Biologie /

Ökologie - Minimumgesetz

Ökologie - Minimumgesetz

 minimum
Minimum geçēts
0
Definition
Das Minimumgesetz besagt, dass das Pflanzenwachstum durch die knappste
Ressource (Minumumfaktor) begren

Ökologie - Minimumgesetz

user profile picture

c a r i n a

357 Followers

Teilen

Speichern

14

 

11/12/13

Lernzettel

Biologie: Minimumgesetz • Minimum-Tonne • Justus von Liebig

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

minimum Minimum geçēts 0 Definition Das Minimumgesetz besagt, dass das Pflanzenwachstum durch die knappste Ressource (Minumumfaktor) begrenzt wird. Der Faktor, der am weitesten vom optimum entfernt ist, bestimmt am stärksten das Gedeihen einer Art. Einzelne umweltfaktoren wirken nie isoliert, sondern stets im zusammenspiel mit anderen umweltfaktoren. Nach Liebig bestimmt jeweils der im Minimum vorliegende Faktor die Möglichkeiten des Lebewesens zu überleben, zu wachsen und sich fortzupflanzen. Justus von Liebig • 12. mai 1803 - 18. April 1873 • deutscher chemiker und Professor • veröffentliche 1855 das Minimumgesetz

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Ökologie - Minimumgesetz

user profile picture

c a r i n a   

Follow

357 Followers

 minimum
Minimum geçēts
0
Definition
Das Minimumgesetz besagt, dass das Pflanzenwachstum durch die knappste
Ressource (Minumumfaktor) begren

App öffnen

Biologie: Minimumgesetz • Minimum-Tonne • Justus von Liebig

Ähnliche Knows

user profile picture

1

Minimumgesetz nach Justus von Liebig

Know Minimumgesetz nach Justus von Liebig thumbnail

60

 

11/12

L

3

Ökologie-Umweltfaktoren (LK)

Know Ökologie-Umweltfaktoren (LK) thumbnail

14

 

12/13

user profile picture

4

Ökologie

Know Ökologie thumbnail

4

 

11

M

3

Ökologie Begriffe und Toleranzkurven

Know Ökologie Begriffe und Toleranzkurven  thumbnail

30

 

12

minimum Minimum geçēts 0 Definition Das Minimumgesetz besagt, dass das Pflanzenwachstum durch die knappste Ressource (Minumumfaktor) begrenzt wird. Der Faktor, der am weitesten vom optimum entfernt ist, bestimmt am stärksten das Gedeihen einer Art. Einzelne umweltfaktoren wirken nie isoliert, sondern stets im zusammenspiel mit anderen umweltfaktoren. Nach Liebig bestimmt jeweils der im Minimum vorliegende Faktor die Möglichkeiten des Lebewesens zu überleben, zu wachsen und sich fortzupflanzen. Justus von Liebig • 12. mai 1803 - 18. April 1873 • deutscher chemiker und Professor • veröffentliche 1855 das Minimumgesetz

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen