Wirtschaft und Recht /

Konjunktur / Konjunkturzyklus

Konjunktur / Konjunkturzyklus

 WIRTSCHAFT
KONJUNKTUR
Schwankungen im Auslastungsgrad des Bruttoinlandsprodukt einer Volkswirtschaft
Konjunkturzyklus umfasst den gesamten

Konjunktur / Konjunkturzyklus

user profile picture

lilly

617 Followers

Teilen

Speichern

430

 

11/12/13

Ausarbeitung

-Definition -Konjunkturzyklus -Indikatoren -Kondratieff -Schwankungen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

WIRTSCHAFT KONJUNKTUR Schwankungen im Auslastungsgrad des Bruttoinlandsprodukt einer Volkswirtschaft Konjunkturzyklus umfasst den gesamten Zeitraum, in dem die wirtschaftliche Entwicklung die einzelnen Konjunkturphasen durch läuft ↳ Konjunkturzyklen können von Branche / Industrie wird beeinflusst von Schwankungen ökonomischer Größe ↳ Produktion. Beschäftigigung, Preise etc (= Schwankungen dieser Schwankungen in der wirtschaftlichen Aktivität auslösen) Zyklusdauer → 4.10 Jahre in Deutschland AUFSCHWUNG •BOOM! ABSCHWUNG (Rezession) DEPRESSION (Tiefpunkt) = ABSCHWUNG Überproduktion Wie entstehen ? Konjunkturelle Schwankungen Monetäre Theorie DEPRESSION = Rückläufige Produktion, fallende Wachstumsraten, Sinkender Konsum variieren Unterkonsumierung Es wird mehr produziert als Ronsumiert ↳ Da löhne / Gehälter nicht im gleichen Verhältnis steigen wie Gewinne Ständige Ausdehnung & Rationalisierung der Produktion ها BIP. private investitionen und konsum sinken. Arbeitslosigkeit nimmt zu •BOOM'S Zw Hochkonjunktur wegen Marktsättigung Krisen (zB Corana) ↳ Kriege Saisonelle Schwankungen wegen größerer Nachfrage. Konsum AUFSCHWUNG = Bruttoinlandsprodukt (BIP) & Produktion steigen Investitionstätigkeit d. Unternehmen steigt, Arbeitslosigkeit nimmt ab, Gewinne steigen ·Damit auch Löhne d. Arbeiter => Arbeiter geben mehr Geld aus. Unternehmen Rönnen mehr produzieren etc. Geldmengen & Preisveränderung als Grund für Schwankungen Ausdehnung € → Aufschwung Eindämmung € Abschwung -Exogene Theorie = äußere Einflüsse sind Grund für schwankungen → Klimawandel können meist 1-3 Monate nur Teilbereiche der ↳ nominales BIP = LRRRRRRRRR Produktionszahlen steigen weiter, meist voll- beschäftigt ↳ Hone Nachfrage führt zu Produktions- engpässen (= Kosten- & Preissteigerungen) ↳reales BIP = definition Schwankung der Wirtschaft > gemessen als BIP BIP Bruttoinland produkt Summe aller produzierten Waren und Dienstleistungen in 1 Jahr ↳ Alle Leistungen die erbracht wurden Wirtschaft betroffen % ausgedrück+ in akt vellem Geldwert Preisentwicklung wird herausgerechnet I mit Inflation verrechnet) dient als Indikator fir Wirtschaftliche Entwicklung Tourismus, Restaurants, Bau WIRTSCHAFT KON DRATIEFF Theorie der langen welle dient der Theorie der zyklischen Wirtschaftsentwickling Paradigmenwechsel als Ausgangsposition besonders wichtige wissenschaftliche Entwicklungen) um neuen...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Aufschwung zu erzeugen Dampf- maschine 1 kondratieff STAATLICHE MABNAHMEN Hausbau, Elektroautos Lohnsenkungen INDIKATOREN Eisenbahn 2 Kontradie Rezession (Albschwung) Steuerabgaben erhöhen ZB Mehrwertsteuer große Investitionen ansehnlicher machen. ZU frühindikatoren zeigen Entwicklungen des Wirtschaftsverlaufes früh an (= für Prognosen geeignet) Geschäftsklimainder (wie Stent der Produzent im Market? wie gut verkaufen sich die Artikel) Auftragseingänge, Baugenehmigungen Elektronik n 3 Kondratieff es wird massenhaft in neue Technologien investiert um Abschwung / Aufschwung einzuleiten → Anzahl der Baugenehmigungen Arbeiter steigt → Arbeitslosigkeit Sintet → konsum & Produktion nimmt => Aufschwung (so-60 Jahre) JT Am Beginn jedes Wirtschaftsaufschwungs stent eine neue, umwälzende Technik, die tief greifende Veränderung in der Wirtschaft bewirkt Aufschwung Mehrwertsteuersenkung Senkung des allg. Preisniveaus Unterstützungsgelder erhöhen Mindestlohn erhöhen Mietpreissenkung präsenzindikatoren beschreiben die aktuelle wirtschaftliche Situation ✓ Kapazitätsauslastungen. Produktionsindex & Handelsbilanz ↓ Kapazitätsauslastung → neue Investitionen um mehr zu produzieren → Anstieg d. Arbeits- plätze Konsum nimmt zu → Aufschwung Spätindikatoren reagieren verspätet auf die wirtschaftliche Ent- wicklung Arbeitsmarkt, BIP & Preisinder BIP Konsum & Produktion nehmen BIP Steigt zu > => Aufschwung

Wirtschaft und Recht /

Konjunktur / Konjunkturzyklus

user profile picture

lilly  

Follow

617 Followers

 WIRTSCHAFT
KONJUNKTUR
Schwankungen im Auslastungsgrad des Bruttoinlandsprodukt einer Volkswirtschaft
Konjunkturzyklus umfasst den gesamten

App öffnen

-Definition -Konjunkturzyklus -Indikatoren -Kondratieff -Schwankungen

Ähnliche Knows

L

Konjunktur

Know Konjunktur  thumbnail

48

 

11/12

user profile picture

2

Konjunktur

Know Konjunktur  thumbnail

5

 

11/12/13

M

3

Wirtschaft & der Wirtschaftskreis

Know Wirtschaft & der Wirtschaftskreis  thumbnail

474

 

12

user profile picture

2

Konjunktur und Keynesianismus

Know Konjunktur und Keynesianismus  thumbnail

3

 

11/12/13

WIRTSCHAFT KONJUNKTUR Schwankungen im Auslastungsgrad des Bruttoinlandsprodukt einer Volkswirtschaft Konjunkturzyklus umfasst den gesamten Zeitraum, in dem die wirtschaftliche Entwicklung die einzelnen Konjunkturphasen durch läuft ↳ Konjunkturzyklen können von Branche / Industrie wird beeinflusst von Schwankungen ökonomischer Größe ↳ Produktion. Beschäftigigung, Preise etc (= Schwankungen dieser Schwankungen in der wirtschaftlichen Aktivität auslösen) Zyklusdauer → 4.10 Jahre in Deutschland AUFSCHWUNG •BOOM! ABSCHWUNG (Rezession) DEPRESSION (Tiefpunkt) = ABSCHWUNG Überproduktion Wie entstehen ? Konjunkturelle Schwankungen Monetäre Theorie DEPRESSION = Rückläufige Produktion, fallende Wachstumsraten, Sinkender Konsum variieren Unterkonsumierung Es wird mehr produziert als Ronsumiert ↳ Da löhne / Gehälter nicht im gleichen Verhältnis steigen wie Gewinne Ständige Ausdehnung & Rationalisierung der Produktion ها BIP. private investitionen und konsum sinken. Arbeitslosigkeit nimmt zu •BOOM'S Zw Hochkonjunktur wegen Marktsättigung Krisen (zB Corana) ↳ Kriege Saisonelle Schwankungen wegen größerer Nachfrage. Konsum AUFSCHWUNG = Bruttoinlandsprodukt (BIP) & Produktion steigen Investitionstätigkeit d. Unternehmen steigt, Arbeitslosigkeit nimmt ab, Gewinne steigen ·Damit auch Löhne d. Arbeiter => Arbeiter geben mehr Geld aus. Unternehmen Rönnen mehr produzieren etc. Geldmengen & Preisveränderung als Grund für Schwankungen Ausdehnung € → Aufschwung Eindämmung € Abschwung -Exogene Theorie = äußere Einflüsse sind Grund für schwankungen → Klimawandel können meist 1-3 Monate nur Teilbereiche der ↳ nominales BIP = LRRRRRRRRR Produktionszahlen steigen weiter, meist voll- beschäftigt ↳ Hone Nachfrage führt zu Produktions- engpässen (= Kosten- & Preissteigerungen) ↳reales BIP = definition Schwankung der Wirtschaft > gemessen als BIP BIP Bruttoinland produkt Summe aller produzierten Waren und Dienstleistungen in 1 Jahr ↳ Alle Leistungen die erbracht wurden Wirtschaft betroffen % ausgedrück+ in akt vellem Geldwert Preisentwicklung wird herausgerechnet I mit Inflation verrechnet) dient als Indikator fir Wirtschaftliche Entwicklung Tourismus, Restaurants, Bau WIRTSCHAFT KON DRATIEFF Theorie der langen welle dient der Theorie der zyklischen Wirtschaftsentwickling Paradigmenwechsel als Ausgangsposition besonders wichtige wissenschaftliche Entwicklungen) um neuen...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Aufschwung zu erzeugen Dampf- maschine 1 kondratieff STAATLICHE MABNAHMEN Hausbau, Elektroautos Lohnsenkungen INDIKATOREN Eisenbahn 2 Kontradie Rezession (Albschwung) Steuerabgaben erhöhen ZB Mehrwertsteuer große Investitionen ansehnlicher machen. ZU frühindikatoren zeigen Entwicklungen des Wirtschaftsverlaufes früh an (= für Prognosen geeignet) Geschäftsklimainder (wie Stent der Produzent im Market? wie gut verkaufen sich die Artikel) Auftragseingänge, Baugenehmigungen Elektronik n 3 Kondratieff es wird massenhaft in neue Technologien investiert um Abschwung / Aufschwung einzuleiten → Anzahl der Baugenehmigungen Arbeiter steigt → Arbeitslosigkeit Sintet → konsum & Produktion nimmt => Aufschwung (so-60 Jahre) JT Am Beginn jedes Wirtschaftsaufschwungs stent eine neue, umwälzende Technik, die tief greifende Veränderung in der Wirtschaft bewirkt Aufschwung Mehrwertsteuersenkung Senkung des allg. Preisniveaus Unterstützungsgelder erhöhen Mindestlohn erhöhen Mietpreissenkung präsenzindikatoren beschreiben die aktuelle wirtschaftliche Situation ✓ Kapazitätsauslastungen. Produktionsindex & Handelsbilanz ↓ Kapazitätsauslastung → neue Investitionen um mehr zu produzieren → Anstieg d. Arbeits- plätze Konsum nimmt zu → Aufschwung Spätindikatoren reagieren verspätet auf die wirtschaftliche Ent- wicklung Arbeitsmarkt, BIP & Preisinder BIP Konsum & Produktion nehmen BIP Steigt zu > => Aufschwung