Parteien

user profile picture

Jessi🦋

31 Followers
 

Wirtschaft und Recht

 

11/12/10

Lernzettel

Parteien

 jugend
Kontra:
- junge Generation ist zu egoistisch / narzisstisch und hat die falschen Grundprinzipien
zu wenig Einbringung in die Politik

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

26

Parteienfinanzierung, -funktionen und -aufgaben

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

jugend Kontra: - junge Generation ist zu egoistisch / narzisstisch und hat die falschen Grundprinzipien zu wenig Einbringung in die Politik - junge Generation ist zu bequem und weiß vieles nicht zu schätzen Pro: - - hat andere Möglichkeiten der Verbreitung wichtiger Themen (Social Media) haben andere Ansichten und wollen vieles ändern → nicht negativ -sind multikulti und offene Grenzen bereits gewöhnt → keine Umgewöhnung nötig - • haben Interesse an Politik aber kein Vertrauen in Parteien → Parteiverdrossen tatsächliche Politik → momentane Politik : -Jugend damit unzufrieden →will was ändern Jugend wird vorgeworfen undankbar /unpolitisch zu sein (Handys werden als Grund genannt) anderes Politischd a sein: - - Aktionen die nicht von Politikern gefördert sind •Aktionen um Politik zu verändern /auf Probleme aufmerksam zu machen ● POLITIK -besonders die junge Generation, die andere Mittel / Möglichkeiten zur Problembewältigung hat (Handys, Social Media) Generation y tut etwas für die Politik, nur anders als die Politiker Parteien Funktionen: O - bündeln politische Teilinteressen zu politisch wirksamen Kraft -konkretisieren Ziele und Forderungen und bringen sie zur Geltung (Integrations- und Artikulationsfunktion) nominieren kandidaten für Übernahme öffentlicher Ämter Willensbildung des Volkes O - regeln Bundesgesetze · europäisches Bewusstsein und politischen Willen der Bürger ausdrücken - Verbindung zwischen Volk und Regierung • Regierungsbildung Gründung einer Partei: innere Ordnung → demokratische Grundsätze - öffentliche Rechenschaft über Herkunft und verwendung ihrer Mittel - Gefährdung von freiheitlichen demokratischen Grundordnung ausschließen (sonst vom Verfassungsgericht als verfassungswidrig erklärt) - - • freie...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

und dauernde Mitwirkung an politischer Willensbildung ·müssen ein Programm und Senat haben. O • genug Mitglieder (mind. 3 → Vorstand) öffentliche Auftritte um Absichten und Ernstigkeit zu zeigen - repräsentative Demokratie Volkssouveranität : - Volk soll sich selbst bestimmen → ist wegen der Masse nicht möglich ↳ • Volk wählt Repräsentanten (werden regelmäßig neu gewählt) - - Gewaltenteilung → damit keiner Macht missbraucht ↳1. Gewalt : Legislative (gesetzesgebende Gewalt) durch Parlament 2. Gewalt: Exekutive (ausführende Gewalt) durch Regierung, Polizei, Bundeswehr, Verwaltung (sorgen für die Einhaltung der Gesetze, können Gesetze vorschlagen) 43. Gewalt Judikative (richterliche Gewalt) durch unabhängige Gerichte (bestrafen Personen, die sich nicht an das Gesetz halten) -Grundrechte (wichtig, damit Demokratie bestent) → schützt das Volk vor der Willkür des Staates : Recht auf Leben und Unversehrtheit : Presse- und Meinungsfreineit ↳ Glaubens- und Gewissensfreiheit Parteifrakten - Volkspartei : spricht alle Bevölkerungsschichten an spezialisiert sich nicht auf einzelne Interessengruppen - Interessenpartei : - Rechtsgleichheit (vor dem Gesetz sind alle gleich/jeder muss sich an das Gleiche halten) Gleichheit, Freiheit, Unabhängigkeit - ↳ · Gegensatz zu Volkspartei ↳ Spricht immer nur eine Interessengruppe an (z. B. Arbeiterpartei) Personalrekrutierung: ↳stellen Personen für verschiedene Ämter Interessenartikulation : formulieren Interessen öffentlich - Programmfunktion: ↳ müssen ein Programm haben und es veröffentlichen Partizipations funktion: ↳ Verbindung zwischen politischem System und Bürgern Parteienfinanzierung -3 Säulen: ↳ Mitgliedsbeiträge, private Spenden (ab 10.000 € öffentlich) und staatliche Mittel (Wahlen) - Wahlen: 0,85€ für die ersten 4 Millionen Stimmen ↳ 0,70 € für jede weitere Stimme bei den letzten Bundestags-, Europa- und Landestagswahlen - dürfen die Obergrenze von 133 Millionen € im Jahr nicht überschreiten

Parteien

user profile picture

Jessi🦋

31 Followers
 

Wirtschaft und Recht

 

11/12/10

Lernzettel

Parteien

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 jugend
Kontra:
- junge Generation ist zu egoistisch / narzisstisch und hat die falschen Grundprinzipien
zu wenig Einbringung in die Politik

App öffnen

Teilen

Speichern

26

Kommentare (1)

E

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Parteienfinanzierung, -funktionen und -aufgaben

Ähnliche Knows

Parteien

Know Parteien  thumbnail

114

 

12

8

Demokratietheorien, Dimensionen der Politik….

Know Demokratietheorien, Dimensionen der Politik…. thumbnail

73

 

12

POLITIK - Politische Partizipation und PARTEIEN

Know POLITIK - Politische Partizipation und PARTEIEN thumbnail

23

 

13

2

Lobbyismus

Know Lobbyismus  thumbnail

72

 

11/12/10

Mehr

jugend Kontra: - junge Generation ist zu egoistisch / narzisstisch und hat die falschen Grundprinzipien zu wenig Einbringung in die Politik - junge Generation ist zu bequem und weiß vieles nicht zu schätzen Pro: - - hat andere Möglichkeiten der Verbreitung wichtiger Themen (Social Media) haben andere Ansichten und wollen vieles ändern → nicht negativ -sind multikulti und offene Grenzen bereits gewöhnt → keine Umgewöhnung nötig - • haben Interesse an Politik aber kein Vertrauen in Parteien → Parteiverdrossen tatsächliche Politik → momentane Politik : -Jugend damit unzufrieden →will was ändern Jugend wird vorgeworfen undankbar /unpolitisch zu sein (Handys werden als Grund genannt) anderes Politischd a sein: - - Aktionen die nicht von Politikern gefördert sind •Aktionen um Politik zu verändern /auf Probleme aufmerksam zu machen ● POLITIK -besonders die junge Generation, die andere Mittel / Möglichkeiten zur Problembewältigung hat (Handys, Social Media) Generation y tut etwas für die Politik, nur anders als die Politiker Parteien Funktionen: O - bündeln politische Teilinteressen zu politisch wirksamen Kraft -konkretisieren Ziele und Forderungen und bringen sie zur Geltung (Integrations- und Artikulationsfunktion) nominieren kandidaten für Übernahme öffentlicher Ämter Willensbildung des Volkes O - regeln Bundesgesetze · europäisches Bewusstsein und politischen Willen der Bürger ausdrücken - Verbindung zwischen Volk und Regierung • Regierungsbildung Gründung einer Partei: innere Ordnung → demokratische Grundsätze - öffentliche Rechenschaft über Herkunft und verwendung ihrer Mittel - Gefährdung von freiheitlichen demokratischen Grundordnung ausschließen (sonst vom Verfassungsgericht als verfassungswidrig erklärt) - - • freie...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

und dauernde Mitwirkung an politischer Willensbildung ·müssen ein Programm und Senat haben. O • genug Mitglieder (mind. 3 → Vorstand) öffentliche Auftritte um Absichten und Ernstigkeit zu zeigen - repräsentative Demokratie Volkssouveranität : - Volk soll sich selbst bestimmen → ist wegen der Masse nicht möglich ↳ • Volk wählt Repräsentanten (werden regelmäßig neu gewählt) - - Gewaltenteilung → damit keiner Macht missbraucht ↳1. Gewalt : Legislative (gesetzesgebende Gewalt) durch Parlament 2. Gewalt: Exekutive (ausführende Gewalt) durch Regierung, Polizei, Bundeswehr, Verwaltung (sorgen für die Einhaltung der Gesetze, können Gesetze vorschlagen) 43. Gewalt Judikative (richterliche Gewalt) durch unabhängige Gerichte (bestrafen Personen, die sich nicht an das Gesetz halten) -Grundrechte (wichtig, damit Demokratie bestent) → schützt das Volk vor der Willkür des Staates : Recht auf Leben und Unversehrtheit : Presse- und Meinungsfreineit ↳ Glaubens- und Gewissensfreiheit Parteifrakten - Volkspartei : spricht alle Bevölkerungsschichten an spezialisiert sich nicht auf einzelne Interessengruppen - Interessenpartei : - Rechtsgleichheit (vor dem Gesetz sind alle gleich/jeder muss sich an das Gleiche halten) Gleichheit, Freiheit, Unabhängigkeit - ↳ · Gegensatz zu Volkspartei ↳ Spricht immer nur eine Interessengruppe an (z. B. Arbeiterpartei) Personalrekrutierung: ↳stellen Personen für verschiedene Ämter Interessenartikulation : formulieren Interessen öffentlich - Programmfunktion: ↳ müssen ein Programm haben und es veröffentlichen Partizipations funktion: ↳ Verbindung zwischen politischem System und Bürgern Parteienfinanzierung -3 Säulen: ↳ Mitgliedsbeiträge, private Spenden (ab 10.000 € öffentlich) und staatliche Mittel (Wahlen) - Wahlen: 0,85€ für die ersten 4 Millionen Stimmen ↳ 0,70 € für jede weitere Stimme bei den letzten Bundestags-, Europa- und Landestagswahlen - dürfen die Obergrenze von 133 Millionen € im Jahr nicht überschreiten