Wirtschaft und Recht /

Das ökonomische Prinzip

Das ökonomische Prinzip

user profile picture

-

30 Followers
 

Wirtschaft und Recht

 

8

Ausarbeitung

Das ökonomische Prinzip

 Das ökonomische Prinzip
Jeder Mensch hat viele Wünsche, die er sich erfüllen möchte, seine Bedürfnisse sind
nahezu unbegrenzt. Demgegenüber

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

21

-Maximalprinzip -Minimalprinzip -Beispiel

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Das ökonomische Prinzip Jeder Mensch hat viele Wünsche, die er sich erfüllen möchte, seine Bedürfnisse sind nahezu unbegrenzt. Demgegenüber sind aber seine Mittel und auch die Güter, die zur Verfügung stehen, begrenzt. Unbegrenzte Bedürfnisse stehen also begrenzten Gütern gegenüber. Daraus folgt, dass sowohl Unternehmer als auch Verbraucher wirtschaftlich handeln müssen. Die beiden Prinzipien nach denen Menschen wirtschaftlich handeln: • Maximalprinzip (mit gegebenen Mitteln maximalen Nutzen/Gewinn erzielen) • Minimalprinzip(einen gegebenen Nutzen/Gewinn mit minimalen Mitteln erzielen) Minimalprinzip ökonomisches Prinzip vorgegebenes Ziel mit geringen Mitteln Maximalprinzip vorgegebene Mittel für optimales Ziel Beispiel Maximalprinzip: Anna hat 700€ gespart. Damit will sie sich ein Fahrrad kaufen.Davon möchte sie sich das bestmögliche Fahrrad kaufen, was sie bekommen kann. Mittel:700€ Ziel: bestmögliche Fahrrad Beispiel Minimalprinzip: Anna will das gebrauchte Mountainbike “Santa Cruz”.Dafür will sie so wenig wie möglich ausgeben. Mittel:möglichst wenig Geld Ziel: gebrauchtes Mountainbike "Santa Cruz" Beispiel Minimalprinzip 2: Fritz legt eine möglichst weite Strecke mit einer vollen Tankfüllung von 70 Litern zurück. Mittel:70 Liter Tankfüllung Ziel:möglichst weite Strecke Beispiel Maximalprinzip 2: Fritz legt eine Strecke von 100km mit möglichst wenig Tankfüllung zurück. Mittel:wenig Tankfüllung Ziel:100km Strecke

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Wirtschaft und Recht /

Das ökonomische Prinzip

Das ökonomische Prinzip

user profile picture

-

30 Followers
 

Wirtschaft und Recht

 

8

Ausarbeitung

Das ökonomische Prinzip

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Das ökonomische Prinzip
Jeder Mensch hat viele Wünsche, die er sich erfüllen möchte, seine Bedürfnisse sind
nahezu unbegrenzt. Demgegenüber

App öffnen

Teilen

Speichern

21

Kommentare (1)

O

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

-Maximalprinzip -Minimalprinzip -Beispiel

Ähnliche Knows

1

Ökonomisches Prinzip + Bedürfnis > Bedarf > Nachfrage

Know Ökonomisches Prinzip + Bedürfnis > Bedarf > Nachfrage thumbnail

49

 

11/12/13

Güterarten

Know Güterarten thumbnail

38

 

11

ökonomisches Prinzip

Know ökonomisches Prinzip  thumbnail

35

 

11/12/10

3

Bedürfnis/Bedarf/Nachfrage und Ökonomisches Prinzip

Know Bedürfnis/Bedarf/Nachfrage und Ökonomisches Prinzip thumbnail

247

 

11/12/10

Mehr

Das ökonomische Prinzip Jeder Mensch hat viele Wünsche, die er sich erfüllen möchte, seine Bedürfnisse sind nahezu unbegrenzt. Demgegenüber sind aber seine Mittel und auch die Güter, die zur Verfügung stehen, begrenzt. Unbegrenzte Bedürfnisse stehen also begrenzten Gütern gegenüber. Daraus folgt, dass sowohl Unternehmer als auch Verbraucher wirtschaftlich handeln müssen. Die beiden Prinzipien nach denen Menschen wirtschaftlich handeln: • Maximalprinzip (mit gegebenen Mitteln maximalen Nutzen/Gewinn erzielen) • Minimalprinzip(einen gegebenen Nutzen/Gewinn mit minimalen Mitteln erzielen) Minimalprinzip ökonomisches Prinzip vorgegebenes Ziel mit geringen Mitteln Maximalprinzip vorgegebene Mittel für optimales Ziel Beispiel Maximalprinzip: Anna hat 700€ gespart. Damit will sie sich ein Fahrrad kaufen.Davon möchte sie sich das bestmögliche Fahrrad kaufen, was sie bekommen kann. Mittel:700€ Ziel: bestmögliche Fahrrad Beispiel Minimalprinzip: Anna will das gebrauchte Mountainbike “Santa Cruz”.Dafür will sie so wenig wie möglich ausgeben. Mittel:möglichst wenig Geld Ziel: gebrauchtes Mountainbike "Santa Cruz" Beispiel Minimalprinzip 2: Fritz legt eine möglichst weite Strecke mit einer vollen Tankfüllung von 70 Litern zurück. Mittel:70 Liter Tankfüllung Ziel:möglichst weite Strecke Beispiel Maximalprinzip 2: Fritz legt eine Strecke von 100km mit möglichst wenig Tankfüllung zurück. Mittel:wenig Tankfüllung Ziel:100km Strecke

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen