Philosophie /

Utilitarismus: Das Prinzip der Nützlichkeit, Hedonistisches Kalkül (Jeremy Bentham)

Utilitarismus: Das Prinzip der Nützlichkeit, Hedonistisches Kalkül (Jeremy Bentham)

user profile picture

Charly

89 Followers
 

Philosophie

 

11/12

Lernzettel

Utilitarismus: Das Prinzip der Nützlichkeit, Hedonistisches Kalkül (Jeremy Bentham)

 E
UTILITARISMUS
• orientiert sich am Hedonismus (Epikur)
↳ Auffassung von Glück: Anwesenheit von Lust bzw. Freude
Abwesenheit von Leid bzzr

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

21

Utilitarismus: Das Prinzip der Nützlichkeit, Hedonistisches Kalkül (Jeremy Bentham)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

E UTILITARISMUS • orientiert sich am Hedonismus (Epikur) ↳ Auffassung von Glück: Anwesenheit von Lust bzw. Freude Abwesenheit von Leid bzzr. Schmerz ↳ nicht das individuelle Glück, sondern das Glück aller Betroffenen ↳> Ziel: „Das größte Glück der größten Zahl". Jeremy Bentham moralisches Konzept Prinzip der Nützlichkeit Eine Handlung ist genau dann moralisch gut, wenn sie mehr Lust als Unlust bei denjenigen hervorruft, die von den Folgen betroffen sind. →Der Hedonistische Kalkül → Folgen einer Handlung erzeugen bei Betroffenen mehr lust als Unlust 23 Maßstab für "richtiges Handeln" →Man kann sich diesem nut annähern • unmittelbare Freude ) unmittelbares Leid ( Folgen direkt nach einer Handlung mittelbare Freude mittelbares Leid ( Folgen, die Heit in der Zukunft liegen L₂ Intensität: Wie stark empfindet man Freude oder Leid Daver: Wie lange empfindet man Freude oder Leid Gewissheit o. Ungewissheit: Wie wahrscheinlich ist das Empfinden von Freude & Leid jeweils Summe / Bilanz : Freude überwiegt → gute Tendenz der Handlung Leid überwiegé →> Schlechte Tendenz der Handlung

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Philosophie /

Utilitarismus: Das Prinzip der Nützlichkeit, Hedonistisches Kalkül (Jeremy Bentham)

Utilitarismus: Das Prinzip der Nützlichkeit, Hedonistisches Kalkül (Jeremy Bentham)

user profile picture

Charly

89 Followers
 

Philosophie

 

11/12

Lernzettel

Utilitarismus: Das Prinzip der Nützlichkeit, Hedonistisches Kalkül (Jeremy Bentham)

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 E
UTILITARISMUS
• orientiert sich am Hedonismus (Epikur)
↳ Auffassung von Glück: Anwesenheit von Lust bzw. Freude
Abwesenheit von Leid bzzr

App öffnen

Teilen

Speichern

21

Kommentare (1)

R

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Utilitarismus: Das Prinzip der Nützlichkeit, Hedonistisches Kalkül (Jeremy Bentham)

Ähnliche Knows

1

Utilitarismus

Know Utilitarismus  thumbnail

8

 

11/12

4

Utilitarismus

Know Utilitarismus  thumbnail

86

 

11/12/10

Utilitarismus

Know Utilitarismus thumbnail

568

 

11/12/13

Utilitarismus (Jermey Bentham und John Stuart Mill)

Know Utilitarismus (Jermey Bentham und John Stuart Mill) thumbnail

116

 

11/12/13

Mehr

E UTILITARISMUS • orientiert sich am Hedonismus (Epikur) ↳ Auffassung von Glück: Anwesenheit von Lust bzw. Freude Abwesenheit von Leid bzzr. Schmerz ↳ nicht das individuelle Glück, sondern das Glück aller Betroffenen ↳> Ziel: „Das größte Glück der größten Zahl". Jeremy Bentham moralisches Konzept Prinzip der Nützlichkeit Eine Handlung ist genau dann moralisch gut, wenn sie mehr Lust als Unlust bei denjenigen hervorruft, die von den Folgen betroffen sind. →Der Hedonistische Kalkül → Folgen einer Handlung erzeugen bei Betroffenen mehr lust als Unlust 23 Maßstab für "richtiges Handeln" →Man kann sich diesem nut annähern • unmittelbare Freude ) unmittelbares Leid ( Folgen direkt nach einer Handlung mittelbare Freude mittelbares Leid ( Folgen, die Heit in der Zukunft liegen L₂ Intensität: Wie stark empfindet man Freude oder Leid Daver: Wie lange empfindet man Freude oder Leid Gewissheit o. Ungewissheit: Wie wahrscheinlich ist das Empfinden von Freude & Leid jeweils Summe / Bilanz : Freude überwiegt → gute Tendenz der Handlung Leid überwiegé →> Schlechte Tendenz der Handlung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen