Philosophie /

Evolutiontheorie: Charles Darwin

Evolutiontheorie: Charles Darwin

user profile picture

Kristina

85 Followers
 

Philosophie

 

11/12

Lernzettel

Evolutiontheorie: Charles Darwin

 Evolutionstheorie nach Charles Darwin
Mutation und Selektion sind die Motoren der Evolution
Mutation zufällige Veränderung im Erbgut einer

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

46

Evolutionstheorie nach Charles Darwin

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Evolutionstheorie nach Charles Darwin Mutation und Selektion sind die Motoren der Evolution Mutation zufällige Veränderung im Erbgut einer Zelle Selektion Eine Mutation „passt" zur Umwelt des mutierten Wesens und wird deshalb als erhaltenswert ausgewählt". Das Wesen hat größere Chancen zu überleben und sich fortzupflanzen - → Ein Beispiel: Ein Lebewesen entwickelt aufgrund einer Mutation ein drittes Auge im Hinterkopf und hat dadurch viel bessere Überlebens- und Fortpflanzungschancen Evolution entwickeln Bei der Evolution spielen Werte und Ziele keine Rolle Der Mensch ist kein geplanter Endzustand der evolutionären Entwicklung ➜Umstritten ist, ob die Evolution eher allmählich oder eher sprunghaft verläuft Evolutionstheorie versucht ungewollt, nicht von einem Schöpfer geplante Veränderung und Entwicklung von Lebewesen zu erklären Biologische Evolution die stammesgeschichtliche Entwicklung der Lebewesen, deren ständige Veränderung und die Entstehung neuer Arten Mensch als Naturwesen gleichgestellt mit anderen Lebewesen

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Philosophie /

Evolutiontheorie: Charles Darwin

Evolutiontheorie: Charles Darwin

user profile picture

Kristina

85 Followers
 

Philosophie

 

11/12

Lernzettel

Evolutiontheorie: Charles Darwin

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Evolutionstheorie nach Charles Darwin
Mutation und Selektion sind die Motoren der Evolution
Mutation zufällige Veränderung im Erbgut einer

App öffnen

Teilen

Speichern

46

Kommentare (1)

M

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Evolutionstheorie nach Charles Darwin

Ähnliche Knows

2

der Mensch als Natur- und Kulturwesen

Know der Mensch als Natur- und Kulturwesen thumbnail

97

 

11/12/13

Antrophologie

Know Antrophologie thumbnail

46

 

11

5

Der Mensch als Natur-und Kulturwesen

Know Der Mensch als Natur-und Kulturwesen thumbnail

44

 

12

4

Gottesbeweis und Religionskritik

Know Gottesbeweis und Religionskritik thumbnail

33

 

11

Mehr

Evolutionstheorie nach Charles Darwin Mutation und Selektion sind die Motoren der Evolution Mutation zufällige Veränderung im Erbgut einer Zelle Selektion Eine Mutation „passt" zur Umwelt des mutierten Wesens und wird deshalb als erhaltenswert ausgewählt". Das Wesen hat größere Chancen zu überleben und sich fortzupflanzen - → Ein Beispiel: Ein Lebewesen entwickelt aufgrund einer Mutation ein drittes Auge im Hinterkopf und hat dadurch viel bessere Überlebens- und Fortpflanzungschancen Evolution entwickeln Bei der Evolution spielen Werte und Ziele keine Rolle Der Mensch ist kein geplanter Endzustand der evolutionären Entwicklung ➜Umstritten ist, ob die Evolution eher allmählich oder eher sprunghaft verläuft Evolutionstheorie versucht ungewollt, nicht von einem Schöpfer geplante Veränderung und Entwicklung von Lebewesen zu erklären Biologische Evolution die stammesgeschichtliche Entwicklung der Lebewesen, deren ständige Veränderung und die Entstehung neuer Arten Mensch als Naturwesen gleichgestellt mit anderen Lebewesen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen