Geschichte /

Erster Weltkrieg

Erster Weltkrieg

 ERSTER WELTKRIEG.
Weg zum 1. Weltrieg
Bündnissystem
England & Frankreich = Entente →→ 28m. mit Zarrenreich Russland.
Zweibund: Deutschland

Erster Weltkrieg

user profile picture

Marco

96 Followers

Teilen

Speichern

167

 

11/10

Lernzettel

Alles zu: ersten Weltkrieg Versailler Vertrag Novemberrevolution Weimarer Republik

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

ERSTER WELTKRIEG. Weg zum 1. Weltrieg Bündnissystem England & Frankreich = Entente →→ 28m. mit Zarrenreich Russland. Zweibund: Deutschland & Österreich Das Wettrüsten Abschrecleen Lo trotzdem viel Waffen keine Verhandlung Lo Bündnisse fühlen sich bedroht Lo jeder fühlt sich stark. Der. Balkan. ↳ Serbien möchte Großreich mit Slaven LDU.a Bosnien-Herzogowina Costerreich-Ungam) LD Russland schützt. Serbien. Lo Interesse am Ballean / Dardanellen. für einen Zugang zum Mittelmeer. Le Häfen in Russland oft vereist. u.. wenig benutzbar LD,Pulverfass Das Attentat von Sarajewo 40.28.06.1914 → Erzherzog u.. Frau. Lp Thronfolger (Franz Ferdinand) Die Juli-Krise. ↳ Österreich will Serbien zur Verantwortung ziehen. Serbien wird durch Russland unterstützt Lo Deutschland. vespricht Österreich Unterstützung ↳ Österreich beleommt. zwar. Eingestehung durch Serbien,. Polizei darf aber nicht in Serbien ermitteln Österreich-Ungar erklärt. Serbien den Krieg LD Russland macht sich bereit. LD Deutschland fordert. Rücktritt. Lda. Russland nicht reagiert erklärt. Deutschland erst Russland und dann Frankreich den Krieg Lo Deutschland marschiert in Belgien ein LD England erklärt Deutschland den krieg Schliefen- Plan. Mittelmeer Schwarzes Meer Deutschland ist zwischen Frankreich. und Russland. 4. Russland ist stärker, braucht aber Zeit um Soldaten zu sammeln. 4. in der Zeit Frankreich besiegen. und dann an die Ostfront. da Deutschland nach Frankreich durch Belgien muss greift GB. ein und. Frankreich wird nicht schnell besiegt. LD Russland ist. Zudem scheller .*).04.08.1914 Kriegsbeginn. u..Plan scheitert Stellungsterieg/Schützengräben * Deutsch graben sich vor Paris ein um Gebiet nicht zu verlieren. Lo Alliierten graben sich gegenüber auch ein → 700lem lange Schützengräben Niemandsland zwischen den. Gräben. 10m.- Soom lang. Materialschlacht. Lp Artillerien schießen zum Teil Tage...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

lang LD 850 Mio. Granaten an der Westfront Lo Millionen Soldaten im 1. Weltlerieg. 2.B. 12-15 Mio Russland. 13 Mio. Deutschland usCI. insgesamt GS Hillionen ERSTER WELTKRIEG Neve Waffen. LD Giftgas als neue Waffe Lo Panzer- nicht Kriegsentscheidend. Lo Flugzeuge / Luftschiffe LD U-Boote entscheiden Krieg 40.1917 durch den, Uneingeschränkten U-Boot Krieg . Steigen die Amerikaner in den Krieg ein. Schlacht bei. Tannenberg Lo Hindenburg u. Ludendorff schaffen es in 2 Schlachten, letztere in Tannen berg. die Russen zu besiegen 4 Hindenburg. u.. Ludendorff übernehmen später die Oberste Heeresleitung Schlacht von Verdun. 4.1916 600 Tsd. Männer sterben. LoBlutmühle." Krieg in den Kolonien Lo Guerillialeries Heimatfront. L kein Zugang zum offenen Meer (GB riegelt ab). LD keine /wenig Rohstoffe. Frauen schuften in Fabriken. 1916/1917. Hungerswinter → Schlechte. Kartoffelemle 800 Tsd. Deutsche verhungern Bevölleerung wird immer Kriegsmüder. Der Frieden von Brest-Litowsk u. Kapitulation. ↳ Deutsche Heeresleitung lässt den in der Schweiz. im Exil lebenen Wladimir 1. Lenin nach Russland zurück LD Oletoberrevolution mit Sieg der. Bolchewislen unter Lenin 03.03.1918-friedensvertrag in Brest Litowsk Führjahrsoffensive. (Westfront) LD 14.08. 1918 429.09.1918 OHL Krieg ist aussichtslas Waffenstillstandsgebot Richtung Paris leain. Erfolg ERGEBNISSE D 8,5 Mio Tole 19,5 Mio Verletzte ▷ Große Gebiete zerstört. ▸ Millionen Menschen veramt ▷ politische Spannung ▷ Bürgerkrieg u. Revolutionen * Stellungsterieg /Schützengräben. Niemandsland + 10m-500m 409. 11, 1918. D. Abdanleung Kaiser → doppelte Ausrufung einer Republik 4.11.. 11. 1918 →→ Kapitulation. waoot ror Gräben! Bunleer für Nach Schub Attillerie Angriff des feindlichen Graben nur auf Befehl VERSAILLER VERTRAG - beendet. 1. Weltkrieg 43.3.1918. Frieden Deutschland-Russland Brest-Litowsk 40.11.11.1918 Waffenstillstand / Kapitulation 18.1.1919 Treffen sich. Siegerstaaten in Pasis viele kleinere Teilnehmer 46B, Frankreich u. USA Hauptmacht. 4.7.5.1919. Vertrag LD 1. Entmilitarisierung - keine schwere Waffen .-D. Armee auf 100 000 Mann 4.2. Reparationen → 132 Milliarden Goldmark (1921) + Sachleistungen (vieh, Kohle usw.) 43. Gebietsabtretungen ·→→ Elasass-Lothringen geint an Frankreich. → Verlust .Jon Kolonien. + weitere. Abtretungen Lo 4. Alleinschuld am Krieg. Motive Franlereich Sicherheit GB. Gleichgewicht der kräfle USA Unzerbrechlicher Frieden Verlauf 1926 - Deutschland Mitglied der Völkerbundes 1930 Ende Besetzung des Rheinlandes. 1932 Ende Reparationzahlung 1938 → Grenzen werden verändert. + 2. Weltlerieg. NOVEBERREVOLUTION 29.09.1918 → Oberste Heeresleitung erklärt, dass Krieg. fast verloren ist. Lov Kaiser. Parlamentarisierungserlass. LD Regierungskoalition: -fort schrilliche Volkspartei. Zentrum. HSPD. LD Kanzler. - Max. von Baden .-P. nach Krieg Armut und der Wille zum Frieden 4. Forderung: Ab setzung des Kaisers → Marine will Letzten Angriff 4 Matrosenaufstand Arbeiterräte 4D. Massenaufstände. → Bayrische Republike. (USPD) Adel. danke ab. → 09.11.1918 → von Baden gibt ohne Absprache. die Abdankung des Kaisers bekannt. → Friedrich Ebert wird. Kanzler. Philipp Scheidemann Ausrufung der Republike SPD 14 Uns → bittet um Woffenruhe. :↓ Parlamentarische Demoleratie LD Wahlen LD Gewaltenteilung LD. Eigentum. PARLAMENT Karl Liebenecht Lo Ausrufung der freien Sozialistischen Republike Lp 16 Uhr. Up Spartoleusbund (KPD). Räteherrschaft LD Sozialisierung Nevverteilung des Eigentums einzelne Räte WEIMARER REPUBLIK VERFASSUNG 31.07.1919. Eduard David ő Weimarer Verfassung entsteht 4 Innenminister Weimarer Verfassung ▷ Grundrecht sind durch weitere Gesetze einschränkebar Plein Kontrollgericht - Grundgesetz DBürgerrecht müsste Zurück- treten Wahl 1925 →→ Paul von Hindenburg wird Reichspräsident Mistrauens- votum Wahl 過 Reichskanzler & ←ernen Reichspräsidenti .Reichsminister 888 Gesetzentwürfe dürfen nicht. verstoßen werden ▷ Bundesverfassungsgericht ·V. Reichstag uflösen Abstimmung Volksentscheid CArt.25) 'Gesetzgebung Notverordnung Shi Volksentscheid Gesetze Vertreter Einspruch Legislative Judikative Exekutive Reichs- Jernennt Reichs- gericht Gesetzen 888888888888888 Landes- herung Reichsrat Wahl

Geschichte /

Erster Weltkrieg

user profile picture

Marco   

Follow

96 Followers

 ERSTER WELTKRIEG.
Weg zum 1. Weltrieg
Bündnissystem
England & Frankreich = Entente →→ 28m. mit Zarrenreich Russland.
Zweibund: Deutschland

App öffnen

Alles zu: ersten Weltkrieg Versailler Vertrag Novemberrevolution Weimarer Republik

Ähnliche Knows

user profile picture

Julikrise 1914

Know Julikrise 1914 thumbnail

93

 

8/9/10

user profile picture

1

Julikrise 1914

Know Julikrise 1914 thumbnail

3

 

10

user profile picture

3

Ablauf des ersten Weltkriegs

Know Ablauf des ersten Weltkriegs  thumbnail

24

 

11/12/10

user profile picture

4

1. Weltkrieg/ Ursachen

Know 1. Weltkrieg/ Ursachen thumbnail

20

 

11/12

ERSTER WELTKRIEG. Weg zum 1. Weltrieg Bündnissystem England & Frankreich = Entente →→ 28m. mit Zarrenreich Russland. Zweibund: Deutschland & Österreich Das Wettrüsten Abschrecleen Lo trotzdem viel Waffen keine Verhandlung Lo Bündnisse fühlen sich bedroht Lo jeder fühlt sich stark. Der. Balkan. ↳ Serbien möchte Großreich mit Slaven LDU.a Bosnien-Herzogowina Costerreich-Ungam) LD Russland schützt. Serbien. Lo Interesse am Ballean / Dardanellen. für einen Zugang zum Mittelmeer. Le Häfen in Russland oft vereist. u.. wenig benutzbar LD,Pulverfass Das Attentat von Sarajewo 40.28.06.1914 → Erzherzog u.. Frau. Lp Thronfolger (Franz Ferdinand) Die Juli-Krise. ↳ Österreich will Serbien zur Verantwortung ziehen. Serbien wird durch Russland unterstützt Lo Deutschland. vespricht Österreich Unterstützung ↳ Österreich beleommt. zwar. Eingestehung durch Serbien,. Polizei darf aber nicht in Serbien ermitteln Österreich-Ungar erklärt. Serbien den Krieg LD Russland macht sich bereit. LD Deutschland fordert. Rücktritt. Lda. Russland nicht reagiert erklärt. Deutschland erst Russland und dann Frankreich den Krieg Lo Deutschland marschiert in Belgien ein LD England erklärt Deutschland den krieg Schliefen- Plan. Mittelmeer Schwarzes Meer Deutschland ist zwischen Frankreich. und Russland. 4. Russland ist stärker, braucht aber Zeit um Soldaten zu sammeln. 4. in der Zeit Frankreich besiegen. und dann an die Ostfront. da Deutschland nach Frankreich durch Belgien muss greift GB. ein und. Frankreich wird nicht schnell besiegt. LD Russland ist. Zudem scheller .*).04.08.1914 Kriegsbeginn. u..Plan scheitert Stellungsterieg/Schützengräben * Deutsch graben sich vor Paris ein um Gebiet nicht zu verlieren. Lo Alliierten graben sich gegenüber auch ein → 700lem lange Schützengräben Niemandsland zwischen den. Gräben. 10m.- Soom lang. Materialschlacht. Lp Artillerien schießen zum Teil Tage...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

lang LD 850 Mio. Granaten an der Westfront Lo Millionen Soldaten im 1. Weltlerieg. 2.B. 12-15 Mio Russland. 13 Mio. Deutschland usCI. insgesamt GS Hillionen ERSTER WELTKRIEG Neve Waffen. LD Giftgas als neue Waffe Lo Panzer- nicht Kriegsentscheidend. Lo Flugzeuge / Luftschiffe LD U-Boote entscheiden Krieg 40.1917 durch den, Uneingeschränkten U-Boot Krieg . Steigen die Amerikaner in den Krieg ein. Schlacht bei. Tannenberg Lo Hindenburg u. Ludendorff schaffen es in 2 Schlachten, letztere in Tannen berg. die Russen zu besiegen 4 Hindenburg. u.. Ludendorff übernehmen später die Oberste Heeresleitung Schlacht von Verdun. 4.1916 600 Tsd. Männer sterben. LoBlutmühle." Krieg in den Kolonien Lo Guerillialeries Heimatfront. L kein Zugang zum offenen Meer (GB riegelt ab). LD keine /wenig Rohstoffe. Frauen schuften in Fabriken. 1916/1917. Hungerswinter → Schlechte. Kartoffelemle 800 Tsd. Deutsche verhungern Bevölleerung wird immer Kriegsmüder. Der Frieden von Brest-Litowsk u. Kapitulation. ↳ Deutsche Heeresleitung lässt den in der Schweiz. im Exil lebenen Wladimir 1. Lenin nach Russland zurück LD Oletoberrevolution mit Sieg der. Bolchewislen unter Lenin 03.03.1918-friedensvertrag in Brest Litowsk Führjahrsoffensive. (Westfront) LD 14.08. 1918 429.09.1918 OHL Krieg ist aussichtslas Waffenstillstandsgebot Richtung Paris leain. Erfolg ERGEBNISSE D 8,5 Mio Tole 19,5 Mio Verletzte ▷ Große Gebiete zerstört. ▸ Millionen Menschen veramt ▷ politische Spannung ▷ Bürgerkrieg u. Revolutionen * Stellungsterieg /Schützengräben. Niemandsland + 10m-500m 409. 11, 1918. D. Abdanleung Kaiser → doppelte Ausrufung einer Republik 4.11.. 11. 1918 →→ Kapitulation. waoot ror Gräben! Bunleer für Nach Schub Attillerie Angriff des feindlichen Graben nur auf Befehl VERSAILLER VERTRAG - beendet. 1. Weltkrieg 43.3.1918. Frieden Deutschland-Russland Brest-Litowsk 40.11.11.1918 Waffenstillstand / Kapitulation 18.1.1919 Treffen sich. Siegerstaaten in Pasis viele kleinere Teilnehmer 46B, Frankreich u. USA Hauptmacht. 4.7.5.1919. Vertrag LD 1. Entmilitarisierung - keine schwere Waffen .-D. Armee auf 100 000 Mann 4.2. Reparationen → 132 Milliarden Goldmark (1921) + Sachleistungen (vieh, Kohle usw.) 43. Gebietsabtretungen ·→→ Elasass-Lothringen geint an Frankreich. → Verlust .Jon Kolonien. + weitere. Abtretungen Lo 4. Alleinschuld am Krieg. Motive Franlereich Sicherheit GB. Gleichgewicht der kräfle USA Unzerbrechlicher Frieden Verlauf 1926 - Deutschland Mitglied der Völkerbundes 1930 Ende Besetzung des Rheinlandes. 1932 Ende Reparationzahlung 1938 → Grenzen werden verändert. + 2. Weltlerieg. NOVEBERREVOLUTION 29.09.1918 → Oberste Heeresleitung erklärt, dass Krieg. fast verloren ist. Lov Kaiser. Parlamentarisierungserlass. LD Regierungskoalition: -fort schrilliche Volkspartei. Zentrum. HSPD. LD Kanzler. - Max. von Baden .-P. nach Krieg Armut und der Wille zum Frieden 4. Forderung: Ab setzung des Kaisers → Marine will Letzten Angriff 4 Matrosenaufstand Arbeiterräte 4D. Massenaufstände. → Bayrische Republike. (USPD) Adel. danke ab. → 09.11.1918 → von Baden gibt ohne Absprache. die Abdankung des Kaisers bekannt. → Friedrich Ebert wird. Kanzler. Philipp Scheidemann Ausrufung der Republike SPD 14 Uns → bittet um Woffenruhe. :↓ Parlamentarische Demoleratie LD Wahlen LD Gewaltenteilung LD. Eigentum. PARLAMENT Karl Liebenecht Lo Ausrufung der freien Sozialistischen Republike Lp 16 Uhr. Up Spartoleusbund (KPD). Räteherrschaft LD Sozialisierung Nevverteilung des Eigentums einzelne Räte WEIMARER REPUBLIK VERFASSUNG 31.07.1919. Eduard David ő Weimarer Verfassung entsteht 4 Innenminister Weimarer Verfassung ▷ Grundrecht sind durch weitere Gesetze einschränkebar Plein Kontrollgericht - Grundgesetz DBürgerrecht müsste Zurück- treten Wahl 1925 →→ Paul von Hindenburg wird Reichspräsident Mistrauens- votum Wahl 過 Reichskanzler & ←ernen Reichspräsidenti .Reichsminister 888 Gesetzentwürfe dürfen nicht. verstoßen werden ▷ Bundesverfassungsgericht ·V. Reichstag uflösen Abstimmung Volksentscheid CArt.25) 'Gesetzgebung Notverordnung Shi Volksentscheid Gesetze Vertreter Einspruch Legislative Judikative Exekutive Reichs- Jernennt Reichs- gericht Gesetzen 888888888888888 Landes- herung Reichsrat Wahl