Latein /

deponentien

deponentien

 Deponentien Übersicht
Was sind Deponentien?
Deponentien sind Verben mit passiver Form, aber aktiver Bedeutung. Sie werden also genauso wie

deponentien

user profile picture

Laura

497 Followers

Teilen

Speichern

12

 

11/9/10

Lernzettel

hier eine Übersicht zu den deponentien in Latein. bei fragen einfach mich anachrieben :)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Deponentien Übersicht Was sind Deponentien? Deponentien sind Verben mit passiver Form, aber aktiver Bedeutung. Sie werden also genauso wie die entsprechende Konjugationsklasse konjugiert, aber nur in den passiven Formen. Ein Deponens ist beispielsweise sequi. Das i steht normalerweise für den passiven Infinitivs eines Verbs. Da sequi ein Deponens ist, wird es aber aktiv, also als „folgen“ übersetzt. sequor ist Präsens Passiv (1.P.Sg.), bedeutet aber „ich folge“ aufgrund der aktiven Bedeutung. secutus sum ist Perfekt Passiv (1.P.Sg.), bedeutet aber ich bin gefolgt", usw. ! Achtung: Imperative Die Imperative werden von Deponentien etwas anders gebildet: 1. Bei der a, e und i Konjugation wird der Präsensstamm des Deponens genommen. Für den Imperativ Sin wird dann ein re drangehängt, für den Plural ein mini . z.B.: contemplari (betrachten): Präsensstamm: contempla- + re= contemplare! -> Betrachte! Plural: contempla- + mini= contemplamini! -> Betrachtet! 2. Bei der konsonantischen und Mischkonjugation wird ebenfalls der Präsensstamm genommen, aber vor dem re noch der Vokal und vor dem mini noch der Vokal i eingesetzt wird. z.B.: sequi (folgen): sequ - + e + re = sequere! -> folge! Plural: sequ- + i + mini= sequimini! -> folgt! ! Achtung: Partizipien Bei PPAS und PFAs ändert sich nichts an der Übersetzung oder Bildung. Contemplari wird beim PPA ganz regelmäßig zu contemplans im Nominativ Sg. und beim PFA (maskulin)...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

zu contemplaturus. Allerdings muss man beim PPP aufpasssen! Du hast gelernt, dass das PPP vorzeitig und passiv übersetzt wird. Bei den Deponentien darfst du dieses nicht passiv übersetzen, da sie ja keine passive Bedeutung haben. Also wird das PPP bei Deponentien auch aktiv (und natürlich vorzeitig) übersetzt. Die Bildung ist, wie auch bei normalen Verben, häufig unregelmäßig, weshalb es wichtig ist, die Stammformen mitzulernen!

Latein /

deponentien

user profile picture

Laura   

Follow

497 Followers

 Deponentien Übersicht
Was sind Deponentien?
Deponentien sind Verben mit passiver Form, aber aktiver Bedeutung. Sie werden also genauso wie

App öffnen

hier eine Übersicht zu den deponentien in Latein. bei fragen einfach mich anachrieben :)

Ähnliche Knows

user profile picture

Deponentien

Know Deponentien thumbnail

48

 

8/9/10

user profile picture

1

Konjunktiv

Know Konjunktiv  thumbnail

4

 

9

S

1

Zeitformen

Know Zeitformen thumbnail

4

 

7

user profile picture

1

Deponentien

Know Deponentien thumbnail

18

 

9

Deponentien Übersicht Was sind Deponentien? Deponentien sind Verben mit passiver Form, aber aktiver Bedeutung. Sie werden also genauso wie die entsprechende Konjugationsklasse konjugiert, aber nur in den passiven Formen. Ein Deponens ist beispielsweise sequi. Das i steht normalerweise für den passiven Infinitivs eines Verbs. Da sequi ein Deponens ist, wird es aber aktiv, also als „folgen“ übersetzt. sequor ist Präsens Passiv (1.P.Sg.), bedeutet aber „ich folge“ aufgrund der aktiven Bedeutung. secutus sum ist Perfekt Passiv (1.P.Sg.), bedeutet aber ich bin gefolgt", usw. ! Achtung: Imperative Die Imperative werden von Deponentien etwas anders gebildet: 1. Bei der a, e und i Konjugation wird der Präsensstamm des Deponens genommen. Für den Imperativ Sin wird dann ein re drangehängt, für den Plural ein mini . z.B.: contemplari (betrachten): Präsensstamm: contempla- + re= contemplare! -> Betrachte! Plural: contempla- + mini= contemplamini! -> Betrachtet! 2. Bei der konsonantischen und Mischkonjugation wird ebenfalls der Präsensstamm genommen, aber vor dem re noch der Vokal und vor dem mini noch der Vokal i eingesetzt wird. z.B.: sequi (folgen): sequ - + e + re = sequere! -> folge! Plural: sequ- + i + mini= sequimini! -> folgt! ! Achtung: Partizipien Bei PPAS und PFAs ändert sich nichts an der Übersetzung oder Bildung. Contemplari wird beim PPA ganz regelmäßig zu contemplans im Nominativ Sg. und beim PFA (maskulin)...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

zu contemplaturus. Allerdings muss man beim PPP aufpasssen! Du hast gelernt, dass das PPP vorzeitig und passiv übersetzt wird. Bei den Deponentien darfst du dieses nicht passiv übersetzen, da sie ja keine passive Bedeutung haben. Also wird das PPP bei Deponentien auch aktiv (und natürlich vorzeitig) übersetzt. Die Bildung ist, wie auch bei normalen Verben, häufig unregelmäßig, weshalb es wichtig ist, die Stammformen mitzulernen!