Geschichte /

Der Koreakrieg

Der Koreakrieg

user profile picture

《Suray》

214 Followers
 

Geschichte

 

11/12/10

Präsentation

Der Koreakrieg

 DER KOREAKRIEG
GESCHICHTE KOREAS
Gehörte lange Zeit zum Mongolischen Reich
1637-1895: Korea als Teil von China
1897-1910: Kaiserreich Korea

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

69

-Geschichte Koreas -Teilung Koreas -Koreakrieg -Folgen Koreakrieges -Korea-Konflikt Heute

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

DER KOREAKRIEG GESCHICHTE KOREAS Gehörte lange Zeit zum Mongolischen Reich 1637-1895: Korea als Teil von China 1897-1910: Kaiserreich Korea 1910: Korea wird zu japanischer Kolonie Chōsen TEILUNG KOREAS Nach Kapitulation des Japanischen Kaiserreichs 1945: o Nördliche Zone Chōsens (Koreas) besetzt durch Sowjetunion o Südliche Zone besetzt durch USA o Korea geteilt durch 38. Breitengrad Teilung und militärische Besetzung führten zu unterschiedlichen Gesellschaftsordnungen August 1948: Gründung der Republik Korea (Südkorea) September 1948: Gründung der Demokratischen Volksrepublik Korea (Nordkorea) ⇒2 Staaten auf der koreanischen Halbinsel: o Von Beginn an verfeindet ⇒ Konflikte vorprogrammiert KOREAKRIEG 25.06.1950: Grenzüberschreitung der Nordkoreaner mit Unterstützung der Sowjetunion Einnahme der Hauptstadt Seoul und Besetzung großer Teile des Landes ⇒Beginn des Koreakrieges USA übernahm Oberbefehl der UN-Truppen, Unterstützung Südkoreas Ende September 1950: Erklärung Südkoreas für befreit 38. Breitengrad Oktober 1950: UN-Truppen überschritten Grenze in den Norden, um Nordkorea zu besetzten. Zurückdrängung der nordkoreanischen Soldaten bis an die Grenzen Chinas Entsendung von 400.000 Freiwilligen aus China ⇒Zurückdrängung der US-Amerikaner mit Unterstützung von sowjetischen Kampfpiloten ⇒Anfang Dezember 1950: Zurückeroberung von Pjöngjang (Nordkorea) 16.12.1950: Präsident Truman verkündet Notstand in den USA ⇒Massive Steigerung des Militärbudgets und Rekrutierung neuer Soldaten Verschlechterung der Situation für UN- und südkoreanischen Streitkräfte: -Zurückdrängung bis zum 38. Breitengrad -Besetzung Seouls durch Chinesen und Nordkoreaner -General MacArthur forderte Einsatz von Atombomben; Ablehnung durch Truman UN-Truppen gelang es nordkoreanische und chinesische Truppen zurückzudrängen Ab Juli 1951: Waffenstillstandsverhandlungen 27.07.1953: vorläufiges Ende des Koreakrieges FOLGEN DES KOREAKRIEGES ► Schätzungsweise 3,5-4,5 Millionen Opfer Massaker durch beide Konfliktparteien Geiseln und...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Zwangsarbeiter, tausende Morde Rüstungswettlauf der Nationen Jedoch auch Bewusstwerden der Risiken eines Weltkrieges Truman entließ General MacArthur ,,Wir versuchen einen Weltkrieg zu verhindern, nicht ihn zu beginnen." -Truman KOREA-KONFLIKT HEUTE Krieg zwischen kommunistischem Nordkorea und Republik Südkorea bis zum heutigen Tag nicht offiziell beendet Nordkorea arbeitet an Atomprogramm seit Jahren Nach Atombombentest Nordkoreas Februar 2013: Verhängung von Sanktionen (=Maßnahmen der Bestrafung eines bestimmten Verhaltens) durch Sicherheitsrat der Vereinigten Nationen ► 2013: Kündigung sämtlicher Nichtangriffsabkommen durch Nordkorea

Geschichte /

Der Koreakrieg

Der Koreakrieg

user profile picture

《Suray》

214 Followers
 

Geschichte

 

11/12/10

Präsentation

Der Koreakrieg

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 DER KOREAKRIEG
GESCHICHTE KOREAS
Gehörte lange Zeit zum Mongolischen Reich
1637-1895: Korea als Teil von China
1897-1910: Kaiserreich Korea

App öffnen

Teilen

Speichern

69

Kommentare (2)

K

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

-Geschichte Koreas -Teilung Koreas -Koreakrieg -Folgen Koreakrieges -Korea-Konflikt Heute

Ähnliche Knows

1

Koreakrieg

Know Koreakrieg thumbnail

84

 

13

1

Korea Krieg

Know Korea Krieg  thumbnail

61

 

11/12/13

4

Kalter Krieg

Know Kalter Krieg  thumbnail

355

 

11/10

8

Geschichte Lernzettel J2

Know Geschichte Lernzettel J2 thumbnail

64

 

13

Mehr

DER KOREAKRIEG GESCHICHTE KOREAS Gehörte lange Zeit zum Mongolischen Reich 1637-1895: Korea als Teil von China 1897-1910: Kaiserreich Korea 1910: Korea wird zu japanischer Kolonie Chōsen TEILUNG KOREAS Nach Kapitulation des Japanischen Kaiserreichs 1945: o Nördliche Zone Chōsens (Koreas) besetzt durch Sowjetunion o Südliche Zone besetzt durch USA o Korea geteilt durch 38. Breitengrad Teilung und militärische Besetzung führten zu unterschiedlichen Gesellschaftsordnungen August 1948: Gründung der Republik Korea (Südkorea) September 1948: Gründung der Demokratischen Volksrepublik Korea (Nordkorea) ⇒2 Staaten auf der koreanischen Halbinsel: o Von Beginn an verfeindet ⇒ Konflikte vorprogrammiert KOREAKRIEG 25.06.1950: Grenzüberschreitung der Nordkoreaner mit Unterstützung der Sowjetunion Einnahme der Hauptstadt Seoul und Besetzung großer Teile des Landes ⇒Beginn des Koreakrieges USA übernahm Oberbefehl der UN-Truppen, Unterstützung Südkoreas Ende September 1950: Erklärung Südkoreas für befreit 38. Breitengrad Oktober 1950: UN-Truppen überschritten Grenze in den Norden, um Nordkorea zu besetzten. Zurückdrängung der nordkoreanischen Soldaten bis an die Grenzen Chinas Entsendung von 400.000 Freiwilligen aus China ⇒Zurückdrängung der US-Amerikaner mit Unterstützung von sowjetischen Kampfpiloten ⇒Anfang Dezember 1950: Zurückeroberung von Pjöngjang (Nordkorea) 16.12.1950: Präsident Truman verkündet Notstand in den USA ⇒Massive Steigerung des Militärbudgets und Rekrutierung neuer Soldaten Verschlechterung der Situation für UN- und südkoreanischen Streitkräfte: -Zurückdrängung bis zum 38. Breitengrad -Besetzung Seouls durch Chinesen und Nordkoreaner -General MacArthur forderte Einsatz von Atombomben; Ablehnung durch Truman UN-Truppen gelang es nordkoreanische und chinesische Truppen zurückzudrängen Ab Juli 1951: Waffenstillstandsverhandlungen 27.07.1953: vorläufiges Ende des Koreakrieges FOLGEN DES KOREAKRIEGES ► Schätzungsweise 3,5-4,5 Millionen Opfer Massaker durch beide Konfliktparteien Geiseln und...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Zwangsarbeiter, tausende Morde Rüstungswettlauf der Nationen Jedoch auch Bewusstwerden der Risiken eines Weltkrieges Truman entließ General MacArthur ,,Wir versuchen einen Weltkrieg zu verhindern, nicht ihn zu beginnen." -Truman KOREA-KONFLIKT HEUTE Krieg zwischen kommunistischem Nordkorea und Republik Südkorea bis zum heutigen Tag nicht offiziell beendet Nordkorea arbeitet an Atomprogramm seit Jahren Nach Atombombentest Nordkoreas Februar 2013: Verhängung von Sanktionen (=Maßnahmen der Bestrafung eines bestimmten Verhaltens) durch Sicherheitsrat der Vereinigten Nationen ► 2013: Kündigung sämtlicher Nichtangriffsabkommen durch Nordkorea