Geschichte /

Nationale Bewegung in Polen

Nationale Bewegung in Polen

 NATIONALE BEWEGUNG IN POLEN
AUSGANGSLAGE
-
NATIONALE BEWEGUNG
IN POLEN
1792: Vorgehen Russlands gegen geplante polnische Reformen (Mai-Verf

Kommentare (3)

Teilen

Speichern

272

Nationale Bewegung in Polen

user profile picture

Lernendes Wesen

18832 Followers
 

Geschichte

 

11/9/10

Lernzettel

Die Nationale Bewegung im 18. Jhd. in Polen erklärt.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

NATIONALE BEWEGUNG IN POLEN AUSGANGSLAGE - NATIONALE BEWEGUNG IN POLEN 1792: Vorgehen Russlands gegen geplante polnische Reformen (Mai-Verfassung) 2. Teilung Polens (Gebietsgewinn für Russland und Preußen) Polnischer Aufstand (Niedergeschlagen von russischen & preußischen Truppen) GESCHICHTE 1795: 3. Teilung (Nation ohne Staat, Ende der polnischen Staatlichkeit) Polen setzt Hoffnungen in revolutionäres Frankreich (polnische Legion stellt sich auf Seiten Napoleon) 1807: Bildung des Herzogtum Warschau nach Niederlage Preußens im 4. Koalitionskrieg (Aus polnischen Gebieten Preußens & Österreichs durch Teilungen Polens) Einführung Code Napoleon und Beteiligung Warschaus an Napoleons Russlandfeldzug 1815: Wiener Kongress - 4. Teilung (Polen wird nicht wiederhergestellt, trotz Wunsch) Herzogtum Warschau unter russischer Herrschaft (Kongresspolen) INTEGRATION VS. WIDERSTAND - Bildung des preußischen "Großherzugtum Posen" Krakau als "Freie Stadt" unter Aufsicht aller Teilungsmächte Österreich behält Erwerbungen aus 1. Teilung von 1722 (Galizien) Erlaubnis des Zaren (Russland) zur weitgehenden Selbstverwaltung Polens Schutzmaßnahmen für polnische Sprache & Kultur Integration der Bevölkerung mithilfe von Schutzmaßnahmen für polnische Sprache und Kultur immer wieder Kritik an russischer Obrigkeit wegen Abweichungen von liberalen Grundsätzen der Verfassung 1830: Bewaffneter Aufstand einer Gruppe junger Offiziersanwärter in Warschau Massive militärische Auseinandersetzungen (1831: Russland siegt) Verstärkte Repressalien durch russische und preußische Obrigkeit → Massive Russifizierung und Schwächung des polnischsprachigen Bildungssystems Ab 1830: Polenbegeisterung bei Anhängern der nationalliberalen Bewegung in D. Teilnahme zahlreicher Polen am Hambacher Fest 1832 NATIONALE BEWEGUNG IN POLEN I 1846: Scheitern eines Aufstands in Galizien am Widerstand der Bauern (Von österreichischen Behörden ermuntert sich...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

aufbegehrenden Gutsherren entgegenzustellen) GESCHICHTE 1846: Posener Plan - Plan polnischer Nationalisten zu gesamtpolnischer Erhebung der verraten wird Verhaftung sämtlicher Verschwörer 1846: Krakauer Aufstand - Besetzung der Stadt durch österreichische Truppen 1848: Revolution (Polnischer Aufstand in Posen) Nationalversammlung in Deutschland (Polenfrage) - Polen bleibt geteilt Niederschlagung des Aufstands durch preußischen Militär 1855: Machtübernahme von Zar Alexander II. Und russische Niederlage im Krimkrieg Interesse des Zaren an enger polnisch-russischer Zusammenarbeit Öffnung von Staatsämtern für Polen wodurch Nationalisten Einfluss auf polnischer Politik nehmen können Verstärktes Engagement junger Polen in konspirativen Zirkeln Radikalisierung der Protestbewegung: Januaraufstand 1863 - Gründe für Niederschlagung im Aprial 1864: Fehlende Unterstützung aus anderen Staaten, unterschiedliche Ziele der Akteure, Fehlen einer schlagkräftigen militärischen Führung sowie vergebliche Versuche Bauern zu mobilisieren Brutale russische Vergeltungsmaßnahmen auch gegen unbeteiligte Bauern Breiter Rückhalt für nationale Bewegung in gesamtpolitischen Bevölkerung → Ziel der russischen Regierung vollständige Verschmelzung der Gebiete Kongresspolens (Unbenannt in "Weichselland") mit dem Zarenreich MODERNE NATION Gescheiterte Aufstände: Ausbreitung des Prinzips der "organischen Arbeit" = Bestreben, eigene Fähigkeiten in Wirtschaft, Bildung und Kultur zu entwickeln, um Russifizierung oder Germanisierung zu entgehen Nationalkampf auf kultureller Ebene: Entstehen von patriotischen Gemälden, Literatur, Mythen und Liedern Gründung des deutschen Kaiserreichs 1871: Verstärkte Germanisierungspolitik in preußischen Ostprovinzen um Zusammenhalt des neu gegründeten Reichs nicht zu gefährden Zunehmende Spannungen zwischen den Nationalitäten NATIONALE BEWEGUNG IN POLEN ■ Organisation von Polen in Parteien Polnische Sozialistische Partei (1892): Streben nach sozialer Revolution, Parole "Durch Unabhängigkeit zum Sozialismus" - - GESCHICHTE Sozialdemokratie des Königreichs Polen (1893): Abkehr von nationalpolitischen Ausrichtung, Wunsch nach Zusammenarbeit mit russischer Herrschaft Liga Narodowa (Nationale Liga, 1893): Nationalistisch, antisemitistisch und panslawistisch ausgerichtet, Ziel: Polnische Autonomie unter russischer Herrschaft Allgemeiner jüdischer Arbeiterbund (1897): Konzentration auf jüdische Arbeiter, aber Zusammenarbeit mit anderen sozialistischen Gruppen Volkspartei (1897): Wichtigste politische Kraft auf dem Land Nationaldemokratische Partei (1897): Antisozialistisch, konservativ, antideutsch 1890: Zerfall der "Heiligen Allianz" Aufgrund außenpolitischer Gegensätze zwischen Teilungsmächten (Deutsches Reich und Österreich-Ungarn vs. Russland) Aufkommen von Plänen zur Wiederbegründung eines polnischen Staats 1904/05: Russische Niederlage im Russisch-Japanischer Krieg Streiks und Demonstrationen Zugeständnisse des Zaren an polnischer Minderheit 1914: Bei Ausbruch des 1.WK Rückkehr der Idee der polnischen Eigenstaatlichkeit in internationale Debatte → 1918: Wiedergewinn der polnischen Unabhängigkeit Dieses Dokument wurde von @lernendes.wesen erstellt.

Geschichte /

Nationale Bewegung in Polen

Nationale Bewegung in Polen

user profile picture

Lernendes Wesen

18832 Followers
 

Geschichte

 

11/9/10

Lernzettel

Nationale Bewegung in Polen

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 NATIONALE BEWEGUNG IN POLEN
AUSGANGSLAGE
-
NATIONALE BEWEGUNG
IN POLEN
1792: Vorgehen Russlands gegen geplante polnische Reformen (Mai-Verf

App öffnen

Teilen

Speichern

272

Kommentare (3)

U

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Die Nationale Bewegung im 18. Jhd. in Polen erklärt.

Ähnliche Knows

4

Die Russischen Revolutionen

Know Die Russischen Revolutionen thumbnail

33

 

11/12/13

Abitur Lernzettel

Know Abitur Lernzettel thumbnail

1233

 

11/12/13

Vormärz, Märzrevolution

Know Vormärz, Märzrevolution  thumbnail

108

 

11/12

80

Geschichte Abitur22 (LK)

Know Geschichte Abitur22 (LK) thumbnail

215

 

13

Mehr

NATIONALE BEWEGUNG IN POLEN AUSGANGSLAGE - NATIONALE BEWEGUNG IN POLEN 1792: Vorgehen Russlands gegen geplante polnische Reformen (Mai-Verfassung) 2. Teilung Polens (Gebietsgewinn für Russland und Preußen) Polnischer Aufstand (Niedergeschlagen von russischen & preußischen Truppen) GESCHICHTE 1795: 3. Teilung (Nation ohne Staat, Ende der polnischen Staatlichkeit) Polen setzt Hoffnungen in revolutionäres Frankreich (polnische Legion stellt sich auf Seiten Napoleon) 1807: Bildung des Herzogtum Warschau nach Niederlage Preußens im 4. Koalitionskrieg (Aus polnischen Gebieten Preußens & Österreichs durch Teilungen Polens) Einführung Code Napoleon und Beteiligung Warschaus an Napoleons Russlandfeldzug 1815: Wiener Kongress - 4. Teilung (Polen wird nicht wiederhergestellt, trotz Wunsch) Herzogtum Warschau unter russischer Herrschaft (Kongresspolen) INTEGRATION VS. WIDERSTAND - Bildung des preußischen "Großherzugtum Posen" Krakau als "Freie Stadt" unter Aufsicht aller Teilungsmächte Österreich behält Erwerbungen aus 1. Teilung von 1722 (Galizien) Erlaubnis des Zaren (Russland) zur weitgehenden Selbstverwaltung Polens Schutzmaßnahmen für polnische Sprache & Kultur Integration der Bevölkerung mithilfe von Schutzmaßnahmen für polnische Sprache und Kultur immer wieder Kritik an russischer Obrigkeit wegen Abweichungen von liberalen Grundsätzen der Verfassung 1830: Bewaffneter Aufstand einer Gruppe junger Offiziersanwärter in Warschau Massive militärische Auseinandersetzungen (1831: Russland siegt) Verstärkte Repressalien durch russische und preußische Obrigkeit → Massive Russifizierung und Schwächung des polnischsprachigen Bildungssystems Ab 1830: Polenbegeisterung bei Anhängern der nationalliberalen Bewegung in D. Teilnahme zahlreicher Polen am Hambacher Fest 1832 NATIONALE BEWEGUNG IN POLEN I 1846: Scheitern eines Aufstands in Galizien am Widerstand der Bauern (Von österreichischen Behörden ermuntert sich...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

aufbegehrenden Gutsherren entgegenzustellen) GESCHICHTE 1846: Posener Plan - Plan polnischer Nationalisten zu gesamtpolnischer Erhebung der verraten wird Verhaftung sämtlicher Verschwörer 1846: Krakauer Aufstand - Besetzung der Stadt durch österreichische Truppen 1848: Revolution (Polnischer Aufstand in Posen) Nationalversammlung in Deutschland (Polenfrage) - Polen bleibt geteilt Niederschlagung des Aufstands durch preußischen Militär 1855: Machtübernahme von Zar Alexander II. Und russische Niederlage im Krimkrieg Interesse des Zaren an enger polnisch-russischer Zusammenarbeit Öffnung von Staatsämtern für Polen wodurch Nationalisten Einfluss auf polnischer Politik nehmen können Verstärktes Engagement junger Polen in konspirativen Zirkeln Radikalisierung der Protestbewegung: Januaraufstand 1863 - Gründe für Niederschlagung im Aprial 1864: Fehlende Unterstützung aus anderen Staaten, unterschiedliche Ziele der Akteure, Fehlen einer schlagkräftigen militärischen Führung sowie vergebliche Versuche Bauern zu mobilisieren Brutale russische Vergeltungsmaßnahmen auch gegen unbeteiligte Bauern Breiter Rückhalt für nationale Bewegung in gesamtpolitischen Bevölkerung → Ziel der russischen Regierung vollständige Verschmelzung der Gebiete Kongresspolens (Unbenannt in "Weichselland") mit dem Zarenreich MODERNE NATION Gescheiterte Aufstände: Ausbreitung des Prinzips der "organischen Arbeit" = Bestreben, eigene Fähigkeiten in Wirtschaft, Bildung und Kultur zu entwickeln, um Russifizierung oder Germanisierung zu entgehen Nationalkampf auf kultureller Ebene: Entstehen von patriotischen Gemälden, Literatur, Mythen und Liedern Gründung des deutschen Kaiserreichs 1871: Verstärkte Germanisierungspolitik in preußischen Ostprovinzen um Zusammenhalt des neu gegründeten Reichs nicht zu gefährden Zunehmende Spannungen zwischen den Nationalitäten NATIONALE BEWEGUNG IN POLEN ■ Organisation von Polen in Parteien Polnische Sozialistische Partei (1892): Streben nach sozialer Revolution, Parole "Durch Unabhängigkeit zum Sozialismus" - - GESCHICHTE Sozialdemokratie des Königreichs Polen (1893): Abkehr von nationalpolitischen Ausrichtung, Wunsch nach Zusammenarbeit mit russischer Herrschaft Liga Narodowa (Nationale Liga, 1893): Nationalistisch, antisemitistisch und panslawistisch ausgerichtet, Ziel: Polnische Autonomie unter russischer Herrschaft Allgemeiner jüdischer Arbeiterbund (1897): Konzentration auf jüdische Arbeiter, aber Zusammenarbeit mit anderen sozialistischen Gruppen Volkspartei (1897): Wichtigste politische Kraft auf dem Land Nationaldemokratische Partei (1897): Antisozialistisch, konservativ, antideutsch 1890: Zerfall der "Heiligen Allianz" Aufgrund außenpolitischer Gegensätze zwischen Teilungsmächten (Deutsches Reich und Österreich-Ungarn vs. Russland) Aufkommen von Plänen zur Wiederbegründung eines polnischen Staats 1904/05: Russische Niederlage im Russisch-Japanischer Krieg Streiks und Demonstrationen Zugeständnisse des Zaren an polnischer Minderheit 1914: Bei Ausbruch des 1.WK Rückkehr der Idee der polnischen Eigenstaatlichkeit in internationale Debatte → 1918: Wiedergewinn der polnischen Unabhängigkeit Dieses Dokument wurde von @lernendes.wesen erstellt.