Psychologie /

Emotionale Intelligenz

Emotionale Intelligenz

 Emotionale Intelligenz
Was nützt ein hoher IQ, wenn man ein emotionaler Trottel ist? 1.
2.
Emotionen
Geschichte der emotionalen Intelligenz

Emotionale Intelligenz

user profile picture

Emi Seibold

420 Followers

Teilen

Speichern

36

 

11/12/13

Präsentation

Präsentation

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Emotionale Intelligenz Was nützt ein hoher IQ, wenn man ein emotionaler Trottel ist? 1. 2. Emotionen Geschichte der emotionalen Intelligenz Definition Merkmale der EQ's 3. 4. 5. IQ vs EQ 6. Wofür brauchen Führungskräfte EQ 7. Quellen Emotionen ● ● ● Temporärer Zustand der Sinne Interpersonal sowie intrapersonal Können negativ oder positiv beeinflussen →Werden in 9 Kernemotionen unterteilt: Kernemotionen 1. 2. 3. 4. 5. 6. Freude Liebe Trauer Zorn Furcht Überraschung 7. Ekel 8. Scham 9. Zaghaftigkeit Geschichte ● ● ● ● 1920: Konzept der ,,Sozialen Intelligenz", Edward Thorndike 1940: Bedeutsamkeit mehrerer Intelligenzen für Erfolg im Leben, David Wechsler 1950: Emotionale Stärke entwickeln, Abraham Maslow 1975: ,,The Shattered Mind", Konzept von mehreren Intelligenzen, Howard Gardner • 1985: Wayne Payne stellte das Wort ,,Emotionale Intelligenz" in seiner Doktorarbeit vor • 1990: Artikel ,,Emotionale Inelligenz", Peter Salovey & John Mayer • 1995: Daniel Goleman veröffentlicht sein Buch ,,Emotionale ● Intelligenz"

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Psychologie /

Emotionale Intelligenz

Emotionale Intelligenz

user profile picture

Emi Seibold

420 Followers
 

11/12/13

Präsentation

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Emotionale Intelligenz
Was nützt ein hoher IQ, wenn man ein emotionaler Trottel ist? 1.
2.
Emotionen
Geschichte der emotionalen Intelligenz

App öffnen

Präsentation

Ähnliche Knows

C

16

Emotionale Intelligenz

Know  Emotionale Intelligenz  thumbnail

0

 

11/12/13

C

2

Emotionale Intelligenz EQ

Know Emotionale Intelligenz EQ thumbnail

2

 

11/12/10

L

2

Intelligenz

Know Intelligenz  thumbnail

2

 

11

H

Das Gehirn

Know Das Gehirn thumbnail

4

 

10

Emotionale Intelligenz Was nützt ein hoher IQ, wenn man ein emotionaler Trottel ist? 1. 2. Emotionen Geschichte der emotionalen Intelligenz Definition Merkmale der EQ's 3. 4. 5. IQ vs EQ 6. Wofür brauchen Führungskräfte EQ 7. Quellen Emotionen ● ● ● Temporärer Zustand der Sinne Interpersonal sowie intrapersonal Können negativ oder positiv beeinflussen →Werden in 9 Kernemotionen unterteilt: Kernemotionen 1. 2. 3. 4. 5. 6. Freude Liebe Trauer Zorn Furcht Überraschung 7. Ekel 8. Scham 9. Zaghaftigkeit Geschichte ● ● ● ● 1920: Konzept der ,,Sozialen Intelligenz", Edward Thorndike 1940: Bedeutsamkeit mehrerer Intelligenzen für Erfolg im Leben, David Wechsler 1950: Emotionale Stärke entwickeln, Abraham Maslow 1975: ,,The Shattered Mind", Konzept von mehreren Intelligenzen, Howard Gardner • 1985: Wayne Payne stellte das Wort ,,Emotionale Intelligenz" in seiner Doktorarbeit vor • 1990: Artikel ,,Emotionale Inelligenz", Peter Salovey & John Mayer • 1995: Daniel Goleman veröffentlicht sein Buch ,,Emotionale ● Intelligenz"

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen