Geographie/Erdkunde /

Erde: Topographie, Naturräume, Klimazonen

Erde: Topographie, Naturräume, Klimazonen

user profile picture

Knowunity

195824 Followers

Erde: Topographie, Naturräume, Klimazonen

 Topographie
Kontinente werden oft durch Ozeane und Meere unterteilt. Bei Europa und Asien ist es
schwer, da sie auf derselben Platte liegen

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

6

- Topographie - Naturräume -Klimazonen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Topographie Kontinente werden oft durch Ozeane und Meere unterteilt. Bei Europa und Asien ist es schwer, da sie auf derselben Platte liegen. Ein Gebirge trennt Asien und Europa. Während der Ausdruck ,Oberfläche“ bei den nicht von Gewässern bedeckten Gebieten relativ einfach als die Grenzfläche zwischen der Litho- und/oder Pedosphäre und der Atmosphäre zu verstehen ist bezieht er sich bei Gewässern entweder auf die sichtbare Gewässeroberfläche oder die Grenzfläche zwischen Lithosphäre und Wasserkörper. Bei genauerer Betrachtung aber ist auch bei den Landmassen wahlweise die ,,von oben sichtbare" Fläche einschließlich der Vegetationsdecke und Überbauung, oder nur Geländeoberfläche gemeint. Naturräume der Erde Tundra Nördlicher Nadelwald Laub- und Mischwald Wüste ■ Erde: Topographie, Naturräume, Klimazonen ■ ● Und dann gibt es noch ein paar ganz spezielle Naturräume, die unabhängig vom Klima etwas ganz Spezielles an Flora und Fauna darstellen: ● Savanne, Steppe, Prärie tropischer Regenwald Klimazone Definition Eine Klimazone fasst Gebiete zusammen, die aufgrund eines einheitlichen Klimas, Gemeinsamkeiten aufweisen. Naturraum Berge & Gebirge Naturraum Küste Mittlerweile wurden unterschiedliche Klimazonenmodelle entwickelt. Sie orientieren sich im Wesentlichen an der Klimaklassifikation von Köppen und Neef. Die Einteilung erfolgt anhand objektiver Kriterien. Die Grenzen zwischen zwei Klimazonen, sind meist nicht abrupt, sondern fließend. Polare Zone erstreckt sich über die Arktis (nördlicher Polarkreis) auf der nördlichen Halbkugel und die Antarktis (südlicher Polarkreis) auf der südlichen Halbkugel Temperaturen übersteigen selten die Nullgradgrenze lange und kalte Winterzeit -> Permafrostboden verminderte Sonneneinstrahlung geringer Niederschlag Vegetation: keine Vegetation -> Schnee und Eis Tierwelt: Robben Wale Walrosse Polarfuchs Schneehase Eisbären (Arktis) Pinguine...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

(Antarktis) Menschliche Nutzung: keine Nutzung Subpolare Zone liegt zwischen der polaren und der gemäßigten Klimazone lange Winter mit geringem Niederschlag Jahresdurchschnittstemperatur unter 0° Sommer ist länger und wärmer als in der polaren Zone Permafrostboden Vegetation: Tundra: Moose, Flechten, Gräser, Farne, Kräuter, kleine Sträucher keine Bäume Tierwelt: Schneehasen Wölfe Elche Rentiere Polarfuchs Menschliche Nutzung: Rentierhaltung Fischfang Jagd auf Meeressäuger keine Landwirtschaft möglich Gemäßigte Zone befindet sich zwischen der subpolaren und der subtropischen Zone eindeutiger Jahreszeitenwechsel (unterschiedliche Temperaturen und Niederschläge) warmgemäßigte/nemorale und kaltgemäßigte/boreale Zone Jahresmitteltemperatur nicht über 20°C Klima geprägt von der Westwindzone Vegetation: Tierwelt: ● ● warmgemäßigte Zone: Laub- und Mischwälder, Steppen kaltgemäßigte Zone: Nadelwälder abhängig vom Klima Wölfe Kaninchen Füchse Insekten Hirsche/Rehe Subtropische Zone ● zwischen dem 20. und 40. Grad nördlicher- und südlicher Breite Temperaturen zw. 18 und 20 Grad (keine Temperaturen im Minusbereich) Kann in drei Gebiete mit unterschiedlichen Klimaverhältnissen eingeteilt werden Strahlungsintensität im Sommer hoch Wechsel von Regen- und Trockenzeit Vegetation: abhängig von dem subtropischem Gebiet Tierwelt: Lippenbär Reptilien und Insekten (z.B Spinnen, Skorpione, Schildkröten, Schlangen) Menschliche Nutzung: Menschen haben nicht viel leben von Gemüse, Früchte und ihren Tieren

Geographie/Erdkunde /

Erde: Topographie, Naturräume, Klimazonen

Erde: Topographie, Naturräume, Klimazonen

user profile picture

Knowunity

195824 Followers

Erde: Topographie, Naturräume, Klimazonen

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Topographie
Kontinente werden oft durch Ozeane und Meere unterteilt. Bei Europa und Asien ist es
schwer, da sie auf derselben Platte liegen

App öffnen

Teilen

Speichern

6

Kommentare (1)

K

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

- Topographie - Naturräume -Klimazonen

Ähnliche Knows

40

Erdkunde Abitur Zusammenfassung

Know Erdkunde Abitur Zusammenfassung  thumbnail

472

 

12

3

Beleuchtungszonen

Know Beleuchtungszonen thumbnail

65

 

7/8/9

Erdkunde Lernzettel

Know Erdkunde Lernzettel thumbnail

78

 

10

Klimazonen der Erde

Know Klimazonen der Erde thumbnail

200

 

9/10

Mehr

Topographie Kontinente werden oft durch Ozeane und Meere unterteilt. Bei Europa und Asien ist es schwer, da sie auf derselben Platte liegen. Ein Gebirge trennt Asien und Europa. Während der Ausdruck ,Oberfläche“ bei den nicht von Gewässern bedeckten Gebieten relativ einfach als die Grenzfläche zwischen der Litho- und/oder Pedosphäre und der Atmosphäre zu verstehen ist bezieht er sich bei Gewässern entweder auf die sichtbare Gewässeroberfläche oder die Grenzfläche zwischen Lithosphäre und Wasserkörper. Bei genauerer Betrachtung aber ist auch bei den Landmassen wahlweise die ,,von oben sichtbare" Fläche einschließlich der Vegetationsdecke und Überbauung, oder nur Geländeoberfläche gemeint. Naturräume der Erde Tundra Nördlicher Nadelwald Laub- und Mischwald Wüste ■ Erde: Topographie, Naturräume, Klimazonen ■ ● Und dann gibt es noch ein paar ganz spezielle Naturräume, die unabhängig vom Klima etwas ganz Spezielles an Flora und Fauna darstellen: ● Savanne, Steppe, Prärie tropischer Regenwald Klimazone Definition Eine Klimazone fasst Gebiete zusammen, die aufgrund eines einheitlichen Klimas, Gemeinsamkeiten aufweisen. Naturraum Berge & Gebirge Naturraum Küste Mittlerweile wurden unterschiedliche Klimazonenmodelle entwickelt. Sie orientieren sich im Wesentlichen an der Klimaklassifikation von Köppen und Neef. Die Einteilung erfolgt anhand objektiver Kriterien. Die Grenzen zwischen zwei Klimazonen, sind meist nicht abrupt, sondern fließend. Polare Zone erstreckt sich über die Arktis (nördlicher Polarkreis) auf der nördlichen Halbkugel und die Antarktis (südlicher Polarkreis) auf der südlichen Halbkugel Temperaturen übersteigen selten die Nullgradgrenze lange und kalte Winterzeit -> Permafrostboden verminderte Sonneneinstrahlung geringer Niederschlag Vegetation: keine Vegetation -> Schnee und Eis Tierwelt: Robben Wale Walrosse Polarfuchs Schneehase Eisbären (Arktis) Pinguine...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

(Antarktis) Menschliche Nutzung: keine Nutzung Subpolare Zone liegt zwischen der polaren und der gemäßigten Klimazone lange Winter mit geringem Niederschlag Jahresdurchschnittstemperatur unter 0° Sommer ist länger und wärmer als in der polaren Zone Permafrostboden Vegetation: Tundra: Moose, Flechten, Gräser, Farne, Kräuter, kleine Sträucher keine Bäume Tierwelt: Schneehasen Wölfe Elche Rentiere Polarfuchs Menschliche Nutzung: Rentierhaltung Fischfang Jagd auf Meeressäuger keine Landwirtschaft möglich Gemäßigte Zone befindet sich zwischen der subpolaren und der subtropischen Zone eindeutiger Jahreszeitenwechsel (unterschiedliche Temperaturen und Niederschläge) warmgemäßigte/nemorale und kaltgemäßigte/boreale Zone Jahresmitteltemperatur nicht über 20°C Klima geprägt von der Westwindzone Vegetation: Tierwelt: ● ● warmgemäßigte Zone: Laub- und Mischwälder, Steppen kaltgemäßigte Zone: Nadelwälder abhängig vom Klima Wölfe Kaninchen Füchse Insekten Hirsche/Rehe Subtropische Zone ● zwischen dem 20. und 40. Grad nördlicher- und südlicher Breite Temperaturen zw. 18 und 20 Grad (keine Temperaturen im Minusbereich) Kann in drei Gebiete mit unterschiedlichen Klimaverhältnissen eingeteilt werden Strahlungsintensität im Sommer hoch Wechsel von Regen- und Trockenzeit Vegetation: abhängig von dem subtropischem Gebiet Tierwelt: Lippenbär Reptilien und Insekten (z.B Spinnen, Skorpione, Schildkröten, Schlangen) Menschliche Nutzung: Menschen haben nicht viel leben von Gemüse, Früchte und ihren Tieren