Theorie der Kulturbegegnung - Urs Bitterli

user profile picture

letsstudy

38 Followers
 

Geschichte

 

12/13

Lernzettel

Theorie der Kulturbegegnung - Urs Bitterli

 Theorie der Kulturbegegnung
-
Urs Bitterli (* 1935).
verschiedene Formen der Kulturbegegnung am Beispiel der europäischen Expansion ab dem

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

59

Schaubild mit Erklärung zu den Begriffen Kulturberührung, Kulturkontakt, Kulturzusammenstoß, Akkulturation und Kulturverpflechtung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Theorie der Kulturbegegnung - Urs Bitterli (* 1935). verschiedene Formen der Kulturbegegnung am Beispiel der europäischen Expansion ab dem 15. Jh. Grundgedanken übertragbar auf andere historische Prozesse / Epochen 4. KULTURBERÜHRUNG friedliches Zusammentreffen von Europäern und überseeischer Kultur kurze Dauer erstmalig/ mit großen Umbrüchen für beide Teile gleichermaßen Reiz und Bedrohlichkeit des Neuen 2. KULTURKONTAKT dauerhaftes verhältnis wechselseitiger Beziehungen bei machtpolitischem Gleichgewicht, dh. keine Partei ist darauf aus, volle Macht zu übernehmen in der Regel Aspekte des Handels oder der Mission im Vordergrund (Angebot und Nachfrage) Raum 14.04.2021 AKKULTURATION -kultureller Anpassungsprozess, wechselseitige übertragung von kulturen - Voraussetzung: dauerhaftes Zusammenleben und Zusammenwirken verschiedener Bevölkerungsgruppen im selben geografischen 3. KULTURZUSAMMENSTOB aggresiver Charakter/rücksichtsloses Verhalten Bedrohung der kulturellen Existenz der militärisch/machtpolitisch schwächeren Partei -Besitzaneignung, Unterdrückung, Gewalt, Ausrottun - zwingende Notwendigkeit zur existenzsichernden Zusammenarbeit KULTURVERFLECHTUNG Permanenz des gegenseitigen Verhältnisses durch Ansiedlung und Fortpflanzung intensive gesellschaftliche Durchdringung Bewusstsein einer verpflichtenden Aufeinanderangewiesenheit hi

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Theorie der Kulturbegegnung - Urs Bitterli

user profile picture

letsstudy

38 Followers
 

Geschichte

 

12/13

Lernzettel

Theorie der Kulturbegegnung - Urs Bitterli

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Theorie der Kulturbegegnung
-
Urs Bitterli (* 1935).
verschiedene Formen der Kulturbegegnung am Beispiel der europäischen Expansion ab dem

App öffnen

Teilen

Speichern

59

Kommentare (2)

O

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Schaubild mit Erklärung zu den Begriffen Kulturberührung, Kulturkontakt, Kulturzusammenstoß, Akkulturation und Kulturverpflechtung

Ähnliche Knows

6

Zusammenfassung zu Globalen Strukturen und Prozessen

Know Zusammenfassung zu Globalen Strukturen und Prozessen thumbnail

670

 

12

3

Internationale Politik

Know Internationale Politik  thumbnail

1431

 

12

4

UdSSR / Russland

Know UdSSR / Russland  thumbnail

895

 

11/9/10

Mehr

Theorie der Kulturbegegnung - Urs Bitterli (* 1935). verschiedene Formen der Kulturbegegnung am Beispiel der europäischen Expansion ab dem 15. Jh. Grundgedanken übertragbar auf andere historische Prozesse / Epochen 4. KULTURBERÜHRUNG friedliches Zusammentreffen von Europäern und überseeischer Kultur kurze Dauer erstmalig/ mit großen Umbrüchen für beide Teile gleichermaßen Reiz und Bedrohlichkeit des Neuen 2. KULTURKONTAKT dauerhaftes verhältnis wechselseitiger Beziehungen bei machtpolitischem Gleichgewicht, dh. keine Partei ist darauf aus, volle Macht zu übernehmen in der Regel Aspekte des Handels oder der Mission im Vordergrund (Angebot und Nachfrage) Raum 14.04.2021 AKKULTURATION -kultureller Anpassungsprozess, wechselseitige übertragung von kulturen - Voraussetzung: dauerhaftes Zusammenleben und Zusammenwirken verschiedener Bevölkerungsgruppen im selben geografischen 3. KULTURZUSAMMENSTOB aggresiver Charakter/rücksichtsloses Verhalten Bedrohung der kulturellen Existenz der militärisch/machtpolitisch schwächeren Partei -Besitzaneignung, Unterdrückung, Gewalt, Ausrottun - zwingende Notwendigkeit zur existenzsichernden Zusammenarbeit KULTURVERFLECHTUNG Permanenz des gegenseitigen Verhältnisses durch Ansiedlung und Fortpflanzung intensive gesellschaftliche Durchdringung Bewusstsein einer verpflichtenden Aufeinanderangewiesenheit hi

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen