Geschichte /

BRD und DDR

BRD und DDR

user profile picture

Alicia

2152 Followers
 

Geschichte

 

8/9/10

Lernzettel

BRD und DDR

 BRD (Bundes-Republik-Deutschland):
Gründung
wahlen
Träger
Der
Staats-
Gewalt
verpas
sungs
organe
Regierungs
system
BRD and DDR
wahlen
Träge

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

119

BRD (Bundes Republik Deutschland) und DDR ( Deutsche Demokratische Republik) im Überblick mit Gründung, Wahlen, Träger der Staatsgewalt, Verfassungsorgane, Regierungssystem und Weichstellungen in Ost und West Deutschland

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

BRD (Bundes-Republik-Deutschland): Gründung wahlen Träger Der Staats- Gewalt verpas sungs organe Regierungs system BRD and DDR wahlen Träger Der 23. Mai 1949 Staats- Gewalt Frei; geheim; direktes wahlrecht Demokratie Die Bevölkerung... - verfügt über Grundrechte -wählt die politischen vertreter in freien und gleichen wahlen DDR (Deutsche Demokratische Republik): Bundestag, Bundesrat, Bundesregierung, Bundes präsident, Bundesverfassungsgericht, Gewaltenteilung zwischen legislative, exekultive u. Judikative Gründung 07. Oktober 1949 Bundesregierung geht aus Parlament hervor Bundespräsident nur mit repräsentativen Aufgaben zusammenwirken von Bund (Bundestag) und Ländern (Bundesrat) in der Gesetzgebung Kontrolliert, Einheitsliste Demokratie genannt aber Diktatur Die Bevölkerung, aber... - trotz festgeschriebener Grundrechte kein Freien wahlen (Einheitsliste) -dominierende Rolle der SED verfas sungs organe Regierungs system volkskammer, (keine Entsprechung zum Bundesrat), Ministerrat, Präsident/staatsrecht, oberstes Gericht keine echten Gewakitenteilung: SED übt maßgeblich Einfluss auf die staatsämter aus Das bundesdeutsche Grundgesetz steht für volkssouvernität und Gewaltenteilung, während die verfassung der DDR von der Einheit zwischen dem Partei- und volkswillen ausging, was faktisch eine Partei diktatur Bedeutete Die höchsten Staatsorgane (staatsrat; Ministerrat; Nationaler verteidigungsrat) unterliegen dem Einfluss und kontrolle der SED SED= Sozialistische Einheitspartei Deutschlands Ost: weichenstellungen: - sparkassen und Banken verstaatlich - Bodenreform - industrielle Großbetriebe und Bergwerke verstaatlicht - deutsche wirtschaftskommission eingesetzt - west: Freie Wirtschafs- u. Eigentumsorientierung - koordinierte Besatzungszone - Bizone - einberufung deutscher Wirtschaftsrat - wirtschaftsprogramm für westliche zonen - Wirtschaftliche Entwicklung

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Geschichte /

BRD und DDR

BRD und DDR

user profile picture

Alicia

2152 Followers
 

Geschichte

 

8/9/10

Lernzettel

BRD und DDR

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 BRD (Bundes-Republik-Deutschland):
Gründung
wahlen
Träger
Der
Staats-
Gewalt
verpas
sungs
organe
Regierungs
system
BRD and DDR
wahlen
Träge

App öffnen

Teilen

Speichern

119

Kommentare (1)

V

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

BRD (Bundes Republik Deutschland) und DDR ( Deutsche Demokratische Republik) im Überblick mit Gründung, Wahlen, Träger der Staatsgewalt, Verfassungsorgane, Regierungssystem und Weichstellungen in Ost und West Deutschland

Ähnliche Knows

1

BRD und DDR: Verfassung und Staatsaufbau

Know BRD und DDR: Verfassung und Staatsaufbau thumbnail

99

 

11/12/13

3

DDR UND BRD

Know DDR UND BRD thumbnail

16

 

11/12/10

Deutschlands Verfassungsorgane

Know Deutschlands Verfassungsorgane thumbnail

155

 

11/9/10

7

Quellenanalyse DDR/ Stasi 14 Punkte

Know Quellenanalyse  DDR/ Stasi 14 Punkte thumbnail

138

 

12

Mehr

BRD (Bundes-Republik-Deutschland): Gründung wahlen Träger Der Staats- Gewalt verpas sungs organe Regierungs system BRD and DDR wahlen Träger Der 23. Mai 1949 Staats- Gewalt Frei; geheim; direktes wahlrecht Demokratie Die Bevölkerung... - verfügt über Grundrechte -wählt die politischen vertreter in freien und gleichen wahlen DDR (Deutsche Demokratische Republik): Bundestag, Bundesrat, Bundesregierung, Bundes präsident, Bundesverfassungsgericht, Gewaltenteilung zwischen legislative, exekultive u. Judikative Gründung 07. Oktober 1949 Bundesregierung geht aus Parlament hervor Bundespräsident nur mit repräsentativen Aufgaben zusammenwirken von Bund (Bundestag) und Ländern (Bundesrat) in der Gesetzgebung Kontrolliert, Einheitsliste Demokratie genannt aber Diktatur Die Bevölkerung, aber... - trotz festgeschriebener Grundrechte kein Freien wahlen (Einheitsliste) -dominierende Rolle der SED verfas sungs organe Regierungs system volkskammer, (keine Entsprechung zum Bundesrat), Ministerrat, Präsident/staatsrecht, oberstes Gericht keine echten Gewakitenteilung: SED übt maßgeblich Einfluss auf die staatsämter aus Das bundesdeutsche Grundgesetz steht für volkssouvernität und Gewaltenteilung, während die verfassung der DDR von der Einheit zwischen dem Partei- und volkswillen ausging, was faktisch eine Partei diktatur Bedeutete Die höchsten Staatsorgane (staatsrat; Ministerrat; Nationaler verteidigungsrat) unterliegen dem Einfluss und kontrolle der SED SED= Sozialistische Einheitspartei Deutschlands Ost: weichenstellungen: - sparkassen und Banken verstaatlich - Bodenreform - industrielle Großbetriebe und Bergwerke verstaatlicht - deutsche wirtschaftskommission eingesetzt - west: Freie Wirtschafs- u. Eigentumsorientierung - koordinierte Besatzungszone - Bizone - einberufung deutscher Wirtschaftsrat - wirtschaftsprogramm für westliche zonen - Wirtschaftliche Entwicklung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen