Geschichte /

Der Investiturstreit

Der Investiturstreit

 Investiturstreit 1076 - 11 22
Was wollte der Papst? Was war seine Kritik?
Streit zwischen geistlicher
Wah
!
Gewalt
geistlicher Gewalt & wel

Der Investiturstreit

user profile picture

Kathi G

37 Followers

Teilen

Speichern

18

 

12

Lernzettel

Ein leicht verständlicher Überblick über den Investiturstreit! Erstellt für meine Geschichte Klausur

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Investiturstreit 1076 - 11 22 Was wollte der Papst? Was war seine Kritik? Streit zwischen geistlicher Wah ! Gewalt geistlicher Gewalt & weltliche Gewalt (Kaiser) (Papst) GREGOR HEINRICH IN Investitur = Einsetzung eines Bischofs in sein Amt : ↳ dabei einkleiden mit Ring + Stab als Zeichen der würde Kaiser ABER: kam 1073 an die Macht 4₂ Das passte dem Papst Gregor VII. nicht (wieso ? → Meinung: Investitur = Angelegenheit der christlichen Kirche) hatte dieses Recht (Heinrich II) ⇒ wichtiges machtpolitisches Mittel ↳ Schutzherr der Kirche, weltliche Gewalt : Beanspruchung von alleiniger Recht der Amtreinsetzung von Bischöfen & Abten -- DER VERLAUF des Investiturstreits : t 1075 Mailand Unruhen & Einsetzung eines neuen Bischofs = Bevölkerung Ablehnung ↳ ABER König setzte seine Entscheidung durch Daraufhin Forderung Papst Gregor Einsetzung/Absetzung d. Bischofs 1076 König erklärte in der Synode (Bischofsversammlung) Papst = abgesetzt Folge: König kann keine Befehle mehr geben 1077 - 1084 Kriegerische phase Papst verhängt Kirchenbann !hone Bedeutung! 99. Heinrich = abgesetzt Kirchenbann Ausschluss aus (untertanen Heinrichs werden inrem Treveeid entbunden) König Heinrich Griff zu den Waffen 1077 Der Gang nach Canossa (Italien) zum Papst König begab sich nach Canossa um Herrschaft zu erhalten und unterwarf sich Papst Gregor Aufheben des Bannes 4 SIEG + Eroberung Rom Gemeinschaft d. christl. Kirche Papst + Kurfürsten Papit musste fliehen

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Geschichte /

Der Investiturstreit

user profile picture

Kathi G  

Follow

37 Followers

 Investiturstreit 1076 - 11 22
Was wollte der Papst? Was war seine Kritik?
Streit zwischen geistlicher
Wah
!
Gewalt
geistlicher Gewalt & wel

App öffnen

Ein leicht verständlicher Überblick über den Investiturstreit! Erstellt für meine Geschichte Klausur

Investiturstreit 1076 - 11 22 Was wollte der Papst? Was war seine Kritik? Streit zwischen geistlicher Wah ! Gewalt geistlicher Gewalt & weltliche Gewalt (Kaiser) (Papst) GREGOR HEINRICH IN Investitur = Einsetzung eines Bischofs in sein Amt : ↳ dabei einkleiden mit Ring + Stab als Zeichen der würde Kaiser ABER: kam 1073 an die Macht 4₂ Das passte dem Papst Gregor VII. nicht (wieso ? → Meinung: Investitur = Angelegenheit der christlichen Kirche) hatte dieses Recht (Heinrich II) ⇒ wichtiges machtpolitisches Mittel ↳ Schutzherr der Kirche, weltliche Gewalt : Beanspruchung von alleiniger Recht der Amtreinsetzung von Bischöfen & Abten -- DER VERLAUF des Investiturstreits : t 1075 Mailand Unruhen & Einsetzung eines neuen Bischofs = Bevölkerung Ablehnung ↳ ABER König setzte seine Entscheidung durch Daraufhin Forderung Papst Gregor Einsetzung/Absetzung d. Bischofs 1076 König erklärte in der Synode (Bischofsversammlung) Papst = abgesetzt Folge: König kann keine Befehle mehr geben 1077 - 1084 Kriegerische phase Papst verhängt Kirchenbann !hone Bedeutung! 99. Heinrich = abgesetzt Kirchenbann Ausschluss aus (untertanen Heinrichs werden inrem Treveeid entbunden) König Heinrich Griff zu den Waffen 1077 Der Gang nach Canossa (Italien) zum Papst König begab sich nach Canossa um Herrschaft zu erhalten und unterwarf sich Papst Gregor Aufheben des Bannes 4 SIEG + Eroberung Rom Gemeinschaft d. christl. Kirche Papst + Kurfürsten Papit musste fliehen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen