Geschichte /

BRD Gründung und Verfassung

BRD Gründung und Verfassung

 GRÜNDUNG BRD
-23. Mai 1949 gegründet
-Konrad Adenauer (CDU) zum ersten Bundeskanzler gewählt
Hauptstadt Bonn
-Bildung der Trizone 1948
}
-

BRD Gründung und Verfassung

user profile picture

Mavie Winter

20 Followers

Teilen

Speichern

12

 

13

Lernzettel

Zusammenfassung Verfassung BRD

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

GRÜNDUNG BRD -23. Mai 1949 gegründet -Konrad Adenauer (CDU) zum ersten Bundeskanzler gewählt Hauptstadt Bonn -Bildung der Trizone 1948 } - vorläufige Verfassung bezeichnet als Grundgesetz, sollte zunächst nur provisorisch sein Perwies sich als stabile Verfassungsgrundlage Auftrag der Regierungen westdeutscher Länder einen westdeutschen Teilstaat vorzubereiten 1. September 1948, Bildung eines Parlamentarischen Rat" ↳ bestehend aus 65 Abgeordneten 11 - - aus west deutschen Landern & 5 Vertretern Westberlins Ziele der neuen Verfassung: - Absicherung der Verfassungsordnung gegen verfassungsfeindliche Bestrebungen Stabilisierung der Regierungsfähigkeit der, vom Parlament gewählten Regierungen Verfassung: - Schwächen der Weimarer Verfassung bedacht → Bundespräsident übernimmt im wesentlichen repräsentative Aufgabe - Menschen- & Grundrechte unveräußerlich Bundesverfassungsgericht als überprüfende Institution über das Grundgesetc - konstruktives Misstrauensvotum" 11 sorgt dafür, dass es zu jeder Zeit einen Kanzler gibt never Kanzler muss gewählt sein bevor alter Kanzler abgesetzt wird -Parteien → 5% Klausel & Kombination von Mehrheits- & Verhältniswanl recht zur Verhinderung einer Zersplitterung der Parteien landschaft Ziele müssen Verfassungsordnung & demokratischen Grundsätzen entsprechen - Konkurrenzmodell welches verschiedene polit. Interessen & Meinungen für legitim halt demokratischer Pluralismus - Schutz von Minderheiten proklamiert Bundesrat Vertreter der Bundesländer Länder- regierungen Wahl entsenden Vertreter wählen Länder- parlamente, schlägt vor und ernennt ,,Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus" (Grundgesetz Art. 20) ernennt wirkt mit alle 4 Jahre Bundes- präsident Bundes- versammlung Vertreter von Bundestag und Länder- parlamenten Ge- setze § Bundes- regierung Bundes- kanzler schlägt vor Bundesminister konstruk- tives Miss- trauens- votum Bundestag Vertreter des Volkes Wahl alle 4 Jahre Wahlvolk (allgemeines, freies, gleiches und geheimes Wahlrecht) Bundes- verfassungs- gericht Die 16 Richter werden je zur Hälfte von Bundestag und Bundesrat gewählt. Regierungs- und Verfassungskontrolle.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Geschichte /

BRD Gründung und Verfassung

user profile picture

Mavie Winter  

Follow

20 Followers

 GRÜNDUNG BRD
-23. Mai 1949 gegründet
-Konrad Adenauer (CDU) zum ersten Bundeskanzler gewählt
Hauptstadt Bonn
-Bildung der Trizone 1948
}
-

App öffnen

Zusammenfassung Verfassung BRD

Ähnliche Knows

user profile picture

4

Vergleich der deutschen Verfassungen

Know Vergleich der deutschen Verfassungen  thumbnail

72

 

12

user profile picture

1

Vertrauensfrage und konstruktives Misstrauensvotum

Know Vertrauensfrage und konstruktives Misstrauensvotum thumbnail

9

 

12

M

3

Weimarer Verfassung

Know Weimarer Verfassung  thumbnail

0

 

13

H

1

Verfassungsorgane

Know Verfassungsorgane thumbnail

12

 

10

GRÜNDUNG BRD -23. Mai 1949 gegründet -Konrad Adenauer (CDU) zum ersten Bundeskanzler gewählt Hauptstadt Bonn -Bildung der Trizone 1948 } - vorläufige Verfassung bezeichnet als Grundgesetz, sollte zunächst nur provisorisch sein Perwies sich als stabile Verfassungsgrundlage Auftrag der Regierungen westdeutscher Länder einen westdeutschen Teilstaat vorzubereiten 1. September 1948, Bildung eines Parlamentarischen Rat" ↳ bestehend aus 65 Abgeordneten 11 - - aus west deutschen Landern & 5 Vertretern Westberlins Ziele der neuen Verfassung: - Absicherung der Verfassungsordnung gegen verfassungsfeindliche Bestrebungen Stabilisierung der Regierungsfähigkeit der, vom Parlament gewählten Regierungen Verfassung: - Schwächen der Weimarer Verfassung bedacht → Bundespräsident übernimmt im wesentlichen repräsentative Aufgabe - Menschen- & Grundrechte unveräußerlich Bundesverfassungsgericht als überprüfende Institution über das Grundgesetc - konstruktives Misstrauensvotum" 11 sorgt dafür, dass es zu jeder Zeit einen Kanzler gibt never Kanzler muss gewählt sein bevor alter Kanzler abgesetzt wird -Parteien → 5% Klausel & Kombination von Mehrheits- & Verhältniswanl recht zur Verhinderung einer Zersplitterung der Parteien landschaft Ziele müssen Verfassungsordnung & demokratischen Grundsätzen entsprechen - Konkurrenzmodell welches verschiedene polit. Interessen & Meinungen für legitim halt demokratischer Pluralismus - Schutz von Minderheiten proklamiert Bundesrat Vertreter der Bundesländer Länder- regierungen Wahl entsenden Vertreter wählen Länder- parlamente, schlägt vor und ernennt ,,Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus" (Grundgesetz Art. 20) ernennt wirkt mit alle 4 Jahre Bundes- präsident Bundes- versammlung Vertreter von Bundestag und Länder- parlamenten Ge- setze § Bundes- regierung Bundes- kanzler schlägt vor Bundesminister konstruk- tives Miss- trauens- votum Bundestag Vertreter des Volkes Wahl alle 4 Jahre Wahlvolk (allgemeines, freies, gleiches und geheimes Wahlrecht) Bundes- verfassungs- gericht Die 16 Richter werden je zur Hälfte von Bundestag und Bundesrat gewählt. Regierungs- und Verfassungskontrolle.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen