Physik /

Lichtausbreitung

Lichtausbreitung

user profile picture

Knowunity

195616 Followers
 

Physik

 

7

Lernzettel

Lichtausbreitung

 Lichtausbreitung
Das von einer Lichtquelle ausgehende Licht breitet sich im leeren Raum und in einem
Stoff geradlinig und nach allen Seiten

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

7

Erklärung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Lichtausbreitung Das von einer Lichtquelle ausgehende Licht breitet sich im leeren Raum und in einem Stoff geradlinig und nach allen Seiten (allseitig) aus, sofern es nicht durch andere Körper daran gehindert wird. Auch innerhalb eines Stoffes, der an jeder beliebigen Stelle und in jeder Richtung die gleichen physikalischen Eigenschaften besitzt, br sich Licht geradlinig aus. Solche Stoffe bezeichnet man als homogene Stoffe. Die geradlinige Lichtausbreitung kann auch nicht durch anderes Licht beeinflusst werden. Lichtbündel können sich kreuzen oder überlagern, in keinem Fall werden sie gegenseitig ihre Ausbreitungsrichtung verändern. Lichtausbreitung bei speziellen Bedingungen Komplizierter gestaltet sich die Ausbreitung von Licht, wenn sich die Dichte eines Stoffes verändert, der Stoff also nicht homogen ist. Das ist z. B. in der Atmosphäre unserer Erde der Fall. Es tritt in diesem Fall eine kontinuierliche Brechung auf. Diese nicht geradlinige Ausbreitung des Lichtes führt z. B. dazu, dass wir einen Stern nicht dort sehen, wo er wirklich ist. Wir sehen ihn vielmehr dort, von wo sein Licht herzukommen scheint. Das gilt auch für die untergehende Sonne: Wir sehen aufgrund der nicht geradlinigen Ausbreitung des Lichts in der Atmosphäre die Sonne dann noch, wenn sie bereits unter dem Horizont steht. Auch an Grenzschichten von Warm- und Kaltluft breitet sich Licht nicht geradlinig aus. Es kann an solchen Temperaturschichtungen Brechung oder auch Totalreflexion auftreten. Das...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

führt zu Erscheinungen wie Luftspiegelungen (Fata Morgana). Zwei Möglichkeiten sind in Bild 3 dargestellt. Eine nicht geradlinige Ausbreitung von Licht erfolgt auch dann, wenn es unter einem Winkel ungleich 90° auf eine Grenzfläche zwischen zwei optisch verschiedenen Stoffen fällt. In diesem Falle tritt an der Grenzfläche Brechung auf. Umkehrbarkeit des Lichtweges Der Weg des Lichtes ist umkehrbar. Das bedeutet: Wenn Licht von einem Punkt A (Lichtquelle) zu einem beliebigen Punkt B verläuft, so würde es, wenn die Lichtquelle in B wäre, den gleichen Weg zum Punkt A in umgekehrter Richtung durchlaufen. Das Licht kann also einen bestimmten Ausbreitungsweg immer in beiden Richtungen durchlaufen. Das bezeichnet man in der Physik als Umkehrbarkeit des Lichtweges. Diese Eigenschaft kann man bei Konstruktionsaufgaben zum Strahlenverlauf in optischen Geräten nutzen. Ist man zunächst nicht in der Lage, den richtigen Strahlenverlauf vom Gegenstand zum Bild zu konstruieren, darf man die Aufgabe auch in umgekehrter Richtung angehen: Man versucht dann, die Aufgabe ausgehend vom Bild oder vom Auffangschirm/Projektionsschirm des betreffenden Gerätes aus zu lösen.

Physik /

Lichtausbreitung

Lichtausbreitung

user profile picture

Knowunity

195616 Followers
 

Physik

 

7

Lernzettel

Lichtausbreitung

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Lichtausbreitung
Das von einer Lichtquelle ausgehende Licht breitet sich im leeren Raum und in einem
Stoff geradlinig und nach allen Seiten

App öffnen

Teilen

Speichern

7

Kommentare (1)

W

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Erklärung

Ähnliche Knows

40

Wellen und Atomphysik

Know Wellen und Atomphysik thumbnail

12

 

13

2

Optik

Know Optik thumbnail

22

 

12

10

Chemie - Licht und Farbe

Know Chemie - Licht und Farbe thumbnail

24

 

11

3

Optik

Know Optik  thumbnail

55

 

7

Mehr

Lichtausbreitung Das von einer Lichtquelle ausgehende Licht breitet sich im leeren Raum und in einem Stoff geradlinig und nach allen Seiten (allseitig) aus, sofern es nicht durch andere Körper daran gehindert wird. Auch innerhalb eines Stoffes, der an jeder beliebigen Stelle und in jeder Richtung die gleichen physikalischen Eigenschaften besitzt, br sich Licht geradlinig aus. Solche Stoffe bezeichnet man als homogene Stoffe. Die geradlinige Lichtausbreitung kann auch nicht durch anderes Licht beeinflusst werden. Lichtbündel können sich kreuzen oder überlagern, in keinem Fall werden sie gegenseitig ihre Ausbreitungsrichtung verändern. Lichtausbreitung bei speziellen Bedingungen Komplizierter gestaltet sich die Ausbreitung von Licht, wenn sich die Dichte eines Stoffes verändert, der Stoff also nicht homogen ist. Das ist z. B. in der Atmosphäre unserer Erde der Fall. Es tritt in diesem Fall eine kontinuierliche Brechung auf. Diese nicht geradlinige Ausbreitung des Lichtes führt z. B. dazu, dass wir einen Stern nicht dort sehen, wo er wirklich ist. Wir sehen ihn vielmehr dort, von wo sein Licht herzukommen scheint. Das gilt auch für die untergehende Sonne: Wir sehen aufgrund der nicht geradlinigen Ausbreitung des Lichts in der Atmosphäre die Sonne dann noch, wenn sie bereits unter dem Horizont steht. Auch an Grenzschichten von Warm- und Kaltluft breitet sich Licht nicht geradlinig aus. Es kann an solchen Temperaturschichtungen Brechung oder auch Totalreflexion auftreten. Das...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

führt zu Erscheinungen wie Luftspiegelungen (Fata Morgana). Zwei Möglichkeiten sind in Bild 3 dargestellt. Eine nicht geradlinige Ausbreitung von Licht erfolgt auch dann, wenn es unter einem Winkel ungleich 90° auf eine Grenzfläche zwischen zwei optisch verschiedenen Stoffen fällt. In diesem Falle tritt an der Grenzfläche Brechung auf. Umkehrbarkeit des Lichtweges Der Weg des Lichtes ist umkehrbar. Das bedeutet: Wenn Licht von einem Punkt A (Lichtquelle) zu einem beliebigen Punkt B verläuft, so würde es, wenn die Lichtquelle in B wäre, den gleichen Weg zum Punkt A in umgekehrter Richtung durchlaufen. Das Licht kann also einen bestimmten Ausbreitungsweg immer in beiden Richtungen durchlaufen. Das bezeichnet man in der Physik als Umkehrbarkeit des Lichtweges. Diese Eigenschaft kann man bei Konstruktionsaufgaben zum Strahlenverlauf in optischen Geräten nutzen. Ist man zunächst nicht in der Lage, den richtigen Strahlenverlauf vom Gegenstand zum Bild zu konstruieren, darf man die Aufgabe auch in umgekehrter Richtung angehen: Man versucht dann, die Aufgabe ausgehend vom Bild oder vom Auffangschirm/Projektionsschirm des betreffenden Gerätes aus zu lösen.