Standortfaktoren, Industrialisierung

J

johanne

31 Followers

Standortfaktoren, Industrialisierung

 ERDKUNDE
STANDORTFAKTORLA
Harle Standortfaktoren
Rohstoffversorgung ✓
-Wichtig für Betriebe mit hohem Materialverbrauch
24.11.20
Holzindust

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

5

-Standortfaktoren -Industrialisierung -Deindustrialisierung -Reindustrialisierung -Tertiärisierung -Wirtschaftsektoren

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

ERDKUNDE STANDORTFAKTORLA Harle Standortfaktoren Rohstoffversorgung ✓ -Wichtig für Betriebe mit hohem Materialverbrauch 24.11.20 Holzindustrie Angebot an Flachen/Immobilien V -Flachenintensive Betriebe brauchen große Flächen für Produktions- anlagen & Lager sowie Reserveflächen für eine mögliche weitere. Ausdehnung des Betriebs Autowerke, Chemiewerice Verkehrsinfrastruktur V große Bedeutung - je nach Zulieferindustrien und Absatzmarkt ist die Anbindung an nationale oder internationale Verkehrsträger von Bedeutung →gilt vor allem bei globalen Aktivitäten. - früher wichtig: Eisenbahnanbindung. heute wichtig: Straßen, Autobahnnetz - Schiffsverkehr sehr langsam aber günstig - mit der Zeit hat die gute Erreichbarkeit eines Flughafens an Bedeutung gewonnen Nähe zu Forschungseinrichtungen ✓ - wichtig for Hightechnischebetriebe mit hohen Forschungs- und Entwicklungskosten stellt die mögliche Zusammenarbeit mit Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen einen wichtigsten Standfakter dar BRUNNEN -Situation findet sich in Cluster Energiekosten V - wird bevorzugt von energieaufwendigen Betrieben L>Aliminiumwerke liegen in der Nähe von Wasserkraftwerken. Arbeitskräfte v - drei wichtigen Aspekle: A Qualität der Arbeitskräfte 2. Quantiteit der Arbeitskräfle 3. das Lohniveau. -Kenntnisse von Fachwissen ↳> Computerunternehmen siedeln sich eher da an wo auch scho andere sind جا - das unterschiedliche Lohniveau Clohn plus. Lohnnebenkosten). führt seit Beginn der Globalisierung zu zahlreichen Standortverlagerungen Bodenpreis/Imobilienpreis ✓ -wichtig for flachenintensive Industrien -off werden im Wettbewerb um Nevansiedlungen von den Gemeinden Grundstücke & Imobilien besonders günstig angeboten Marktvolumen ✓ - günstig for den Absatz von Gütern & Dienstleistungen ist das. Vorhandensein von nahe gelegenen, großen und kaufkräftigen Markles -Abnehmer können sowohl Privatpersonen sein oder Firmen Verfügbare Dienstleistungen ✓ - viele der for die Produktion erforderlichen Dienstleistungen werden heute nicht mehr von den...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Firmen selbsterbracht. (Outsourcing) dadurch wichtig Logistik, Transport, Catering, Sicherheits-Reinigungsdiensten Um ERDKUNDE Umweltauflagen. V - Stellen for viele Branchen einen hohen Kostenfaktor da - Länder der dritten Welt werben oft mit geringe Umweltauflagen. Slevern / Abgaben -difference von Raum zu Raum -niedrige Abgaben hörere Standortattrakhvitat Staatliche / kommunale Vergünstigungen: V -Investitionsbeihilfen, Gewährung billiger Kredite, Bereitstellung Arbeit am 01.12.20 von Grundstücken, Einrichtung von Gewerbehofen oder Industrie- parks, Vorleistungen bei der benötigten Vekehrsinfrastruktur Unternehmerentscheidung ✓ -persönliche Entscheidung des Gründers trotz günstiger harler Standortfaktoren -> eigener Geburtsort Weiche Standortfaktoren Wohqualitat ✓ -gule, bezahlbarer Wohnraum -ansprechendes Umfeld. -akzeptable Vekehrsraum. Freizeitwert: V - Freizeiteinrichtungen für Erwachsene/ Jugendliche / Kinder Schwimmbader, Golfplate, Tumhallen. Bildungs- und Fortbildungsangebote: V. 4 Schulen etc. kulturelles Angebot! ✓ BRUNNEN Kinos, Theater, Festlichkeiten Einkaufsmöglichkeiten: V ↳Supermorde, Shopping center. Umweltqualitat -Durchgrünung des Wonores, Nähe zu Naherholungsgebick Mentalität der Bevölkerung: V 4 Soziale Offenheit, Gastfreundlichkeit, ek. imge: V -gutes Image / Ruf ↳> Hauptstadt. Der Strukturwandel Industrialisierung (19. Jh.) ✓ -Ausgangsfaktoren Verkehrsinfrastruktur durch Flusssystem/Rhein, Ruhr, Emscher etc. ↳große Flächenverfügbarkeit zum Aufbau der Montaninindustrie -Standortfalder auf der Kohle (Kohlebasis d. h. Verhüllung am Ort der Kohleförderung) →Abbau von Steinkohle, später Herstellung von Kokskohle aus Steinkohle, Erze werden importiert -Entstehung von Eisen- und Stahlindustrie (mit Kohleindustrie zusammen Montanindustrie genannt) -Zuzug von Arbeitskräften → Anwachsen der Stadle Deindustrialisierung (2. Hälfte d. 20. Jh.)V -Erdol wird billiger als Steinkohle, daher. -Standort: ,, nasse Hülten", d. h. Transport über den Wasserweg zu den Hochöfen -Auflcommen ausländischer Importkohle aus China, USA, Russland etc. heimische Kohleforderung zu teuer Zechensterben -Stahlkrise - Arbeitslosigkeit, Abwanderung der Bevölkerung - Globalisierung (Importkoble & Importstahl) -Stahlverarbeitung findet weltweit statt; keine Begrenzung mehr am Ort der Lagerstätten (Erze und Kohle) 71

Standortfaktoren, Industrialisierung

J

johanne

31 Followers

Standortfaktoren, Industrialisierung

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 ERDKUNDE
STANDORTFAKTORLA
Harle Standortfaktoren
Rohstoffversorgung ✓
-Wichtig für Betriebe mit hohem Materialverbrauch
24.11.20
Holzindust

App öffnen

Teilen

Speichern

5

Kommentare (1)

B

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

-Standortfaktoren -Industrialisierung -Deindustrialisierung -Reindustrialisierung -Tertiärisierung -Wirtschaftsektoren

Ähnliche Knows

Industrie & Dienstleistungen Lernzettel

Know Industrie & Dienstleistungen Lernzettel thumbnail

1333

 

11/12/13

4

Wirtschaftswandel

Know Wirtschaftswandel  thumbnail

927

 

11/12/13

13

Bedeutungswandel und Standortfaktoren

Know  Bedeutungswandel und Standortfaktoren  thumbnail

1242

 

12/13

26

Global City Singapur - Der perfekte Wirtschaftsstandort?

Know Global City Singapur - Der perfekte Wirtschaftsstandort? thumbnail

2463

 

11/12/13/10

Mehr

ERDKUNDE STANDORTFAKTORLA Harle Standortfaktoren Rohstoffversorgung ✓ -Wichtig für Betriebe mit hohem Materialverbrauch 24.11.20 Holzindustrie Angebot an Flachen/Immobilien V -Flachenintensive Betriebe brauchen große Flächen für Produktions- anlagen & Lager sowie Reserveflächen für eine mögliche weitere. Ausdehnung des Betriebs Autowerke, Chemiewerice Verkehrsinfrastruktur V große Bedeutung - je nach Zulieferindustrien und Absatzmarkt ist die Anbindung an nationale oder internationale Verkehrsträger von Bedeutung →gilt vor allem bei globalen Aktivitäten. - früher wichtig: Eisenbahnanbindung. heute wichtig: Straßen, Autobahnnetz - Schiffsverkehr sehr langsam aber günstig - mit der Zeit hat die gute Erreichbarkeit eines Flughafens an Bedeutung gewonnen Nähe zu Forschungseinrichtungen ✓ - wichtig for Hightechnischebetriebe mit hohen Forschungs- und Entwicklungskosten stellt die mögliche Zusammenarbeit mit Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen einen wichtigsten Standfakter dar BRUNNEN -Situation findet sich in Cluster Energiekosten V - wird bevorzugt von energieaufwendigen Betrieben L>Aliminiumwerke liegen in der Nähe von Wasserkraftwerken. Arbeitskräfte v - drei wichtigen Aspekle: A Qualität der Arbeitskräfte 2. Quantiteit der Arbeitskräfle 3. das Lohniveau. -Kenntnisse von Fachwissen ↳> Computerunternehmen siedeln sich eher da an wo auch scho andere sind جا - das unterschiedliche Lohniveau Clohn plus. Lohnnebenkosten). führt seit Beginn der Globalisierung zu zahlreichen Standortverlagerungen Bodenpreis/Imobilienpreis ✓ -wichtig for flachenintensive Industrien -off werden im Wettbewerb um Nevansiedlungen von den Gemeinden Grundstücke & Imobilien besonders günstig angeboten Marktvolumen ✓ - günstig for den Absatz von Gütern & Dienstleistungen ist das. Vorhandensein von nahe gelegenen, großen und kaufkräftigen Markles -Abnehmer können sowohl Privatpersonen sein oder Firmen Verfügbare Dienstleistungen ✓ - viele der for die Produktion erforderlichen Dienstleistungen werden heute nicht mehr von den...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Firmen selbsterbracht. (Outsourcing) dadurch wichtig Logistik, Transport, Catering, Sicherheits-Reinigungsdiensten Um ERDKUNDE Umweltauflagen. V - Stellen for viele Branchen einen hohen Kostenfaktor da - Länder der dritten Welt werben oft mit geringe Umweltauflagen. Slevern / Abgaben -difference von Raum zu Raum -niedrige Abgaben hörere Standortattrakhvitat Staatliche / kommunale Vergünstigungen: V -Investitionsbeihilfen, Gewährung billiger Kredite, Bereitstellung Arbeit am 01.12.20 von Grundstücken, Einrichtung von Gewerbehofen oder Industrie- parks, Vorleistungen bei der benötigten Vekehrsinfrastruktur Unternehmerentscheidung ✓ -persönliche Entscheidung des Gründers trotz günstiger harler Standortfaktoren -> eigener Geburtsort Weiche Standortfaktoren Wohqualitat ✓ -gule, bezahlbarer Wohnraum -ansprechendes Umfeld. -akzeptable Vekehrsraum. Freizeitwert: V - Freizeiteinrichtungen für Erwachsene/ Jugendliche / Kinder Schwimmbader, Golfplate, Tumhallen. Bildungs- und Fortbildungsangebote: V. 4 Schulen etc. kulturelles Angebot! ✓ BRUNNEN Kinos, Theater, Festlichkeiten Einkaufsmöglichkeiten: V ↳Supermorde, Shopping center. Umweltqualitat -Durchgrünung des Wonores, Nähe zu Naherholungsgebick Mentalität der Bevölkerung: V 4 Soziale Offenheit, Gastfreundlichkeit, ek. imge: V -gutes Image / Ruf ↳> Hauptstadt. Der Strukturwandel Industrialisierung (19. Jh.) ✓ -Ausgangsfaktoren Verkehrsinfrastruktur durch Flusssystem/Rhein, Ruhr, Emscher etc. ↳große Flächenverfügbarkeit zum Aufbau der Montaninindustrie -Standortfalder auf der Kohle (Kohlebasis d. h. Verhüllung am Ort der Kohleförderung) →Abbau von Steinkohle, später Herstellung von Kokskohle aus Steinkohle, Erze werden importiert -Entstehung von Eisen- und Stahlindustrie (mit Kohleindustrie zusammen Montanindustrie genannt) -Zuzug von Arbeitskräften → Anwachsen der Stadle Deindustrialisierung (2. Hälfte d. 20. Jh.)V -Erdol wird billiger als Steinkohle, daher. -Standort: ,, nasse Hülten", d. h. Transport über den Wasserweg zu den Hochöfen -Auflcommen ausländischer Importkohle aus China, USA, Russland etc. heimische Kohleforderung zu teuer Zechensterben -Stahlkrise - Arbeitslosigkeit, Abwanderung der Bevölkerung - Globalisierung (Importkoble & Importstahl) -Stahlverarbeitung findet weltweit statt; keine Begrenzung mehr am Ort der Lagerstätten (Erze und Kohle) 71