Latein /

Gastmahl des Trimalchio

Gastmahl des Trimalchio

A

alicia

5 Followers
 

Latein

 

11

Lernzettel

Gastmahl des Trimalchio

 Das Gastmahl des Trimalchio
Ouverture im Bad (271-6 28,3-5)
Von einem Sklaven Agamemnons werden Encolpius, Ascyltus und Giton auf ein Gast-

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

14

Übersetzungen, Zusammenfassungen, Charakterisierung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Das Gastmahl des Trimalchio Ouverture im Bad (271-6 28,3-5) Von einem Sklaven Agamemnons werden Encolpius, Ascyltus und Giton auf ein Gast- mahl des reichen Trimalchio aufmerksam gemacht. Um eine Einladung zu ergattern, versuchen sie eine Begegnung mit dem Gastgeber in einer öffentlichen Badeanstalt herbeizuführen. spazieren anfangen genen incipere, Perf. ja sogar hawischen bekleidet passiv, Inf. Nos interim vestiti errare coepimus, immo iocari magis et circulis dere, PDA even or ludentium accedere, cum subito videmus senem Kreisin subi. I konj. calvum, tunica vestitum russea, inter pueros capillatos lu- gatzkopf PDA pila. Bekleidung for Haare senex.pueri Nec tam uerinos, quamquam erat operae pretium, ad spectaculum duxerant, quam ipse pater familiae sole- atus pila prasina exercebatur. Nec amplius eam repetebat, quae terram contigerat, sed follem plenum habebat servus sufficiebatque ludentibus. Relatisatt Notavimus etiam res novas Nam duo spadones in diver der eine Now httopt beramen tus in Sandalen-prasinus grün-exer- papeli Gen /NomfAukedial (sich) - eam (pilam)- fol. lis, is Beutel-sufficere (m. Dat.) jeman- den mit Nachschub versorgen-spado, nis Eunuch-matella Nachttopf - ar- genteus: Adj. zu argentum-lüsü expel- lente beim Prellballspiel - vibräre hin- und herfliegen - Menelius: Assistent des Agamemnon-cubitum ponere den Ellbogen abstützen sich zu Tisch legen Eunuch versch selle im Kreis standen von derum alterlichtenebat sa parte circuli stabant, silbernen der andere nennen Baile argenteam, alternumerabat pilas, non quidem eas, quae zwischen Handam presballspiel diese welche inter manus lusu, expellente vibrabant, sed eas, quae in Elde sherab) fallen worden terram decidebant. bewundern Als alssideshalls imp. kon. Pasir Cum has ergo miraremur hih und Prach! her fighter kam...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Innanfer lautitias, accurrit Menelaus et wen stunt in den onbogen auf und einen hic est, inquit, apud quem cubitum ponitis, et quidem am principium cenae videtis - etiamnum noch immer - concrepäre schnalzen- exonerăre erleichtern - ve- sica Blase - paululum: Dimin. zu pau- adspergere (Perf. adspers) be frei da Fine feuchten-tergère (Perf. tersi) abtrock- nen-lätraliptes, ac (gr.) Masseur-Faler- num (pinum) Falemnerwein (edle Wein- sorte aus Kampanien) - rixări streiten - voch imme redet (logu) Helanus als plötzlich.. Eunuch darunterhalten hal germany loquebatue Menelaus, cum malchio digito geschalet and dieses concrepuit; ad quod signum matellam spado ludenti sub- iecit Exonerata ille vesica aquam poposcit ad manus, di- gitosque paululum adspersos in capite pueriltersit.] Abl. Ab propinare (gr.) (propin= propinivisse): (substantivierter Inf.) das Ausbrin- gen eines Toasts auf ihn-involu- Abl. Abs. Die Freunde betreten inzwischen das Schwitz- und das Kaltbad. Als sie wieder heraus- kommen, wird der von Salböl triefende Trimalchio gerade mit wertvollen Wollhandtüchern abgetrocknet. 1. Szene Bilderelemente im Text: pueri capillati quamquam erat operae pretium Wirkung - subito videmus Charakterisierung دی ad spectaculum duxerant nolavimus res novas - cum has budtitias miraremur - abgehoben. - menschenverachtend ignorant angeberisch unan ständig unter dessen begangen wir beldeidet rumzulaufen, ja sogar viel mehr zu scherzen, und uns den kreisen. der Spielenden zu nähem, Allen als wir plötzlich einen glatzköpfigen v sehen, bekleidet mit einer Tunica ist und mit einem langhaarigen Jungen mit einem Ball. Spielt und nicht so sehr hoillen uns die Sklaven I knaben zum Hinschauen verleitet, obwohl es der Mühe wert gewesen wäre, wie der Vater der Famille selbst, der sondern ein sklare hatteden vollen Beutel und hat den. ches in sandalen mit einem grünen Ball trainierte. Er hat diesen Ball auch nicht weiter zurückverlangt, welcher den Boden berührt hatte Spielenden mit Naschschub, versorgt. Wir haben auch die neuen sachen gemerkt.] beim Antithese cum inversum cum + and als pishwich, immer wenn HS NS Prell-ball spiel bin und herflogen zwischen den Händen Denn 2 Eunuchen Standen auf versch. Seiten des Kreises, von denen der eine einen silbernen Nachtopf hielt, der andere die Bälle zählte, nicht freilich die herabgefallen sind deshalb , welche inr S sondern diese welche auf den Boden. Als wir allesen Luxus bewunderten, elle Melanus herbei und sagle. Dieser ist es, bel dem ihr euch zu Tisch legt und sent fredlich schon den Anfang des Anführers 1. Gastman's Noch immer sprach Makeanus, als Trimalchio mit den Fingern Schnalzte, auf dieses Boch hin hielt Eunuch dem Spielenden den Nachttopf hin I unter. Nachdem jener seine Blase entleert hatte, forderte er wasser für die Hände, er trocknete alle ein wenig befeuchteden Finger, an dem kopf des sllaven ab. senex Haupthandlung im cum- sate calvus glatzköpfig-russeus rot-capi- látus: Adj. zu capillus-pila Ball-solea- tunica russea ludens pila pater famillae. soleatus pila prasina (Finger geschnatal). (Hände trocknen) Paene cecidi Beinahe wäre ich gefallen res novae duo spadones (norm, keine) (alter matellam tenebat, alter. numerabat pilas). (selber Sklave) (mit allen swaren in Therme, silbertopf) Realis Parallelismus 1. Anapher. rel. Sadzanschluss Antithese Gen qualitatis Ⓒ will Aufmerksamkeit (Therme). will jemand anderes sein. Ispielt ind anderes inszeniert seinen Tod inszeniert sich selbst. ·egalistisch (senfte) Katabasis Der Abstieg in Trimalchos Reich Sequimur nos admiratione iam saturi et cum Agamemno- ne ad ianuam pervenimus, in cuius poste libellus erat cum 3 hac inscriptione fixus: Quisquis servus, sine dominico iussu foras exierit, accipiet plagas centum"] Herr 12 Pförtner In aditu autem ipso stabat ostiarius pragungefällt cerasino alstr PRA 6 succinctus cingulo, atque in lance argentea pisum purga- bat Super limen autem cua pendebat aurea, in qua pica varia intrantes salutabat. ersqual Realis 9 Ceterum ego, dum omnia terbrochen Port Ind aspeo, paene resupinatus crura mea fregi. Ad sinistram enim intrantibus hon longe ab ost- iarii cella canis ingens, cena vinctus, in pariete erat pa tus superque quadrata littera scriptum ,cave canem". Et collegae quidem mei riserunt, ego autem collecto spiritu non destiti totum parietem persequi.] beschränkt ganze wand Wir folgen und urg · gelangen mit Agamnenon nämlich gesättigt. von Bewunderung zu seiner Haustür, an dessen Pfosten eine geht Bekanntmach mit dieser Inschrift angebracht war: Jeder sklave, der ohne Befehl seines Herren (das Haus verlässt, wird 100 Hiebe (Schläge) bekommen (bekleidet) satur, a, um gesättigt - postis, is (Tür-) Pfosten-libellus (Dimin. zu liber) h. Be- kanntmachung - inscriptiö, önis: Subst. aus in + scribere-dominicus: Adj. zu do- minus-iussus, us: Subst. zu iubère-pla- ga Hieb-östiärius Pförtner-prasinātus grüngefärbt (ein Grüner" = Anhänger einer Partei beim Wagenrennen) - cerasi nus kirschrot- cingulum Gürtel-lanx, lancis f Schüssel- argenteus: Adj. zu ar- gentum-pisum (gr.) Erbse(n)-cavea Kä- fig-pica Elster-resupinärī sich zurück- beugen, nach hinten fallen - crüs, cruris n Unterschenkel, Bein- ad sinistram... inträntibus links neben dem Eingang - cella Kammer, Loge-catena Kette-qua- dräta littera Großbuchstabe - persequi (oculis)- vēnālicium Sklavenmarkt-ti- selbst [Aber unmittelbar im Eingang istand grün gefärbler Pförtner mit kirschrotem Gartel und reinigte Etlosen in einer silberne Schüssel.). ( sila Nachttopf) Aber aber der Schwelle hing ein goldener käfig, in dem eine bunte. Elster die Eintretenden begrüßte. (beim zurückbeugen) abrigens hätte ich mir, während ich alles bestaunte, nachdem ich mich zurückgebeugt habe, fast meine Beine gebrochen. Denn als sie links neben dem Eingang eintraten, (Für die eintrelenden auf der linken seite war) war nicht welt von der kammer des Pförthers ein Hesiger Hunal der mit Ketten gefesselt worden war, an die Wand gemalt und darüber stand in grosbuchstaben geschrieben" Hūte dich vor dem Hund". und meine kollegen. I begleiter lachten. freilich, ich aber habe nicht, aufgehört nachdem ich den Alem gesammelt hatte (mit angehaltenem Atem) die ganze wand zu betrachten. ind. Fragesatz mit kon/ Sklavenmarkt Sklavenmarkt 15 Erat autem venalicium cum titulis pictum, et ips Trimal- chio capillatus caduceum tenebat Minervaguente Romam intrabat. Hinc quemadmodum ratiocinari didici 18 set deinque dispensator factus esset, omnia diligenter POP 224 curiosus pictor cum temporheber War Richterstuhl. In deficiente vero iam porticu leyatum mento in tribunal hobe Ahmesond Adr - excelsum Mercurius rapiebat. Praesto erat Fortuna cum cornu abundanti et tres Parcae aurea pensa torquentes. Fade In einer kleinen Hauskapelle sehen die Freunde einen Schrein mit dem ersten Bart des Hausherrn. (...) Interrogare ergo atriensem coepi, quas in medio picturas/ haberent. ,,Iliada et Odyssian" inquit, ,,ac Laenatis gladia torium munus". Non licebat multaciam considerare... 。 thông thiết th dräta littera Großbuchstabe - persequi (oculis) venälicium Sklavenmarkt-ti- tulus h. Täfelchen, Preisschild-caduceus Heroldstab (des Merkur) - capillatus: Adj. zu capon ratiöcinări rechnen- dispensator, oris Verwalter, Kassenwart, (höchste Vertrauensstellung für einen Sklaven) - cüriösus sorgfältig - pictor Subst. zu pingere - reddere h. wiederge- ben - deficere h. zu Ende sein - levare (vgl. levis) emporheben - mentum Kinn -levätum mentō (Trimalchionem) - alqm excelsum rapere jdn. rasch in die Höhe heben-praesto (Adv.) anwesend-For- tuna: die Glücksgöttin mit ihrem Füll- horn als Zeichen des Wohlstandes-Car e die drei Schicksalsgöttinnen-pen- sum Wolle, h. Faden-ätriensis, is Haus- hofmeister-Iliada: gr. Akk. zu Ilias, adis die Ilias - Odyssian: gr. Akk. zu Odys- sea, ae die Odyssee- Laenatis gladiato- rium mūnus die Gladiatorenkämpfe des Länas-multácia vinctus vinctum vincire fesseln vincere besiegen Motive • schlechte Behandlung der Swaken auffallige Farben : rot 1 grun. (Farbkontraste). silbeme Schüssel Bewunderung -angeberisch - Sklavenverachtend (100 schläge bekommen. ·goldener Käfig, silberne schüstel von seiten der. Gäste (admiratione saturi, dum omnia stupeo) unterweltmotive • Elster: symbol des Todes (pica) • Hund: Zerberus (kette riesig!) Pförtner Harwärther (mit Erbsen) = Charon Inszenierung eines Tolenreiches. • Trimalchio als Herr der unterwelt: Pluto. (sein Reich) (Herr des Reichtums) 1) ursprünglich swake 2) nicht gebürtig aus Rom 3) Attribut in der Hand sient sich selber als Gott Merkur? Minerva? >>> Fahrung Minervas . Aber ein Sklavenmarkt war mit. Preisschildern gemalt, und der langhaarige Trimalchio sellost hielt. den Heroldstab. des Merkur und betrat unter der Rom. Hierauf hatte der sorgfältige Maler mit einer Inschrift alles präziselsorgf. wiedergegeben, nämlich wie er rechnen gelernt hatte und dann kassenwart geworden war Aber am Ende der Säulenhalle hob Merkur den am kinn empor. gehobenen Trimalchio auf dem Richterstuhl, Anwesend war Fortuna (mit ihrem vollen Horn als zeichen ihres Wohlstandes mit. (überstromendem) Horn und 3. Parzen, die die goldenen Faden drehten.. bereits aber übervollen Gott des Reichtums, Handelns → Beschützerung der Handwerker und des Gewerbes Göttin der Weisheit Kluger Mann darstellen. Strategische wiegsführung → strategirich handelt. Wohlstand. -angeberisch (Werdegang, mit Heroldstab des Merlour abgebildet, unter Führung. Niversas) Zusammenfassung • schlechte Behandlung der swaren ( in scriptio .Z. 314) Farben show" (rot-grün) unterwelt - Inszinierung (Elster, Huna) Werdegang. Trimalchios :. ・jedem zeigen. Auf dem Sklavenmarkt- umzug nach Rom - Ausbildung zum Buchhalter - Herr der Finanzen-Liebling der Götter. = vom Tellerwäscher zum Millionar • Minerva : Gottin des Handwerks I Gewerbes wirtschaflicher Erfolg. I Klugheit 0 Merkur : Handel - Fortuna = Tyche - Parzen = Gedanke der Gefänglichkeit. (Jenseitsgedanke!) wandbild = Repräsentation des. Hausherren 1. unvorstellbarer Reichtum Karriere Trimalchios erscheint als Ereignis göttlicher Planung I rückt ihn in die Nähe der Gotter. (Aneas, caesar, Augustus) • angeberisch labgehoben • möchte auffallen inszeniert sich selbst. reich 。 • auf kissen gelegt menschen verachtenal Swaven gegenüber Liebling der Gotter ( Minerva, Merkur abbildet) Aufsteiger (vom sklavenmarkt zum Gotteniebling (homo novus, Cicero) newcomer Verb Lerb Der Gastgeber hat seinen Auftritt (32, 133,3) G A2 Ind. =we = Als KOMP. parvus sed planeterreisveluti stellis ferruatum. Et he has tap- golda ti sequentis minorem, ut mihi videbatur totum aureum, gla Helsem unostenderet divitias, dextrum nudavit lacertum armil- oberton Armband la urea cultum et eboreo circulo lamina splendente con- nexo Tepp Platte glänzen aus Elfenbein Silb. zahnst. Ut deinde pinna argentea dentes perfodit, ,,amici", inquit, nondum mihi suae erat in triclinium venir] sed ne diu- tius absentivus morae vobis essem, omnem voluptatem mihi negavi. Permittitis tamen finiri lusum" Sequebatur puer cum tabula terebinthina et crystallinis tesseri, nota- vique rem omnium delicatissimam: Pro caleatis enim albis ac nigris aureos argenteosque habebat denarios. Interim dum ille omnium texerum dicta inter lusum consumit, gustantibus uc nobis repositorium allatum est (...) Der Rest des ersten Ganges offenbart die Schwäche des Gast- gebers für ganz besondere Arrangements: Man schaffte einen Tafelaufsatz mit einem Korb herbei, in dem sich eine hölzerne Henne mit ringsum ausgebreiteten Flügeln befand, so wie Hennen aussehen, wenn sie ihre Eier ausbrüten. Sogleich traten zwei Sklaven unter Orchesterbegleitung heran, PC Pracht Tusch In his eramus lautitiis, cam ipse Trimalchio ad symphoni- ponere-hiffer ningin wissen winzigen pressit imprudentibus risu. Pallim and um allatus est positusque inter cervicalia minutssima ex- tum lachen uns. bring Maniel scharachret im.coccingo adra Kleidung Nacken herausstreckte symphonia Tusch - cervical, ils Kissen minútus winzig- risum exprimere ali- cui jemanden zum Lachen bringen-im- fascluserat caput circaque oneratas veste cuvice lati- prudentibus (nobis) - imprudens Neu- clavian immiseramappam fimbriis hine with souse louch tque illinc pen- dentibusHabebat etiam in minimo digite Cinistrae manus linksauf love num grandem subauratummo vero articulo digi sole ling-pallium Mantel-coccineus schar- lachrot adrāsus rasiert - excludere her ausstrecken onerare: Verbum zu nus laticlavius mit breitem Purpurstreifen immittere herumschlingen mappa Serviette fimbria Franse- anulus Ring -subauratus vergoldet-articulus Glied ferreus: Adj. zu ferrum- veluti stellae sternartige Verzierungen - ferruminatus aufgelötet- lacertus Oberarm - armilla Armband- eboreus aus Elfenbein - la- mina Platte-splendere glanzen-circu- lo... connexo mit einem Reif, der zu sammengehalten wurde durch pinna (Feder), Zahnstocher perfodere herumbohren zwischen - absentivus - absens morae: Dat. finalis - lusus, ist Subst, zu liidere- terebinthinus aus Ter- pentinholz tessera Würfel - crystalli- nus aus Kristallglas - calculus Spiel- stein textor Weber dicta Kraftaus- drücke - gustare essen- repositorium Tafelaufsatz Durchair ander de worter mochle darsteller, لال مي wear .cum inversum . •Hyperbaton circulo... (Z. M112) I'm Text stent das wort in der Mitte, wortfeld: Schmuck (Gold, Elfenbein) genäuft: überaden Polyploton: - 2.8 aurem 2.11 aurea inversion -pendentibus: Fransen betonen / hinunterhänger (5,6) Endstellung von Betonung des chaotischen -2.13-16 vergoldeter Ring. goldene Spange, Ring aus Elfenbein silberner zahnstoche. dann Als er mit dem silbernen Zahnstocher zwischen seinen Zähnen. herumgebon't hatte, sagte er.: ins. Esszimmer zu gehen, aber um euch nicht länger durch meine Abwesenheit hinzuhalten, habe ich mir die ganze wst Spiel zuende gebracht wird. pralt mit Wohlstand I stellt inn zur schau Servierte mit Purpurstreifen Wir befanden uns in diesem Luxus., als Trimalchio selbst zu einem Tusch herbeigetragen wurde. & unter winzigen kissen geregt uns zum Lachen bringt. und um nicht nur diesen Wohlstand zu zeigen, emblößte er den rechten Oberarm, der mit einem goldenen Armband & mit einem Reif, der zusammengehalten wurde durch eine Platte, geschmückt war. aus hier una don Er hatte nämlich den rasierten Kopf aus seinem scharlochrotem Mantel herausgestreckt & um den Kleiderbedeckten Nacken. hat er eine servierte mit breiten Purpurstreifen herumgeschlungen, die mit Fransen auch auf jeder seite herunterhingen. ] Auch hatte er am kleinen Finger der linken Hand einen großen vergoldeten Ring, aber am äußersten Glied des folgenden Fingers • Eisen aufgerötet. komp (ganz aus (völlig mit) einen kleineren, wie mir schien, einen ganz goldenen, aber (ringsum)sternartigen verziennungen. Aufmachung, mit der Trimalchio Wohlstand und Position zur Schau stellt: coccineum pallium: Pallium mit auffälliger Farbe laticlavia mappa: Serviette mit Purpurstreifen ● anulus subauratus: vergoldeter Ring anulus totus aureus: Ring aus purem Gold (aber: Trimalchio stammte nicht aus dem Ritterstand!) * " armilla aurea: goldene Spange und eboreus circulus: Reif aus Elfenbein pinna argentea: Feder aus Silber als Zahnstocher Asyndeton Enumeratio - Aufzählung extra Ärmel hoch getan. 1) gestaunt. 2) lachen Stilmittel -Vocherlich: Purpurstreifen servierte. Freunde, es war mir noch nicht angenehm. süß, Trimalchio wirkt durch die mappa laticlavia lächerlich (Purpurstreifen normalerweise auf Toga/Tunika als Zeichen des senatorischen Standes!) =) → genommen. Ihr eraubt dennoch, dass das unfreundlich: -begrüßt seine Gaste nicht ..-wird mit Tusch herbeigetragen Chiasmus - Hyperbaton Betonung de -Reichtum - Zeichen der Senatoren leisten mir egal, wenn es. ist schmutog. er 1st kein senator lächerlich tunica, toga toga - entweder weiß er's nicht. ⇒passt nicht •ungebildet? → → lächerlich

Latein /

Gastmahl des Trimalchio

Gastmahl des Trimalchio

A

alicia

5 Followers
 

Latein

 

11

Lernzettel

Gastmahl des Trimalchio

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Das Gastmahl des Trimalchio
Ouverture im Bad (271-6 28,3-5)
Von einem Sklaven Agamemnons werden Encolpius, Ascyltus und Giton auf ein Gast-

App öffnen

Teilen

Speichern

14

Kommentare (1)

H

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Übersetzungen, Zusammenfassungen, Charakterisierung

Ähnliche Knows

Hintergrundwissen und übersetzte Texte - Lernzettel

Know Hintergrundwissen und übersetzte Texte - Lernzettel thumbnail

49

 

12

1

Latein Endungen der Nomen, Verben und Pronomen

Know Latein Endungen der Nomen, Verben und Pronomen  thumbnail

174

 

10

4

Latein Klausur: Seneca, Nutzen der Philosophie, Stoizismus, Epikurismus, Stilmittel, Grammatik

Know Latein Klausur: Seneca, Nutzen der Philosophie, Stoizismus, Epikurismus, Stilmittel, Grammatik  thumbnail

19

 

10

Ovid Metamorphosen

Know Ovid Metamorphosen thumbnail

190

 

11

Mehr

Das Gastmahl des Trimalchio Ouverture im Bad (271-6 28,3-5) Von einem Sklaven Agamemnons werden Encolpius, Ascyltus und Giton auf ein Gast- mahl des reichen Trimalchio aufmerksam gemacht. Um eine Einladung zu ergattern, versuchen sie eine Begegnung mit dem Gastgeber in einer öffentlichen Badeanstalt herbeizuführen. spazieren anfangen genen incipere, Perf. ja sogar hawischen bekleidet passiv, Inf. Nos interim vestiti errare coepimus, immo iocari magis et circulis dere, PDA even or ludentium accedere, cum subito videmus senem Kreisin subi. I konj. calvum, tunica vestitum russea, inter pueros capillatos lu- gatzkopf PDA pila. Bekleidung for Haare senex.pueri Nec tam uerinos, quamquam erat operae pretium, ad spectaculum duxerant, quam ipse pater familiae sole- atus pila prasina exercebatur. Nec amplius eam repetebat, quae terram contigerat, sed follem plenum habebat servus sufficiebatque ludentibus. Relatisatt Notavimus etiam res novas Nam duo spadones in diver der eine Now httopt beramen tus in Sandalen-prasinus grün-exer- papeli Gen /NomfAukedial (sich) - eam (pilam)- fol. lis, is Beutel-sufficere (m. Dat.) jeman- den mit Nachschub versorgen-spado, nis Eunuch-matella Nachttopf - ar- genteus: Adj. zu argentum-lüsü expel- lente beim Prellballspiel - vibräre hin- und herfliegen - Menelius: Assistent des Agamemnon-cubitum ponere den Ellbogen abstützen sich zu Tisch legen Eunuch versch selle im Kreis standen von derum alterlichtenebat sa parte circuli stabant, silbernen der andere nennen Baile argenteam, alternumerabat pilas, non quidem eas, quae zwischen Handam presballspiel diese welche inter manus lusu, expellente vibrabant, sed eas, quae in Elde sherab) fallen worden terram decidebant. bewundern Als alssideshalls imp. kon. Pasir Cum has ergo miraremur hih und Prach! her fighter kam...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Innanfer lautitias, accurrit Menelaus et wen stunt in den onbogen auf und einen hic est, inquit, apud quem cubitum ponitis, et quidem am principium cenae videtis - etiamnum noch immer - concrepäre schnalzen- exonerăre erleichtern - ve- sica Blase - paululum: Dimin. zu pau- adspergere (Perf. adspers) be frei da Fine feuchten-tergère (Perf. tersi) abtrock- nen-lätraliptes, ac (gr.) Masseur-Faler- num (pinum) Falemnerwein (edle Wein- sorte aus Kampanien) - rixări streiten - voch imme redet (logu) Helanus als plötzlich.. Eunuch darunterhalten hal germany loquebatue Menelaus, cum malchio digito geschalet and dieses concrepuit; ad quod signum matellam spado ludenti sub- iecit Exonerata ille vesica aquam poposcit ad manus, di- gitosque paululum adspersos in capite pueriltersit.] Abl. Ab propinare (gr.) (propin= propinivisse): (substantivierter Inf.) das Ausbrin- gen eines Toasts auf ihn-involu- Abl. Abs. Die Freunde betreten inzwischen das Schwitz- und das Kaltbad. Als sie wieder heraus- kommen, wird der von Salböl triefende Trimalchio gerade mit wertvollen Wollhandtüchern abgetrocknet. 1. Szene Bilderelemente im Text: pueri capillati quamquam erat operae pretium Wirkung - subito videmus Charakterisierung دی ad spectaculum duxerant nolavimus res novas - cum has budtitias miraremur - abgehoben. - menschenverachtend ignorant angeberisch unan ständig unter dessen begangen wir beldeidet rumzulaufen, ja sogar viel mehr zu scherzen, und uns den kreisen. der Spielenden zu nähem, Allen als wir plötzlich einen glatzköpfigen v sehen, bekleidet mit einer Tunica ist und mit einem langhaarigen Jungen mit einem Ball. Spielt und nicht so sehr hoillen uns die Sklaven I knaben zum Hinschauen verleitet, obwohl es der Mühe wert gewesen wäre, wie der Vater der Famille selbst, der sondern ein sklare hatteden vollen Beutel und hat den. ches in sandalen mit einem grünen Ball trainierte. Er hat diesen Ball auch nicht weiter zurückverlangt, welcher den Boden berührt hatte Spielenden mit Naschschub, versorgt. Wir haben auch die neuen sachen gemerkt.] beim Antithese cum inversum cum + and als pishwich, immer wenn HS NS Prell-ball spiel bin und herflogen zwischen den Händen Denn 2 Eunuchen Standen auf versch. Seiten des Kreises, von denen der eine einen silbernen Nachtopf hielt, der andere die Bälle zählte, nicht freilich die herabgefallen sind deshalb , welche inr S sondern diese welche auf den Boden. Als wir allesen Luxus bewunderten, elle Melanus herbei und sagle. Dieser ist es, bel dem ihr euch zu Tisch legt und sent fredlich schon den Anfang des Anführers 1. Gastman's Noch immer sprach Makeanus, als Trimalchio mit den Fingern Schnalzte, auf dieses Boch hin hielt Eunuch dem Spielenden den Nachttopf hin I unter. Nachdem jener seine Blase entleert hatte, forderte er wasser für die Hände, er trocknete alle ein wenig befeuchteden Finger, an dem kopf des sllaven ab. senex Haupthandlung im cum- sate calvus glatzköpfig-russeus rot-capi- látus: Adj. zu capillus-pila Ball-solea- tunica russea ludens pila pater famillae. soleatus pila prasina (Finger geschnatal). (Hände trocknen) Paene cecidi Beinahe wäre ich gefallen res novae duo spadones (norm, keine) (alter matellam tenebat, alter. numerabat pilas). (selber Sklave) (mit allen swaren in Therme, silbertopf) Realis Parallelismus 1. Anapher. rel. Sadzanschluss Antithese Gen qualitatis Ⓒ will Aufmerksamkeit (Therme). will jemand anderes sein. Ispielt ind anderes inszeniert seinen Tod inszeniert sich selbst. ·egalistisch (senfte) Katabasis Der Abstieg in Trimalchos Reich Sequimur nos admiratione iam saturi et cum Agamemno- ne ad ianuam pervenimus, in cuius poste libellus erat cum 3 hac inscriptione fixus: Quisquis servus, sine dominico iussu foras exierit, accipiet plagas centum"] Herr 12 Pförtner In aditu autem ipso stabat ostiarius pragungefällt cerasino alstr PRA 6 succinctus cingulo, atque in lance argentea pisum purga- bat Super limen autem cua pendebat aurea, in qua pica varia intrantes salutabat. ersqual Realis 9 Ceterum ego, dum omnia terbrochen Port Ind aspeo, paene resupinatus crura mea fregi. Ad sinistram enim intrantibus hon longe ab ost- iarii cella canis ingens, cena vinctus, in pariete erat pa tus superque quadrata littera scriptum ,cave canem". Et collegae quidem mei riserunt, ego autem collecto spiritu non destiti totum parietem persequi.] beschränkt ganze wand Wir folgen und urg · gelangen mit Agamnenon nämlich gesättigt. von Bewunderung zu seiner Haustür, an dessen Pfosten eine geht Bekanntmach mit dieser Inschrift angebracht war: Jeder sklave, der ohne Befehl seines Herren (das Haus verlässt, wird 100 Hiebe (Schläge) bekommen (bekleidet) satur, a, um gesättigt - postis, is (Tür-) Pfosten-libellus (Dimin. zu liber) h. Be- kanntmachung - inscriptiö, önis: Subst. aus in + scribere-dominicus: Adj. zu do- minus-iussus, us: Subst. zu iubère-pla- ga Hieb-östiärius Pförtner-prasinātus grüngefärbt (ein Grüner" = Anhänger einer Partei beim Wagenrennen) - cerasi nus kirschrot- cingulum Gürtel-lanx, lancis f Schüssel- argenteus: Adj. zu ar- gentum-pisum (gr.) Erbse(n)-cavea Kä- fig-pica Elster-resupinärī sich zurück- beugen, nach hinten fallen - crüs, cruris n Unterschenkel, Bein- ad sinistram... inträntibus links neben dem Eingang - cella Kammer, Loge-catena Kette-qua- dräta littera Großbuchstabe - persequi (oculis)- vēnālicium Sklavenmarkt-ti- selbst [Aber unmittelbar im Eingang istand grün gefärbler Pförtner mit kirschrotem Gartel und reinigte Etlosen in einer silberne Schüssel.). ( sila Nachttopf) Aber aber der Schwelle hing ein goldener käfig, in dem eine bunte. Elster die Eintretenden begrüßte. (beim zurückbeugen) abrigens hätte ich mir, während ich alles bestaunte, nachdem ich mich zurückgebeugt habe, fast meine Beine gebrochen. Denn als sie links neben dem Eingang eintraten, (Für die eintrelenden auf der linken seite war) war nicht welt von der kammer des Pförthers ein Hesiger Hunal der mit Ketten gefesselt worden war, an die Wand gemalt und darüber stand in grosbuchstaben geschrieben" Hūte dich vor dem Hund". und meine kollegen. I begleiter lachten. freilich, ich aber habe nicht, aufgehört nachdem ich den Alem gesammelt hatte (mit angehaltenem Atem) die ganze wand zu betrachten. ind. Fragesatz mit kon/ Sklavenmarkt Sklavenmarkt 15 Erat autem venalicium cum titulis pictum, et ips Trimal- chio capillatus caduceum tenebat Minervaguente Romam intrabat. Hinc quemadmodum ratiocinari didici 18 set deinque dispensator factus esset, omnia diligenter POP 224 curiosus pictor cum temporheber War Richterstuhl. In deficiente vero iam porticu leyatum mento in tribunal hobe Ahmesond Adr - excelsum Mercurius rapiebat. Praesto erat Fortuna cum cornu abundanti et tres Parcae aurea pensa torquentes. Fade In einer kleinen Hauskapelle sehen die Freunde einen Schrein mit dem ersten Bart des Hausherrn. (...) Interrogare ergo atriensem coepi, quas in medio picturas/ haberent. ,,Iliada et Odyssian" inquit, ,,ac Laenatis gladia torium munus". Non licebat multaciam considerare... 。 thông thiết th dräta littera Großbuchstabe - persequi (oculis) venälicium Sklavenmarkt-ti- tulus h. Täfelchen, Preisschild-caduceus Heroldstab (des Merkur) - capillatus: Adj. zu capon ratiöcinări rechnen- dispensator, oris Verwalter, Kassenwart, (höchste Vertrauensstellung für einen Sklaven) - cüriösus sorgfältig - pictor Subst. zu pingere - reddere h. wiederge- ben - deficere h. zu Ende sein - levare (vgl. levis) emporheben - mentum Kinn -levätum mentō (Trimalchionem) - alqm excelsum rapere jdn. rasch in die Höhe heben-praesto (Adv.) anwesend-For- tuna: die Glücksgöttin mit ihrem Füll- horn als Zeichen des Wohlstandes-Car e die drei Schicksalsgöttinnen-pen- sum Wolle, h. Faden-ätriensis, is Haus- hofmeister-Iliada: gr. Akk. zu Ilias, adis die Ilias - Odyssian: gr. Akk. zu Odys- sea, ae die Odyssee- Laenatis gladiato- rium mūnus die Gladiatorenkämpfe des Länas-multácia vinctus vinctum vincire fesseln vincere besiegen Motive • schlechte Behandlung der Swaken auffallige Farben : rot 1 grun. (Farbkontraste). silbeme Schüssel Bewunderung -angeberisch - Sklavenverachtend (100 schläge bekommen. ·goldener Käfig, silberne schüstel von seiten der. Gäste (admiratione saturi, dum omnia stupeo) unterweltmotive • Elster: symbol des Todes (pica) • Hund: Zerberus (kette riesig!) Pförtner Harwärther (mit Erbsen) = Charon Inszenierung eines Tolenreiches. • Trimalchio als Herr der unterwelt: Pluto. (sein Reich) (Herr des Reichtums) 1) ursprünglich swake 2) nicht gebürtig aus Rom 3) Attribut in der Hand sient sich selber als Gott Merkur? Minerva? >>> Fahrung Minervas . Aber ein Sklavenmarkt war mit. Preisschildern gemalt, und der langhaarige Trimalchio sellost hielt. den Heroldstab. des Merkur und betrat unter der Rom. Hierauf hatte der sorgfältige Maler mit einer Inschrift alles präziselsorgf. wiedergegeben, nämlich wie er rechnen gelernt hatte und dann kassenwart geworden war Aber am Ende der Säulenhalle hob Merkur den am kinn empor. gehobenen Trimalchio auf dem Richterstuhl, Anwesend war Fortuna (mit ihrem vollen Horn als zeichen ihres Wohlstandes mit. (überstromendem) Horn und 3. Parzen, die die goldenen Faden drehten.. bereits aber übervollen Gott des Reichtums, Handelns → Beschützerung der Handwerker und des Gewerbes Göttin der Weisheit Kluger Mann darstellen. Strategische wiegsführung → strategirich handelt. Wohlstand. -angeberisch (Werdegang, mit Heroldstab des Merlour abgebildet, unter Führung. Niversas) Zusammenfassung • schlechte Behandlung der swaren ( in scriptio .Z. 314) Farben show" (rot-grün) unterwelt - Inszinierung (Elster, Huna) Werdegang. Trimalchios :. ・jedem zeigen. Auf dem Sklavenmarkt- umzug nach Rom - Ausbildung zum Buchhalter - Herr der Finanzen-Liebling der Götter. = vom Tellerwäscher zum Millionar • Minerva : Gottin des Handwerks I Gewerbes wirtschaflicher Erfolg. I Klugheit 0 Merkur : Handel - Fortuna = Tyche - Parzen = Gedanke der Gefänglichkeit. (Jenseitsgedanke!) wandbild = Repräsentation des. Hausherren 1. unvorstellbarer Reichtum Karriere Trimalchios erscheint als Ereignis göttlicher Planung I rückt ihn in die Nähe der Gotter. (Aneas, caesar, Augustus) • angeberisch labgehoben • möchte auffallen inszeniert sich selbst. reich 。 • auf kissen gelegt menschen verachtenal Swaven gegenüber Liebling der Gotter ( Minerva, Merkur abbildet) Aufsteiger (vom sklavenmarkt zum Gotteniebling (homo novus, Cicero) newcomer Verb Lerb Der Gastgeber hat seinen Auftritt (32, 133,3) G A2 Ind. =we = Als KOMP. parvus sed planeterreisveluti stellis ferruatum. Et he has tap- golda ti sequentis minorem, ut mihi videbatur totum aureum, gla Helsem unostenderet divitias, dextrum nudavit lacertum armil- oberton Armband la urea cultum et eboreo circulo lamina splendente con- nexo Tepp Platte glänzen aus Elfenbein Silb. zahnst. Ut deinde pinna argentea dentes perfodit, ,,amici", inquit, nondum mihi suae erat in triclinium venir] sed ne diu- tius absentivus morae vobis essem, omnem voluptatem mihi negavi. Permittitis tamen finiri lusum" Sequebatur puer cum tabula terebinthina et crystallinis tesseri, nota- vique rem omnium delicatissimam: Pro caleatis enim albis ac nigris aureos argenteosque habebat denarios. Interim dum ille omnium texerum dicta inter lusum consumit, gustantibus uc nobis repositorium allatum est (...) Der Rest des ersten Ganges offenbart die Schwäche des Gast- gebers für ganz besondere Arrangements: Man schaffte einen Tafelaufsatz mit einem Korb herbei, in dem sich eine hölzerne Henne mit ringsum ausgebreiteten Flügeln befand, so wie Hennen aussehen, wenn sie ihre Eier ausbrüten. Sogleich traten zwei Sklaven unter Orchesterbegleitung heran, PC Pracht Tusch In his eramus lautitiis, cam ipse Trimalchio ad symphoni- ponere-hiffer ningin wissen winzigen pressit imprudentibus risu. Pallim and um allatus est positusque inter cervicalia minutssima ex- tum lachen uns. bring Maniel scharachret im.coccingo adra Kleidung Nacken herausstreckte symphonia Tusch - cervical, ils Kissen minútus winzig- risum exprimere ali- cui jemanden zum Lachen bringen-im- fascluserat caput circaque oneratas veste cuvice lati- prudentibus (nobis) - imprudens Neu- clavian immiseramappam fimbriis hine with souse louch tque illinc pen- dentibusHabebat etiam in minimo digite Cinistrae manus linksauf love num grandem subauratummo vero articulo digi sole ling-pallium Mantel-coccineus schar- lachrot adrāsus rasiert - excludere her ausstrecken onerare: Verbum zu nus laticlavius mit breitem Purpurstreifen immittere herumschlingen mappa Serviette fimbria Franse- anulus Ring -subauratus vergoldet-articulus Glied ferreus: Adj. zu ferrum- veluti stellae sternartige Verzierungen - ferruminatus aufgelötet- lacertus Oberarm - armilla Armband- eboreus aus Elfenbein - la- mina Platte-splendere glanzen-circu- lo... connexo mit einem Reif, der zu sammengehalten wurde durch pinna (Feder), Zahnstocher perfodere herumbohren zwischen - absentivus - absens morae: Dat. finalis - lusus, ist Subst, zu liidere- terebinthinus aus Ter- pentinholz tessera Würfel - crystalli- nus aus Kristallglas - calculus Spiel- stein textor Weber dicta Kraftaus- drücke - gustare essen- repositorium Tafelaufsatz Durchair ander de worter mochle darsteller, لال مي wear .cum inversum . •Hyperbaton circulo... (Z. M112) I'm Text stent das wort in der Mitte, wortfeld: Schmuck (Gold, Elfenbein) genäuft: überaden Polyploton: - 2.8 aurem 2.11 aurea inversion -pendentibus: Fransen betonen / hinunterhänger (5,6) Endstellung von Betonung des chaotischen -2.13-16 vergoldeter Ring. goldene Spange, Ring aus Elfenbein silberner zahnstoche. dann Als er mit dem silbernen Zahnstocher zwischen seinen Zähnen. herumgebon't hatte, sagte er.: ins. Esszimmer zu gehen, aber um euch nicht länger durch meine Abwesenheit hinzuhalten, habe ich mir die ganze wst Spiel zuende gebracht wird. pralt mit Wohlstand I stellt inn zur schau Servierte mit Purpurstreifen Wir befanden uns in diesem Luxus., als Trimalchio selbst zu einem Tusch herbeigetragen wurde. & unter winzigen kissen geregt uns zum Lachen bringt. und um nicht nur diesen Wohlstand zu zeigen, emblößte er den rechten Oberarm, der mit einem goldenen Armband & mit einem Reif, der zusammengehalten wurde durch eine Platte, geschmückt war. aus hier una don Er hatte nämlich den rasierten Kopf aus seinem scharlochrotem Mantel herausgestreckt & um den Kleiderbedeckten Nacken. hat er eine servierte mit breiten Purpurstreifen herumgeschlungen, die mit Fransen auch auf jeder seite herunterhingen. ] Auch hatte er am kleinen Finger der linken Hand einen großen vergoldeten Ring, aber am äußersten Glied des folgenden Fingers • Eisen aufgerötet. komp (ganz aus (völlig mit) einen kleineren, wie mir schien, einen ganz goldenen, aber (ringsum)sternartigen verziennungen. Aufmachung, mit der Trimalchio Wohlstand und Position zur Schau stellt: coccineum pallium: Pallium mit auffälliger Farbe laticlavia mappa: Serviette mit Purpurstreifen ● anulus subauratus: vergoldeter Ring anulus totus aureus: Ring aus purem Gold (aber: Trimalchio stammte nicht aus dem Ritterstand!) * " armilla aurea: goldene Spange und eboreus circulus: Reif aus Elfenbein pinna argentea: Feder aus Silber als Zahnstocher Asyndeton Enumeratio - Aufzählung extra Ärmel hoch getan. 1) gestaunt. 2) lachen Stilmittel -Vocherlich: Purpurstreifen servierte. Freunde, es war mir noch nicht angenehm. süß, Trimalchio wirkt durch die mappa laticlavia lächerlich (Purpurstreifen normalerweise auf Toga/Tunika als Zeichen des senatorischen Standes!) =) → genommen. Ihr eraubt dennoch, dass das unfreundlich: -begrüßt seine Gaste nicht ..-wird mit Tusch herbeigetragen Chiasmus - Hyperbaton Betonung de -Reichtum - Zeichen der Senatoren leisten mir egal, wenn es. ist schmutog. er 1st kein senator lächerlich tunica, toga toga - entweder weiß er's nicht. ⇒passt nicht •ungebildet? → → lächerlich