Doppelte Staatsgründung 1949

user profile picture

Lernendes Wesen

18718 Followers
 

Geschichte

 

11/12/13

Lernzettel

Doppelte Staatsgründung 1949

 DEUTSCHLAND NACH 1945
DOPPELTE
STAATSGRÜNDUNG
→ Da nach dem Zweiten Weltkrieg kein Friedensvertrag geschlossen wurde und keine deutsche
Ges

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

279

Die doppelte Staatsgründung der BRD und der DDR - Gründung - Selbstverständnis der Staaten - Entwicklung - Staatsaufbau - Wirtschaft - Politische Ordnung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

DEUTSCHLAND NACH 1945 DOPPELTE STAATSGRÜNDUNG → Da nach dem Zweiten Weltkrieg kein Friedensvertrag geschlossen wurde und keine deutsche Gesamtregierung bestanden hatte, wurde die Entwicklung und Staatenbildung zunächst als provisorisch angesehen. WESTZONEN (BRD) 23.05.1949: Verabschiedung des Grundgesetzes (= Verfassung); provisorischer Regierungssitz wird Bonn Westliche Demokratie, Sozialstaat, Schutz der Menschenrechte, Grundrechte, Integration der Flüchtlinge und Vertriebenen, Produkt der Auseinandersetzung mit der NS-Diktatur, Föderalismus Gesellschaftliche Entwicklung Entnazifizierung Parteienbildung Politiker Staatsaufbau Wirtschaft Selbstverständnis FAZIT SBZ (DDR) 07.10.1949: Gründung der DDR; Berlin als Hauptstadt WESTZONEN (BRD) Westliche Demokratie, Sozialstaat, Schutz der Menschenrechte, Integration der Flüchtlinge und Vertriebenen Fragebogen an alle öff. Bediensteten, Demokratisierung durch Umerziehung Parteien als pol. Instrument der pol. Meinungs- & Willensbildung; Bekenntnis der Parteien zum GG, Volksparteien statt Weltanschauungsparteien GG, repräsentative Demokratie, Gewaltenteilung, wehrhafte Demokratie, Politische Ordnung institutionelle Sicherung der Rechte, antitotalitärer Geist - Verfassungspatriotismus statt Rückgriff auf unbelastete Politiker (z.B. Willy Brandt, der im Untergrund war) Föderalistische Strukturen, Aufteilung der staatlichen Aufgaben zwischen Bund und Ländern Soziale Marktwirtschaft, Marshallplan, Währungsreform zur Stabilisierung Aufbau einer sozialistischen Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung (Diktatur) GESCHICHTE Nationalismus Bekenntnis zu freiheitlich-demokratischer Grundordnung Fernziel Aufbau von „unten nach oben" - Alleinvertretungsanspruch für gesamtes deutsches Volk enge Anbindung an den Westen → Westintegration gesamtdeutscher Staat als politisches SBZ (DDR) Aufbau einer sozialistischen Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung (Diktatur) Konzentration auf führende Nazis, Entmachtung der Eliten, Enteignungen, Bodenreform Zwangsvereinigung von KPD und SPD zur SED, Führungsanspruch der SED, Einheitsliste bei Wahlen, ,,Partei neuen Typus" Rückgriff auf ehemalige KPD-Mitglieder (z.B. Walter Ulbricht) Zentralistische Verwaltungsstruktur Sozialistische Volkswirtschaft, staatliche Lenkung der Wirtschaft, Enteignung der Großgrundbesitzer, Bodenreform Zentralistischer Saat, Einheitspartei, keine Gewaltenteilung, keine unabhängige Justiz, ,,Volksdemokratie“, „demokratischer Zentralismus", Massenorganisationen - DDR als „antifaschistisches Bollwerk" und als „sozialistischer Friedensstaat“ SED-Führung als Nachfolger des kommunistischen Widerstands gegen den Nationalsozialismus - Abgrenzung von...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

der NS-Vergangenheit und von der BRD - planmäßiger Aufbau des Sozialismus als Staatsziel enge Anbindung an die Sowjetunion Aufbau von „oben nach unten"

Doppelte Staatsgründung 1949

user profile picture

Lernendes Wesen

18718 Followers
 

Geschichte

 

11/12/13

Lernzettel

Doppelte Staatsgründung 1949

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 DEUTSCHLAND NACH 1945
DOPPELTE
STAATSGRÜNDUNG
→ Da nach dem Zweiten Weltkrieg kein Friedensvertrag geschlossen wurde und keine deutsche
Ges

App öffnen

Teilen

Speichern

279

Kommentare (2)

Q

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Die doppelte Staatsgründung der BRD und der DDR - Gründung - Selbstverständnis der Staaten - Entwicklung - Staatsaufbau - Wirtschaft - Politische Ordnung

Ähnliche Knows

6

Entstehung und Selbstverständnis (BRD, DDR)

Know Entstehung und Selbstverständnis (BRD, DDR) thumbnail

842

 

11/12/13

2

Deutschland nach dem 2. Weltkrieg

Know Deutschland nach dem 2. Weltkrieg thumbnail

2138

 

11/12

3

Deutschland nach 1945

Know Deutschland nach 1945 thumbnail

1070

 

11/10

Deutsche Teilung (1945)

Know Deutsche Teilung (1945) thumbnail

5033

 

12/9/10

Mehr

DEUTSCHLAND NACH 1945 DOPPELTE STAATSGRÜNDUNG → Da nach dem Zweiten Weltkrieg kein Friedensvertrag geschlossen wurde und keine deutsche Gesamtregierung bestanden hatte, wurde die Entwicklung und Staatenbildung zunächst als provisorisch angesehen. WESTZONEN (BRD) 23.05.1949: Verabschiedung des Grundgesetzes (= Verfassung); provisorischer Regierungssitz wird Bonn Westliche Demokratie, Sozialstaat, Schutz der Menschenrechte, Grundrechte, Integration der Flüchtlinge und Vertriebenen, Produkt der Auseinandersetzung mit der NS-Diktatur, Föderalismus Gesellschaftliche Entwicklung Entnazifizierung Parteienbildung Politiker Staatsaufbau Wirtschaft Selbstverständnis FAZIT SBZ (DDR) 07.10.1949: Gründung der DDR; Berlin als Hauptstadt WESTZONEN (BRD) Westliche Demokratie, Sozialstaat, Schutz der Menschenrechte, Integration der Flüchtlinge und Vertriebenen Fragebogen an alle öff. Bediensteten, Demokratisierung durch Umerziehung Parteien als pol. Instrument der pol. Meinungs- & Willensbildung; Bekenntnis der Parteien zum GG, Volksparteien statt Weltanschauungsparteien GG, repräsentative Demokratie, Gewaltenteilung, wehrhafte Demokratie, Politische Ordnung institutionelle Sicherung der Rechte, antitotalitärer Geist - Verfassungspatriotismus statt Rückgriff auf unbelastete Politiker (z.B. Willy Brandt, der im Untergrund war) Föderalistische Strukturen, Aufteilung der staatlichen Aufgaben zwischen Bund und Ländern Soziale Marktwirtschaft, Marshallplan, Währungsreform zur Stabilisierung Aufbau einer sozialistischen Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung (Diktatur) GESCHICHTE Nationalismus Bekenntnis zu freiheitlich-demokratischer Grundordnung Fernziel Aufbau von „unten nach oben" - Alleinvertretungsanspruch für gesamtes deutsches Volk enge Anbindung an den Westen → Westintegration gesamtdeutscher Staat als politisches SBZ (DDR) Aufbau einer sozialistischen Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung (Diktatur) Konzentration auf führende Nazis, Entmachtung der Eliten, Enteignungen, Bodenreform Zwangsvereinigung von KPD und SPD zur SED, Führungsanspruch der SED, Einheitsliste bei Wahlen, ,,Partei neuen Typus" Rückgriff auf ehemalige KPD-Mitglieder (z.B. Walter Ulbricht) Zentralistische Verwaltungsstruktur Sozialistische Volkswirtschaft, staatliche Lenkung der Wirtschaft, Enteignung der Großgrundbesitzer, Bodenreform Zentralistischer Saat, Einheitspartei, keine Gewaltenteilung, keine unabhängige Justiz, ,,Volksdemokratie“, „demokratischer Zentralismus", Massenorganisationen - DDR als „antifaschistisches Bollwerk" und als „sozialistischer Friedensstaat“ SED-Führung als Nachfolger des kommunistischen Widerstands gegen den Nationalsozialismus - Abgrenzung von...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

der NS-Vergangenheit und von der BRD - planmäßiger Aufbau des Sozialismus als Staatsziel enge Anbindung an die Sowjetunion Aufbau von „oben nach unten"