Latein /

Plinius, Briefliteratur epist. 1, 9Übersetzung + 2 Stilmittel

Plinius, Briefliteratur epist. 1, 9Übersetzung + 2 Stilmittel

 Text 1 (Teil 1): Das Leben in der Stadt und auf dem Land (epist 19)
Mein lieber Minicus Funanus
-Buch 1, Brief 9
"Es ist seltsam, wie an ei

Plinius, Briefliteratur epist. 1, 9Übersetzung + 2 Stilmittel

J

Jona

6 Followers

Teilen

Speichern

13

 

11

Ausarbeitung

Übersetzung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Text 1 (Teil 1): Das Leben in der Stadt und auf dem Land (epist 19) Mein lieber Minicus Funanus -Buch 1, Brief 9 "Es ist seltsam, wie an einzelnen Tagen in der Stadt die Rechnung stimmt, zu stimmen scheint, nimmt man mehrere Tage zusammen oder stimmt sie nicht. 2 Denn wenn du irgendjemanden fragst: " Was hast du heute getan?", antwortet er: "Ich habe an einer feierlichen Verleihung der Männertoga teilgenommen, eine Verlobung oder Eheschließung besucht, jemand hat mich gebeten ein Testament zu unterzeichen, jemand anderes um anwaltliche Vertretung, ein anderer um juristische. Beratung. was an dem Tag, an dem du es getan hast notwendig erscheint, dasselbe erscheint dir, wenn du überdenkst, dass du es täglich getan hast, dich zurückgezogen hast. Denn dann drücht die Erinnering heran: "Wie heran: "Wie viele Tage habe wie triviale Dinge verbraucht. un wesentlich viel mehr, wenn du ich u Denn mir ereignete es sich seitdem ich auf dem Laurentino herungche oder Oder schreibe oder freie Zeit für den Körper habe, etwas lese welcher dem Geist eine Stärkung ist. 5 Ich höre nichts, was ich bereuen würde gehört zu haben, ich sehe nichts, was ich beteven würde gesehen zu haben, niemand zerpflücht in meiner Näke irgendein missgünstiges Gerede, ich selbot writisiere niemanden, außer höchstens mich, wenn ich zu wenig. angemessen schreibe; heine Hoffnung, heine Furcht beunruhigt mich, heine Gerüchte belästigen mich: Ich spreche lediglich mit wir selbot und Büchern. Sprachlich-thetorische Mittel 1)...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Polysyndeton →→ V. 14-15 (₁aut... aut... aut") 2) Parallelismus →→V. 17 ( ₁1 Nikil audio, quod audisse, nihil dico, quod dixisse....").

Latein /

Plinius, Briefliteratur epist. 1, 9Übersetzung + 2 Stilmittel

Plinius, Briefliteratur epist. 1, 9Übersetzung + 2 Stilmittel

J

Jona

6 Followers
 

11

Ausarbeitung

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Text 1 (Teil 1): Das Leben in der Stadt und auf dem Land (epist 19)
Mein lieber Minicus Funanus
-Buch 1, Brief 9
"Es ist seltsam, wie an ei

App öffnen

Übersetzung

Ähnliche Knows

user profile picture

Übersetzungstext Der Griff nach dem Sonnenwagen

Know Übersetzungstext Der Griff nach dem Sonnenwagen thumbnail

10

 

6/7/8

user profile picture

1

Latein: Stilmittel

Know Latein: Stilmittel  thumbnail

24

 

11/12/13

user profile picture

3

Cicero- Das anitke System der Rhetorik Übersetzung

Know Cicero- Das anitke System der Rhetorik Übersetzung  thumbnail

11

 

12/13

user profile picture

5

Wie übersetze ich?

Know Wie übersetze ich? thumbnail

19

 

6/7/8

Text 1 (Teil 1): Das Leben in der Stadt und auf dem Land (epist 19) Mein lieber Minicus Funanus -Buch 1, Brief 9 "Es ist seltsam, wie an einzelnen Tagen in der Stadt die Rechnung stimmt, zu stimmen scheint, nimmt man mehrere Tage zusammen oder stimmt sie nicht. 2 Denn wenn du irgendjemanden fragst: " Was hast du heute getan?", antwortet er: "Ich habe an einer feierlichen Verleihung der Männertoga teilgenommen, eine Verlobung oder Eheschließung besucht, jemand hat mich gebeten ein Testament zu unterzeichen, jemand anderes um anwaltliche Vertretung, ein anderer um juristische. Beratung. was an dem Tag, an dem du es getan hast notwendig erscheint, dasselbe erscheint dir, wenn du überdenkst, dass du es täglich getan hast, dich zurückgezogen hast. Denn dann drücht die Erinnering heran: "Wie heran: "Wie viele Tage habe wie triviale Dinge verbraucht. un wesentlich viel mehr, wenn du ich u Denn mir ereignete es sich seitdem ich auf dem Laurentino herungche oder Oder schreibe oder freie Zeit für den Körper habe, etwas lese welcher dem Geist eine Stärkung ist. 5 Ich höre nichts, was ich bereuen würde gehört zu haben, ich sehe nichts, was ich beteven würde gesehen zu haben, niemand zerpflücht in meiner Näke irgendein missgünstiges Gerede, ich selbot writisiere niemanden, außer höchstens mich, wenn ich zu wenig. angemessen schreibe; heine Hoffnung, heine Furcht beunruhigt mich, heine Gerüchte belästigen mich: Ich spreche lediglich mit wir selbot und Büchern. Sprachlich-thetorische Mittel 1)...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Polysyndeton →→ V. 14-15 (₁aut... aut... aut") 2) Parallelismus →→V. 17 ( ₁1 Nikil audio, quod audisse, nihil dico, quod dixisse....").