die weiße Rose

P

Pia

23 Followers
 

Philosophie

 

11/9/10

Lernzettel

die weiße Rose

 Die
Weiße Rose
Was ist die weiße Rose ?
Die weiße Rose ist eine studentische-bürgerliche
Widerstandsgruppe, die gegen das Ns-Regime von Ado

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

145

Beschreibung der weisen Rose

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Die Weiße Rose Was ist die weiße Rose ? Die weiße Rose ist eine studentische-bürgerliche Widerstandsgruppe, die gegen das Ns-Regime von Adolf Hitler (1889-1945) vorging. Sie bestand aus 50 aktiven Mitgliedern, die gegen die Diktatur des Nationalsozialismus vorging. Hans Scholl gründete die Gruppierung mit seiner Schwester Sophie im Juni 1942 in München und sie bildeten mit Alexander Schmorell, Kurt Huber, Christoph Probst und Willi Graf den Kern der Weißen Rose. Die Weiße Rose war eher ein Freundeskreis als eine Organisation. Ziele: Weisse Rose Alexander Schmorell Mit ihren Flugblättern verfolgte die ,,Weiße Rose" hauptsächlich drei Ziele: 1. Es sollte deutlich gemacht werden, daß nicht alle Deutschen hinter dem Regime standen. 2. Die Bevölkerung, bei der es eine verbreitete Unzufriedenheit über die Diktatur gab, sollte zu passivem Widerstand gegen das Regime ermuntert werden. Die Weiße Rose wollte allen jenen, die dazu grundsätzlich bereit waren, deutlich machen, daß sie nicht allein stehen in ihrer Gegnerschaft gegen das Regime. 16.9.1917-13.7.1943 3. Die Flugblätter sollten von ihren Empfängern weiterverbreitet und so eine ganze Widerstandswelle ausgelöst werden. Wenn die Verbreitung erst weit genug war, so hoffte man, würde der passive und verdeckte Widerstand auch in offene Aktionen übergehen. Christoph Probst 6.11.1919-22.2.1943 Was wollte die weiße Rose : Die weiße Rose bildete sich 1941-1942, als Sie (Alexander Schmorell, Hans Scholl, Christoph Probst und Willi Graf) sich während des Medizinstudiums an der Universität München kennenlernten. Hans Scholl ging es bei dem Widerstand darum, ein...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

sichtbares Zeichen von/für Christen zu setzen. Fluediksser der Vein Ro.. Was die vier dabei motivierte die weiße Rose ins leben zu rufen, war der der Massenmord von 1942 in Polen. Ein weiterer Grund für die Gründung der weißen Rose waren die Geschwister Scholl (Hans und Sophie Scholl), die empört über die deportation und Behandlung der Menschen vom Regime waren. Sie wollten die Menschen über den wahren Charakter des Ns-Regimes aufklären. Dabei stand im Fokus, die zunehmenden Radikalisierung des Ns-Regimes und die Brutalität des Krieges zu zügeln. Fichte ist eines Kulturvelbee windiget, als sich chce Vider- stand von einer verantwortungelcam sol dakies Trieben ergebenen Herradberelique "reglebes su seses. tet e nicht so, dass sich jeder ehrliche Defeche heute seiner Regierung hant, ver you wa WA de Juss der Schach, die het was oration as wel die grovce- wees eines de chantiled herethreisenden Verbrechen an niel wenn das deatache TAK DAH in eteen sieraten Vesen korrumplers und serfallen ist, dass es sine sine and au regen te leichteinnigen Vertrauen auf stes racirdige Gesetmissigkeit der Geschichte, das Bichete, das ein Mensch Seattss, und das the über Jets sniere Frestur erhans, nämlich den treien Ville, preingibt, die Fret helt des Menechen preingibt, selbe wis sinnugreifen in das ad der Geeshonte und es stner vernietige stehen unserden, wen die Deutschen es jeder individualitas todas sd felgen Kasse geworden sind, daan, ja dann verdieron et den gang. Hans Scholl 22.9.1918-22.2.1943 Beginn des Widerstands: Im Juni 1942, nach dem großen Luftangriff auf Köln, schreiben und verteilen Hans Scholl und Alexander Schmorell die ersten Flugblätter. In den weiteren Flugblättern der Weißen Rose werden die Verbrechen des Regimes angeprangert, so die Ermordung von 300.000 polnischen Juden. doethe pricht von den Deutschep sie einen tragischen Volke, gleich den der Juden und Griecher, aber heute hat so they den Anschein, als eet e sine esishte, willenices erde von Witikutern, denn das Nark ve den Isseraten geangen und nun three Kernce bursabt, bereis sind sich in d Unergang hetten su lassen. Na echeins aber es ist nicht so viel wehr hat man in Japaner, trigerieber, systematiesher Vergewaltiging Jeten einzelnen in ein geistiges Cefaneste gratecks, und erat, ale e CHYTE ETHNITHE TE VOR SA Vinige war erkannten das drehends Verderben, in der Lahe für Sie bereiches When war der Tod. Uber das Schicksal dieser Xachen wird man au redes sele Ende Juni 1942- 18. Februar 1943 en jeter wartet, is der andere antings, verden die Beten der dann wird auch chanten er alles in den Fachan de werkstitchen Die gevo fan esine Daher muss Joder Kinesine ester Verantwortung ale Niteiled der christliches und abendliesiectes tur bewus in dieser staten Stunde sich waren viel er, arbeiten vider dte detesi der Mensche belt, wider den Pachie und jetes se knieho Systen due bagluten States. Leletet passiven Viderstand Videredwo inner The auch seid, verhindert das Festerieuron disse stelstieghan Kriege soning, the epit tat, she die letaten Stacte els Tromperhaufen sind, gleteh sin, und be die letate Jugent des Volkes irgendwo für di Hybris elees Usternmedhen verblutes tat. Yergeast steht, dass ein jede Voik diejenige Regierung verdians, de ce ertragss Aus Friedrich Sailler, Die Gesetagebung te kungs und Selon"; Hans Leipelt 21.7.1921-29.1.1945 ....egen einen vige Zweck gehalten, let ate Deatsgebung de sentigen, in sich selbst gegründetin, unterstörbaren 3unats pelitiedhe Starke und Dauerhaftigkels waren dae isa, wash or strebte, und dieses Ziel hat er so weit erreteht, ale unter einen hatinten nigiten war, Aber halt man den Zweck, welchen Agorgue sich verestato, cagen den veck der Menschheit, ose eise stofe eliling an die Stelle der evan derung treten, die uns der erste, ritestige 11k sbgevon hat. Alles darf den sten den Staates sun Opter gebracht werden, our destinig sleht, den der Osans selbet nur nie eta Xitsol Alus Dur taas ab ist niemals eek, or iet ur vichtig als eine Bedingung, unter welcher der Zweck der Koneshheit erfüllteerden kann, und 400r ek der Kanach heit ist kein anderer, als Ausbildung aller Kritte des Menschen, Sophie Scholl 9.5.1921-22. 2 1943 Willi Graf 2.1.1918-12.10.1943 Kurt Huber 24.10.1893-13.7.1943 schreitung. Kindert eine Staateverfassung, dass alle Kräfte, die in Man etben legen, sich entwickelng hindert sie die Fortschreitung des Celetes, so ist ale verwerflich und schädlich, ele sag übrigens nach eo carchdacht und in ihrer Art noch so yoilkoaren sete. Ihre wuerhaftigkeit seibet gereicht the alsdann viehr aun Verwurf, ale zum Ruhms ale ist dann nur ein verlangerten Deb je langer ale Destand hat, unso echädlicher ist ald Auf eaten aller sittlichen Cutible wurde das politische Verdienst sheliche tebes Bein isteritiet. In Sparta end keine achaft e gab niente ale bitet nichtone tabe eine Freund .....in Stantagesete machte dan partenere die mensch thre Sclaver sur Prileht; in diven unelucklichen Schlachtopfore wurde 4te Katechhets beschimprt und eisshunteit. in due apartanlechen Cezeta buebe selbst wurde der gefahriteno Grundeath gepredigt, Monachen als Kittel und nicht als Zwecke au betrachten dadurch wurden die Grundfesten des Naturrechts und der 1stlichkett gesetzniesig eingerisson, olch schöneres Schauspiel gist der raus Krisger Cajus Karetus in seinen Lager ver op, der Pache und die ippfert, weil er die Tränen der Mutter etent fitseer sehun kannt ...Der test (dee lykungvel könnte nur unter der einzigen Bedingung feridauern, wenn der delet des Yolks stilistindu; er konnte sich nie nur daduren erhalten, dass er den hichetun und einatgen Zweck eines Staaten vort-hite, Aus Goethe "Des 2pimenides Branchen", atter Aufzug, verter Auftritts Centen Dech an den Abgrund kan entetigen Kann durch ein ehernee Coachick Den halbun Voltkreie überslagen, Bu Abgrund muss es doch aurück. Sehen droht ein ungcheurus Jangen, Vergebene wird er videretel Und alle, die noch an in Langen, Ste sen als au Grunde g Notfrung un bogen Ich weten BravED, ale sich in der Webs versamel the su sohwelgen, nicht s Und das schone Vart der Proshate wird geltepelt und gueta, 31 in ungewohnter Nyhets Vir an unrer Tepol Stufen Vieder neu entelekt en rufen (Mts Ubersegung lauts) Fretkett (tetor) Freizess (von allen Seiten und Knden Zoho) Freiheits Wir bitten Sie, dieses Blatt mit igitehst vielen Durchschlagen abu- ashreiben und weiter au vertellen! 1. Flugblatt der Weißen Rose Die Geschichte des Widerstands: Im Sommer 1942 verbreitete die Widerstandsgruppe erst in München, dann auch im süddeutschen Raum sowie in Linz, Salzburg und Wien Flugblätter gegen Hitler und das Ns-Regime. Sie forderte darin zunächst zum passiven Widerstand auf, aber schon bald auch zum Sturz der Regierung. Die Mitglieder der Weißen Rose kamen aus eher konservativ-bürgerlichen Elternhäusern mit christlicher Prägung. Während Hans und Sophie Scholl zunächst begeisterte Anhänger der nationalsozialistischen Jugendbewegung waren, wehrte sich Willi Graf erfolgreich gegen Vereinnahmungsversuche der Partei. Für ihn und später auch für Hans Scholl spielten die Ideale der im Dritten Reich verbotenen Bündischen Jugend eine große Rolle im Leben und Denken. Persönliche Überzeugungen und negative Erfahrungen mit dem NS- Staat ließen die Mitglieder der Weißen Rose schon früh zu kritischen Beobachtern des Regimes werden und verband sie miteinander. Aus individuellen Freundschaften wurde schließlich ein Bündnis im Kampf gegen die nationalsozialistische Diktatur. Ende Juni 1942 verfasste der Widerstand ein 4.Flugblatt und verschickte sie anonym an verschiedene Postämter. Mitte November 1942 besuchen Hans Scholl und Alexander Schmorell den Bruder von Arvid Harnack (Falk Harnack), der zum Widerstandskreis "Die Rote Kapelle" gehört und danach Eugen Grimminger, der sie finanziell unterstützt. Die Widerstandsgruppe suchte gezielt nach Unterstützern, sogar in Saarbrücken, Freiburg, Köln und Bonn. Im Januar 1943 erscheint das 5. Flugblatt der weißen rose und Alexander Schmorell und Hans Scholl malen in München Freiheitsparolen an Häuserwände. Am 18. Februar 1943 werden Sophie und Hans Scholl in der Universität München entdeckt und verhaftet, als sie dort Flugblätter verteilen. Am Abend werden Willi Graf und seine Schwester Anneliese verhaftet und Alexander Schmorell versucht unterzutauchen. Die Geschwister Scholl und Christoph Probst werden am 22. Februar vom Volksgerichtshof unter Vorsitz von Roland Freisler zum Tode verurteilt und das Urteil wird noch am gleichen Tag vollstreckt.Am 24. Februar 1943 wird dann Alexander Schmorell in München verhaftet und kurz drauf, 27. Februar wird Kurt Huber verhaftet. Der zweite "Weiße Rose"-Prozess findet am 19. April 1943 vor dem Volksgerichtshof statt. Willi Graf, Alexander Schmorell und Professor Kurt Huber werden zum Tode verurteilt. Zehn weitere Angeklagte erhalten Gefängnis- und Zuchthausstrafen. Falk Harnack wird freigesprochen. Im Dezember 1943 halfen die Engländer der weißen rose und britische Bomber warfen das 6.Flugblatt der weißen rose über Deutschland ab. SKY Bodendenkmal vor der Ludwig- Maximilians-Universität München Das Ende der weißen Rose: Die Flugblätter der Weißen Rose waren mehr als nur ein Aufstand des Gewissens. Sie waren politisch hoch motiviert und entstanden aus der Überzeugung heraus, dass man nicht mehr schweigend zuschauen dürfe, sondern Widerstand gegen das verbrecherische System leisten müsse. Die fünf Münchner Studierenden und ihr Professor bezahlten diese Überzeugung mit ihrem Leben. Sie wurden 1943 zum Tode verurteilt und hingerichtet. Auch zahlreiche Unterstützerinnen und Unterstützer der Weißen Rose und Mitwisserinnen und Mitwisser wurden in der Folge mit dem Tode oder mit Freiheitsentzug bestraft. Der mutige Widerstand der Weißen Rose ist trotz seiner schrecklichen Konsequenz eine Aufforderung an alle, sich einzumischen und etwas dagegen zu tun, wenn der freiheitlich-demokratische Staat und die Rechte der Menschen angegriffen werden. Meine Bewertung : Was mich beeindruckt hat, ist die Art wie der widerstand,die Augen des Volkes öffnen wollte, durch Flugblätter oder das bemalen von Hauswänden. Ich finde, dass die Weiße Rose eine ausgeklügelte Gruppierung ist und ein gutes Netzwerke/Verbündete hatte, wie zum Beispiel die Rote Kapelle oder die Engländer, die später dafür sorgte, dass das 6.Flugblatt über ganz Deutschland abgeworfen wurde. Insgesamt habe ich nichts an der Gruppierung und deren taten auszusetzen. Ich finds nur Schade, dass die Mitglieder und insbesondere die Scholl-Geschwister so früh verhaftet und zu Tode verurteilt wurden, da ich denke, dass sie noch sehr viel erreicht hätten können. Quellen; https://www.bpb.de/geschichte/nationalsozialismus/weisse-rose/60944/widerstand-der-weissen-rose https://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9Fe_Rose https://www.planet-wissen.de/geschichte/nationalsozialismus/weisse_rose/pwiewissensfrage172.html https://www.weisse-rose-stiftung.de/widerstandsgruppe-weisse-rose/

die weiße Rose

P

Pia

23 Followers
 

Philosophie

 

11/9/10

Lernzettel

die weiße Rose

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Die
Weiße Rose
Was ist die weiße Rose ?
Die weiße Rose ist eine studentische-bürgerliche
Widerstandsgruppe, die gegen das Ns-Regime von Ado

App öffnen

Teilen

Speichern

145

Kommentare (2)

D

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Beschreibung der weisen Rose

Ähnliche Knows

4

Die Weiße Rose

Know Die Weiße Rose  thumbnail

1827

 

11/12/13

5

Erziehung im Nationalsozialismus

Know Erziehung im Nationalsozialismus thumbnail

2963

 

11/12/13

12

Widerstand im Nationsozialismus

Know Widerstand im Nationsozialismus thumbnail

708

 

10

Zweiter Weltkrieg

Know Zweiter Weltkrieg thumbnail

4291

 

11/12/13

Mehr

Die Weiße Rose Was ist die weiße Rose ? Die weiße Rose ist eine studentische-bürgerliche Widerstandsgruppe, die gegen das Ns-Regime von Adolf Hitler (1889-1945) vorging. Sie bestand aus 50 aktiven Mitgliedern, die gegen die Diktatur des Nationalsozialismus vorging. Hans Scholl gründete die Gruppierung mit seiner Schwester Sophie im Juni 1942 in München und sie bildeten mit Alexander Schmorell, Kurt Huber, Christoph Probst und Willi Graf den Kern der Weißen Rose. Die Weiße Rose war eher ein Freundeskreis als eine Organisation. Ziele: Weisse Rose Alexander Schmorell Mit ihren Flugblättern verfolgte die ,,Weiße Rose" hauptsächlich drei Ziele: 1. Es sollte deutlich gemacht werden, daß nicht alle Deutschen hinter dem Regime standen. 2. Die Bevölkerung, bei der es eine verbreitete Unzufriedenheit über die Diktatur gab, sollte zu passivem Widerstand gegen das Regime ermuntert werden. Die Weiße Rose wollte allen jenen, die dazu grundsätzlich bereit waren, deutlich machen, daß sie nicht allein stehen in ihrer Gegnerschaft gegen das Regime. 16.9.1917-13.7.1943 3. Die Flugblätter sollten von ihren Empfängern weiterverbreitet und so eine ganze Widerstandswelle ausgelöst werden. Wenn die Verbreitung erst weit genug war, so hoffte man, würde der passive und verdeckte Widerstand auch in offene Aktionen übergehen. Christoph Probst 6.11.1919-22.2.1943 Was wollte die weiße Rose : Die weiße Rose bildete sich 1941-1942, als Sie (Alexander Schmorell, Hans Scholl, Christoph Probst und Willi Graf) sich während des Medizinstudiums an der Universität München kennenlernten. Hans Scholl ging es bei dem Widerstand darum, ein...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

sichtbares Zeichen von/für Christen zu setzen. Fluediksser der Vein Ro.. Was die vier dabei motivierte die weiße Rose ins leben zu rufen, war der der Massenmord von 1942 in Polen. Ein weiterer Grund für die Gründung der weißen Rose waren die Geschwister Scholl (Hans und Sophie Scholl), die empört über die deportation und Behandlung der Menschen vom Regime waren. Sie wollten die Menschen über den wahren Charakter des Ns-Regimes aufklären. Dabei stand im Fokus, die zunehmenden Radikalisierung des Ns-Regimes und die Brutalität des Krieges zu zügeln. Fichte ist eines Kulturvelbee windiget, als sich chce Vider- stand von einer verantwortungelcam sol dakies Trieben ergebenen Herradberelique "reglebes su seses. tet e nicht so, dass sich jeder ehrliche Defeche heute seiner Regierung hant, ver you wa WA de Juss der Schach, die het was oration as wel die grovce- wees eines de chantiled herethreisenden Verbrechen an niel wenn das deatache TAK DAH in eteen sieraten Vesen korrumplers und serfallen ist, dass es sine sine and au regen te leichteinnigen Vertrauen auf stes racirdige Gesetmissigkeit der Geschichte, das Bichete, das ein Mensch Seattss, und das the über Jets sniere Frestur erhans, nämlich den treien Ville, preingibt, die Fret helt des Menechen preingibt, selbe wis sinnugreifen in das ad der Geeshonte und es stner vernietige stehen unserden, wen die Deutschen es jeder individualitas todas sd felgen Kasse geworden sind, daan, ja dann verdieron et den gang. Hans Scholl 22.9.1918-22.2.1943 Beginn des Widerstands: Im Juni 1942, nach dem großen Luftangriff auf Köln, schreiben und verteilen Hans Scholl und Alexander Schmorell die ersten Flugblätter. In den weiteren Flugblättern der Weißen Rose werden die Verbrechen des Regimes angeprangert, so die Ermordung von 300.000 polnischen Juden. doethe pricht von den Deutschep sie einen tragischen Volke, gleich den der Juden und Griecher, aber heute hat so they den Anschein, als eet e sine esishte, willenices erde von Witikutern, denn das Nark ve den Isseraten geangen und nun three Kernce bursabt, bereis sind sich in d Unergang hetten su lassen. Na echeins aber es ist nicht so viel wehr hat man in Japaner, trigerieber, systematiesher Vergewaltiging Jeten einzelnen in ein geistiges Cefaneste gratecks, und erat, ale e CHYTE ETHNITHE TE VOR SA Vinige war erkannten das drehends Verderben, in der Lahe für Sie bereiches When war der Tod. Uber das Schicksal dieser Xachen wird man au redes sele Ende Juni 1942- 18. Februar 1943 en jeter wartet, is der andere antings, verden die Beten der dann wird auch chanten er alles in den Fachan de werkstitchen Die gevo fan esine Daher muss Joder Kinesine ester Verantwortung ale Niteiled der christliches und abendliesiectes tur bewus in dieser staten Stunde sich waren viel er, arbeiten vider dte detesi der Mensche belt, wider den Pachie und jetes se knieho Systen due bagluten States. Leletet passiven Viderstand Videredwo inner The auch seid, verhindert das Festerieuron disse stelstieghan Kriege soning, the epit tat, she die letaten Stacte els Tromperhaufen sind, gleteh sin, und be die letate Jugent des Volkes irgendwo für di Hybris elees Usternmedhen verblutes tat. Yergeast steht, dass ein jede Voik diejenige Regierung verdians, de ce ertragss Aus Friedrich Sailler, Die Gesetagebung te kungs und Selon"; Hans Leipelt 21.7.1921-29.1.1945 ....egen einen vige Zweck gehalten, let ate Deatsgebung de sentigen, in sich selbst gegründetin, unterstörbaren 3unats pelitiedhe Starke und Dauerhaftigkels waren dae isa, wash or strebte, und dieses Ziel hat er so weit erreteht, ale unter einen hatinten nigiten war, Aber halt man den Zweck, welchen Agorgue sich verestato, cagen den veck der Menschheit, ose eise stofe eliling an die Stelle der evan derung treten, die uns der erste, ritestige 11k sbgevon hat. Alles darf den sten den Staates sun Opter gebracht werden, our destinig sleht, den der Osans selbet nur nie eta Xitsol Alus Dur taas ab ist niemals eek, or iet ur vichtig als eine Bedingung, unter welcher der Zweck der Koneshheit erfüllteerden kann, und 400r ek der Kanach heit ist kein anderer, als Ausbildung aller Kritte des Menschen, Sophie Scholl 9.5.1921-22. 2 1943 Willi Graf 2.1.1918-12.10.1943 Kurt Huber 24.10.1893-13.7.1943 schreitung. Kindert eine Staateverfassung, dass alle Kräfte, die in Man etben legen, sich entwickelng hindert sie die Fortschreitung des Celetes, so ist ale verwerflich und schädlich, ele sag übrigens nach eo carchdacht und in ihrer Art noch so yoilkoaren sete. Ihre wuerhaftigkeit seibet gereicht the alsdann viehr aun Verwurf, ale zum Ruhms ale ist dann nur ein verlangerten Deb je langer ale Destand hat, unso echädlicher ist ald Auf eaten aller sittlichen Cutible wurde das politische Verdienst sheliche tebes Bein isteritiet. In Sparta end keine achaft e gab niente ale bitet nichtone tabe eine Freund .....in Stantagesete machte dan partenere die mensch thre Sclaver sur Prileht; in diven unelucklichen Schlachtopfore wurde 4te Katechhets beschimprt und eisshunteit. in due apartanlechen Cezeta buebe selbst wurde der gefahriteno Grundeath gepredigt, Monachen als Kittel und nicht als Zwecke au betrachten dadurch wurden die Grundfesten des Naturrechts und der 1stlichkett gesetzniesig eingerisson, olch schöneres Schauspiel gist der raus Krisger Cajus Karetus in seinen Lager ver op, der Pache und die ippfert, weil er die Tränen der Mutter etent fitseer sehun kannt ...Der test (dee lykungvel könnte nur unter der einzigen Bedingung feridauern, wenn der delet des Yolks stilistindu; er konnte sich nie nur daduren erhalten, dass er den hichetun und einatgen Zweck eines Staaten vort-hite, Aus Goethe "Des 2pimenides Branchen", atter Aufzug, verter Auftritts Centen Dech an den Abgrund kan entetigen Kann durch ein ehernee Coachick Den halbun Voltkreie überslagen, Bu Abgrund muss es doch aurück. Sehen droht ein ungcheurus Jangen, Vergebene wird er videretel Und alle, die noch an in Langen, Ste sen als au Grunde g Notfrung un bogen Ich weten BravED, ale sich in der Webs versamel the su sohwelgen, nicht s Und das schone Vart der Proshate wird geltepelt und gueta, 31 in ungewohnter Nyhets Vir an unrer Tepol Stufen Vieder neu entelekt en rufen (Mts Ubersegung lauts) Fretkett (tetor) Freizess (von allen Seiten und Knden Zoho) Freiheits Wir bitten Sie, dieses Blatt mit igitehst vielen Durchschlagen abu- ashreiben und weiter au vertellen! 1. Flugblatt der Weißen Rose Die Geschichte des Widerstands: Im Sommer 1942 verbreitete die Widerstandsgruppe erst in München, dann auch im süddeutschen Raum sowie in Linz, Salzburg und Wien Flugblätter gegen Hitler und das Ns-Regime. Sie forderte darin zunächst zum passiven Widerstand auf, aber schon bald auch zum Sturz der Regierung. Die Mitglieder der Weißen Rose kamen aus eher konservativ-bürgerlichen Elternhäusern mit christlicher Prägung. Während Hans und Sophie Scholl zunächst begeisterte Anhänger der nationalsozialistischen Jugendbewegung waren, wehrte sich Willi Graf erfolgreich gegen Vereinnahmungsversuche der Partei. Für ihn und später auch für Hans Scholl spielten die Ideale der im Dritten Reich verbotenen Bündischen Jugend eine große Rolle im Leben und Denken. Persönliche Überzeugungen und negative Erfahrungen mit dem NS- Staat ließen die Mitglieder der Weißen Rose schon früh zu kritischen Beobachtern des Regimes werden und verband sie miteinander. Aus individuellen Freundschaften wurde schließlich ein Bündnis im Kampf gegen die nationalsozialistische Diktatur. Ende Juni 1942 verfasste der Widerstand ein 4.Flugblatt und verschickte sie anonym an verschiedene Postämter. Mitte November 1942 besuchen Hans Scholl und Alexander Schmorell den Bruder von Arvid Harnack (Falk Harnack), der zum Widerstandskreis "Die Rote Kapelle" gehört und danach Eugen Grimminger, der sie finanziell unterstützt. Die Widerstandsgruppe suchte gezielt nach Unterstützern, sogar in Saarbrücken, Freiburg, Köln und Bonn. Im Januar 1943 erscheint das 5. Flugblatt der weißen rose und Alexander Schmorell und Hans Scholl malen in München Freiheitsparolen an Häuserwände. Am 18. Februar 1943 werden Sophie und Hans Scholl in der Universität München entdeckt und verhaftet, als sie dort Flugblätter verteilen. Am Abend werden Willi Graf und seine Schwester Anneliese verhaftet und Alexander Schmorell versucht unterzutauchen. Die Geschwister Scholl und Christoph Probst werden am 22. Februar vom Volksgerichtshof unter Vorsitz von Roland Freisler zum Tode verurteilt und das Urteil wird noch am gleichen Tag vollstreckt.Am 24. Februar 1943 wird dann Alexander Schmorell in München verhaftet und kurz drauf, 27. Februar wird Kurt Huber verhaftet. Der zweite "Weiße Rose"-Prozess findet am 19. April 1943 vor dem Volksgerichtshof statt. Willi Graf, Alexander Schmorell und Professor Kurt Huber werden zum Tode verurteilt. Zehn weitere Angeklagte erhalten Gefängnis- und Zuchthausstrafen. Falk Harnack wird freigesprochen. Im Dezember 1943 halfen die Engländer der weißen rose und britische Bomber warfen das 6.Flugblatt der weißen rose über Deutschland ab. SKY Bodendenkmal vor der Ludwig- Maximilians-Universität München Das Ende der weißen Rose: Die Flugblätter der Weißen Rose waren mehr als nur ein Aufstand des Gewissens. Sie waren politisch hoch motiviert und entstanden aus der Überzeugung heraus, dass man nicht mehr schweigend zuschauen dürfe, sondern Widerstand gegen das verbrecherische System leisten müsse. Die fünf Münchner Studierenden und ihr Professor bezahlten diese Überzeugung mit ihrem Leben. Sie wurden 1943 zum Tode verurteilt und hingerichtet. Auch zahlreiche Unterstützerinnen und Unterstützer der Weißen Rose und Mitwisserinnen und Mitwisser wurden in der Folge mit dem Tode oder mit Freiheitsentzug bestraft. Der mutige Widerstand der Weißen Rose ist trotz seiner schrecklichen Konsequenz eine Aufforderung an alle, sich einzumischen und etwas dagegen zu tun, wenn der freiheitlich-demokratische Staat und die Rechte der Menschen angegriffen werden. Meine Bewertung : Was mich beeindruckt hat, ist die Art wie der widerstand,die Augen des Volkes öffnen wollte, durch Flugblätter oder das bemalen von Hauswänden. Ich finde, dass die Weiße Rose eine ausgeklügelte Gruppierung ist und ein gutes Netzwerke/Verbündete hatte, wie zum Beispiel die Rote Kapelle oder die Engländer, die später dafür sorgte, dass das 6.Flugblatt über ganz Deutschland abgeworfen wurde. Insgesamt habe ich nichts an der Gruppierung und deren taten auszusetzen. Ich finds nur Schade, dass die Mitglieder und insbesondere die Scholl-Geschwister so früh verhaftet und zu Tode verurteilt wurden, da ich denke, dass sie noch sehr viel erreicht hätten können. Quellen; https://www.bpb.de/geschichte/nationalsozialismus/weisse-rose/60944/widerstand-der-weissen-rose https://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9Fe_Rose https://www.planet-wissen.de/geschichte/nationalsozialismus/weisse_rose/pwiewissensfrage172.html https://www.weisse-rose-stiftung.de/widerstandsgruppe-weisse-rose/