Biologie /

Artbildung und Artkonzepte

Artbildung und Artkonzepte

 -Artbildung
Allopatrische Artbildung
raumlicne Trennung (geographische Isolation / Separation) → unterschiedliche Entwicklung in den getren

Artbildung und Artkonzepte

user profile picture

Jaane🤍

104 Followers

Teilen

Speichern

52

 

11/12/13

Lernzettel

- Allopatrische, sympatrische und peripatrische Artbildung - biologiesches, typologisches und phylogenetisches Artkonzept

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

-Artbildung Allopatrische Artbildung raumlicne Trennung (geographische Isolation / Separation) → unterschiedliche Entwicklung in den getrennten Gebieten aufgrund von anderen Selektionsbedingungen Annaufung von genetischen unterschiedlen bei lange unterbundenem Genfluss zwischen Isolierten Areal und Stammgebiet Bildung von Unterarten & weitere Trennung kann über reproduktive Isolation zur Artenneubildung führen Ausgangs- population Tiere Separation . Teil population Population Art A Hutation, Rekombin., Selektion, Gendrift Teilpopulation B Unterart A Genfluss möglich Unterart B Art A peripatrische Artbildung Sonderform der allopatrischen Artbildung Teilpopulation besiedelt neuen Lebensraum reproduktive Isolation Sympatrische Artbildung Einzelne Individuen einer Population werden durch Mutation schlagartig von Restpopulation reproduktiv isoliert Artenneubildung innerhalb eines Verbreitungsgebietes ohne geografische Isolation D O Art B → Drei wirksame Evolutionsfaktoren: (1) Gendrift: Individuen eines neu besiedelten Areals tragen zufällige Auswahl des Genpools der Stammpopulation. (2) Mutation u. Rekombination: Findet in isolierten Populationen unabhān- gig von Stammpopulation ab. 3) Selektion: Umweltbedingungen + biotische u. abiotische Selektionsfak - toren unterscheiden sich im isoliertem Gebiet von Ausgangsgebiet Mutation (fährt zur reproduktiven Isolation) Population Art B Population Art A Pflanzen durch Genommutation (Polyploidisie - rung) sofort von anderen reproduktiv isoliert Mutation führt zur Änderung des Partnerwahlverhaltens → Weibchen paaren sich nur noch mit Männchen mit entsprechendem Merkmal innerhalb der Population entsteht eine Teilpopulation, deren Genpool deutlich von dem der Stammpopulation abweicht Ausgangspunkt für eine neue Art Artkonzepte vorerst entstehung einer Hybriczone (Grenzgebiet beider Gebiete) mit fruchtbaren Nachkommen → Hybriden genetisch verarmt es entwickelt sich eine vollständige Fortpflanzungsbarriere zwischen Populationen und somit Ausbildung zweier neuer Arten biologisches Artkonzept →Alle Lebewesen, die sich untereinander fortpflanzen und fruchtbare Nachkommen hervorbringen genören zu...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

einer Art typologisches Artkonzept → Eine Art stellt einen Typus dar, der relativ unveränderlich ist und von anderen Typen klar getrennt ist. Phylogenetisches Artkonzept → Eine Art ist eine Abstammungsgemeinschaft von Populationen in einer evolutionären zeitspanne. Eine Art beginnt mit einer Artspaltung und endet mit dem Aussterben aller Vertreter oder bei einer erneuten Artspaltung.

Biologie /

Artbildung und Artkonzepte

user profile picture

Jaane🤍  

Follow

104 Followers

 -Artbildung
Allopatrische Artbildung
raumlicne Trennung (geographische Isolation / Separation) → unterschiedliche Entwicklung in den getren

App öffnen

- Allopatrische, sympatrische und peripatrische Artbildung - biologiesches, typologisches und phylogenetisches Artkonzept

Ähnliche Knows

user profile picture

Abitur Lernzettel: Evolution

Know Abitur Lernzettel: Evolution thumbnail

71

 

11/12/13

user profile picture

3

Populationsgenetik, Artbildung

Know Populationsgenetik, Artbildung thumbnail

1

 

11/12/13

user profile picture

1

Artbildung

Know Artbildung thumbnail

26

 

11/12/13

user profile picture

Artbildung

Know Artbildung  thumbnail

122

 

11/12/13

-Artbildung Allopatrische Artbildung raumlicne Trennung (geographische Isolation / Separation) → unterschiedliche Entwicklung in den getrennten Gebieten aufgrund von anderen Selektionsbedingungen Annaufung von genetischen unterschiedlen bei lange unterbundenem Genfluss zwischen Isolierten Areal und Stammgebiet Bildung von Unterarten & weitere Trennung kann über reproduktive Isolation zur Artenneubildung führen Ausgangs- population Tiere Separation . Teil population Population Art A Hutation, Rekombin., Selektion, Gendrift Teilpopulation B Unterart A Genfluss möglich Unterart B Art A peripatrische Artbildung Sonderform der allopatrischen Artbildung Teilpopulation besiedelt neuen Lebensraum reproduktive Isolation Sympatrische Artbildung Einzelne Individuen einer Population werden durch Mutation schlagartig von Restpopulation reproduktiv isoliert Artenneubildung innerhalb eines Verbreitungsgebietes ohne geografische Isolation D O Art B → Drei wirksame Evolutionsfaktoren: (1) Gendrift: Individuen eines neu besiedelten Areals tragen zufällige Auswahl des Genpools der Stammpopulation. (2) Mutation u. Rekombination: Findet in isolierten Populationen unabhān- gig von Stammpopulation ab. 3) Selektion: Umweltbedingungen + biotische u. abiotische Selektionsfak - toren unterscheiden sich im isoliertem Gebiet von Ausgangsgebiet Mutation (fährt zur reproduktiven Isolation) Population Art B Population Art A Pflanzen durch Genommutation (Polyploidisie - rung) sofort von anderen reproduktiv isoliert Mutation führt zur Änderung des Partnerwahlverhaltens → Weibchen paaren sich nur noch mit Männchen mit entsprechendem Merkmal innerhalb der Population entsteht eine Teilpopulation, deren Genpool deutlich von dem der Stammpopulation abweicht Ausgangspunkt für eine neue Art Artkonzepte vorerst entstehung einer Hybriczone (Grenzgebiet beider Gebiete) mit fruchtbaren Nachkommen → Hybriden genetisch verarmt es entwickelt sich eine vollständige Fortpflanzungsbarriere zwischen Populationen und somit Ausbildung zweier neuer Arten biologisches Artkonzept →Alle Lebewesen, die sich untereinander fortpflanzen und fruchtbare Nachkommen hervorbringen genören zu...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

einer Art typologisches Artkonzept → Eine Art stellt einen Typus dar, der relativ unveränderlich ist und von anderen Typen klar getrennt ist. Phylogenetisches Artkonzept → Eine Art ist eine Abstammungsgemeinschaft von Populationen in einer evolutionären zeitspanne. Eine Art beginnt mit einer Artspaltung und endet mit dem Aussterben aller Vertreter oder bei einer erneuten Artspaltung.