Lernangebote

Lernangebote

Unternehmen

statische und dynamische Investitionsrechnung, Wirtschaftslehre Investition und Finanzierung

135

Teilen

Speichern

Melde dich an, um den Inhalt freizuschalten. Es ist kostenlos!

Zugriff auf alle Dokumente

Werde Teil der Community

Verbessere deine Noten

Mit der Anmeldung akzeptierst du die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie

Statische Investitionsrechnungen
Durchschnittliche Kosten und Erlöse der Investitionsobjekte eines Jahres
Durchschnittswerte und Durchschnit
Statische Investitionsrechnungen
Durchschnittliche Kosten und Erlöse der Investitionsobjekte eines Jahres
Durchschnittswerte und Durchschnit
Statische Investitionsrechnungen
Durchschnittliche Kosten und Erlöse der Investitionsobjekte eines Jahres
Durchschnittswerte und Durchschnit
Statische Investitionsrechnungen
Durchschnittliche Kosten und Erlöse der Investitionsobjekte eines Jahres
Durchschnittswerte und Durchschnit
Statische Investitionsrechnungen
Durchschnittliche Kosten und Erlöse der Investitionsobjekte eines Jahres
Durchschnittswerte und Durchschnit

Ähnliche Inhalte

Know Investitionsrechnung thumbnail

27

Investitionsrechnung

Kostenvergleichrechnung, Gewinnvergleichsrechnung, Rentabilitätsvergleichsrechnung, Amortisationsrechnung

Know Investitionsrechnung als Entscheidungsinstrument thumbnail

56

Investitionsrechnung als Entscheidungsinstrument

Investitionsrechnung Statisches Verfahren Dynamisches Verfahren Kapitalwertmethode

Know statische Investitionsverfahren thumbnail

45

statische Investitionsverfahren

Zusammenfassung enthält: - Kostenvergleichsrechnung - Gewinnvergleichsrechnung - Rentabilitätsrechnung - Amortisationsrichtung

Know Investition und Finanzierung thumbnail

45

Investition und Finanzierung

Komplettes Thema auf einfachen Lernzettel

Know Kalkulatorische Kosten  thumbnail

36

Kalkulatorische Kosten

Zusammenfassung über Kalkulatorische Kosten

Know Investitionsrechnung -  statisches Verfahren thumbnail

62

Investitionsrechnung - statisches Verfahren

Zusammenfassung zum Thema statisches Verfahren der Investitionsrechnung. Darunter sind Formeln sowie Vor-und Nachteile

Statische Investitionsrechnungen Durchschnittliche Kosten und Erlöse der Investitionsobjekte eines Jahres Durchschnittswerte und Durchschnittsperioden Ein Euro ist in späteren Jahren genauso viel wert wie heute (Zeit wird nicht berücksichtigt) Kostenvergleichs- rechnung Kalkulatorische Abschreibung + Kalkulatorische Zinsen + Sonstige fixe Kosten = Fixe Kosten Fertigungsmaterial + Fertigungslöhne + Energiekosten = Variable Kosten = Gesamtkosten : Produktionsmenge Stückkosten Statische investitionsrechenverfahren Gewinnvergleichs- rechnung Jahreserlös Gesamtkosten = Gewinn : Produktionsmenge = Stückgewinn Rentabilitäts- vergleichsrechnung Gewinn + kalk. Zinsen + Durschschnittl. gebundenes Kapital = Rentabilität (%) Amortisations- vergleichsrechnung Anschaffungskosten : Gewinn + Aschr. Amortisation (Jahre) Kalkulatorische Abschreibung Wertminderung von Investitionsobjekten Kosten, welche gleichmäßig auf alle Perioden der ND verteilt werden Werden mit in Verkaufspreise einkalkuliert Nach Ablauf der ND will Unternehmer neue Maschine also Berechnung mit Wiederbeschaffungskosten Kalkulatorische Zinsen Rentabilität Unternehmer benötigt Geld, um Investition tätigen zu können Banken verlangen Zinsen für ihre Kredite Eigentümer will Verzinsung für sein Eigenkapital Wird mit durchschnittlich gebundenem Kapital berechnet O Grund: AK fließen durch Umsatzerlöse wieder zurück Anschaffungskosten kalk. Abschr. = Amortisation Wiederbeschaffungskosten Nutzungsdauer kalk. Zinsen = O Setzt den Gewinn ins Verhältnis zum eingesetzten Kapital O Verzinsung des eingesetzten Kapitals Reantabilität = x kalk. Zinssatz (Gewinn + kalk. Zinsen) x 100 AK ÷ 2 In welchem Zeitraum fließt das aufgewendete Kapital wieder ins Unternehmen zurück? Je früher desto besser Amortisationsdauer = AK Gewinn + kalk. Aschreibung Dynamische Investitionsrechnung Betrachtet konkrete Ein- und Auszahlungen Betrachtet jedes einzelne Jahr der gesamten Nutzungsdauer mit der tatsächlichen Höher der Ein- und Auszahlungen Zeit wird durch den Abzinsungsfaktor berücksichtigt Aufzinsungsfaktor Wie viel ist ein heutiger Geldbetrag in Zukunft wert? Beispiel: Welchen Betrag erhält man in 3 Jahren, wenn man heute 1000€ (K.) bei 10% Verzinsung anlegt? 1000€ Abzinsungsfaktor Co=1000€ KO x (1 + i)n =...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity wurde bei Apple als "Featured Story" ausgezeichnet und hat die App-Store-Charts in der Kategorie Bildung in Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich regelmäßig angeführt. Werde noch heute Mitglied bei Knowunity und hilf Millionen von Schüler:innen auf der ganzen Welt.

Ranked #1 Education App

Laden im

Google Play

Laden im

App Store

Immer noch nicht überzeugt? Schau dir an, was andere Schüler:innen sagen...

iOS User

Ich liebe diese App so sehr, ich benutze sie auch täglich. Ich empfehle Knowunity jedem!! Ich bin damit von einer 4 auf eine 1 gekommen :D

Philipp, iOS User

Die App ist sehr einfach und gut gestaltet. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden, was ich gesucht habe :D

Lena, iOS Userin

Ich liebe diese App ❤️, ich benutze sie eigentlich immer, wenn ich lerne.

Alternativer Bildtext:

1000 x (1+0,1)³= 1.331€ Wie viel ist ein zukünftiger Geldbetrag heute wert? Beispiel: Wie hoch ist der heutige Wert von 1.331€, die bei einer Verzinsung von 10% in drei Jahren ausgezahlt werden? Kapitalwertmethode Co = Kn X 1 (1 + i)n = 1.331 x 1 (1 + 0,10)³ = 1.000€ Kn= 1.331€ Kapitalwert ist die Summe aller Ein- und Auszahlungen, abgezinst auf heute bildet Grundlage einer Investitionsentscheidung, je nachdem ob er positiv oder negativ ist zeigt Investor ob gewünschte Mindestverzinsung erreicht wurde zeigt dem Investor, ob sich die Investition lohnt Kapitalwert = 0: investiertes Kapital fließt zurück, Mindestverzinsung erreicht Kapitalwert < 0: Mindestverzinsung nicht erreicht, interner Zinsfuß 1.331€ Kapitalwert > 0: investiertes Kapital fließt zurück, Mindestverzinsung erreicht, darüber hinaus erzielt Unternehmen Gewinn es wird der Zinssatz gesucht, bei dem das Kapital gleich null ist Zur Eingrenzung der Nullstelle werden für unterschiedliche Zinssätze die Kapitalwerte berechnet r = Interner Zinsfuß C = Kapitalwert I = Zinssatz grafische Ermittlung: Berücksichtigung des Restwertes Kalkulatorische Abschreibung: Kalkulatorische Zinsen: Rentabilität: r = 1₁ - C01 X Amortisation: ₁₁ Investitionsobjekt kann nach Ablauf der ND einen Restwert haben O So kann Liquidationserlös erzielt werden DGK x Zinssatz = i₁ - iz Co2 - C01 interner Zinssatz C₁=i=₁₁- Wiederbeschaffungskosten - Restwert Nutzungsdauer Anschaffungskosten - Restwert durchschnittl. Rückflüsse ₂-4 -G₁ (Anschaffungskosten + Restwert) 2 Gewinn + kalk. Zinsen (Anschaffungskosten + Restwert) = 2 x Zinssatz x 100 Anschaffungskosten - Restwert Gewinn + kalk. Abschreibung Kalk. Erweiterung der dynamischen Investitionsrechnung Abschreibung Kalk. Zinsen Ins Unternehmen fließt Liquidationserlös in Höhe des Restwertes Erweiterte Zeile bei Kapitalwertmethode Restwert ist mit Abzinsungsfaktor der letzten Periode zu multiplizieren Rentabilität Amortisation Formelsammlung Ohne Restwert Wiederbeschaffungskosten Nutzungsdauer Anschaffungskosten 2 x kalk. Zinssatz (Gewinn + kalk. Zinsen) x 100 AK ÷ 2 O AK Gewinn + kalk. Aschreibung Mit Restwert Wiederbeschaffungskosten - Restwert Nutzungsdauer DGK x Zinssatz = (AK + Restwert) 2 x Zinssatz Gewinn + kalk. Zinsen (Anschaffungskosten + Restwert) + 2 Anschaffungskosten - Restwert durchschnittl. Rückflüsse x 100 Anschaffungskosten - Restwert Gewinn + kalk. Abschreibung