Politische Bildung /

Demografie & demografischer Wandel

Demografie & demografischer Wandel

user profile picture

Joline

81 Followers
 

Politische Bildung

 

11

Lernzettel

Demografie & demografischer Wandel

 Zuwachsrate
= Geburten
Sterberate
Demografie
=ene wissenschaft, die sich statisch and theoretisch mit
der Entwicklung von Bevölkerungen und

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

7

• Definiton & Erklärung • Ursachen & Auswirkungen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Zuwachsrate = Geburten Sterberate Demografie =ene wissenschaft, die sich statisch and theoretisch mit der Entwicklung von Bevölkerungen und ihren Structuren befasst Ursachen der Allering in Deutschland. ·bessere medizinische Versorging. •nückläufige Geburtenrate -gewandeltes Rollenverständnis Bedeutungswondel de Kultur / Kinder gelten weniger als Altersabsicherung) Aufbrechen des traditionellen Familienbildes Drei Fautoren beeinflussen die Bevölkerungsstruktur Geburtenrate/zahl (Fertilibat) → Verhältnis der Anzahl Neugeborener zur gesamten Bevöltherings zähl "Gründe des Rückgangs. •wirtsch. Mongei Vinieg • Vereinbarueit von Beruf & Familie •Frauen werden gibilbleter -> später kinder Steberate → Verhältnis der Antahl verstorbener tr -> Anstieg Kebenserworking durch: • konstante med. Fortschritt ·besseres Wissen über Krankheiten •gerningere Arbeitsbelasting. Migration Zahl potenzielle Mutto Grid Verhütung Kinder sind tever gesamten Bevolveringstabl · Rückgang best. Kranlibeiten · bessere Krankheitsversorging . • Sinkende Säugling & Kindsterblichkeit Demographische Krise -Sterberate höher als Geburtorate Bevölkerungsrüchigong Simmer mehr ->immer wenige Eintanter Beriche (von Leistengen) Demografischer Wondell • beschreibt die Entwicklung der Bevölkerungsstruktur Altersstructur ↳s Verhältnisontahl von Männern & Frawen Geburten- und Sterbeentwicklung Siniliende Zahl der Menschen im jüngeren Alter & gleichzeitig steigende Zahl älterer Menschen Zahl der Sterbenden steigt weiter trotz steigender Lebens- erwartung durch heutige Medizin, da zahtmäßige starve Jahr- gange der Babyboom - Generation in hohe Alter wächst . V Zabl potenzielle Mütter geht nächsten 20 Jahre turucks, da schwach besetzen 1990er Jahrgänge gebörthing abnehmende Geburtenzahl · Folge: -> → Ursache niedrige Geburtenhäufigueit; steigende Lebenserwartungen; Sintender internationaler Wonderingsgewinn; weniger Renten- Zahter; sehr geringe Arbeitslosigueit → Auswirkungen. Überalterung mehr Empfänger stehen wenige tahler gegenübe- "Weniger Rente an Arbeitsuräften (niedrige Gelartenrate) weniger Steuer Mangel Rückgang von Bildungsinstitutionen. mehr Rentner is weniger gut gebildete Kinder, wenig Kinder -> mehr Kosten füm Staat

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Politische Bildung /

Demografie & demografischer Wandel

Demografie & demografischer Wandel

user profile picture

Joline

81 Followers
 

Politische Bildung

 

11

Lernzettel

Demografie & demografischer Wandel

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Zuwachsrate
= Geburten
Sterberate
Demografie
=ene wissenschaft, die sich statisch and theoretisch mit
der Entwicklung von Bevölkerungen und

App öffnen

Teilen

Speichern

7

Kommentare (1)

R

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

• Definiton & Erklärung • Ursachen & Auswirkungen

Ähnliche Knows

1

Fachkräftemangel

Know Fachkräftemangel  thumbnail

512

 

11

2

Demografischer Wandel

Know Demografischer Wandel thumbnail

3597

 

11

1

Demographischer Wandel

Know Demographischer Wandel thumbnail

937

 

11/12/13

1

Demografischer Wandel

Know Demografischer Wandel thumbnail

2722

 

11

Mehr

Zuwachsrate = Geburten Sterberate Demografie =ene wissenschaft, die sich statisch and theoretisch mit der Entwicklung von Bevölkerungen und ihren Structuren befasst Ursachen der Allering in Deutschland. ·bessere medizinische Versorging. •nückläufige Geburtenrate -gewandeltes Rollenverständnis Bedeutungswondel de Kultur / Kinder gelten weniger als Altersabsicherung) Aufbrechen des traditionellen Familienbildes Drei Fautoren beeinflussen die Bevölkerungsstruktur Geburtenrate/zahl (Fertilibat) → Verhältnis der Anzahl Neugeborener zur gesamten Bevöltherings zähl "Gründe des Rückgangs. •wirtsch. Mongei Vinieg • Vereinbarueit von Beruf & Familie •Frauen werden gibilbleter -> später kinder Steberate → Verhältnis der Antahl verstorbener tr -> Anstieg Kebenserworking durch: • konstante med. Fortschritt ·besseres Wissen über Krankheiten •gerningere Arbeitsbelasting. Migration Zahl potenzielle Mutto Grid Verhütung Kinder sind tever gesamten Bevolveringstabl · Rückgang best. Kranlibeiten · bessere Krankheitsversorging . • Sinkende Säugling & Kindsterblichkeit Demographische Krise -Sterberate höher als Geburtorate Bevölkerungsrüchigong Simmer mehr ->immer wenige Eintanter Beriche (von Leistengen) Demografischer Wondell • beschreibt die Entwicklung der Bevölkerungsstruktur Altersstructur ↳s Verhältnisontahl von Männern & Frawen Geburten- und Sterbeentwicklung Siniliende Zahl der Menschen im jüngeren Alter & gleichzeitig steigende Zahl älterer Menschen Zahl der Sterbenden steigt weiter trotz steigender Lebens- erwartung durch heutige Medizin, da zahtmäßige starve Jahr- gange der Babyboom - Generation in hohe Alter wächst . V Zabl potenzielle Mütter geht nächsten 20 Jahre turucks, da schwach besetzen 1990er Jahrgänge gebörthing abnehmende Geburtenzahl · Folge: -> → Ursache niedrige Geburtenhäufigueit; steigende Lebenserwartungen; Sintender internationaler Wonderingsgewinn; weniger Renten- Zahter; sehr geringe Arbeitslosigueit → Auswirkungen. Überalterung mehr Empfänger stehen wenige tahler gegenübe- "Weniger Rente an Arbeitsuräften (niedrige Gelartenrate) weniger Steuer Mangel Rückgang von Bildungsinstitutionen. mehr Rentner is weniger gut gebildete Kinder, wenig Kinder -> mehr Kosten füm Staat

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen