Physik /

Reflektion, Beugung uns Brechung von Wellen

Reflektion, Beugung uns Brechung von Wellen

 Das Huygenssche Prinzip
CHRISTIAN HUYGENS (1623-1695) bemerkte SC
um 1650, dass eine Lichtausbreitung analog
zu Wasserwellen
die Phänomene

Reflektion, Beugung uns Brechung von Wellen

user profile picture

Knowberry

24 Followers

Teilen

Speichern

89

 

11/12

Lernzettel

Das Merkblatt enthält: -Das Huygensche Prinzip -Reflektion von Wellen (Reflektionsgesetz) -Brechung von Wellen -Beugung von Wellen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Das Huygenssche Prinzip CHRISTIAN HUYGENS (1623-1695) bemerkte SC um 1650, dass eine Lichtausbreitung analog zu Wasserwellen die Phänomene erklären würde c) Reflektionsgesetz Das Huygenssche Prinzip zeigt, dass der finfallswinkel & gleich dem Reflektionswinkel ß ist: α = ß Jeder Punkt einer Wasserfront kann als Ausgangspunkt angesehen werden, die sich mit gleicher Geschwindigkeit und gleicher Frequenz wie die ursprüngliche Welle ausbreiten. Die Einhüllende aller ergibt die neue Elementarwellen Wellenfront Welle Einfallslot einfallende 17 von UI Reflekion Trifft eine Welle auf die Grenzfläche zweier Medien, so gehen von der Grenzfläche zwei Wellen aus: Eine Welle wird an der Grenzfläche re- flektiert und läuft zurück: eine zweite tritt in das andere Medium. Sie bildet die gebrochene Welle d) Elementaruellen reflektierte Welle Brechung Die gebrochene Welle tritt in ein anderes Medium ein und bewegt sich dort mit veränderter Geschwindigkeit. Das gilt für Wasserwellen wie für Licht wellen. In der Folge verändert sich die Richtung, in der sich die Welk aus breitet. Einfallslot einfallende Welle gebrochene Welle einfallende Welle Medium I Uph₂ At Medium II A A₁ r = V₂ At a A₂ B 4₂ B₁ B fo a v₁ At B₂ 11₂ gebrochene Welle Beugung Mit dem Begriff Beugung wird ein Phänomen beschrieben welches im Gegen. Satz zu Reflektion und Brechung aus der Strahlenoptik nicht bekannt ist. Mit der Beugung wird erklärt, wie sich Wellen um ein Hinder- nis herum ausbreiten. Das Eindringen. von Wellen in den geometrischen Schattenraum hinter Hindemissen oder Öffnungen wird als Beugung bezeichnet. Die Ausbreitung einer Welle unterscheidet sich von der Ausbreitung des Teilchen. strahls. Eine Welle dringt in den Schattenraum hinter einem Hindernis ein, ein Teilchenstrahl nicht. Ist eine Öffnung bzw....

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

ein Hindernis im Vergleich zur Wellenlänge groß, so kann die Beugung vernachlässigt werden. Die Wellen gelangen kaum in den Schaltenraum

Physik /

Reflektion, Beugung uns Brechung von Wellen

user profile picture

Knowberry  

Follow

24 Followers

 Das Huygenssche Prinzip
CHRISTIAN HUYGENS (1623-1695) bemerkte SC
um 1650, dass eine Lichtausbreitung analog
zu Wasserwellen
die Phänomene

App öffnen

Das Merkblatt enthält: -Das Huygensche Prinzip -Reflektion von Wellen (Reflektionsgesetz) -Brechung von Wellen -Beugung von Wellen

Ähnliche Knows

user profile picture

Wellen

Know Wellen thumbnail

117

 

11/9/10

M

Lichtstrahlen

Know Lichtstrahlen  thumbnail

6

 

10

user profile picture

2

Huygenssches Prinzip

Know Huygenssches Prinzip thumbnail

13

 

12

user profile picture

3

Huygens'sches Prinzip

Know Huygens'sches Prinzip thumbnail

11

 

11/12

Das Huygenssche Prinzip CHRISTIAN HUYGENS (1623-1695) bemerkte SC um 1650, dass eine Lichtausbreitung analog zu Wasserwellen die Phänomene erklären würde c) Reflektionsgesetz Das Huygenssche Prinzip zeigt, dass der finfallswinkel & gleich dem Reflektionswinkel ß ist: α = ß Jeder Punkt einer Wasserfront kann als Ausgangspunkt angesehen werden, die sich mit gleicher Geschwindigkeit und gleicher Frequenz wie die ursprüngliche Welle ausbreiten. Die Einhüllende aller ergibt die neue Elementarwellen Wellenfront Welle Einfallslot einfallende 17 von UI Reflekion Trifft eine Welle auf die Grenzfläche zweier Medien, so gehen von der Grenzfläche zwei Wellen aus: Eine Welle wird an der Grenzfläche re- flektiert und läuft zurück: eine zweite tritt in das andere Medium. Sie bildet die gebrochene Welle d) Elementaruellen reflektierte Welle Brechung Die gebrochene Welle tritt in ein anderes Medium ein und bewegt sich dort mit veränderter Geschwindigkeit. Das gilt für Wasserwellen wie für Licht wellen. In der Folge verändert sich die Richtung, in der sich die Welk aus breitet. Einfallslot einfallende Welle gebrochene Welle einfallende Welle Medium I Uph₂ At Medium II A A₁ r = V₂ At a A₂ B 4₂ B₁ B fo a v₁ At B₂ 11₂ gebrochene Welle Beugung Mit dem Begriff Beugung wird ein Phänomen beschrieben welches im Gegen. Satz zu Reflektion und Brechung aus der Strahlenoptik nicht bekannt ist. Mit der Beugung wird erklärt, wie sich Wellen um ein Hinder- nis herum ausbreiten. Das Eindringen. von Wellen in den geometrischen Schattenraum hinter Hindemissen oder Öffnungen wird als Beugung bezeichnet. Die Ausbreitung einer Welle unterscheidet sich von der Ausbreitung des Teilchen. strahls. Eine Welle dringt in den Schattenraum hinter einem Hindernis ein, ein Teilchenstrahl nicht. Ist eine Öffnung bzw....

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

ein Hindernis im Vergleich zur Wellenlänge groß, so kann die Beugung vernachlässigt werden. Die Wellen gelangen kaum in den Schaltenraum