Religion /

Immanuel Kant

Immanuel Kant

 IMMANUEL KANT
Von Anna Lena und Anna INHALT
1. Steckbrief
2. Allgemeines
3. Biografie
4. Kritik der reinen Vernunft(die vier
wesentlichen F

Immanuel Kant

S

school_stuff

2 Followers

Teilen

Speichern

104

 

9

Präsentation

Präsentation über den Philosophen Immanuel Kant

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

IMMANUEL KANT Von Anna Lena und Anna INHALT 1. Steckbrief 2. Allgemeines 3. Biografie 4. Kritik der reinen Vernunft(die vier wesentlichen Fragen der Philosophie) 5. Kategorischer Imperativ 6. Probleme 7. Einflüsse auf Kant ● STECKBRIEF • wuchs in einem stark pietistisch geprägten Elternhaus auf. • Gestorben am 12. Februar 1804 in Königsberg ● Geboren am 22. April 1724 in Königsberg (damals Preußen, heute Kaliningrad in Russland) Vater: Johann Georg Kant, Sattler- und Riemermeister Mutter: Anna Regina Kant ; geb. Reuter acht Geschwister nur vier erreichten Erwachsenenalter Immanuel Kant(deutscher Philosoph der Aufklärung) ALLGEMEINES b 66 einflusstreichster Denker der Aufklärung in Deutschland Einer der wichtigsten Philosophen der Neuzeit u. a. durch seine Begründung des kritischen Idealismus Er übte einen großen Einfluss auf Göthe, Schiller und Heinrich aus BIOGRAFIE 1732 - 1740 besuchte er das am Pietismus orientierte Collegium Fridericianum Zwischen 1740 und 1745 ging er zur Universität Königsberg, wo er u. a. Philosophie, klassische Naturwissenschaften, Physik und Mathematik studierte. 1746 trat er mit seiner Schrift über „Gedanken von der wahren Schätzung der lebendigen Kräfte“ hervor. Unterbrach das Studium und arbeitete zwischenzeitlich als Hauslehrer

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Religion /

Immanuel Kant

Immanuel Kant

S

school_stuff

2 Followers
 

9

Präsentation

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 IMMANUEL KANT
Von Anna Lena und Anna INHALT
1. Steckbrief
2. Allgemeines
3. Biografie
4. Kritik der reinen Vernunft(die vier
wesentlichen F

App öffnen

Präsentation über den Philosophen Immanuel Kant

Ähnliche Knows

user profile picture

14

Erkenntnistheorie (Kant)

Know Erkenntnistheorie (Kant) thumbnail

29

 

11/12

user profile picture

Immanuel Kant

Know  Immanuel Kant thumbnail

51

 

11/9

user profile picture

Immanuel Kant

Know Immanuel Kant  thumbnail

126

 

11/12/10

user profile picture

Immanuel Kant

Know Immanuel Kant thumbnail

12

 

11/9/10

IMMANUEL KANT Von Anna Lena und Anna INHALT 1. Steckbrief 2. Allgemeines 3. Biografie 4. Kritik der reinen Vernunft(die vier wesentlichen Fragen der Philosophie) 5. Kategorischer Imperativ 6. Probleme 7. Einflüsse auf Kant ● STECKBRIEF • wuchs in einem stark pietistisch geprägten Elternhaus auf. • Gestorben am 12. Februar 1804 in Königsberg ● Geboren am 22. April 1724 in Königsberg (damals Preußen, heute Kaliningrad in Russland) Vater: Johann Georg Kant, Sattler- und Riemermeister Mutter: Anna Regina Kant ; geb. Reuter acht Geschwister nur vier erreichten Erwachsenenalter Immanuel Kant(deutscher Philosoph der Aufklärung) ALLGEMEINES b 66 einflusstreichster Denker der Aufklärung in Deutschland Einer der wichtigsten Philosophen der Neuzeit u. a. durch seine Begründung des kritischen Idealismus Er übte einen großen Einfluss auf Göthe, Schiller und Heinrich aus BIOGRAFIE 1732 - 1740 besuchte er das am Pietismus orientierte Collegium Fridericianum Zwischen 1740 und 1745 ging er zur Universität Königsberg, wo er u. a. Philosophie, klassische Naturwissenschaften, Physik und Mathematik studierte. 1746 trat er mit seiner Schrift über „Gedanken von der wahren Schätzung der lebendigen Kräfte“ hervor. Unterbrach das Studium und arbeitete zwischenzeitlich als Hauslehrer

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen