Fächer

Fächer

Mehr

Alpen

29.3.2021

1004

29

Teilen

Speichern

Herunterladen


EK KP 6b
Name:
Adonis
EX-Test Nr. 2
Im Sommer: Berge besteigen,
Sport F
Wandern ✓
...Im Winter:
Punkte:
mal. 1-2
10. 232,5 124 Seleget,
Note
EK KP 6b
Name:
Adonis
EX-Test Nr. 2
Im Sommer: Berge besteigen,
Sport F
Wandern ✓
...Im Winter:
Punkte:
mal. 1-2
10. 232,5 124 Seleget,
Note
EK KP 6b
Name:
Adonis
EX-Test Nr. 2
Im Sommer: Berge besteigen,
Sport F
Wandern ✓
...Im Winter:
Punkte:
mal. 1-2
10. 232,5 124 Seleget,
Note

EK KP 6b Name: Adonis EX-Test Nr. 2 Im Sommer: Berge besteigen, Sport F Wandern ✓ ...Im Winter: Punkte: mal. 1-2 10. 232,5 124 Seleget, Note: 12k gemacht! gesehen; Aufgabe 1: Der Alpenraum ist die größte Ferien- und Erholungslandschaft Europas. Welche Aktivitäten bieten die Alpen den Urlaubern, die jedes Jahr ihren Sommer- oder Winterurlaub dort verbringen? Nenne drel Aktivitäten... Ski fahren 17.04.2015 Snowboarden ✓ Gletscher wanderungen (3P) 3P b) Der Tourismus ist für die Alpenbewohner Fluch und Segen zugleich." Erkläre mithilfe von Beispielen ausführlich, was mit dieser Aussage gemeint ist. (6P) Eisenbahne fahren ✓ Aufgabe 2: a) Viele Alpendörfer und ihr Umland haben sich durch den Tourismus völlig verändert. Beschreibe mit Hilfe der Abbildungen vier Veränderungen, die stattgefunden haben. (4P) 4P 5,5P Aufgabe 3: Die Tabelle zeigt die Bevölkerungs- und Wirtschaftsentwicklung in Grindelwald, einer Gemeinde in den Schweizer Alpen. „Die Bedeutung des Tourismus hat in Grindelwald seit 1960 abgenommen." Ist diese Aussage richtig oder falsch? Überprüfe die Aussage möglichst genau mit Hilfe von drei Kategorien aus der Tabelle. (Diese Aussage ist richtig/falsch, well...) Bevölkerungs- und Wirtschaftsentwicklung in Grindelwald Jahr 1960 710 800 Übernachtungen 80.000 pro Jahr Lift-/Seilbahn- beförderungen Einwohner Bettenzahl pro Jahr Zahl der Skilehrer Bäuerliche Betriebe 60.000 30 63 2006 1.170 5.306 880.083 8.230.000 253 40 a) Richtig oder falsch? Kreuze an b) Verbessere drei falsche Aussagen deiner Wahl. 1. Jedes Jahr strömen viele Bergbauern in die Alpen, um sich zu erholen. 2. In der Winterseison kann man Kühe auf den Welden beobachten. 3. Sanfter Tourismus" bedeutet: Tourismus ohne große Eingriffe in die Umwelt. richtig #00 (SP) SP 4. Durch den Massentourismus haben sich viele Ferienzentren zu Bergdörfers O verwandelt✓✓ sind 5. Früher waren viele...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity wurde bei Apple als "Featured Story" ausgezeichnet und hat die App-Store-Charts in der Kategorie Bildung in Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich regelmäßig angeführt. Werde noch heute Mitglied bei Knowunity und hilf Millionen von Schüler:innen auf der ganzen Welt.

Ranked #1 Education App

Laden im

Google Play

Laden im

App Store

Immer noch nicht überzeugt? Schau dir an, was andere Schüler:innen sagen...

iOS User

Ich liebe diese App so sehr, ich benutze sie auch täglich. Ich empfehle Knowunity jedem!! Ich bin damit von einer 4 auf eine 1 gekommen :D

Philipp, iOS User

Die App ist sehr einfach und gut gestaltet. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden, was ich gesucht habe :D

Lena, iOS Userin

Ich liebe diese App ❤️, ich benutze sie eigentlich immer, wenn ich lerne.

Alternativer Bildtext:

Alpenregionen vom Tourismus abhängig O 6. Die Alpen sind ein attraktives Tourismusgeblet wegen ihrer einzigartigen Land- Schaft, der guten Luft und viel Schnee im Winter. S (3P) 3P (3P) 3P falsch O Adonis EK - Test Nr. 2 Aufgabe 2 at 1 Heutzutage gibt. Tourismus •2. Damit die Touristen dem es dur wegen in den Alpen mehr Hotels ✓ sich besser fortbewegen mehr Strassen können gibt auch 3. Durch die Modernisierung der Alpendorfer auch mehr Fabrihen. ✓ 4 Da die meisten Alpen jetzt gibt es auch öfter Skigebiete sind, das dürfen Seilbahnen und Lifte natürlich nicht fehlen, sonst köntter könnten die Touristen nicht so einfach auf die Alpen Welkommen. A unpräzise es 17.4.2015 а в Mit Fluch Touristen Touristen sind verursachen Lärm. Wegen dem Tourismus wird die Natur zerstört um. ✓ zu bauen. ist gemeint, dass die Viel Müll und Dreck hinterlassen. auch sehr laut and s J mehr Skigebiete Mit Segen ist gemeint dass dink deme Tourishus mehr Arbeitsplätze zur Verfügung stehen. (Es sind auch die Shigebiete hilfsbereit denn können auch Stared Studenten eine Ausbildung als Mechanicher machen Aufgabe 3. Diese Aussage ist falsch, weil es als neun-ma 172 so früher. Diese Aussage ist falsch, weil es 11-mal so viele Übernachtungen pro Jahr gibt als früher Diese Aussage ist falsch, well es 6-mal so viele Betten gibt als früher ✓ b mehr viele Skilehrer gibt als HT hubh HINDI D