Geschichte /

Ukraine - Russland Konflikt

Ukraine - Russland Konflikt

user profile picture

svftxliva

1185 Followers
 

Geschichte

 

11/12/13

Lernzettel

Ukraine - Russland Konflikt

 Ukraine-Russland
Wie ist der Ukraine-Konflikt entstanden:
Die NATO habe versprochen sich nicht weiter an den Osten zu verbünden, behauptet

Kommentare (3)

Teilen

Speichern

181

Ursache, Situation früher und aktuelle Situation, Putin, Sanktionen der EU und USA, Sowjetunion, Tschetschenien-Krieg, Georgien-Krieg, Ostblockstaaten, NATO

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Ukraine-Russland Wie ist der Ukraine-Konflikt entstanden: Die NATO habe versprochen sich nicht weiter an den Osten zu verbünden, behauptet Russland. Jedoch haben sich zusätzlich noch Länder wir Tschechien, Polen oder Ungarn mit der NATO verbündet. In mehreren Verträgen hat Moskau zugesagt, ihr Bündnis frei wählen zu dürfen. NATO-Entstehung Die NATO gibt es seit 1949. Beginn des Konflikts: Ende 2013 beginnt der Konflikt mit der Ukraine. 2014 Lugansk und Donezk. 2015 versuchen Deutschland und Frankreich zwischen der Ukraine und Russland zu vermittelrn. Dieser Konflikt hat bereits mehr als 13.000 Tote gefordert Mitglieder der NATO: Albanien, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Frankreich, Griechenland, Island, Italien, Kanada, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Montenegro, Niederlande, Nordmazedonien, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Vereinigten Staaten von Amerika. NATO-Abkürzung: nordatlanistsches Verteidigungsbündnis (wenn ein Staat angegriffen, wird müssen diese ihn beistehen) Situation früher + heute: Russland hat zur Grenze der Ukraine viele Militärübungen durchgeführt. Russland hätte bei einem Einmarsch in die Ukriane nur zu verlieren. Viele Politiker haben sich bemüht eine diplomaitsche Lösung zu finden. Putins Forderung wurden alle zurückgefordert. Seine Forderung der letzten Tage waren: NATO soll eine Garantieerklärung abgeben, die Ukraine niemals aufzunehmen. Ein NATO-Staat darf sich in keinen anderen Staat einmischen, sie genießen die volle Unabhängigkeit. Russland will verhindern, dass die Ukraine in der NATO aufgenommen wird, weil wenn russland in die ukraine einmarschiert...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

so können die anderen nicht helfen und nicht in der Ukraine helfen, in der Ukraine sollen keine Kämpfe stattfinden von der natomitgliedern gegen russland. NATO hat erklärt sie iwrd in der Ukraine nicht gegen Russland kämpfen. Ukraine hat sich lange um die Sufnahme in die NATO bemüht. Putin sagt gleich nach seiner anfänglichen Präsidentschaft: Die Auflösung der Sowjetunion/Zerfall der Sowjetunion war die größte geopolitische Katastrophe des 20.Jh. 1991 hat sich die Sowjetunion aufgelöst und der größte Staat innerhalb der Sowjetunion ist übrig geblieben also Russland. Viele Republiken innerhalb der Sowjetunion erklärten 1991 ihre Unabhängigkeit. Diese Staaten bilden die sogenannten Gus-Staaten (=gemeinschaft unabhängiger Staaten) z.b. ist die Ukraine 1991 unabhängig geworden, davor war sie ein Teil von Russland. Baltische Staaten haben vor 1991 die Unabhängigkeit erklärt (Estland, Lettland, Litauen). 12-13 Staaten wurden unabhängig. Die Sowjetunion sollte nach Putins Meinung nie zerfallen, denn Russland hat durhc den Verlsut dieser Staaten sehr viel Macht verloren. Russland ist nicht mehr so ein mächtiges Land daher. Putin ist seit 1991 Präsident von Russland, vermutlich hat er nach seiner Amtsübernahme sich das Ziel genommen mehr Macht zu erlangen. Jetzt versteht man wie Putin denkt, er möchte Länder wieder zurückgewinnen und seine Macht erweitern. Vorghensweise: Bald anch seiner Machtübernahme hat er den Tschetschenien-Krieg geführt. Tschetschenien ist ein Gebiet. Er hat die Unabhängigkeit Tschetscheniens nicht erlaubt und er hat diesen Krieg gewonnen. Tschetschenien bekam einen neuen Präsident, welcher sich Putin untergeordnet hat. Heute gibt es keine Auseinandersetzungen mehr. Anschließend kam der Georgienkrieg den Putin geführt hat. Diesen Georgienkrieg hat er am 08.08.2008 begonnen. Heute ist er auch in der Ostukraine eingefallen 22.02.2022 → Putin achtet auf diese Symbole. Putin hat vor 2 Jahren die Verfassung geändert, dass er bis 2036 Präsident Russlands sein darf. Putin entscheidet alles was passiert. Durch den Georgienkrieg hat er 20% von Georgien abtrennen lassen, diese 20% sind unabhängige Republiken geworden aber unterstehen unter seinen Machtansprüchen → um Georgien zu schwächen. Diese Gebiete kennen ihn als das Oberhaupt an. Putin hat 2014 die Halbinsel Krim annektiert. Staaten, die nicht zur Sowjetunion gehörten, nennt man Ostblock. Staaten Osteuropas die die rote Armee von der Wehrmacht befreit haben wurden Ostblockstaaten → Polen, Ungarn, Rumänien, Tschien, Bulgarien (waren Satellitenstaaten von der Sowjetunion/Russland = sie unterstanden den Befehlen der Sowjetunion, dort wurden alle andersdenkenden verfolgt, es gab die Planwirtschaft). Viele Menschen waren in den Ostblockstaaten unglücklich und wollten auswandern, aber es gab eine Grenze, den eisernen Vorhang, dieser erstreckte sich von Stettin bis Triest. Diese Grenze wurde sehr stark bewacht. Ostblockstaaten wurden als sich die Sowjetunion aufgelöst hat Mitgleider der NATO (NATO-Osterweiterung). 1997 hat man in Madrid beschlossen, dass man die Ostblockstaaten in die NATO aufnimmt und Putin hat, gefordert, dass man alles rückgängig macht was seit 1997 passiert ist. Nahcdem Putin gesehen hat, dass alle seine Forderungen nicht erfüllt werden Welche Sanktionen verhängen EU und USA gegen Russland? EU: USA: Finanzsektor: 70 Prozent des russischen Bankenmarktes und wichtige staatliche Unternehmen - auch im Verteidigungsbereich - werden von den wichtigsten Kapitalmärkten abgeschnitten. Energiesektor: Es werden insbesondere Exportverbote verhängt, die es Russland unmöglich machen, seine Ölraffinerien zu modernisieren. Transportsektor: Der Verkauf von Flugzeugen und Ausrüstung an russische Fluggesellschaften wird verboten. Industriesektor: Der Zugang Russlands zu wichtigen Technologien wie Halbleitern oder modernster Software wird beschränkt. Visavergabe: Diplomaten und verwandte Gruppen sowie Geschäftsleute verlieren ihren privilegierten Zugang zur Europäischen Union. russische Banken werden vom US-Finanzmarkt und von Transaktionen mit dem Dollar ausgeschlossen Exportkontrollen für Hightech-Produkte

Geschichte /

Ukraine - Russland Konflikt

Ukraine - Russland Konflikt

user profile picture

svftxliva

1185 Followers
 

Geschichte

 

11/12/13

Lernzettel

Ukraine - Russland Konflikt

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Ukraine-Russland
Wie ist der Ukraine-Konflikt entstanden:
Die NATO habe versprochen sich nicht weiter an den Osten zu verbünden, behauptet

App öffnen

Teilen

Speichern

181

Kommentare (3)

Z

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Ursache, Situation früher und aktuelle Situation, Putin, Sanktionen der EU und USA, Sowjetunion, Tschetschenien-Krieg, Georgien-Krieg, Ostblockstaaten, NATO

Ähnliche Knows

Abitur POWI Grundkurs Ukraine Krieg

Know Abitur POWI Grundkurs Ukraine Krieg thumbnail

107

 

11/12/13

210

Ukraine-Russland-Konflikt Präsentation (Vortrag)

Know Ukraine-Russland-Konflikt Präsentation (Vortrag) thumbnail

55

 

11/9/10

2

Ukraine - Russland Konflikt

Know Ukraine - Russland Konflikt  thumbnail

226

 

11/12/13

6

Russland-Ukraine Konfliktanalyse

Know Russland-Ukraine Konfliktanalyse  thumbnail

307

 

11/12/13

Mehr

Ukraine-Russland Wie ist der Ukraine-Konflikt entstanden: Die NATO habe versprochen sich nicht weiter an den Osten zu verbünden, behauptet Russland. Jedoch haben sich zusätzlich noch Länder wir Tschechien, Polen oder Ungarn mit der NATO verbündet. In mehreren Verträgen hat Moskau zugesagt, ihr Bündnis frei wählen zu dürfen. NATO-Entstehung Die NATO gibt es seit 1949. Beginn des Konflikts: Ende 2013 beginnt der Konflikt mit der Ukraine. 2014 Lugansk und Donezk. 2015 versuchen Deutschland und Frankreich zwischen der Ukraine und Russland zu vermittelrn. Dieser Konflikt hat bereits mehr als 13.000 Tote gefordert Mitglieder der NATO: Albanien, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Frankreich, Griechenland, Island, Italien, Kanada, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Montenegro, Niederlande, Nordmazedonien, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Vereinigten Staaten von Amerika. NATO-Abkürzung: nordatlanistsches Verteidigungsbündnis (wenn ein Staat angegriffen, wird müssen diese ihn beistehen) Situation früher + heute: Russland hat zur Grenze der Ukraine viele Militärübungen durchgeführt. Russland hätte bei einem Einmarsch in die Ukriane nur zu verlieren. Viele Politiker haben sich bemüht eine diplomaitsche Lösung zu finden. Putins Forderung wurden alle zurückgefordert. Seine Forderung der letzten Tage waren: NATO soll eine Garantieerklärung abgeben, die Ukraine niemals aufzunehmen. Ein NATO-Staat darf sich in keinen anderen Staat einmischen, sie genießen die volle Unabhängigkeit. Russland will verhindern, dass die Ukraine in der NATO aufgenommen wird, weil wenn russland in die ukraine einmarschiert...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

so können die anderen nicht helfen und nicht in der Ukraine helfen, in der Ukraine sollen keine Kämpfe stattfinden von der natomitgliedern gegen russland. NATO hat erklärt sie iwrd in der Ukraine nicht gegen Russland kämpfen. Ukraine hat sich lange um die Sufnahme in die NATO bemüht. Putin sagt gleich nach seiner anfänglichen Präsidentschaft: Die Auflösung der Sowjetunion/Zerfall der Sowjetunion war die größte geopolitische Katastrophe des 20.Jh. 1991 hat sich die Sowjetunion aufgelöst und der größte Staat innerhalb der Sowjetunion ist übrig geblieben also Russland. Viele Republiken innerhalb der Sowjetunion erklärten 1991 ihre Unabhängigkeit. Diese Staaten bilden die sogenannten Gus-Staaten (=gemeinschaft unabhängiger Staaten) z.b. ist die Ukraine 1991 unabhängig geworden, davor war sie ein Teil von Russland. Baltische Staaten haben vor 1991 die Unabhängigkeit erklärt (Estland, Lettland, Litauen). 12-13 Staaten wurden unabhängig. Die Sowjetunion sollte nach Putins Meinung nie zerfallen, denn Russland hat durhc den Verlsut dieser Staaten sehr viel Macht verloren. Russland ist nicht mehr so ein mächtiges Land daher. Putin ist seit 1991 Präsident von Russland, vermutlich hat er nach seiner Amtsübernahme sich das Ziel genommen mehr Macht zu erlangen. Jetzt versteht man wie Putin denkt, er möchte Länder wieder zurückgewinnen und seine Macht erweitern. Vorghensweise: Bald anch seiner Machtübernahme hat er den Tschetschenien-Krieg geführt. Tschetschenien ist ein Gebiet. Er hat die Unabhängigkeit Tschetscheniens nicht erlaubt und er hat diesen Krieg gewonnen. Tschetschenien bekam einen neuen Präsident, welcher sich Putin untergeordnet hat. Heute gibt es keine Auseinandersetzungen mehr. Anschließend kam der Georgienkrieg den Putin geführt hat. Diesen Georgienkrieg hat er am 08.08.2008 begonnen. Heute ist er auch in der Ostukraine eingefallen 22.02.2022 → Putin achtet auf diese Symbole. Putin hat vor 2 Jahren die Verfassung geändert, dass er bis 2036 Präsident Russlands sein darf. Putin entscheidet alles was passiert. Durch den Georgienkrieg hat er 20% von Georgien abtrennen lassen, diese 20% sind unabhängige Republiken geworden aber unterstehen unter seinen Machtansprüchen → um Georgien zu schwächen. Diese Gebiete kennen ihn als das Oberhaupt an. Putin hat 2014 die Halbinsel Krim annektiert. Staaten, die nicht zur Sowjetunion gehörten, nennt man Ostblock. Staaten Osteuropas die die rote Armee von der Wehrmacht befreit haben wurden Ostblockstaaten → Polen, Ungarn, Rumänien, Tschien, Bulgarien (waren Satellitenstaaten von der Sowjetunion/Russland = sie unterstanden den Befehlen der Sowjetunion, dort wurden alle andersdenkenden verfolgt, es gab die Planwirtschaft). Viele Menschen waren in den Ostblockstaaten unglücklich und wollten auswandern, aber es gab eine Grenze, den eisernen Vorhang, dieser erstreckte sich von Stettin bis Triest. Diese Grenze wurde sehr stark bewacht. Ostblockstaaten wurden als sich die Sowjetunion aufgelöst hat Mitgleider der NATO (NATO-Osterweiterung). 1997 hat man in Madrid beschlossen, dass man die Ostblockstaaten in die NATO aufnimmt und Putin hat, gefordert, dass man alles rückgängig macht was seit 1997 passiert ist. Nahcdem Putin gesehen hat, dass alle seine Forderungen nicht erfüllt werden Welche Sanktionen verhängen EU und USA gegen Russland? EU: USA: Finanzsektor: 70 Prozent des russischen Bankenmarktes und wichtige staatliche Unternehmen - auch im Verteidigungsbereich - werden von den wichtigsten Kapitalmärkten abgeschnitten. Energiesektor: Es werden insbesondere Exportverbote verhängt, die es Russland unmöglich machen, seine Ölraffinerien zu modernisieren. Transportsektor: Der Verkauf von Flugzeugen und Ausrüstung an russische Fluggesellschaften wird verboten. Industriesektor: Der Zugang Russlands zu wichtigen Technologien wie Halbleitern oder modernster Software wird beschränkt. Visavergabe: Diplomaten und verwandte Gruppen sowie Geschäftsleute verlieren ihren privilegierten Zugang zur Europäischen Union. russische Banken werden vom US-Finanzmarkt und von Transaktionen mit dem Dollar ausgeschlossen Exportkontrollen für Hightech-Produkte