Wirtschaft und Recht /

Die Betriebswirtschaftslehre

Die Betriebswirtschaftslehre

 BETRIEBSWIRTSCHAF
T
Eine Einführung in die Betriebswirtschaftslehre (BWL) INHALTSVERZEICHNIS
I.
Was ist die Betriebswirtschaftslehre?
II. I
 BETRIEBSWIRTSCHAF
T
Eine Einführung in die Betriebswirtschaftslehre (BWL) INHALTSVERZEICHNIS
I.
Was ist die Betriebswirtschaftslehre?
II. I

Die Betriebswirtschaftslehre

user profile picture

Knowunity - GFS

1705 Followers

Teilen

Speichern

42

 

11/12/10

Präsentation

Eine 11 Seiten Präsentation über den wohl häufigst gewählten Studiengang. Einführung, Inhalte des Studiums, Schwerpunkte des Studiums, Unterschied zur VWL, Fazit

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

BETRIEBSWIRTSCHAF T Eine Einführung in die Betriebswirtschaftslehre (BWL) INHALTSVERZEICHNIS I. Was ist die Betriebswirtschaftslehre? II. Inhalte eines Studiums der Betriebswirtschaftslehre I. Allgemeine Betriebswirtschaftslehre II. Spezielle Betriebswirtschaftslehre III. Schwerpunkte im Studium der BWL IV. Unterschied zur Volkswirtschaftslehre V. Fazit WAS IST DIE BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEH RE? Betriebswirtschaft □ Führung... Steuerung... Organisation... Wirtschaftswissenschaft ...eines Unternehmens/Betriebes Volkswirtschaft WAS IST DIE BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEH RE? Annahme der BWL: Güter sind knappe Ressourcen und müssen dementsprechend ökonomisch verteilt werden. Ziel der BWL: Beschreibung, Erklärung und Unterstützung von Entscheidungsprozessen im Unternehmen. INHALTE EINES STUDIUMS DER BWL Grundlegende Inhalte: □ Planung Organisation Berechnung Analyse Mathematik Statistik Zusätzliche Inhalte: Rechts- und Politikwissenschaft □ Soziologie Arbeits- und Organisationspsychologie → ALLGEMEINE BWL & SPEZIELLE BWL Betriebswirtschaftslehre - Handout 1) Was ist die Betriebswirtschaftslehre? Die Disziplin der Wirtschaftswissenschaften unterteilt sich in zwei Teile. Dies ist zum einen die Volkswirtschaftslehre (VWL) und zum anderen die Betriebswirtschaftslehre (BWL). Die Aufgaben der BWL sind die Führung, Steuerung und Organisationen eines Unternehmens unter der generellen Annahme der Knappheit von Gütern und deren ökonomischer Verteilung. Die Beschreibung, Erklärung und Unterstützung von Entscheidungsprozessen eines einzelnen Unternehmens steht dabei als vorrangiges Ziel im Vordergrund. 2) Welche Inhalte hat ein Studium der BWL? Grundlegende Inhalte eines Studiums der BWL sind: Planung, Organisation & Berechnung, sowie Analyse, Mathematik und Statistik, die dabei als Werkzeuge dienen sollen. Weitere der Teilelemente eines BWL-Studiums können Rechts- und Politikwissenschaft, Soziologie und Arbeits- und Organisationspsychologie sein. Welche Fächer man letztendlich in seinem BWL-Studium vorfindet, hängt davon ab, ob man die allgemeine BWL studiert, oder die spezielle BWL. Die allgemeine BWL ist fachübergreifend und...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

behandelt allgemein (wie der Name bereits sagt) die Planung, Organisation und Berechnung der Entscheidungen eines Unternehmens. In der speziellen BWL spezifiziert sich das Studium auf eine bestimmte Unternehmensbranche, wie: Marketing, Personalwesen, Finanzen, Controlling, Produktion oder Unternehmensführung. 3) Schwerpunkte eines BWL-Studiums Außerdem bieten viele Universitäten oder Hochschulen ein BWL- Studium mit Schwerpunkt an. Zu diesen Schwerpunkten können folgende Bereiche zählen: Finanzen & Versicherung, Marketing & Vertrieb, Logistik & Immobilien, Tourismus, Hotel & Event, Controlling & Rechnungswesen, Gesundheit, Soziales & Pflege, Internationales, IT & Engineering, Personalwesen. 4) Unterschiede zur VWL Der größte Unterschied zwischen VWL und BWL ist die unterschiedliche Perspektive, die die beiden Teildisziplinen einnehmen. Während die VWL auf die gesamtwirtschaftliche Lage schaut, beschäftigt sich die BWL mit der Perspektive eines einzelnen Unternehmens. Die BWL befasst sich mit unternehmensinternen Inhalten, während die VWL sich beispielsweise mit Löhnen und Preisen beschäftigt.

Wirtschaft und Recht /

Die Betriebswirtschaftslehre

user profile picture

Knowunity - GFS  

Follow

1705 Followers

 BETRIEBSWIRTSCHAF
T
Eine Einführung in die Betriebswirtschaftslehre (BWL) INHALTSVERZEICHNIS
I.
Was ist die Betriebswirtschaftslehre?
II. I

App öffnen

Eine 11 Seiten Präsentation über den wohl häufigst gewählten Studiengang. Einführung, Inhalte des Studiums, Schwerpunkte des Studiums, Unterschied zur VWL, Fazit

Ähnliche Knows

user profile picture

13

Grundlagen der Ökonomie

Know Grundlagen der Ökonomie thumbnail

20

 

11/10

user profile picture

1

BWL Studienmöglichkeiten

Know BWL Studienmöglichkeiten thumbnail

5

 

12/13

K

5

Betriebswirtschaft

Know Betriebswirtschaft thumbnail

4

 

13

user profile picture

Grundlagen der BWL

Know Grundlagen der BWL thumbnail

97

 

11/12/13

BETRIEBSWIRTSCHAF T Eine Einführung in die Betriebswirtschaftslehre (BWL) INHALTSVERZEICHNIS I. Was ist die Betriebswirtschaftslehre? II. Inhalte eines Studiums der Betriebswirtschaftslehre I. Allgemeine Betriebswirtschaftslehre II. Spezielle Betriebswirtschaftslehre III. Schwerpunkte im Studium der BWL IV. Unterschied zur Volkswirtschaftslehre V. Fazit WAS IST DIE BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEH RE? Betriebswirtschaft □ Führung... Steuerung... Organisation... Wirtschaftswissenschaft ...eines Unternehmens/Betriebes Volkswirtschaft WAS IST DIE BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEH RE? Annahme der BWL: Güter sind knappe Ressourcen und müssen dementsprechend ökonomisch verteilt werden. Ziel der BWL: Beschreibung, Erklärung und Unterstützung von Entscheidungsprozessen im Unternehmen. INHALTE EINES STUDIUMS DER BWL Grundlegende Inhalte: □ Planung Organisation Berechnung Analyse Mathematik Statistik Zusätzliche Inhalte: Rechts- und Politikwissenschaft □ Soziologie Arbeits- und Organisationspsychologie → ALLGEMEINE BWL & SPEZIELLE BWL Betriebswirtschaftslehre - Handout 1) Was ist die Betriebswirtschaftslehre? Die Disziplin der Wirtschaftswissenschaften unterteilt sich in zwei Teile. Dies ist zum einen die Volkswirtschaftslehre (VWL) und zum anderen die Betriebswirtschaftslehre (BWL). Die Aufgaben der BWL sind die Führung, Steuerung und Organisationen eines Unternehmens unter der generellen Annahme der Knappheit von Gütern und deren ökonomischer Verteilung. Die Beschreibung, Erklärung und Unterstützung von Entscheidungsprozessen eines einzelnen Unternehmens steht dabei als vorrangiges Ziel im Vordergrund. 2) Welche Inhalte hat ein Studium der BWL? Grundlegende Inhalte eines Studiums der BWL sind: Planung, Organisation & Berechnung, sowie Analyse, Mathematik und Statistik, die dabei als Werkzeuge dienen sollen. Weitere der Teilelemente eines BWL-Studiums können Rechts- und Politikwissenschaft, Soziologie und Arbeits- und Organisationspsychologie sein. Welche Fächer man letztendlich in seinem BWL-Studium vorfindet, hängt davon ab, ob man die allgemeine BWL studiert, oder die spezielle BWL. Die allgemeine BWL ist fachübergreifend und...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

behandelt allgemein (wie der Name bereits sagt) die Planung, Organisation und Berechnung der Entscheidungen eines Unternehmens. In der speziellen BWL spezifiziert sich das Studium auf eine bestimmte Unternehmensbranche, wie: Marketing, Personalwesen, Finanzen, Controlling, Produktion oder Unternehmensführung. 3) Schwerpunkte eines BWL-Studiums Außerdem bieten viele Universitäten oder Hochschulen ein BWL- Studium mit Schwerpunkt an. Zu diesen Schwerpunkten können folgende Bereiche zählen: Finanzen & Versicherung, Marketing & Vertrieb, Logistik & Immobilien, Tourismus, Hotel & Event, Controlling & Rechnungswesen, Gesundheit, Soziales & Pflege, Internationales, IT & Engineering, Personalwesen. 4) Unterschiede zur VWL Der größte Unterschied zwischen VWL und BWL ist die unterschiedliche Perspektive, die die beiden Teildisziplinen einnehmen. Während die VWL auf die gesamtwirtschaftliche Lage schaut, beschäftigt sich die BWL mit der Perspektive eines einzelnen Unternehmens. Die BWL befasst sich mit unternehmensinternen Inhalten, während die VWL sich beispielsweise mit Löhnen und Preisen beschäftigt.