Geschichte /

Ursprünge und Auflösung des Königreichs Polen

Ursprünge und Auflösung des Königreichs Polen

user profile picture

Johanna

20 Followers
 

Geschichte

 

11/12/13

Lernzettel

Ursprünge und Auflösung des Königreichs Polen

 Ursprünge des Königreichs Polen
Ursachen, Verlauf, Auswirkungen der polnischen Teilungen
Christianisierung durch deutschen
Bischof, ,,Heira

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

12

Eine Zusammenfassung des Königreichs Polen von 966-1795. Ursachen, Verlauf und Auswirkungen der polnischen Teilung. Aus dem Buch Kurshefte Geschichte: Das deutsch-polnische Verhältnis (Verlag Cornelsen) Seite 18-20/ Aufgabe 2

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Ursprünge des Königreichs Polen Ursachen, Verlauf, Auswirkungen der polnischen Teilungen Christianisierung durch deutschen Bischof, ,,Heiratspolitik“ beginnt, Deutsche und Polen eng miteinander verflochten →gute Beziehung Mieszko I. 966 1000 Piasten können Herrschaftsraum ausweiten, Nachfolgestreite zersplittern, Land wird bedroht Piasten 12./13. Jhd Chrobry Krönung des ersten polnischen Königs mit Einverständnis Papst, enge Beziehung zu Heiligem Römischen Reich Deutscher Nation, Heirat 1320 Polnisch-litauische Personalunion/ Realunion Jagiello 1386/1569 Ludwik I. Wielki 1320 dauerhafte Erhebung zum Königreich: Nachfolge der Töchter erkauft: Adel Steuerfreiheit, Königswahl, pol. Alleinvertretungsanspruch Privilegien für Neusiedler (Steuerfreiheit, Abgabebefreiung), neue Sprachgebiete, Sprachgrenzen und neue Stämme, kulturelle deutsche Einflüsse Ansiedlungsförde rung Mittelalter Landesausbau Modernisierung von Wirtschaft und Gesellschaft in Ostmitteleuropa, neue Städte nach deutschem Vorbild Zentren deutsch- polnischer Begegnung Ursprünge des Königreichs Polen Ursachen, Verlauf, Auswirkungen der polnischen Teilungen Hilfe bei Abwehr der Angriffe heidnischer Prußen aus Osten, Ritter des christlichen deutschen Ordens werden eigenständige Militärmacht → werden immer gefährlicher für Fürsten in Polen Ritter des dt. Ordens 1226 nach Machtverlust, Herzogtum Preußen als polnisches Lehen entsteht (1657 = Verzicht Polens auf Lehnshoheit) Auflösung des Ordens 1410 Schlacht bei Tannenberg Deutscher Orden VS polnisch- litauische Armee (Niederlage für Orden) 1525 Adel dominiert, König wird vom Adel gewählt, Magnate (Adel gründet Städte und Privatarmeen für mehr Einfluss) Wahlmonarchi e 1569 Lublinger Union Polnisch-litauische Personalunion wird zu Realunion bis 1795, gemeinsamer Reichstag, Außenpolitik, Münzwesen, viele Nationalitäten und Religionen 1572 Sächsischer Kurfürst besteigt Thron, führt Kriege → geschwächten Zentralmacht angewiesen auf Hilfe (Russland) August II. 1652 Liberum veto einstimmige Beschlüsse im polnischen Reichstag, Wahl wird Gesamteuropäisch Spielball der Politik Polen innenpolitisch zerrissen, schlechte Wirtschaftslage Auflösung des Königreichs Polen Ursachen, Verlauf, Auswirkungen der polnischen Teilungen Schwäche des Staats, Stärke der Magnaten, Einfluss der Nachbarn bedrohlich, Reformen notwendig August III. 1733-1763 teilweise Rücknahme der Beschlüsse, Aufstände gegen die Interessenpolitik Russlands, Kriegserklärung des osmanischen Reichs an Russland →Bürgerkrieg wird europäisch Bürgerkrieg 1764-1795 Poniatowski mit russischer Hilfe auf den Thron, Reformprojekte: Modernisierung von Armee, Wirtschaft, politischem System und Bildungswesen 1768 Abschaffung der freien Königswahl und des Liberum Veto, Gewaltenteilung, Mehrheitsprinzip,...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Regierung → moderne Staatsverfassung Verfassung 1772 1. Teilung Teilung Polens zwischen Preußen, Russland und Österreich durch König Friedrich II. von Preußen Russland interveniert mit großer Armee, Russland und Preußen lassen sich 1793 mit Gebieten Polens entschädigen, Volksaufstand gegen die erneute Teilung bricht Oktober 1794 zusammen 2. Teilung 3. Mai 1791 Widersetzung Adel Rücknahme der Reformpartei 1792 durch russische Zarin Katharina II. 1792-1794 1795 3. Teilung Polen als Nation ohne Staat

Geschichte /

Ursprünge und Auflösung des Königreichs Polen

Ursprünge und Auflösung des Königreichs Polen

user profile picture

Johanna

20 Followers
 

Geschichte

 

11/12/13

Lernzettel

Ursprünge und Auflösung des Königreichs Polen

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Ursprünge des Königreichs Polen
Ursachen, Verlauf, Auswirkungen der polnischen Teilungen
Christianisierung durch deutschen
Bischof, ,,Heira

App öffnen

Teilen

Speichern

12

Kommentare (1)

C

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Eine Zusammenfassung des Königreichs Polen von 966-1795. Ursachen, Verlauf und Auswirkungen der polnischen Teilung. Aus dem Buch Kurshefte Geschichte: Das deutsch-polnische Verhältnis (Verlag Cornelsen) Seite 18-20/ Aufgabe 2

Ähnliche Knows

Abitur Lernzettel

Know Abitur Lernzettel thumbnail

1222

 

11/12/13

Wiener Kongress

Know Wiener Kongress thumbnail

98

 

11

Wege in die westliche Moderne

Know Wege in die westliche Moderne thumbnail

24

 

11

5

Vormärz/Revolution von 1848/49

Know Vormärz/Revolution von 1848/49 thumbnail

359

 

12

Mehr

Ursprünge des Königreichs Polen Ursachen, Verlauf, Auswirkungen der polnischen Teilungen Christianisierung durch deutschen Bischof, ,,Heiratspolitik“ beginnt, Deutsche und Polen eng miteinander verflochten →gute Beziehung Mieszko I. 966 1000 Piasten können Herrschaftsraum ausweiten, Nachfolgestreite zersplittern, Land wird bedroht Piasten 12./13. Jhd Chrobry Krönung des ersten polnischen Königs mit Einverständnis Papst, enge Beziehung zu Heiligem Römischen Reich Deutscher Nation, Heirat 1320 Polnisch-litauische Personalunion/ Realunion Jagiello 1386/1569 Ludwik I. Wielki 1320 dauerhafte Erhebung zum Königreich: Nachfolge der Töchter erkauft: Adel Steuerfreiheit, Königswahl, pol. Alleinvertretungsanspruch Privilegien für Neusiedler (Steuerfreiheit, Abgabebefreiung), neue Sprachgebiete, Sprachgrenzen und neue Stämme, kulturelle deutsche Einflüsse Ansiedlungsförde rung Mittelalter Landesausbau Modernisierung von Wirtschaft und Gesellschaft in Ostmitteleuropa, neue Städte nach deutschem Vorbild Zentren deutsch- polnischer Begegnung Ursprünge des Königreichs Polen Ursachen, Verlauf, Auswirkungen der polnischen Teilungen Hilfe bei Abwehr der Angriffe heidnischer Prußen aus Osten, Ritter des christlichen deutschen Ordens werden eigenständige Militärmacht → werden immer gefährlicher für Fürsten in Polen Ritter des dt. Ordens 1226 nach Machtverlust, Herzogtum Preußen als polnisches Lehen entsteht (1657 = Verzicht Polens auf Lehnshoheit) Auflösung des Ordens 1410 Schlacht bei Tannenberg Deutscher Orden VS polnisch- litauische Armee (Niederlage für Orden) 1525 Adel dominiert, König wird vom Adel gewählt, Magnate (Adel gründet Städte und Privatarmeen für mehr Einfluss) Wahlmonarchi e 1569 Lublinger Union Polnisch-litauische Personalunion wird zu Realunion bis 1795, gemeinsamer Reichstag, Außenpolitik, Münzwesen, viele Nationalitäten und Religionen 1572 Sächsischer Kurfürst besteigt Thron, führt Kriege → geschwächten Zentralmacht angewiesen auf Hilfe (Russland) August II. 1652 Liberum veto einstimmige Beschlüsse im polnischen Reichstag, Wahl wird Gesamteuropäisch Spielball der Politik Polen innenpolitisch zerrissen, schlechte Wirtschaftslage Auflösung des Königreichs Polen Ursachen, Verlauf, Auswirkungen der polnischen Teilungen Schwäche des Staats, Stärke der Magnaten, Einfluss der Nachbarn bedrohlich, Reformen notwendig August III. 1733-1763 teilweise Rücknahme der Beschlüsse, Aufstände gegen die Interessenpolitik Russlands, Kriegserklärung des osmanischen Reichs an Russland →Bürgerkrieg wird europäisch Bürgerkrieg 1764-1795 Poniatowski mit russischer Hilfe auf den Thron, Reformprojekte: Modernisierung von Armee, Wirtschaft, politischem System und Bildungswesen 1768 Abschaffung der freien Königswahl und des Liberum Veto, Gewaltenteilung, Mehrheitsprinzip,...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Regierung → moderne Staatsverfassung Verfassung 1772 1. Teilung Teilung Polens zwischen Preußen, Russland und Österreich durch König Friedrich II. von Preußen Russland interveniert mit großer Armee, Russland und Preußen lassen sich 1793 mit Gebieten Polens entschädigen, Volksaufstand gegen die erneute Teilung bricht Oktober 1794 zusammen 2. Teilung 3. Mai 1791 Widersetzung Adel Rücknahme der Reformpartei 1792 durch russische Zarin Katharina II. 1792-1794 1795 3. Teilung Polen als Nation ohne Staat