Philosophie /

Aristoteles Modell

Aristoteles Modell

user profile picture

Victoria

80 Followers
 

Philosophie

 

11/12/13

Ausarbeitung

Aristoteles Modell

 ARISTOTELES
I Modell
Mann &
Frau
Staat
Dorf
↑
Haus
/
Herr &
Sklave
3. WANN IST EINE
Verfassung
-
regiert zum Wohle aller →
gut
regiert zum

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

6

Ausarbeitung bzw. Zusammenfassung des Modells von Aristoteles mir Erklärung und Ausführung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

ARISTOTELES I Modell Mann & Frau Staat Dorf ↑ Haus / Herr & Sklave 3. WANN IST EINE Verfassung - regiert zum Wohle aller → gut regiert zum Wohle der Herrscher / nur Bestimmter schlecht gute Verfassungen: Monarchi, Aristokra- tie (mehrere Herrscher) Politie Schlechte Verfassungen Tyrannis, Oligarchie (mehrere Herrscher), Demokratie gut oder schlecht 4. POLITIE Staat wird von vernünftigen Mitgliedern aus Mittelst and re- die Armen herrschen zum Wohle der Armen, weil sie die größte Be- völkerungsgruppe ausmachen giert, da diese am ausgeglichensten sind und es daher am unwahr- Scheinlichsten ist, dass es zu negativer Herrschaft kommt 2. Erklärungen Von Victoria Der Mensch ist von Natur aus staatsbezogen, da er schon immer in Gemeinschaften gelebt hat. Staat umspannt alle Gemeinschaften, ist eine Gemeinschaft Wurzeln in der Gemeinschaft Mann & Frau → nötig zur Fortpflanzung Herr & Sklave → es gibt immer einen denkenden Herrscher und einen handelnden Beherrschten auf Grund der Denkfähigkeit bilden zusammen tägliche Gemeinschaft = Haus aufgrund von übers Haus hinausreichenden Bedürfnissen ↳Dorf (verwandt?) ↳ Staat umfasst alles Ohne Staat ist Mensch das gottloseste, wildeste Lebewesen. "Doch die Gerechtigkeit ist etwas staatsbezogenes. Denn das Recht bedeutet Ordnung der bürgerlichen Gemeinschaft; das Recht aber scheint Entscheidung über das Gerechte. Zweck des Staates gutes, tugendhaftes Leben Staat bildet Rahmen für den Menschen, um ganz vervollkommend zu werden → Mensch ist auf den Staat ange- Wiesen

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Philosophie /

Aristoteles Modell

Aristoteles Modell

user profile picture

Victoria

80 Followers
 

Philosophie

 

11/12/13

Ausarbeitung

Aristoteles Modell

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 ARISTOTELES
I Modell
Mann &
Frau
Staat
Dorf
↑
Haus
/
Herr &
Sklave
3. WANN IST EINE
Verfassung
-
regiert zum Wohle aller →
gut
regiert zum

App öffnen

Teilen

Speichern

6

Kommentare (2)

P

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Ausarbeitung bzw. Zusammenfassung des Modells von Aristoteles mir Erklärung und Ausführung

Ähnliche Knows

7

Aristoteles Staatsphilosophie

Know Aristoteles Staatsphilosophie  thumbnail

85

 

11/12/13

1

Der Mensch - von Natur aus staatsbezogen?

Know Der Mensch - von Natur aus staatsbezogen? thumbnail

36

 

11/12/10

Lernzettel Staatsphilosophie → Kontraktualismus

Know Lernzettel Staatsphilosophie → Kontraktualismus thumbnail

55

 

12

Aristoteles Staatsphilosophie

Know Aristoteles Staatsphilosophie  thumbnail

47

 

11/12/13

Mehr

ARISTOTELES I Modell Mann & Frau Staat Dorf ↑ Haus / Herr & Sklave 3. WANN IST EINE Verfassung - regiert zum Wohle aller → gut regiert zum Wohle der Herrscher / nur Bestimmter schlecht gute Verfassungen: Monarchi, Aristokra- tie (mehrere Herrscher) Politie Schlechte Verfassungen Tyrannis, Oligarchie (mehrere Herrscher), Demokratie gut oder schlecht 4. POLITIE Staat wird von vernünftigen Mitgliedern aus Mittelst and re- die Armen herrschen zum Wohle der Armen, weil sie die größte Be- völkerungsgruppe ausmachen giert, da diese am ausgeglichensten sind und es daher am unwahr- Scheinlichsten ist, dass es zu negativer Herrschaft kommt 2. Erklärungen Von Victoria Der Mensch ist von Natur aus staatsbezogen, da er schon immer in Gemeinschaften gelebt hat. Staat umspannt alle Gemeinschaften, ist eine Gemeinschaft Wurzeln in der Gemeinschaft Mann & Frau → nötig zur Fortpflanzung Herr & Sklave → es gibt immer einen denkenden Herrscher und einen handelnden Beherrschten auf Grund der Denkfähigkeit bilden zusammen tägliche Gemeinschaft = Haus aufgrund von übers Haus hinausreichenden Bedürfnissen ↳Dorf (verwandt?) ↳ Staat umfasst alles Ohne Staat ist Mensch das gottloseste, wildeste Lebewesen. "Doch die Gerechtigkeit ist etwas staatsbezogenes. Denn das Recht bedeutet Ordnung der bürgerlichen Gemeinschaft; das Recht aber scheint Entscheidung über das Gerechte. Zweck des Staates gutes, tugendhaftes Leben Staat bildet Rahmen für den Menschen, um ganz vervollkommend zu werden → Mensch ist auf den Staat ange- Wiesen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen