Latein /

Die punischen Kriege

Die punischen Kriege

 I. Punischer Krieg
Ausgangssituction: Römer besetzten Messina (Sizilien)
Romer nannten dieses
Vorgehen Hilfe gegen
die Karthager
DIE PUNISC

Die punischen Kriege

user profile picture

🧿p

41 Followers

Teilen

Speichern

34

 

8/9/10

Lernzettel

Wichtigste Infos über die 3 punischen Kriege

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

I. Punischer Krieg Ausgangssituction: Römer besetzten Messina (Sizilien) Romer nannten dieses Vorgehen Hilfe gegen die Karthager DIE PUNISCHEN I Punischer Krieg III. Punischer Krieg 30 Jahre später zicht Hannibal in den Krieg gegen Rom Karthago wehrt sich ohne Erlaubnis mit Numider. (149 v. Chr.) Waffen. die gegen ↓ Karthago sicht eine Gefährdung seines Einflusses im westlichen Mittelmeerraum. ↓ viele Auseinandersetzungen ↓ Rom in einer Seeschlacht siegt ➡1. punischer Krieg (264-241 v. Chr.) beendet Kriege Schlacht bei Cannae 216 v. Chr. → schwere Niederlage der Römer → Hannibal als guter Takliker bekannt erst 202 v. Chr. besiegt. P. Comelius Scipio Hannibal bei der Schlacht bei Zama •Rom hat Vollmacht im gesamten Mittelmeerraum Karthago darf ohne Roms Erlaubnis keine bewaffneten Kriege führen ⇒ 2. punischer Krieg (218-201 v. Chr.) beendet 146 v. Chr. nimmt Scipios Adoptivenkel Karthago komplett ein und zerstört es. → Ram hot letzten großen Rivalen besiegt Herrschaft über Mittelmeerraum unbestreitbar bringt viel Reichtum in die Stadt Rom → 3. punischer Krieg (149-146 v. Chr.) beendet. Quelle: Legasmus Caleinbuch

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Latein /

Die punischen Kriege

user profile picture

🧿p  

Follow

41 Followers

 I. Punischer Krieg
Ausgangssituction: Römer besetzten Messina (Sizilien)
Romer nannten dieses
Vorgehen Hilfe gegen
die Karthager
DIE PUNISC

App öffnen

Wichtigste Infos über die 3 punischen Kriege

Ähnliche Knows

user profile picture

2

𝚄̈𝚋𝚎𝚛𝚜𝚒𝚌𝚑𝚝 𝚍𝚎𝚛 𝙿𝚞𝚗𝚒𝚜𝚌𝚑𝚎𝚗 𝙺𝚛𝚒𝚎𝚐𝚎

Know 𝚄̈𝚋𝚎𝚛𝚜𝚒𝚌𝚑𝚝 𝚍𝚎𝚛 𝙿𝚞𝚗𝚒𝚜𝚌𝚑𝚎𝚗 𝙺𝚛𝚒𝚎𝚐𝚎  thumbnail

0

 

8/9

user profile picture

Punische Kriege

Know Punische Kriege thumbnail

3

 

7

user profile picture

1

Hannibal Barkas

Know Hannibal Barkas  thumbnail

10

 

7/8/9

user profile picture

1

Hannibal Leben

Know Hannibal Leben  thumbnail

9

 

8

I. Punischer Krieg Ausgangssituction: Römer besetzten Messina (Sizilien) Romer nannten dieses Vorgehen Hilfe gegen die Karthager DIE PUNISCHEN I Punischer Krieg III. Punischer Krieg 30 Jahre später zicht Hannibal in den Krieg gegen Rom Karthago wehrt sich ohne Erlaubnis mit Numider. (149 v. Chr.) Waffen. die gegen ↓ Karthago sicht eine Gefährdung seines Einflusses im westlichen Mittelmeerraum. ↓ viele Auseinandersetzungen ↓ Rom in einer Seeschlacht siegt ➡1. punischer Krieg (264-241 v. Chr.) beendet Kriege Schlacht bei Cannae 216 v. Chr. → schwere Niederlage der Römer → Hannibal als guter Takliker bekannt erst 202 v. Chr. besiegt. P. Comelius Scipio Hannibal bei der Schlacht bei Zama •Rom hat Vollmacht im gesamten Mittelmeerraum Karthago darf ohne Roms Erlaubnis keine bewaffneten Kriege führen ⇒ 2. punischer Krieg (218-201 v. Chr.) beendet 146 v. Chr. nimmt Scipios Adoptivenkel Karthago komplett ein und zerstört es. → Ram hot letzten großen Rivalen besiegt Herrschaft über Mittelmeerraum unbestreitbar bringt viel Reichtum in die Stadt Rom → 3. punischer Krieg (149-146 v. Chr.) beendet. Quelle: Legasmus Caleinbuch

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen