Philosophie /

David Hume

David Hume

 David Hume
VICTORIA UND ALINA Gliederung
1. Steckbrief
2. Welche Rolle spielte Hume?
3. Empirismus
4. Humes Wissenschaftstheorie
5. Beispie

David Hume

V

Victoria Hof

7 Followers

Teilen

Speichern

78

 

11/12/13

Präsentation

Referat

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

David Hume VICTORIA UND ALINA Gliederung 1. Steckbrief 2. Welche Rolle spielte Hume? 3. Empirismus 4. Humes Wissenschaftstheorie 5. Beispiele 6. Kritik. Stärker als alle Grundsätze ist die Natur. David Hume David Hume 1711-1776 Geboren in Schottland. Lebte unter anderem auch in Frankreich und England • Empirist Hatte einige Misserfolge im Lebenslauf Arbeitete unter anderem auch als Sekretär, Gesellschafter und Bibliothekar Interessierte sich für Newton und Locke • Stab in Schottland Protestierte mithilfe seiner Verfassungen •Essays sorgten für Empörung Kritik gegen Kirche: negative Anerkennung Stellt sich die Frage: Was können wir über die Welt sagen und wissen? Beobachtungen und Erfahrungen erzielen Erkenntnis Skeptiker und Menschenfreund ● ● Welche Rolle spielt Hume? Empirismus ● Die Gegenposition zum Rationalismus Alle Menschlichen Erkenntnisse, Überzeugungen und Geschmacksurteilungen stammen aus Sinneserfahrungen. VERNUNFT Rationalismus 10 SINN ERFAH Empirism ERKENNTNIS 6 Humes Wissenschaftstheorie • Problem: Können wir die Welt objektiv erkennen? Sind die Wissenschaften objektiv? Kausalität: Beziehung zwischen Ursache und Wirkung, Gewohnheit von notwendigen Folgen, Ereignisse werden vom Gefühl des Glaubens begleitet. Aller glaube an Tatsachen oder wirkliche Existenz stammt von dem Gedächtnis oder den Sinnen • Induktionsproblem: Durch Erfahrungen gehen wir davon aus, dass die Zukunft genauso wie die Vergangenheit funktioniert Sinneseindrücke und Vorstellungen: Vorstellung ist niemals so gross wie unsere Sinneseindrücke Vorstellungsbeziehungen sind Behauptungen mit gewissenheit zB. ● Mathematik Tatsachen sind Dinge die Mann nicht widerlegen kann zB. Sonnenaufgang Hume über Dinge und Begriffe Gewohnheit erzeugt Begriffe Sinneseindrücke Die B aus d Dinge GO $94

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Philosophie /

David Hume

V

Victoria Hof  

Follow

7 Followers

 David Hume
VICTORIA UND ALINA Gliederung
1. Steckbrief
2. Welche Rolle spielte Hume?
3. Empirismus
4. Humes Wissenschaftstheorie
5. Beispie

App öffnen

Referat

Ähnliche Knows

user profile picture

John Lockes

Know John Lockes  thumbnail

10

 

11/12/13

L

2

Philosophie Ethik & Erkenntnistheorien

Know Philosophie Ethik & Erkenntnistheorien  thumbnail

3

 

11/12

user profile picture

2

Empirismus

Know Empirismus thumbnail

16

 

11

user profile picture

Ethik Kolloquium Zusammenfassung

Know Ethik Kolloquium Zusammenfassung thumbnail

23

 

11/12/13

David Hume VICTORIA UND ALINA Gliederung 1. Steckbrief 2. Welche Rolle spielte Hume? 3. Empirismus 4. Humes Wissenschaftstheorie 5. Beispiele 6. Kritik. Stärker als alle Grundsätze ist die Natur. David Hume David Hume 1711-1776 Geboren in Schottland. Lebte unter anderem auch in Frankreich und England • Empirist Hatte einige Misserfolge im Lebenslauf Arbeitete unter anderem auch als Sekretär, Gesellschafter und Bibliothekar Interessierte sich für Newton und Locke • Stab in Schottland Protestierte mithilfe seiner Verfassungen •Essays sorgten für Empörung Kritik gegen Kirche: negative Anerkennung Stellt sich die Frage: Was können wir über die Welt sagen und wissen? Beobachtungen und Erfahrungen erzielen Erkenntnis Skeptiker und Menschenfreund ● ● Welche Rolle spielt Hume? Empirismus ● Die Gegenposition zum Rationalismus Alle Menschlichen Erkenntnisse, Überzeugungen und Geschmacksurteilungen stammen aus Sinneserfahrungen. VERNUNFT Rationalismus 10 SINN ERFAH Empirism ERKENNTNIS 6 Humes Wissenschaftstheorie • Problem: Können wir die Welt objektiv erkennen? Sind die Wissenschaften objektiv? Kausalität: Beziehung zwischen Ursache und Wirkung, Gewohnheit von notwendigen Folgen, Ereignisse werden vom Gefühl des Glaubens begleitet. Aller glaube an Tatsachen oder wirkliche Existenz stammt von dem Gedächtnis oder den Sinnen • Induktionsproblem: Durch Erfahrungen gehen wir davon aus, dass die Zukunft genauso wie die Vergangenheit funktioniert Sinneseindrücke und Vorstellungen: Vorstellung ist niemals so gross wie unsere Sinneseindrücke Vorstellungsbeziehungen sind Behauptungen mit gewissenheit zB. ● Mathematik Tatsachen sind Dinge die Mann nicht widerlegen kann zB. Sonnenaufgang Hume über Dinge und Begriffe Gewohnheit erzeugt Begriffe Sinneseindrücke Die B aus d Dinge GO $94

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen