Biologie /

ökologische Potenz

ökologische Potenz

 40 +
30
ÖKOLOGISCHE POTENZ
die Ökologische Potenz betrachtet, wie sich ein Lebewesen im Bezug auf die Umwelt-
faktoren verbreiten kann. Von

ökologische Potenz

M

maxi

35 Followers

Teilen

Speichern

22

 

11

Lernzettel

Begriffsklärung ökologische Potenz

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

40 + 30 ÖKOLOGISCHE POTENZ die Ökologische Potenz betrachtet, wie sich ein Lebewesen im Bezug auf die Umwelt- faktoren verbreiten kann. Von einer ökologischen Potenz spricht man wenn die physio- logische Potenz durch konkurrenz eingeschränkt wird. 20+ 10 Minimum Toleranzbereich Pessimum Ökologische Potenz + 5* 10° 15° 20↑ 25 Optimum Präferendum 30° 35* Pessimum DIAGRAMM AUSWERTEN wie lautet der Titel des Diagramms 40° Maximum welcher Umweltfaktor wird betrachtet wie sehen die kurvenverläufe aus? •Toleranzbereich (zwischen Mini- und Maxi- mum) Bereich, in dem ein Lebewesen existieren kann wie ist die ökologische Potenz ausgedrückt genaue Beschreibung der x- und y-Achse •Präferendum: Bereich, in dem eine Art bevorzugt vorkommt PHYSIOLOGISCE UND ÖKOLOGISCHE POTENZ Physiolologische Potenz: optimaler Lebensraum einer Art ohne Einfluss von Konkurrenz >Ökologische Potenz optimaler Lebensraum einer Art unter Einfluss von konkurrenz •Stenopotent: Arten mit einem kleinen Toleranzbereich Eurypotent: Arten mit einem großen Optimum der optimale Wert eines Umwelt- faktors für das Vorkommen einer Art. •Minimum, Maximum: äußere Grenzwerte, wo Leben noch möglich ist. Pessima: Grenzbereiche am Mini- und Maxi- mum, in dem zwar noch überleben, aber keine Fortpflanzung mehr möglich ist. Toleranzbereich Optimums- Maximums- Sättigung- kurve? die meisten Toleranzkurven sind Glockenkurven/Optimums- kurven mit den Punkten Mini- und Haximum und Optimum. Kurvenverläufe beschreiben lineares Wachstum ? exponentielles Wachstum?

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

ökologische Potenz

M

maxi  

Follow

35 Followers

 40 +
30
ÖKOLOGISCHE POTENZ
die Ökologische Potenz betrachtet, wie sich ein Lebewesen im Bezug auf die Umwelt-
faktoren verbreiten kann. Von

App öffnen

Begriffsklärung ökologische Potenz

Ähnliche Knows

user profile picture

Ökologie

Know Ökologie  thumbnail

118

 

12

L

3

Ökologie-Umweltfaktoren (LK)

Know Ökologie-Umweltfaktoren (LK) thumbnail

15

 

12/13

user profile picture

4

Ökologie

Know Ökologie thumbnail

6

 

11/12/10

user profile picture

11

Ökologie Abitur Lernzettel

Know Ökologie Abitur Lernzettel thumbnail

33

 

13

40 + 30 ÖKOLOGISCHE POTENZ die Ökologische Potenz betrachtet, wie sich ein Lebewesen im Bezug auf die Umwelt- faktoren verbreiten kann. Von einer ökologischen Potenz spricht man wenn die physio- logische Potenz durch konkurrenz eingeschränkt wird. 20+ 10 Minimum Toleranzbereich Pessimum Ökologische Potenz + 5* 10° 15° 20↑ 25 Optimum Präferendum 30° 35* Pessimum DIAGRAMM AUSWERTEN wie lautet der Titel des Diagramms 40° Maximum welcher Umweltfaktor wird betrachtet wie sehen die kurvenverläufe aus? •Toleranzbereich (zwischen Mini- und Maxi- mum) Bereich, in dem ein Lebewesen existieren kann wie ist die ökologische Potenz ausgedrückt genaue Beschreibung der x- und y-Achse •Präferendum: Bereich, in dem eine Art bevorzugt vorkommt PHYSIOLOGISCE UND ÖKOLOGISCHE POTENZ Physiolologische Potenz: optimaler Lebensraum einer Art ohne Einfluss von Konkurrenz >Ökologische Potenz optimaler Lebensraum einer Art unter Einfluss von konkurrenz •Stenopotent: Arten mit einem kleinen Toleranzbereich Eurypotent: Arten mit einem großen Optimum der optimale Wert eines Umwelt- faktors für das Vorkommen einer Art. •Minimum, Maximum: äußere Grenzwerte, wo Leben noch möglich ist. Pessima: Grenzbereiche am Mini- und Maxi- mum, in dem zwar noch überleben, aber keine Fortpflanzung mehr möglich ist. Toleranzbereich Optimums- Maximums- Sättigung- kurve? die meisten Toleranzkurven sind Glockenkurven/Optimums- kurven mit den Punkten Mini- und Haximum und Optimum. Kurvenverläufe beschreiben lineares Wachstum ? exponentielles Wachstum?

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen