen. 30% Tagesenergie Fett ist ein Brennstoff 20 = Kohlenhydrate sind Brennstoffe O Einfachzucker, Doppelzucker und mehrfach Zucker Kohlenhydrate werden im Körper verbrannt ,sie liefern Energie für den Stoffwechsel,der Erhaltung der Körpertemperatur und Leistung. Überschüssige Kohlenhydrate werden zu Fett umgewandelt. 60% der Tagesenergie Wasser ist ein Baustoff Meer->blau Lebensnotwendig zum Aufbau und zur Erhaltung der Körperfunktionen es ist ein Transport und Lösungsmittel für die Nährstoffe. Körperflüssigkeit wird durch Urin und schwitzen aus gestoßen. Man sollte etwa 2 I Wasser täglich trinken. Erde->braun Mineralstoffe dienen zum Aufbau und zur Erhaltung des Körpers. Die sind wichtige Wirkstoffe zur Regelung von Körper vorher Gängen. Mineralstoffe sind Natrium Kalium Calcium Magnesium Phosphor Eisen Jodflur. Du schwitzen verliert der Körper Wasser Natrium und Kalium deshalb ist es wichtig Mineral Wasser mit diesen Stoffen zu trinken. Mineralstoffe sind wichtige Baustoffe sowie Schutz und Regelstoffe. Vitamine Vitamine sind nur in Spuren im Körper Sie sind Lebens notwendige Wirkstoffe zur Regelung von Körpervorgängen zum Beispiel Abbau von Nährstoffen (sie schützen uns vor Krankheiten.) Die vorhanden sie haben ganz verschiedenen Vitamine werden mit Vitamin A,B1, B2, B6, B12, C, D, E, K unterschiedliche bezeichnet. Vitamine sind wichtige Schutz und Regel Stoffe Aufgaben. Unsichtbar->grau 65% 08:58 Dienstag 1. Juni a Wahlteil B C aid Die aid-Ernährungspyramide Erkennen von Nährstoffen in Lebensmitteln Eiweiß gerinnt durch säure und Hitze. Durch Schlagen oder Kochen schäumt es. Test: Zitronensaft / Essig / Kochen / Braten Kohlenhydrate sind Zucker-und Stärke. Beim Garen quillt Stärke auf. Zucker schmeckt man. Extras: Knabbereien, Süßes, fette Snacks Fette und Öle Fett hinterlässt auf Stoff oder Papier flecken. Beim Braten und Kochen wird es flüssig, es hinterlässt Fettaugen. Wahlteil B Milch und Milchprodukte, Fisch, Fleisch, Wurst, Eier Brot, Getreide und Beilagen Pflichtteil A Nährstoffe in Lebensmitteln Wasser ist oft in Lebensmitteln enthalten. Bei manchem Obst erkennt man es durch reiben an der Schale. Sonst kan man das Lebensmittel einfach mit einem Tuch auspressen. Gemüse, Salat und Obst Getränke T CORBEDR V Chalkboard SE-Reg... V FEEL Mehr Informationen über gesunde Ernährung finden Sie unter www.was-wir-essen.de O Übersicht 20 = Oaid infodienst, Fotos: Klaus Arras, Ko 65% 08:58 Dienstag 1. Juni a 1 von 8 Wahlteil B D Wahlteil B Pflichtteil A T ChalkboardSE-Reg... Wahlteil B Ernährung und Gesundheit Regeln Qualität Genuss O Übersicht 20 = Esstörungen Bestandteile der Nahrung Nährwerte Nährstoffe Lebensmittelgruppen 65 %